Angepinnt Pokemon GO Lexikon

    • Pokemon GO Lexikon

      Mit diesem Thread möchte ich euch die meisten Begriffe erklären, die im Zusammenhang mit Pokemon GO auftauchen, weil es durchaus vorkommt, dass nicht jeder jeden Begriff kennt. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen ein bisschen weiter, auf dem Weg, der beste Trainer aller Zeiten zu werden.
      Wenn ihr noch Begriffe kennt, die nicht in dieser Liste auftauchen, gerne her damit. Schreibt sie einfach als Antwort drunter. Korrekturen und Ergänzungen sind auch gerne gesehen. :)


      Arena
      Eine Arena ist eine Station in Pokemon Go, in der man seine Pokémon platzieren kann um dafür täglich Coins (-> Coins) zu erhalten. Eine Arena kann immer nur von einem Team (->Teams) besetzt werden. Ingesamt passen 10 Pokémon in eine Arena, wenn sie 10 Level erreicht hat. Eine Arena steigt ein Level auf, wenn sie genug Prestigepunkte (->Prestigepunkte) erreicht. Gegnerische Arenen kann man bekämpfen um sie für sein Team zu erobern.


      Attacke (engl. Move)

      Jedes Pokémon hat 2 Attacken. Eine primäre Attacke, die Energie auflädt und eine sekundäre Attacke, die man einsetzen kann, sobald der Energiebalken gefüllt ist. Jede Attacke hat einen bestimmten Schaden, benötigt aber auch eine gewisse Zeit um ausgeführt zu werden. Daraus lässt sich dann der effektive Schaden pro Sekunde berechnen. (Das haben schon gewissen Seiten wie TheSilphRoad oder Gamepress.gg für uns erledigt). Jede Attacke hat auch einen bestimmten Typ (->Typ Attacke) und kann durch STAB (->STAB) mehr Schaden verursachen.


      (Pokémon-)Aufbewahrungsbox
      Die Aufberwahrungsbox ist dazu da, um Pokémon, die man gefangen hat, zu lagern. Mit diesen kann man dann Arenen (->Arena) angreifen oder nicht benötigte an den Professor (->Professor) verschicken (->Verschicken). Die Aufbewahrungsbox hat standardmäßig Platz für 250 Pokémon, kann im Shop für 200 Coins (->Coins) um 50 Plätze erweitert werden, bis zu einem Maximum von 1000 Plätzen.


      Basisstats / Basiswerte
      Jedes Pokémon hat eigene Basisstats in Angriff, Verteidigung und Stamina. Diese beschreiben wie stark das Pokémon in diesen drei Gebieten ist. Eine Übersicht über die Stats gibt es hier: pokemongo.gamepress.gg/de/pokemon-list
      Ein Glurak hat beispielsweise Angriff 223, Verteidigung 176 und Stamina 156. Zu den Basisstats hinzugerechnet wird der IV-Wert (->IV) der Pokémon. Das ergibt dann die endgültige Stärke.


      Beleber
      Der Beleber ist ein Item, das Pokémon wiederbeleben kann, die keine KP (->KP) mehr haben. Durch diesen Vorgang erhält das Pokémon die Hälfte seiner KP zurück. Er wird ab Level 5 (->Level Spieler) freigeschaltet. Man bekommt ihn aus Pokéstops (->Pokéstop) und ist derzeit nicht käuflich im Shop zu erwerben.


      Beutel
      Im Beutel bewahrt ein Trainer seine Items auf, die er aus einem Pokéstop (->Pokéstop) bekommt. Beispielsweise Bälle und Tränke. Standarmäßig ist im Beutel Platz für 200 Items. Diesen Platz kann man jedoch im Shop um 50 Plätze mit einem Beutel Plus für 200 Coins (->Coins) erweitern. Das geht bis zu einem maximalen Größe von 1000 Items.


      Bonbon
      Mit Bonbons kann man das Level seiner Pokémon erhöhen (benötigt auch ->Staub) oder sie zu einer weiteren Form entwickeln, falls diese vorhanden ist (-> Entwicklung). Jede Entwicklungsreihe hat seine eigenen Bonbons, nämlich die der Basisform (->Entwicklung). So benötigt ein Turtok auch Schiggy-Bonbons zum pushen (->PowerUp). Drei Bonbons bekommt man durch Fangen der jeweiligen Pokémon. Eins durch das Verschicken (->Verschicken) an den Professor (-> Professor). Durch das Entwickeln eines Pokémons bekommt man euch ein Bonbon spendiert. Außerdem bekommt man noch zahlreiche Bonbons wenn man Eier (->Eier) ausbrütet.


      Coins
      (Pikachu-)Coins sind die Währung in Pokemon Go. Sie können gegen Entgeld im Shop erworben, oder im Spiel durch Besetzen von Arenen (->Arena) verdient werden. Pro besetzter Arena bekommt man 10 Coins. Dies geht bis zu einem Maximum von 100 Coins, auch wenn man mehr als 10 Arenen besetzt hat. Diese Coins kann man alle 21 Stunden einsammeln, egal ob innerhalb dieser 21 Stunden Arenen hinzukommen oder verloren gehen.


      Curveball
      Der Curveball ist so ziemlich das wichtigste wenn man Pokémon effizient fangen möchte, also mit so wenig Bällen wie möglich, denn er erhöht den Faktor der Fangwahrscheinlichkeit um 1.7. Einen Curveball wirft man, indem man den Ball in einer Bogenform auf das Pokémon wirft. Das gelingt am besten wenn man den Ball vorher nimmt und im Kreis dreht, dadurch wird er angedreht und erhält etwas Spin, und dann auf das Pokémon werfen. Das erfordert etwas Übung, aber lohnt sich definitiv. Außerdem bringt es 10EP (->EP) mehr.


      Entwicklung
      Manche Basispokémon können weiterentwickelt werden zu einem Stufe-1 Pokémon. Ein paar Stufe-1 Pokémon können sich noch zu Stufe-2 weiterentwickeln. Eine Entwicklung kostet Bonbons (->Bonbon). Bei den kleinen kostet es 12 und 50 Bonbons, bei denen, die nur eine Stufe-1 Entwicklung haben 50 Bonbos, und sonst 25 und 100 Bonbons.


      Eier
      Es gibt drei verschiedene Eier. 2, 5 und 10km Eier. Dies ist die jeweilige Distanz, die man laufen muss, um das Ei auszubrüten. Nachdem man die Kilometer überwunden hat, schlüpft ein Pokémon und bringt ein paar Bonbons (->Bonbon), Staub (->Staub) und EP (->EP) mit. Welche Pokémons aus welchem Ei kommen, steht hier.


      EP (Erfahrungspunkte)
      Die EP werden benötigt um Trainerlevel (->Level Spieler) aufzusteigen. Man erhält EP durch verschiedene Aktivitäten wie z.B. Pokémon fangen, Eier ausbrüten, entwickeln, in Arenen kämpfen, etc.


      Glücksei
      Glückseier verdoppeln jegliche EP (->EP), die man erhält. Glückseier bekommt man alle fünf Level (Level 20 zwei Stück, 30 drei und 40 vier Stück). Außerdem sind sie im Shop für 80 Coins pro Stück, 500 Coins für 8 Stück oder 1250 Coins für 25 Glückseier erhätlich.


      Himmihbeere
      Die Himmihbeere ist ein Item, das man beim Fangen von Pokémon verfüttern kann. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit um den Faktor 1.5 (siehe Berechnung). Das ist der gleiche Faktor wie bei einem Superball im Vergleich zum Pokéball. Sie wird ab Level 8 (->Level Spieler) freigeschaltet. Die Himmihbeere bekommt man an Pokéstops (->Pokéstop) und ist nicht im Shop erwerbbar.


      Hyperball
      Der Hyperball ist ein Item, das zum Fangen von Pokémon genutzt werden kann. Er erhöht die Fangwahrscheinlichkeit um den Faktor 2.0 und ist damit perfekt geeignet um schwierige Pokémon zu fangen. Er wird ab Level 20 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Hyperball ist an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht im Shop gekauft werden.


      Hypertrank
      Der Hypertrank ist ein Item, das verwendet wird um 200 KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 15 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Hypertrank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.


      IV-Wert
      Der IV-Wert wird in % angegeben und besagt wie viel Punkte ein Pokémon auf seine Basisstats (->Basisstats) Angriff, Verteidiung und Stamina hinzubekommt. Zusammengerechnet aus diesen Stats und den KP errechnet sich die Gesamtmenge der WP (->WP). Die Bewertung eines Pokémons durch den Trainerleader (im Menü eines Pokémons möglich) grenz einen bestimmten %-Bereich ein. Hier einsehbar: pokemongo.gamepress.gg/pokemongo-iv-calculator#/
      Um die genauen %-Werte zu bestimmten muss man einen Onlinerechner benutzen. Eine Übersicht über die besten Rechner gibts hier: [Sammelthread] Pokemon Go - Die wichtigsten Links


      KP (engl. HP)
      KP steht für Kraftpunkte und stellt die Leben eines Pokémons dar. Sinkt der KP-Wert im Kampf auf 0 ist das Pokémon kampfunfähig und muss erst wiederbelebt werden (->Beleber). Mit mindestens einem KP kann man noch einen Trank (->Trank) anwenden um die KP aufzufüllen.


      Kumpel (Buddy)
      Als Kumpel kann man jedes beliebige Pokémon festlegen, das man besitzt. Man muss mit ihm eine bestimmte Distanz (1,3 oder 5km) überwinden um ein Bonbon (-> Bonbon) zu erhalten. Eine Übersicht wie viele Kilometer welches Pokémon benötigt, hier: pokemongo.gamepress.gg/pokemon-buddy-distances


      Level (Pokémon)
      Jedes Pokémon hat ein Level. Dieses kann maximal 1,5 über dem Trainerlevel (-> Level Spieler) sein. Das Level eines Pokémons kann man durch ein PowerUp (->PowerUp) um 0,5 erhöhen. Wild gefangene Pokémon können maximal Level 30 und gebrütete maximal Level 20 sein.


      Level (Spieler) / Trainerlevel
      Das Level des Spielers ist ausschlaggebend für die Stärke seiner Pokémon. Sammelt man genug Erfahrungspunkte (->EP) steigt man ein Level auf. Mit manchen Leveln schaltet man neue Items, wie Superbälle, Max-Beleber, etc. frei. Das derzeitig höchste zu erreichende Level ist 40.


      Lockmodul
      Ein Lockmodul ist ein Item, das Pokémon an einem Pokéstop (->Pokéstop) spawnen lässt. Es hält 30 Minuten an und bringt alle 3 Minuten eins zum Vorschein. Ein Lockmodul kann an einem Stop angebracht werden, indem man oben auf dem weiße Fläche unter dem Namen des Stops drückt. Man erhält alle 5 Level (->Level Spieler) ein oder mehrere Lockmodule. Alternativ kann man sie auch im Shop für 100 Coins pro Modul oder 680 Coins für 8 Module erwerben.


      Max-Beleber
      Der Max-Beleber ist ein Item, das Pokémon wiederbeleben kann, die keine KP (->KP) mehr haben. Durch diesen Vorgang erhält das Pokémon alle KP zurück. Der Max-Beleber wird ab Level 30 (->Level Spieler) freigeschaltet. Man bekommt ihn aus Pokéstops (->Pokéstop) und ist derzeit nicht käuflich im Shop zu erwerben.


      Moveset
      Also Moveset bezeichnet man eine Kombination von zwei Attacken (->Attacken).


      (Pokémon-)Nest
      Als Nest bezeichnet man Gebiete (mehrere m²) in denen ein Pokémon übermäßig häufig erscheint. Dies ist oft in Parks der Fall. Als nützliches Tool hat hier TheSilphRoad einen Atlas erstellt, wo man Nester hinzufügen und einsehen kann: thesilphroad.com/atlas


      Pokéball
      Der Pokéball ist das wichtigste Item und ist von Anfang an verfügbar. Mit ihm fängt man die meisten Pokémon. Er ist von der Fangchance her deutlich schlechter als der Superball (->Superball) oder Hyperball (->Hyperball).


      Pokédex

      Der Pokédex ist das Hauptbestandteil eines jeden Pokémonspiels. Dort werden die Informationen über jedes Pokémon gespeichert, das man gefangen oder in einer Arena gesehen hat. Es ist dort vermerkt, wie oft man ein Pokémon gesehen hat, wie oft man es davon gefangen hat, die Nummer (eindeutige ID), Durchschnittsgewicht und -größe, der Pokémon Typ (->Typ Pokémon), eine kleine Beschreibung und die Entwicklungsformen des Pokémon. Hat man ein Pokémon weder gefangen noch gesehen erscheint dort nur die Nummer des Pokémon. Hat man es gesehen, aber nicht gefangen (entweder geflüchtet oder nur in einer Arena gesehen), erscheint im Pokédex nur der Umriss des Pokémons.


      Pokémon Go Plus (PoGo+)
      Pokémon Go Plus ist ein Tool, das den Spielern hilft Pokémon zu fangen und Stops (->Pokéstop) zu drehen ohne dabei das Handy zu benutzen. Dabei macht es den Spieler durch Vibrieren und Blinken auf eine mögliche Interaktion aufmerksam. Eine genauere Funktionsweise wird in anderen Tutorials erklärt. PoGo+ ist europäischen Nintendo-Onlineshop und auf Amazon für ca. 45€ erwerbar. Ähnliche Funktionsweise wird demnächst über die Apple Watch und evtl. Android Wear möglich sein.


      Pokéstop (Stop)
      Pokéstops sind eine wichtige Ressource. Durch sie bekommt der Spieler Bälle, Tränke, Beleber und Beeren. Stops sind überall auf der ganzen Welt verteilt (außer China und Südkorea) und durch ein blaues Symbol markiert. Drückt man auf sie drauf erscheint der Name und ein Bild des Stops. Dreht man das Bild erhält man nach kurzer Zeit die Items.


      Der Professor
      Der Professor ist in Pokémon Go eher unwichtig. Er erklärt euch am Anfang kurz und knapp wie das Spiel funktioniert. Danach sieht man ihn nie wieder (außer in der Hilfe ^^). Er wird erwähnt, wenn man ein Pokémon verschickt (->Verschicken), denn diese wandern zu ihm. Böse Sagen behaupten, der Professor würde die Pokémon zerhäckseln.


      PowerUp (Pushen)
      Wendet man ein PowerUp auf ein Pokémon an, erhöht man dadurch das Level des Pokémons um 0.5, seine WP und eventuell seine KP. Ab Pokémonlevel 30 erhält man nurnoch die Hälfte der WP und KP pro PowerUp. Jedes PowerUp kostet Bonbons (->Bonbon) und Staub (->Staub). Die Kosten steigen immer weiter an, je höher das Level des Pokémons ist. Ein PowerUp kann durch KP-Zuwachs auch tote Pokémon wiederbeleben.


      Rauch
      Der Rauch ist ein Item, das eingesetzt werden kann um Pokémon bei sich spawnen zu lassen. Alle 3 Minuten oder 200 Meter (je nachdem was zuerst eintrifft) spawnt ein zufälliges Pokémon. Wenn sich im Umkreis von einem Kilometer kein Pokémonspawn (->Spawn) befindet, dann erscheinen seltenere Pokémon. Der Rauch kann im Shop mit Coins (->Coins) gekauft werden. 1 Stück für 100 Coins, 8 Stück für 680 Coins oder 25 Rauch für 1250 Coins.


      RTH
      RTH ist eine, von der Community eingeführte, Abkürzung für Raupy und Rattfratz, Taubsi, Hornliu und Habitak. Also allgemein für die Pokémon die in Massen auftauchen.


      (Pokémon-)Spawn
      Als Spawn bezeichnet man eine Stelle, an der ein Pokémon erscheinen kann. Spricht man von einem bestimmten Spawn (z.B. Dratinispawn), dann erscheint dieses Pokémon dort vermehrt.


      STAB
      STAB steht für "Same Type Attack Bonus". Das bedeutet wenn der Typ einer Attacke (->Typ Attacke) der gleiche ist wie der von eurem Pokémon (->Typ Pokémon) dann macht die Attacke x1,25 Schaden. Beispiel: Euer Bisaflor (Pflanze) macht mit Solarstrahl (Pflanze) 25% mehr Schaden.


      (Sternen-)Staub
      Sternenstaub wird benötigt um Pokémon zu pushen (->PowerUp). Staub bekommt man durch Fangen von wilden Pokémon (100 Staub pro Fang), durch Ausbrüten von Eiern (->Eier) und durch tägliches Einsammeln seines Arena-Bonus. Maximal 5000 Staub bei 10 gehaltenen Arenen. (vgl. ->Coins).


      Superball
      Der Superball ist ein Item, das zum Fangen von Pokémon genutzt werden kann. Er erhöht die Fangwahrscheinlichkeit um den Faktor 1.5 und ist damit perfekt geeignet um schwierige Pokémon zu fangen. Er wird ab Level 12 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Hyperball ist an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht im Shop gekauft werden.


      Supertrank
      Der Supertrank ist ein Item, das verwendet wird um 50 KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 10 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Supertrank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.


      Täglicher Bonus
      Es gibt zwei verschiedene Varianten des täglichen Bonus. Einmal muss man jeden Tag einen Stop (->Pokéstop) drehen um die Pokéstop-Serie fortzusetzen und zum zweiten gibt es eine Serie für ein gefangenes Pokémon pro Tag.
      Dreht man sieben Tage in Folge mindestens einen Stop erhält man einen größeren Bonus an Items und EP (->EP). Fängt man sieben Tage in Folge mindestens ein Pokémon bekommt man am siebten Tag mehr Staub (->Sternenstaub) und EP.


      Teams
      In Pokemon Go gibt es 3 Teams. Intuition (engl. Instinct - Farbe: Gelb), Weisheit (engl. Mystic - Farbe: Blau) und Wagemut (engl. Valor - Farbe: Rot)


      Top-Trank
      Der Top-Trank ist ein Item, das verwendet wird um alle KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 25 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Top-Trank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.



      Trank
      Der Trank ist ein Item, das verwendet wird um 20 KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 5 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Trank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.


      Typ (Pokémon)
      Jedes Pokémon hat einen oder zwei Typen. Diese können z.B. Wasser, Feuer, Boden, Stahl, etc. sein. Pokémon-Typen haben Schwächen und Resistenzen gegenüber Typen von Attacken (->Typ Attacke)


      Typ (Attacke)
      Jede Attacke hat einen eigenen Typ und dieser muss nicht dem Typ des Pokémons (->Typ Pokémon) entsprechen .Die Typen sind im Kampf sehr wichtig, weil man durch Effektivität einen höheren Schaden erzielen kann.
      Ein Attacke macht x1,25 Schaden, wenn der Typ der Attacke (->Typ Attacke) effektiv auf den Typ des Pokémons ist und x1,56 wenn der Typ der Attacke auf beide Typen des Pokémon (falls vorhanden) effektiv ist. Eine Attacke kann aber auch x0,8 oder x0,64 Schaden machen, wenn der/die Pokémontyp(en) gegenüber dem Attackentyp resistent ist/sind. Eine Effektivitätübersicht findet man hier: pokemongo.gamepress.gg/pokemon-type-chart-strengths-weakness


      Verschicken
      Alle Pokémon aus einer Pokémonaufbewahrungsbox (->Aufbewahrungsbox) können verschickt werden, wenn man sie nicht mehr braucht. Sie gehen dadurch engültig verloren und können nicht mehr zurückgeholt werden. Die Pokémon wandern durch das Verschicken zum Professor (->Professor) und man erhält ein Bonbon von ihm (->Bonbon).


      WP (engl. CP)
      WP ist eine Abkürzung für Wettkampfpunkte. Dadurch wird im Grunde die Stärke der Pokémon gemessen. Die WP berechnen sich durch das Level und die IV-Werte (->IV-Werte)[/size]




      in Tabellenform

      ArenaEine Arena ist eine Station in Pokemon Go, in der man seine Pokémon platzieren kann um dafür täglich Coins (-> Coins) zu erhalten. Eine Arena kann immer nur von einem Team (->Teams) besetzt werden. Ingesamt passen 10 Pokémon in eine Arena, wenn sie 10 Level erreicht hat. Eine Arena steigt ein Level auf, wenn sie genug Prestigepunkte (->Prestigepunkte) erreicht. Gegnerische Arenen kann man bekämpfen um sie für sein Team zu erobern.
      Attacke (engl. Move)Jedes Pokémon hat 2 Attacken. Eine primäre Attacke, die Energie auflädt und eine sekundäre Attacke, die man einsetzen kann, sobald der Energiebalken gefüllt ist. Jede Attacke hat einen bestimmten Schaden, benötigt aber auch eine gewisse Zeit um ausgeführt zu werden. Daraus lässt sich dann der effektive Schaden pro Sekunde berechnen. (Das haben schon gewissen Seiten wie TheSilphRoad oder Gamepress.gg für uns erledigt). Jede Attacke hat auch einen bestimmten Typ (->Typ Attacke) und kann durch STAB (->STAB) mehr Schaden verursachen.
      (Pokémon-)AufbewahrungsboxDie Aufberwahrungsbox ist dazu da, um Pokémon, die man gefangen hat, zu lagern. Mit diesen kann man dann Arenen (->Arena) angreifen oder nicht benötigte an den Professor (->Professor) verschicken (->Verschicken). Die Aufbewahrungsbox hat standardmäßig Platz für 250 Pokémon, kann im Shop für 200 Coins (->Coins) um 50 Plätze erweitert werden, bis zu einem Maximum von 1000 Plätzen.
      Basisstats / BasiswerteJedes Pokémon hat eigene Basisstats in Angriff, Verteidigung und Stamina. Diese beschreiben wie stark das Pokémon in diesen drei Gebieten ist. Eine Übersicht über die Stats gibt es hier: pokemongo.gamepress.gg/de/pokemon-list
      Ein Glurak hat beispielsweise Angriff 223, Verteidigung 176 und Stamina 156. Zu den Basisstats hinzugerechnet wird der IV-Wert (->IV) der Pokémon. Das ergibt dann die endgültige Stärke.
      BeleberDer Beleber ist ein Item, das Pokémon wiederbeleben kann, die keine KP (->KP) mehr haben. Durch diesen Vorgang erhält das Pokémon die Hälfte seiner KP zurück. Er wird ab Level 5 (->Level Spieler) freigeschaltet. Man bekommt ihn aus Pokéstops (->Pokéstop) und ist derzeit nicht käuflich im Shop zu erwerben.
      BeutelIm Beutel bewahrt ein Trainer seine Items auf, die er aus einem Pokéstop (->Pokéstop) bekommt. Beispielsweise Bälle und Tränke. Standarmäßig ist im Beutel Platz für 200 Items. Diesen Platz kann man jedoch im Shop um 50 Plätze mit einem Beutel Plus für 200 Coins (->Coins) erweitern. Das geht bis zu einem maximalen Größe von 1000 Items.
      BonbonMit Bonbons kann man das Level seiner Pokémon erhöhen (benötigt auch ->Staub) oder sie zu einer weiteren Form entwickeln, falls diese vorhanden ist (-> Entwicklung). Jede Entwicklungsreihe hat seine eigenen Bonbons, nämlich die der Basisform (->Entwicklung). So benötigt ein Turtok auch Schiggy-Bonbons zum pushen (->PowerUp). Drei Bonbons bekommt man durch Fangen der jeweiligen Pokémon. Eins durch das Verschicken (->Verschicken) an den Professor (-> Professor). Durch das Entwickeln eines Pokémons bekommt man euch ein Bonbon spendiert. Außerdem bekommt man noch zahlreiche Bonbons wenn man Eier (->Eier) ausbrütet.
      Coins(Pikachu-)Coins sind die Währung in Pokemon Go. Sie können gegen Entgeld im Shop erworben, oder im Spiel durch Besetzen von Arenen (->Arena) verdient werden. Pro besetzter Arena bekommt man 10 Coins. Dies geht bis zu einem Maximum von 100 Coins, auch wenn man mehr als 10 Arenen besetzt hat. Diese Coins kann man alle 21 Stunden einsammeln, egal ob innerhalb dieser 21 Stunden Arenen hinzukommen oder verloren gehen.
      CurveballDer Curveball ist so ziemlich das wichtigste wenn man Pokémon effizient fangen möchte, also mit so wenig Bällen wie möglich, denn er erhöht den Faktor der Fangwahrscheinlichkeit um 1.7. Einen Curveball wirft man, indem man den Ball in einer Bogenform auf das Pokémon wirft. Das gelingt am besten wenn man den Ball vorher nimmt und im Kreis dreht, dadurch wird er angedreht und erhält etwas Spin, und dann auf das Pokémon werfen. Das erfordert etwas Übung, aber lohnt sich definitiv. Außerdem bringt es 10EP (->EP) mehr.
      EntwicklungManche Basispokémon können weiterentwickelt werden zu einem Stufe-1 Pokémon. Ein paar Stufe-1 Pokémon können sich noch zu Stufe-2 weiterentwickeln. Eine Entwicklung kostet Bonbons (->Bonbon). Bei den kleinen kostet es 12 und 50 Bonbons, bei denen, die nur eine Stufe-1 Entwicklung haben 50 Bonbos, und sonst 25 und 100 Bonbons.
      EierEs gibt drei verschiedene Eier. 2, 5 und 10km Eier. Dies ist die jeweilige Distanz, die man laufen muss, um das Ei auszubrüten. Nachdem man die Kilometer überwunden hat, schlüpft ein Pokémon und bringt ein paar Bonbons (->Bonbon), Staub (->Staub) und EP (->EP) mit. Welche Pokémons aus welchem Ei kommen, steht hier.
      EP (Erfahrungspunkte)Die EP werden benötigt um Trainerlevel (->Level Spieler) aufzusteigen. Man erhält EP durch verschiedene Aktivitäten wie z.B. Pokémon fangen, Eier ausbrüten, entwickeln, in Arenen kämpfen, etc.
      GlückseiGlückseier verdoppeln jegliche EP (->EP), die man erhält. Glückseier bekommt man alle fünf Level (Level 20 zwei Stück, 30 drei und 40 vier Stück). Außerdem sind sie im Shop für 80 Coins pro Stück, 500 Coins für 8 Stück oder 1250 Coins für 25 Glückseier erhätlich.
      HimmihbeereDie Himmihbeere ist ein Item, das man beim Fangen von Pokémon verfüttern kann. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit um den Faktor 1.5 (siehe Berechnung). Das ist der gleiche Faktor wie bei einem Superball im Vergleich zum Pokéball. Sie wird ab Level 8 (->Level Spieler) freigeschaltet. Die Himmihbeere bekommt man an Pokéstops (->Pokéstop) und ist nicht im Shop erwerbbar.
      HyperballDer Hyperball ist ein Item, das zum Fangen von Pokémon genutzt werden kann. Er erhöht die Fangwahrscheinlichkeit um den Faktor 2.0 und ist damit perfekt geeignet um schwierige Pokémon zu fangen. Er wird ab Level 20 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Hyperball ist an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht im Shop gekauft werden.
      HypertrankDer Hypertrank ist ein Item, das verwendet wird um 200 KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 15 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Hypertrank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.
      IV-WertDer IV-Wert wird in % angegeben und besagt wie viel Punkte ein Pokémon auf seine Basisstats (->Basisstats) Angriff, Verteidiung und Stamina hinzubekommt. Zusammengerechnet aus diesen Stats und den KP errechnet sich die Gesamtmenge der WP (->WP). Die Bewertung eines Pokémons durch den Trainerleader (im Menü eines Pokémons möglich) grenz einen bestimmten %-Bereich ein. Hier einsehbar: pokemongo.gamepress.gg/pokemongo-iv-calculator#/
      Um die genauen %-Werte zu bestimmten muss man einen Onlinerechner benutzen. Eine Übersicht über die besten Rechner gibts hier: [Sammelthread] Pokemon Go - Die wichtigsten Links
      KP (engl. HP)KP steht für Kraftpunkte und stellt die Leben eines Pokémons dar. Sinkt der KP-Wert im Kampf auf 0 ist das Pokémon kampfunfähig und muss erst wiederbelebt werden (->Beleber). Mit mindestens einem KP kann man noch einen Trank (->Trank) anwenden um die KP aufzufüllen.
      Kumpel (Buddy)Als Kumpel kann man jedes beliebige Pokémon festlegen, das man besitzt. Man muss mit ihm eine bestimmte Distanz (1,3 oder 5km) überwinden um ein Bonbon (-> Bonbon) zu erhalten. Eine Übersicht wie viele Kilometer welches Pokémon benötigt, hier: pokemongo.gamepress.gg/pokemon-buddy-distances
      Level (Pokémon)Jedes Pokémon hat ein Level. Dieses kann maximal 1,5 über dem Trainerlevel (-> Level Spieler) sein. Das Level eines Pokémons kann man durch ein PowerUp (->PowerUp) um 0,5 erhöhen. Wild gefangene Pokémon können maximal Level 30 und gebrütete maximal Level 20 sein.
      Level (Spieler) / TrainerlevelDas Level des Spielers ist ausschlaggebend für die Stärke seiner Pokémon. Sammelt man genug Erfahrungspunkte (->EP) steigt man ein Level auf. Mit manchen Leveln schaltet man neue Items, wie Superbälle, Max-Beleber, etc. frei. Das derzeitig höchste zu erreichende Level ist 40.
      LockmodulEin Lockmodul ist ein Item, das Pokémon an einem Pokéstop (->Pokéstop) spawnen lässt. Es hält 30 Minuten an und bringt alle 3 Minuten eins zum Vorschein. Ein Lockmodul kann an einem Stop angebracht werden, indem man oben auf dem weiße Fläche unter dem Namen des Stops drückt. Man erhält alle 5 Level (->Level Spieler) ein oder mehrere Lockmodule. Alternativ kann man sie auch im Shop für 100 Coins pro Modul oder 680 Coins für 8 Module erwerben.
      Max-BeleberDer Max-Beleber ist ein Item, das Pokémon wiederbeleben kann, die keine KP (->KP) mehr haben. Durch diesen Vorgang erhält das Pokémon alle KP zurück. Der Max-Beleber wird ab Level 30 (->Level Spieler) freigeschaltet. Man bekommt ihn aus Pokéstops (->Pokéstop) und ist derzeit nicht käuflich im Shop zu erwerben.
      MovesetAlso Moveset bezeichnet man eine Kombination von zwei Attacken (->Attacken).
      (Pokémon-)NestAls Nest bezeichnet man Gebiete (mehrere m²) in denen ein Pokémon übermäßig häufig erscheint. Dies ist oft in Parks der Fall. Als nützliches Tool hat hier TheSilphRoad einen Atlas erstellt, wo man Nester hinzufügen und einsehen kann: thesilphroad.com/atlas
      PokéballDer Pokéball ist das wichtigste Item und ist von Anfang an verfügbar. Mit ihm fängt man die meisten Pokémon. Er ist von der Fangchance her deutlich schlechter als der Superball (->Superball) oder Hyperball (->Hyperball).
      PokédexDer Pokédex ist das Hauptbestandteil eines jeden Pokémonspiels. Dort werden die Informationen über jedes Pokémon gespeichert, das man gefangen oder in einer Arena gesehen hat. Es ist dort vermerkt, wie oft man ein Pokémon gesehen hat, wie oft man es davon gefangen hat, die Nummer (eindeutige ID), Durchschnittsgewicht und -größe, der Pokémon Typ (->Typ Pokémon), eine kleine Beschreibung und die Entwicklungsformen des Pokémon. Hat man ein Pokémon weder gefangen noch gesehen erscheint dort nur die Nummer des Pokémon. Hat man es gesehen, aber nicht gefangen (entweder geflüchtet oder nur in einer Arena gesehen), erscheint im Pokédex nur der Umriss des Pokémons.
      Pokémon Go Plus (PoGo+)Pokémon Go Plus ist ein Tool, das den Spielern hilft Pokémon zu fangen und Stops (->Pokéstop) zu drehen ohne dabei das Handy zu benutzen. Dabei macht es den Spieler durch Vibrieren und Blinken auf eine mögliche Interaktion aufmerksam. Eine genauere Funktionsweise wird in anderen Tutorials erklärt. PoGo+ ist europäischen Nintendo-Onlineshop und auf Amazon für ca. 45€ erwerbar. Ähnliche Funktionsweise wird demnächst über die Apple Watch und evtl. Android Wear möglich sein.
      Pokéstop (Stop)Pokéstops sind eine wichtige Ressource. Durch sie bekommt der Spieler Bälle, Tränke, Beleber und Beeren. Stops sind überall auf der ganzen Welt verteilt (außer China und Südkorea) und durch ein blaues Symbol markiert. Drückt man auf sie drauf erscheint der Name und ein Bild des Stops. Dreht man das Bild erhält man nach kurzer Zeit die Items.
      Der ProfessorDer Professor ist in Pokémon Go eher unwichtig. Er erklärt euch am Anfang kurz und knapp wie das Spiel funktioniert. Danach sieht man ihn nie wieder (außer in der Hilfe ^^). Er wird erwähnt, wenn man ein Pokémon verschickt (->Verschicken), denn diese wandern zu ihm. Böse Sagen behaupten, der Professor würde die Pokémon zerhäckseln.
      PowerUp (Pushen)Wendet man ein PowerUp auf ein Pokémon an, erhöht man dadurch das Level des Pokémons um 0.5, seine WP und eventuell seine KP. Ab Pokémonlevel 30 erhält man nurnoch die Hälfte der WP und KP pro PowerUp. Jedes PowerUp kostet Bonbons (->Bonbon) und Staub (->Staub). Die Kosten steigen immer weiter an, je höher das Level des Pokémons ist. Ein PowerUp kann durch KP-Zuwachs auch tote Pokémon wiederbeleben.
      RauchDer Rauch ist ein Item, das eingesetzt werden kann um Pokémon bei sich spawnen zu lassen. Alle 3 Minuten oder 200 Meter (je nachdem was zuerst eintrifft) spawnt ein zufälliges Pokémon. Wenn sich im Umkreis von einem Kilometer kein Pokémonspawn (->Spawn) befindet, dann erscheinen seltenere Pokémon. Der Rauch kann im Shop mit Coins (->Coins) gekauft werden. 1 Stück für 100 Coins, 8 Stück für 680 Coins oder 25 Rauch für 1250 Coins.
      RTHRTH ist eine, von der Community eingeführte, Abkürzung für Raupy und Rattfratz, Taubsi, Hornliu und Habitak. Also allgemein für die Pokémon die in Massen auftauchen.
      (Pokémon-)SpawnAls Spawn bezeichnet man eine Stelle, an der ein Pokémon erscheinen kann. Spricht man von einem bestimmten Spawn (z.B. Dratinispawn), dann erscheint dieses Pokémon dort vermehrt.
      STABSTAB steht für "Same Type Attack Bonus". Das bedeutet wenn der Typ einer Attacke (->Typ Attacke) der gleiche ist wie der von eurem Pokémon (->Typ Pokémon) dann macht die Attacke x1,25 Schaden. Beispiel: Euer Bisaflor (Pflanze) macht mit Solarstrahl (Pflanze) 25% mehr Schaden.
      (Sternen-)StaubSternenstaub wird benötigt um Pokémon zu pushen (->PowerUp). Staub bekommt man durch Fangen von wilden Pokémon (100 Staub pro Fang), durch Ausbrüten von Eiern (->Eier) und durch tägliches Einsammeln seines Arena-Bonus. Maximal 5000 Staub bei 10 gehaltenen Arenen. (vgl. ->Coins).
      SuperballDer Superball ist ein Item, das zum Fangen von Pokémon genutzt werden kann. Er erhöht die Fangwahrscheinlichkeit um den Faktor 1.5 und ist damit perfekt geeignet um schwierige Pokémon zu fangen. Er wird ab Level 12 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Hyperball ist an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht im Shop gekauft werden.
      SupertrankDer Supertrank ist ein Item, das verwendet wird um 50 KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 10 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Supertrank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.
      Täglicher BonusEs gibt zwei verschiedene Varianten des täglichen Bonus. Einmal muss man jeden Tag einen Stop (->Pokéstop) drehen um die Pokéstop-Serie fortzusetzen und zum zweiten gibt es eine Serie für ein gefangenes Pokémon pro Tag.
      Dreht man sieben Tage in Folge mindestens einen Stop erhält man einen größeren Bonus an Items und EP (->EP). Fängt man sieben Tage in Folge mindestens ein Pokémon bekommt man am siebten Tag mehr Staub (->Sternenstaub) und EP.
      TeamsIn Pokemon Go gibt es 3 Teams. Intuition (engl. Instinct - Farbe: Gelb), Weisheit (engl. Mystic - Farbe: Blau) und Wagemut (engl. Valor - Farbe: Rot)
      Top-TrankDer Top-Trank ist ein Item, das verwendet wird um alle KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 25 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Top-Trank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.
      TrankDer Trank ist ein Item, das verwendet wird um 20 KP (->KP) der Pokémon zu heilen. Er kann nur angewendet werden, wenn das Pokémon mindestens ein KP und auch nicht volle KP hat. Er wird ab Level 5 (->Level Spieler) freigeschaltet. Der Trank ist nur an Pokéstops (->Pokéstop) erhältlich und kann nicht käuflich erworben werden.
      Typ (Pokémon)Jedes Pokémon hat einen oder zwei Typen. Diese können z.B. Wasser, Feuer, Boden, Stahl, etc. sein. Pokémon-Typen haben Schwächen und Resistenzen gegenüber Typen von Attacken (->Typ Attacke)
      Typ (Attacke)Jede Attacke hat einen eigenen Typ und dieser muss nicht dem Typ des Pokémons (->Typ Pokémon) entsprechen .Die Typen sind im Kampf sehr wichtig, weil man durch Effektivität einen höheren Schaden erzielen kann.
      Ein Attacke macht x1,25 Schaden, wenn der Typ der Attacke (->Typ Attacke) effektiv auf den Typ des Pokémons ist und x1,56 wenn der Typ der Attacke auf beide Typen des Pokémon (falls vorhanden) effektiv ist. Eine Attacke kann aber auch x0,8 oder x0,64 Schaden machen, wenn der/die Pokémontyp(en) gegenüber dem Attackentyp resistent ist/sind. Eine Effektivitätübersicht findet man hier: pokemongo.gamepress.gg/pokemon-type-chart-strengths-weakness
      VerschickenAlle Pokémon aus einer Pokémonaufbewahrungsbox (->Aufbewahrungsbox) können verschickt werden, wenn man sie nicht mehr braucht. Sie gehen dadurch engültig verloren und können nicht mehr zurückgeholt werden. Die Pokémon wandern durch das Verschicken zum Professor (->Professor) und man erhält ein Bonbon von ihm (->Bonbon).
      WP (engl. CP)WP ist eine Abkürzung für Wettkampfpunkte. Dadurch wird im Grunde die Stärke der Pokémon gemessen. Die WP berechnen sich durch das Level und die IV-Werte (->IV-Werte)