Angepinnt Ideen der Community umsetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H4rd_B4se schrieb:

      Evolimara schrieb:

      Neue starke Fast-Moves in der Kategorie zwischen 15 (Stahlflügel um Co.) und 25 (Blubber). Also irgendwas mit 20 würde sich anbieten.
      Sie dürfen leider keine neuen Attacken erfinden, da müssen sie sich schon an Pokemon halten ^^
      Wie meinst du? Inwiefern erfinden? Zahlreiche Attacken gibt es ja in Pokemon Go noch gar nicht (Metronom fällt mir spontan ein, oder Drachenwut, Blutsauger, Himmelsfeger, Geowurf) und die könnte man einführen und einer beliebigen Stärke zuordnen (z.B. eben 20)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evolimara ()

    • Also meine Wünsche (auch wenn es die meisten schon mal gab):

      - manuelle Sortierung der Pokemons (bzw. mehrere Gruppen analog den Favoriten)

      - Anzeige in welcher Arena mein Pokemon steht

      - Tracker Auswahl (zwischen alten und neuen)

      - Filter im Tracker

      - Geschwindigkeitslimit wieder zurücksetzen (Als Nutzer der öffentlichen tut mir dies besonders weh)

      - Wenn ich im Kampf ein Pokemon wechsel (da es fast tot ist) und das nächste stirbt -> automatischer Wechsel zum nächsten mit voller WP und nicht zum ersten zurück

      - die Möglichkeit Eier wegzuwerfen

      - Belohnung für mehr als 10 besetzte Arenas

      - Beim Trainieren die vorherige Pokémon Auswahl speichern

      wird ergänzt
    • Evolimara schrieb:

      H4rd_B4se schrieb:

      Evolimara schrieb:

      Neue starke Fast-Moves in der Kategorie zwischen 15 (Stahlflügel um Co.) und 25 (Blubber). Also irgendwas mit 20 würde sich anbieten.
      Sie dürfen leider keine neuen Attacken erfinden, da müssen sie sich schon an Pokemon halten ^^
      Wie meinst du? Inwiefern erfinden? Zahlreiche Attacken gibt es ja in Pokemon Go noch gar nicht (Metronom fällt mir spontan ein, oder Drachenwut, Blutsauger, Himmelsfeger, Geowurf) und die könnte man einführen und einer beliebigen Stärke zuordnen (z.B. eben 20)
      Davon sind die meisten aber nicht für Fast-Moves geeignet ;) Das sind eher Charge Moves. Eine beliebige Stärke haben die ja eben nicht, da sind schon feste Stärken vorgelegt.
      Aber auf jeden Fall kommen noch mehr Attacken, die müssen eben nur in das bestehende System einbalanciert werden, das ist nicht so einfach ^^
    • H4rd_B4se schrieb:

      Evolimara schrieb:

      H4rd_B4se schrieb:

      Evolimara schrieb:

      Neue starke Fast-Moves in der Kategorie zwischen 15 (Stahlflügel um Co.) und 25 (Blubber). Also irgendwas mit 20 würde sich anbieten.
      Sie dürfen leider keine neuen Attacken erfinden, da müssen sie sich schon an Pokemon halten ^^
      Wie meinst du? Inwiefern erfinden? Zahlreiche Attacken gibt es ja in Pokemon Go noch gar nicht (Metronom fällt mir spontan ein, oder Drachenwut, Blutsauger, Himmelsfeger, Geowurf) und die könnte man einführen und einer beliebigen Stärke zuordnen (z.B. eben 20)
      Davon sind die meisten aber nicht für Fast-Moves geeignet ;) Das sind eher Charge Moves. Eine beliebige Stärke haben die ja eben nicht, da sind schon feste Stärken vorgelegt.Aber auf jeden Fall kommen noch mehr Attacken, die müssen eben nur in das bestehende System einbalanciert werden, das ist nicht so einfach ^^
      Die Moves haben ja schon mal ganz am Anfang eine Anpassung erlebt. Also denke ich schon, dass da nicht alles fix vorgegeben ist. Außerdem hab ich es so in Erinnerung, dass Blubber und Aquaknarre beispielsweise bei den Nintendo Editionen ähnlich starke Attacken waren. Davon kann keine Rede sein.
    • @Evolimara
      Das sind aber in etwa gleich starke Attacken. Blubber macht 10.8 und Aquaknarre 12.0 Schaden pro Sekunde.
      Mit den festgelegten Stärken meinte ich, dass ein Hyperstrahl nicht plötzlich weniger Schaden macht als Aquaknarre. Sowas dürfen sie garnicht machen.
      Neue Attacken wären wünschenswert, dauert aber noch solange bis die neue Generation kommt.
    • Evolimara schrieb:

      Lars3001 schrieb:

      Ich würd es auch gut finden wenn das Pokemon stärker werden würde wenn es einen Kampf gewinnt..
      Fände ich auch gut. Allerdings würde ich das auf Arena-Verteidiger beschränken, also dass nur Pokemon die in einer Arena gewinnen besser werden.
      Das würde aber dazu führen, dass viele Arenen leer kloppen, dort ein Pokemon reinstellen und anschließend entweder mit nem Freund oder 2. Account extra gegen den Verteidiger verlieren, um das Pokemon zu pushen.
    • H4rd_B4se schrieb:

      @Evolimara
      Das sind aber in etwa gleich starke Attacken. Blubber macht 10.8 und Aquaknarre 12.0 Schaden pro Sekunde.
      Mit den festgelegten Stärken meinte ich, dass ein Hyperstrahl nicht plötzlich weniger Schaden macht als Aquaknarre. Sowas dürfen sie garnicht machen.
      Neue Attacken wären wünschenswert, dauert aber noch solange bis die neue Generation kommt.
      Gut, dann formuliere ich es anders: Ich wünsche mir (wenn dann die neue Generation kommt) bei den Fast-Moves ein paar langsame aber dafür starke Attacken (wie Blubber), da sich diese besser zum Verteidigen eignen. Denn ob Niantic die Attacken wie bei Aquaknarre (schnell dafür wenig Schaden) oder wie bei Blubber (langsam dafür viel Schaden) gestaltet, liegt glaube ich durchaus in ihrer Hand.
    • 1234567 schrieb:

      Schön fände ich es, wenn bei größeren Städten neben der Stadt auch der Stadtteil als Fundort angezeigt wird.
      Seufz ... und welchen Sinn und Vorteil für das Spiel sollte dieser Schnickschnack dann bloß haben (außer dem Aufbau einer nutzlosen Datenbank + Einfügen & Abfragen einer sinnbefreiten Variablen) ?

      Es hat auch schon immer kleine Mädchen gegeben, die viiieeeel mehr rosane Fahrräder und Häuslein mit Blümchenmuster so schööön finden würden ...
      Reden wir hier also darüber --- echt jetzt?!?
    • DackelWackler schrieb:

      1234567 schrieb:

      Schön fände ich es, wenn bei größeren Städten neben der Stadt auch der Stadtteil als Fundort angezeigt wird.
      Seufz ... und welchen Sinn und Vorteil für das Spiel sollte dieser Schnickschnack dann bloß haben (außer dem Aufbau einer nutzlosen Datenbank + Einfügen & Abfragen einer sinnbefreiten Variablen) ?
      Es hat auch schon immer kleine Mädchen gegeben, die viiieeeel mehr rosane Fahrräder und Häuslein mit Blümchenmuster so schööön finden würden ...
      Reden wir hier also darüber --- echt jetzt?!?
      Ich wüsste einfach manchmal gerne, wo ich ein Pokemon gefangen habe, z.B. um nochmal in Ruhe hingehen zu können und zu gucken, ob in der Nähe ein Nest oder ein Spewnpunkt für Seltene ist. Wenn anstatt der Stadt direkt Stadt und Stadtteil in einer Spalte gespeichert wird vergrößert das die Datenbank nicht wesentlich.
      Die Abfrage wird ja jetzt schon gemacht.
      Du kannst natürlich gerne erklären, warum du dagegen bist und es für nutzlos hältst, aber ich verstehe nicht ganz, warum das auf so einem kindischen Niveau sein muss.
    • 1234567 schrieb:

      DackelWackler schrieb:

      1234567 schrieb:

      Schön fände ich es, wenn bei größeren Städten neben der Stadt auch der Stadtteil als Fundort angezeigt wird.
      Seufz ... und welchen Sinn und Vorteil für das Spiel sollte dieser Schnickschnack dann bloß haben (außer dem Aufbau einer nutzlosen Datenbank + Einfügen & Abfragen einer sinnbefreiten Variablen) ?Es hat auch schon immer kleine Mädchen gegeben, die viiieeeel mehr rosane Fahrräder und Häuslein mit Blümchenmuster so schööön finden würden ...
      Reden wir hier also darüber --- echt jetzt?!?
      Ich wüsste einfach manchmal gerne, wo ich ein Pokemon gefangen habe, z.B. um nochmal in Ruhe hingehen zu können und zu gucken, ob in der Nähe ein Nest oder ein Spewnpunkt für Seltene ist. Wenn anstatt der Stadt direkt Stadt und Stadtteil in einer Spalte gespeichert wird vergrößert das die Datenbank nicht wesentlich.Die Abfrage wird ja jetzt schon gemacht.
      Du kannst natürlich gerne erklären, warum du dagegen bist und es für nutzlos hältst, aber ich verstehe nicht ganz, warum das auf so einem kindischen Niveau sein muss.
      thesilphroad.com/atlas#7/52.372/10.865
    • Schluehunter schrieb:

      Ich würde mich am meisten freuen über eine Sammel-Entwicklung. Also die Pokemon markieren und dann kann man auswählen zwischen verschicken und entwickeln. Danach noch eine kurze Bestätigung und dann mal eben die RTHs gebündelt entwickeln. Dieses ewige 30 Minuten hochleveln ist auf Dauer etwas eintönig.
      Glaube nicht, dass das kommen wird. Sonst macht das die Glückseier wertlos. Wenn jeder sich dann 200 Pokemon anklickt und entwickelt, dann brauchst du anstatt 3 Glückseier nur noch ein Glücksei. Das wird Niantic nicht machen.
    • Ich finde die beste Idee wären TMs welche zufällig (selten) bei Stopps spawnen... Man könnte jedes pokemon sehr individuell anpassen, würde viel Tiefe in das Spiel bringen und das Glück/Pech beim Entwickeln etwas zurückschrauben. Bsp lerne ich einem Aquana blubber und mache es zum perfekten Verteidiger etc. Die guten müssten halt wirklich selten sein...
    • mirdoegal schrieb:

      - manuelle Sortierung der Pokemons

      - kämpfen gegen andere Spieler

      - Tracker Auswahl (zwischen alten und neuen)

      - Filter im Tracker

      - das nur die Trainer, die einen Platz in die Arena frei trainiert haben, auch besetzten können (für 3-4min)

      - das die Pokemons neue Attacken lernen können, nach z.B. 50 Kämpfen/trainieren oder 100km als Buddy

      - mehr Kleidung für den Avatar

      - (wenn Gen 2 oder 3 kommt, neue Eier, entweder neue Farben der Pokemons der anderen Gen oder Eier mit neuer Laufstrecke)

      - Team Rocket :)
      Will mal hier anknüpfen.

      Meine Liste wäre:

      - Indivduelles Sortieren der Pokemon

      - Möglichkeit zum Umkehren der Anzeige der Pokemon

      - Kämpfe gegen andere Spieler

      - Filter im Tracker

      - Sperren der Arena für das Einstellen für Pokemon nach Hochleveln für am Kampf beteiligte Trainer. (Die Funktion sollte erst dann freigeschaltet werden, wenn der letzte sich im Kampf befindende Trainer seinen Kampf beendet hat, um zu verhindern, dass ein Trainer sich durch Flüchten einen Vorteil erspielen kann.)

      - Einführen von TM, um Pokemon neue Attachen beizubringen

      - Einführen von Pokemon-Geschlechtern und Züchten von Pokemon

      - Pokemon Verbesserung durch Kampf

      - Zusammenstellen von mehreren Pokemon-Teams, die man dann je nach Zusammensetzung der Arena und Verfügbarkeit der Pokemon im Team einfach aussuchen kann.

      - Bessere Verfügbarkeit / Verteilung von seltenen Pokemon und von Pokestops in ländlichen Regionen.