Wie fangt ihr eure Dragorans?

    • Mach ich genauso, die dinger sind einfach die Multifunktionale Waffe und das lustige daran ist das Eis Pokemon im Gameplay höchstens noch als Konter verwendet werden und zwar vom Angreifer da nun auch Lapras raus ist aus dem Geschäft zumindest hier da es von der WP selbst auf Max zu schwach ist.
    • @Itacoatiara

      Ich bin ja immer noch überzeugt von Feuerodem.
      Klar macht Drachenrute bisschen mehr Schaden aber Feuerodem in Verbindung mit Drachenklaue is der absolute Hit. Wird zwar bei den Movesets nicht on top geführt aber eben nur weil der Damage nicht so groß ist wie bei den neuen Sets. Würde nie einen mit Feuerodem/Drachenklaue gegen ein neues Set tauschen wollen.
      Es kommt nicht nur auf den Schaden an sondern auch auf Schnelligkeit und Cooldown und da liegen die neuen Movesets weit hinter dem mit Drachenklaue.
      Hab es schonmal geschrieben. Bis der mit Orkan oder Wutanfall wieder Reagiert hat dir einer mit Drachenklaue schon wieder ein paar Betoniert. Meiner Meinung nach sieht es in der Praxis ganz anders aus. Deswegen finde ich auch Stahlflügel/Drachenklaue noch super. Glück für diejenigen die so ein Set noch besitzen.
    • ndstrctbl schrieb:

      dragoran mit feuerodem nimmt man gegen alles ausser eis.
      Dragoran ist sicher theoretisch Overall der beste Angreifer, aber ein unspezifischer.
      Es gibt im Grunde gegen jedes Standard Arena Pokemon einen besseren (da spezifischen) Konter, was zudem den Vorteil hat, dass man mit weniger WP für mehr Prestige bzw mehr Arenapunktabzug angreift.
      Mit nem 3000er Dragoran als Angreifer liegt man halt immer WP massig über den anzugreifenden Arenamonstern.
      Prinzipiell finde ich, dass man Dragoran nicht zwingend benötigt; zugegeben etwas provokante Aussage.
      Freu mich trotzdem über meine beiden Exemplare.
      Finde aber meines Kokowei und Aquanas viel essentieller fürs Spiel
    • Kokowei ist mir zu langsam, Aquana nehm ich nur noch ganz selten.
      Mittlerweile kämpf ich mit dem was mir vorgeschlagen wird, muss nur hin und wieder das Rizeros austauschen (keine Ahnung warum mir das immer vorgeschlagen wird wenn nur Aquanas in der Arena sind)

      Zum trainieren hat der Drago meist zu wenig Wp, aber geht auch ganz gut.
    • Itacoatiara schrieb:

      ndstrctbl schrieb:

      dragoran mit feuerodem nimmt man gegen alles ausser eis.
      Mit nem 3000er Dragoran als Angreifer liegt man halt immer WP massig über den anzugreifenden Arenamonstern.
      Kleiner Tipp: Man muss auch ein Dragoran nicht ans Maximum pushen. Ich habe z.b. für die schwierigen Arenen noch ein eins mit Knapp über 2000 Feuerodem, Drachenklaue. Klar bekommt man damit keine 1000 Prestige aber immernoch 5-800.
    • Itacoatiara schrieb:

      ndstrctbl schrieb:

      dragoran mit feuerodem nimmt man gegen alles ausser eis.
      was zudem den Vorteil hat, dass man mit weniger WP für mehr Prestige bzw mehr Arenapunktabzug angreift.
      Mit nem 3000er Dragoran als Angreifer liegt man halt immer WP massig über den anzugreifenden Arenamonstern.
      das spielt doch beim Angreifen überhaupt keine Rolle ?( ?(
    • Itacoatiara schrieb:

      ndstrctbl schrieb:

      dragoran mit feuerodem nimmt man gegen alles ausser eis.
      Dragoran ist sicher theoretisch Overall der beste Angreifer, aber ein unspezifischer.Es gibt im Grunde gegen jedes Standard Arena Pokemon einen besseren (da spezifischen) Konter, was zudem den Vorteil hat, dass man mit weniger WP für mehr Prestige bzw mehr Arenapunktabzug angreift.
      Mit nem 3000er Dragoran als Angreifer liegt man halt immer WP massig über den anzugreifenden Arenamonstern.
      Prinzipiell finde ich, dass man Dragoran nicht zwingend benötigt; zugegeben etwas provokante Aussage.
      Freu mich trotzdem über meine beiden Exemplare.
      Finde aber meines Kokowei und Aquanas viel essentieller fürs Spiel
      Aquana nutze ich nie, das ist für mich wie cheaten, es ist viel zu stark und hat mit den Aquanas aus Pokemon so garnix gemeinsam, mir scheint es als wurde das nur eingebaut damit die Heulsusen auch was zum mitspielen haben.
    • kayrock91 schrieb:

      Itacoatiara schrieb:

      ndstrctbl schrieb:

      dragoran mit feuerodem nimmt man gegen alles ausser eis.
      was zudem den Vorteil hat, dass man mit weniger WP für mehr Prestige bzw mehr Arenapunktabzug angreift.Mit nem 3000er Dragoran als Angreifer liegt man halt immer WP massig über den anzugreifenden Arenamonstern.
      das spielt doch beim Angreifen überhaupt keine Rolle ?( ?(
      wirklich???
      Also ich dachte bislang, beim Angreifen zieht man der Arena mehr Punkte ab, wenn man mit weniger WP gewinnt, analog zum Trainieren (nur in entgegengesetzte Richtung).
      Oder ist das wirklich egal?
    • Neu

      Also ich habe einen mit drachenodem und drachenklaue und einen iv 55 mit drachenrute und orkan....ich muss sagen das ich mit beiden gut zurecht komme.....die rute ist zwar langsamer, aber nach meinem empfinden sind die beiden attacken gleichwertig..... :thumbup:
    • Neu

      @Ichy

      Danke für dein Feedback



      Würde mich freuen wenn mehre Trainer die nen Dragoran mit neuem Moveset haben sich melden und ihre Erfahrungen schildern.
      Am besten wäre der direkte Vergleich zwischen den alten und neuen Movesets in der Praxis.
      Was bei gameinfo usw steht weis ich schon mich interessiert aber der Praxistest von den jeweiligen Sets am meisten.
    • Neu

      Geht mir ähnlich. Es hat eine echte Ewigkeit gedauert, genug Bonbons und ein brauchbares Dratini (91%IV) zu finden, bei fast 1000 gebrüteten Eiern hatte ich genau 3 mal ein Dratini dabei.
      Meine einzige Dragoran-Dame hat Drachenrute/Orkan als Moveset bekommen und macht sich damit bisher offensiv wie defensiv ziemlich ordentlich, speziell wenn mir gegen Heiteiras der Geduldsfaden reisst (und Dragorina nicht gerade eine Arena hütet) :D