Wie fangt ihr eure Dragorans?

    • Da sieht man wieder wie die Mons verteilt sind, jedem der noch immer keins hat empfehle ich Freiburg im Breisgau, dort hat es immer Dratinis und am Schlossberg öffters mal ein fertiges Dragoran, zu Zeiten von FPM brauchte man ca 2 Tage um eines entwickelt zu bekommen, für jeden auswärtigen sehen Freiburger Accounts nach Cheaten aus weil die meisten mehr Dragorans haben als Flamaras, relaxo hab ich in Freiburg dagegen noch nie gesehen.
    • @EKzwo:
      Wenn ich dahin komme war bestimmt gerade Nesterwechsel. :)
      Gestern über Flurfunk die Info bekommen, dass am Markt gerade ein Dratini spawnt. Also fix hin, ich seh es auch schon von weitem. Aber beim Anklicken kommt "Fehler" und das Dratini ist weg. Mein erster Dragoran war schon fast eine Verzweiflungstat (etwas über 80 IV). Dafür hatte der Zweite dann ü90 IV).
    • Ü90 Dragoran sind in der Regel sehr selten. Weil es dir Dratinis einfach zu selten gibt.
      Dann noch eins zu erwischen das ü90IV hat is schon Glück. Mein erster Dragoran hat nur iv58 oder so. Hatte den nur für den Dex entwickelt ohne auf IV zu achten.Hab einfach das stärkste entwickelt weil Arena kämpfen nicht geplant war. Dafür hat er Feuerodem/Drachenpuls bekommen. Ich mag das Moveset sehr gerne. Is mir lieber als Hyperstrahl weil der ewig braucht bis er wieder reagiert. Hab zwar auch einen mit Feuerodem/Hyperstrahl mit iv96 war ein wildfang aber der andere is mir lieber. Meine anderen beiden haben Stahlflügel/Drachenpuls also das top def set aber offensiv is natürlich jedes poki besser finde ich. Hab noch ein Dratini mit iv90 und aktuell 55Candys. Mal schauen ob ich die anderen füttere oder noch einen entwickle. Was meint ihr?
      Die anderen sind alles über 3000Wp
    • @schwabi04

      Das gute ist es ist kein Nest, dort spawnen soviel Flegmons,sterndu,quapsel,goldini und Enton das du schon bald nimmer weist wohin damit Tentacha und Schiggy gibts dort auch relativ oft neben einer überflutung von Karpador, da hab ich das Gefühl das wechselt immer von Stunde zu Stunde erst Quapsel bis zum erbrechen und dann wieder Karpador so das mir noch genau 2 Grosse Karpadore zur Medalie fehlen.

      Dratinis spawnen da seit Monaten regelmässig und immer an den selben Spots plus ein paar die einfach so irgendwo auftauchen.
    • CrazyBK schrieb:

      Mein 2ter Dragoran ist nach dem ersten Hyperball und einer vorherigen Beere direkt geflüchtet.
      Das war so bitter...hab gut geflucht! Dieses kleine dreckige******* :D
      Das ist mir auch so gegangen, der erste Drago, den ich wild gesehen habe, der war damals auf der Nearby-Liste, aber merkwürdigerweise nicht auf der gerade definitiv funktionierenden Fastpokemap, trotzdem mit viel Glück gefunden, Beere, Hyperball, toller Wurf, weg. Vielleicht hab ich vorher zu lange getrödelt, Fotos zu machen, aber nach mir hab ich noch nen andern Tschechen gesehen, wie der auch ganz nervös Bälle verschoss...

      PS: Hatte heute wieder mal ein Dratini... und seit ich wieder spiele seit ungefähr 2-3 Wochen hab ich glaube ich drei Dratinis gekriegt, bis zum nächsten Drago wirds noch etwas dauern (laufe mit Relaxo, vorher 500 km Lapras, aber das Lapras wurde ja indirekt entwertet dadurch, dass Garados und Aquana so hoch gegangen sind...)
    • CrazyBK schrieb:

      Eine indirekte Entwertung für Lapras gibt es für mich persönlich nicht. Einfach nur Bärenstark.
      Lapras verwende ich nach wie vor - trotz der vergangenen WP Anpassung!
      In der Arena wird es halt überrundet durch Aquana und Garados, beim Kämpfen gegen Drago hat sich natürlich nichts geändert, aber dafür muss es nicht gemaxxt sein.
    • Zum Kämpfen kann man ja Blitza oder Aquana nehmen (ohne dass ich jetzt noch mal genauer recherchiert habe), beim Trainieren mit deutlich schwächeren Pokemons, naja, ich würde dann auch bei Blitza bleiben.

      Lapras hat halt einen entsprechenden Seltenheitswert, dagegen Aquanas hat jeder genug und Garados scheinen hier auch nicht so selten zu sein (ich hab zum Beispiel auch drei Stück, aber bisher nur einen gemaxxt) und gehen richtig hoch.

      Wenn ich eins von meinen Lapras (na gut, ich hab auch nur eins gefüttert auf knapp 2500) irgendwo reingesetzt habe, kam es trotzdem immer am nächsten Tag zurück... Wenn ich mich in Türme reintrainiert habe, hat das Lapras nicht gereicht, um oberhalb des Mittelfelds zu stehen, dafür sind jetzt mein Ü2500 Relaxo, mein Ü2700 Garados und mein Ü2600 Aquana schon ne Woche weg.
    • schwabi04 schrieb:

      Zum Thema: Dragorans gibts nicht in der Wildnis. Wenn doch, bin ich immer zur falschen Zeit am falschen Ort. 2 Dragorans im Dex, beide aus einer handvoll Dratinis erlaufen.
      mein erstes und zur Zeit einziges Dragoran habe ich tatsächlich Wild gefangen!
      An dem Tage habe ich kurz zuvor, ca 1km davon entfernt, Dragonir gefangen, das nun zum 3.Mal
      Ich hatte schon nicht mehr daran geglaubt, jetzt fehlt noch Chaneira.
    • shamino schrieb:

      Habe meine zwei Dragoran gefangen. Dabei vor allem beim Ersten Dratini mit IV 93 Glück gehabt. Habe am Samstag einen Dragoran mit IV 42 gefangen. Weiß aber nicht, ob ich ihn zu Bonbons verarbeiten oder behalten soll. Als Moveset hat er Stahlflügel und Drachenpuls. Eigentlich ein sehr gutes Moveset. Aber der IV-Wert ist mir eigentlich zu schlecht.

      Timinion schrieb:

      Ehrlich wie kommt ihr an diese ganzen Dragons! ;( ?(
      hab Imme rmal wieder ein Dratini gefunden und gefangen, ein einziges im 10er gehabt und momentan ein Dragonir mit IV 82 und 32 Bonbons. Es wird noch dauern bis ich nach über 6 Monaten meinen ersten Drachen habe.
      Heute ihn mal als Buddy verwendet, doch sind mir 5km pro Bonbon echt zu aufwendig ;( :whistling:
      Ich glaub das sind alles Cheater (Fake GPS und so)