Durchschnittsspieler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Durchschnittsspieler

      Hallo Leute,

      ich stehe nun kurz vor dem 31. Level und frage mich welches Level bzw. Pokedexvollständigkeit bei aktiven Spielern man als "Durchschnitt" betrachtet.
      Ist wirklich nicht einfach wenn man mal so überlegt.... Klar - hier im Forum gibt es mehr als nur einige Spieler, die bei 33 und höher sind. Aber ich sehe das nicht als "Standard" an, hier sind ja übermäßig viele "Suchtis" :D

      Was meint ihr dazu?

      Meine Meinung - Durchschnitt Level 27 und ca 115 Pkmn.

      Vorrausgesetzt natürlich, dass seit Release gespielt wurde und abzüglich derer, die aufgehört haben zu spielen^^
    • ich bin auf level 26, aber wenn ich so andere Spieler mal beobachte, sind die meisten auch zwischen 25-34.

      gefangen habe ich 81.

      Ich denke es kommt auch generell darauf an, wie man das Spiel gestaltet. Für mich war es irgendwie total wichtig, dass ich meine "Favoriten" habe. Dadurch war ich nicht so bemüht andere Pokemon zu fangen.

      Allerdings werde ich meine Taktik jetzt mal überdenken, nach deinem Post :D
    • NeDfLaNdErS schrieb:

      Durch eine WA Gruppe weiss ich nun das wohl eindeutig Durchschnitt bin, mit Mitte August angefangen und kurz vor Level 32...
      Dachte nicht das es schon echte Level 40er gibt. In der Gruppe allerdings sind 36-39 normal + einmal 40. Krasse Sache....
      Ist das denn wirklich möglich auf level 40 zu kommen ohne "Hilfe"?


      Kann mir das irgendwie echt nicht vorstellen
    • H4rd_B4se schrieb:

      NeDfLaNdErS schrieb:

      In der Gruppe allerdings sind 36-39 normal + einmal 40. Krasse Sache....
      Kommt wohl eher auf die Umstände drauf an. Hier auf dem Land bin ich mit 32 definitiv der höchste. Selbst in Rosenheim sehe ich kaum Level >30 in Arenen.Und ich würd mich schon als überdurchschnittlichen Spieler bezeichnen :D
      Frankfurter Gruppe. Viele Stops und Nester. Ist hier eindeutig einfacher wobei Level 40 so abartig ist... Allein schon der Sprung von 39 auf 40 ist ja 2/3 von dem was man für Level 32 insgesamt braucht...
    • Ich denke Durchschnitt ist LvL 25... wir die wir hier im Forum sind sind größtenteils Suchtis die locker über 25 sind und viele auch schon über 30.

      Der Durchschnittsspieler ist zu 90%+ nicht hier im Forum engagiert sondern spielt brav vor sich hin.
    • Capsoni schrieb:

      Der Durchschnittsspieler ist zu 90%+ nicht hier im Forum engagiert sondern spielt brav vor sich hin.
      Absolut.
      Alleine, wer hier im Forum stumm mitliest ist m.E. bereits überdurchschnittlich.
      Wer hier sogar registriert ist, gehört bestimmt bereits zu den oberen 10% aufwärts.
      Unabhägig vom Level.
      Auch wer sich in FB organisiert oder whatsapp oder sonst in irgendeiner Form ist auch bereits weit über dem Durchschnitt, das darf man nicht vergessen!
      Ihr vergleicht euch in solchen Gruppen bereits innerhalb der schätzungsweise oberen 10%.

      Mit einer Gaussverteilung könnte man dann relativ einfach den Level-Durchschnitt der deutschen Durchschnittspieler berechnen, meine ich.
      Deswegen wäre es wirklich ganz witzig, wenn die Forenbetreiber hier eine Statistikfunktion einführen würden, wo jeder seine Daten eintragen kann.

      Wäre auch toll für ein Forenranking.
      Dann wüsste man auch ohne Rechnerei schon gut, wo man sich selber innerhalb der oberen 5-10% Deutschlands einordnen würde.
      ;)

      Also ich bin z.B. Level 33 und wenn ich bedenke, dass es hier im großstädtischen Umfeld von 3km ca. 20 Arenen gibt, von denen ich unter der Woche meist 8-10 abernte, dann sagt mir das schon sehr viel.
      Das ist für Team gelb nicht eben wenig, wenn man davon ausgeht, dass es hier zig tausende Spieler geben muss.
      Irgendwie habe ich das dumpfe Gefühl die wirklich breite Masse ist nichtmal wirklich in Arenen aktiv.
      Es kommt ja noch hinzu, ich sehe hier in den innerstädtischen Arenen eigentlich fast immer nur die 30-50 gleichen Namen...

      Hier kann man schön sehen, dass in D gut 10 % der Einwohner einen PoGo-Account haben...
      mobiflip.de/pokemon-go-deutschland-knapp20-prozent/

      Da ist ja bestimmt viel totes Accountmaterial dabei.
      Aber wenn man einfach mal grob sagt, dass man nur diejenigen, die auch gezahlt haben (20% von 10%=2%) als aktive Spieler annimmt, dazu gering geschätzt nochmal mal das doppelte (4%) an Gratisspielern hinzurechnet, dann kommt man immernoch auf

      2%+4%= 6% der Bevölkerung aktive Spieler.

      Bei einer Stadt wie Stuttgart sind das dann immerhin ganze 36'000 aktive Spieler!

      Wobei sooooo aktive können diese im Schnitt gar nicht sein, weil die Arenakapazität dazu bei WEITEM überhaupt nicht ausreichen würde.
      Ich denke daher der Level-Schnitt wird vielviel tiefer liegen, als wir alle denken.
      Einfach, weil es gibt im Gegenzug zu einigen sehr hohen Accounts Zigtausende, die noch sehr niedrig sein müssen...

      Also Level 25 ist hier die bislang niedrigste Forenschätzung... ich denke die Wahrheit könnte sogar noch ein gutes Stück <Level 25 sein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von YoYoYo ()

    • hier scheint laut Arenen Team rot gar nicht mehr zu spielen, Team gelb kommt zu zweit gelegentlich mit dem Auto vorbei und hat Level 31 und 29 oder so ähnlich.
      Die Arenen sind blau, die Spieler drin l20-31 oder 32. Und viel höher hab ich hier gefühlt noch nicht gesehen. In der Stadt auch mal bis 35, aber sehr selten.
    • Hmmm.

      Als Kurve dargestellt, wird es zur Spitze halt immer einsamer.

      In userer Kleinstadt gibt es eine Truppe von so 5 oder 6 Leuten von Team rot, die
      alle zusammen gehören (alle zwischen Level 32 und 36) + 2 oder 3 mutmaßliche rote Solisten.

      Die Stadt hat 6 Arenen und im Grunde halten mindestens 4 von denen immer mindestens 5 Arenen davon.

      Anderen Farben kommen hier nur stundenweise dazwischen. Das scheint für eine Kleinstadt aber eine Ungewöhnliche Ballung zu sein, nehme ich an, und für mich dann halt keine Ausruhsituation.
      Ich halte dafür, von kleineren reparaturen Abgesehen, meist so 3 bis 4 Arenen im Umkreis von 10 km recht regelmäßig bis dauerhaft. Heute Abend nach dem Training werden ich dann wieder so 2 der roten Türme zerschießen.
      Zum Glück ist meine Truppe so stark besetzt, dass ich auch einen 10er Turm selbst mit den "gepflegten" Tieren der hiesigen Roten klar zerlege. Da ist in den letzten 4 bis 6 Wochen aber auch noch deutlich Substanz hinzugekommen...
    • Hier ist das genial dargestellt:

      obihoernchen.net/pokemon/trainer

      In Berlin ist der zum jetzigen Zeitpunkt in Arenen befindliche Durchschnittsspieler somit Level 24, es gibt in Berlin genau einen Spieler mit Level 40 (der aber vrmtl ein cheater ist/war) und auch nur 2 mit Level 39.
      D.h. wenn wir davon ausgehen, dass es in Berlin auch viele Spieler gibt, die gar nicht in den Arenen sind und diese wohl eher ein sehr niedriges Level haben, dann kann man das Durchschnittslevel sicher von 24 auf 23 senken.

      Bundesweit gesehen wird der Schnitt auch noch mal niedriger sein, v.A. wegen der ländlichen Regionen.

      Also noch einmal von 23 auf 22 runter.

      Das kann ein realistischer Ansatz sein, oder?


      Witzig! Sogar mein Trainername taucht in der Arenastatistik auf... hehehe...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YoYoYo ()

    • Mal so ein Gedanke, ich sehe gar nicht so viele junge Spieler auf der Straße (Kiddies und Schüler), als ich es gedacht hätte. Meist eher erwachsene Jugendliche.
      Ich erkläre mir das so, dass das jüngere Publikum keine so große Ausdauer besitzt, im Vergleich zu den Älteren. Und Ausdauer ist bei Pokemon Go absolut essentiell. Die Jüngeren haben wohl schon vor einiger Zeit aus Langeweile kapituliert. Natürlich, Ausnahmen gibt es immer, ich meiner eher so im Durchschnitt.

      Was meint ihr?
    • M0nkey schrieb:

      Mal so ein Gedanke, ich sehe gar nicht so viele junge Spieler auf der Straße (Kiddies und Schüler), als ich es gedacht hätte.
      Meist eher erwachsene Jugendliche.
      Ich erkläre mir das so, dass das jüngere Publikum keine so große Ausdauer besitzt, im Vergleich zu den Älteren. Und Ausdauer ist bei Pokemon Go absolut essentiell. Die Jüngeren haben wohl schon vor einiger Zeit aus Langeweile kapituliert.
      Ausnahmen gibt es immer, ich meiner eher so im Durchschnitt.

      Was meint ihr?
      Ich glaub eher, dass das Spiel für Kinder zu schwierig ist. Man muss sich doch besser damit befassen um mehr zu verstehen. Beispielsweise wenn jemand nicht weiß wie er Glückseier sinnvoll verwendet, kann er einfach nicht mit den guten Spieler mithalten. Und dann noch mit den ganzen Attacken, IV-Werten, besseren Würfen, etc... Welches Kind soll da noch durchblicken?