Angepinnt Smartphone-Halterungen für's Fahrrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Smartphone-Halterungen für's Fahrrad

      So meine lieben Pokemontrainer und Biker. Mitlerweile habe ich durch Pokemon Go 5 verschiedene Handyhalterungen für mein Fahrrad getestet und dachte, ich schmeiß hier mal einen Thread in die Runde, um mein Wissen kund zu tun und vielleicht noch das ein oder andere selbst zu lernen.


      Hama HandyhalterungMein erstes Modell. Habe ich bei Conrad in der Fahrradvariante für rund 20€ gekauft.
      Vorteile: Auf Knopfdruck springt die Halterung auf und kann auch ganz schnell wieder verschlossen werden. Das Display kann gut bedient werden und bei allen gängigen Handymodellen sollten alle seitlichen Knöpfe und auch die Kamera frei sein.
      Nachteile: Das Handy wird nur durch Druck gehalten. Bei der dritten Tour ist mir mein Handy bei langsamer Geschwindigeit bei einer Bodenwelle rausgeflogen.
      Am nächsten Tag bei hoher Geschwindigeit und nur kleiner Unebenheit.
      Bewertung: Totale Disqualifikation. Für das Auto mag das Ding gut sein, als Fahrradfahrer lässt man lieber die Finger weg.

      Awnic Handyhalterung
      Bei Amazon für 11,99€ gekauft, war auch 2 Tage nach Bestellung da (Amazon Standard).
      Vorteile: Die Ecken des Handy werden komplett umschlossen, ein herausfallen ist technisch unmöglich.
      Nachteile: Die Schrauben sind leider alle nicht das wahre. Schraube Nummer 1 für die Befestigung an der Lenkerstange habe ich nach jeder Fahrt nachgezogen, da sie sich wie alle anderen Schrauben auch wieder lößt. Selbes gilt für die andere Schraube, welche den Winkel der Halterung feststellt. Und die Schraube für die eigentliche Halterung muss man so fest anziehen, dass ein "schnelles" Öffnen auch mal 30 Sekunden dauern.
      Außerdem rutscht das ganze Gerät bei starken Stößen (z.B. Kopfsteipflaster) oder durch starken Gegenwind (Geschwindigkeiten ab 30 km/h) und man muss während der Fahrt das ganze Ding immer wieder in die richtige Position drücken.
      Weiterhin ist mein Samsung A3 (2016) mit Silikonhülle nicht dick genug, um das maximale Fassungsvermögen der Halterung auszufüllen. Bei den kleinsten Unebenheiten klappert das Handy stark in der Hülle. Gerade Kopfsteinpflaster würde ich als bereits schädlich für das Handy erachten, wieso diese Halterung bei mir auch wieder abmontiert wurde.
      Bewertung: Günstiger Preis und keine Gefahr des Herausfallens. Sonst mangeld es jedoch an allen Ecken und Enden.

      prophete Rahmen-Tasche mit Smartphone-Fach
      baugleiches Modell (habe das Modell nicht online gefunden)
      Für 13€ bei Edeka gekauft.
      Vorteile: Die Tache wird mit Klettverschlüssen festgemacht, die allerdings halten besser als die meisten Schraubenvarianten, welche ich bisher gesehen habe. Das Handy ist nicht nur stoßgeschützt, sondern auch vor Regen (und Schnee, falls es mal soweit kommt).
      Durch die Plastikfolie kann ich ohne Probleme PoGo spielen, selbst Curved Balls sind kein Problem. Unter dem Handy ist genug Platz für Portemonnaie, Schlüssel und Powerbank, was nochmal ein Plusbunkt macht.
      [Anmrk.: Für die Powerbank eignet sich hier ein kurzes Kabel (10 cm).]
      Außerdem hat man am Lenker mehr Platz, da die Tasche am Rahmen befestigt wird. Gerade Rennradfahrer freuen sich, wenn sie ihren Triathlon-Lenkeraufsatz nicht abnehmen müssen :thumbsup:
      Nachteile: Das Herausholen und Reinstecken dauert natürlich etwas länger, mit etwas Übung jedoch immernoch schneller, als beim obigen Modell. Etwa 20 Sekunden mir Reisverschluss wieder zumachen sollte man einplanen.
      Seitenknöpfe sind jedoch nur schwer bis gar nicht zuerreichen.
      Bewertung: Mein absolutes Top-Modell. Mit den genannten Nachteilen kann ich leben. Die hohe Sicherheit für mein Handy sind hier ganz klar die ausschlaggebenen Punkte, die extra Tasche ist das i-Tüpfchen.

      esorio® Fahrrad Handyhalterung
      Amazon für 13,99€. Gewohnt schnelle Lieferung.
      Im Grunde ist das Gerät das selbe wie das Hama ganz oben, nur dass die Seitenhalterung schräg ist, und somit das Handy umschließt. Es kann also nicht so einfach herausfliegen! Wichtigt ist, dass man die Halterung nicht horizontal einstellt, sonst macht das Handy bei schneller Bremsung schon mal nach vorne einen Abgang.
      Mit den Schrauben haben ich jedoch bereits nach einmaliger Benutzung gemerkt, das wir beide keine Freunde auf lange Sicht werden.
      Bewertung: Für normale Fahrradfahrer in Ordnung. Bei hohen Geschwindigkeiten oder Geländefahrten stößt die Halterung an seine Grenzen, welche besser nicht getestet werden sollten.

      TaoTronics Handyhalterung
      Amazon fpr 16,99€.
      Das selbe wie die esorio oben. Diesmal haben wir jedoch einen Gummi, der das ganze festhält.
      Vorteile: Hohe Sicherheit und gute Stoßdämpfung, solange man nicht mit dem Rennrad über Kopfsteipflaster oder ähnlichem fährt. Ein nettes Feature ist, dass man die Halterung um 90° drehen kann.
      Die Schraube an der Lenkerstange ist wesentlich besser als bei allen anderen von mir getesteten Produkten, hier muss man nicht nachdrehen.
      Nachteile: Persönlich bin ich kein großer Fan von dem Gummi, aber das ist bereits Meckern auf höherem Niveau.
      Bewertung: Ein gutes Produkt das sich jeder kaufen kann, für hartes Gelände oder schlechte Witterungen sollte man sich jedoch vielleicht noch eine Tasche als Reserve kaufen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von faya1337 ()

    • Hallo,

      schau dir mal das hier an. Ist bestimmt nützlich für Pokemon Go!
    • Hähä, habe ne Halterung von Noname, makes me Happy! Kann damit sogar den Energy- save nutzen... so das denn was bringt.
      Man darf sich nur nicht über die Leute wundern, die doof glotzen wenn man ständig anhält zum Ernten oder Fangen. Lol!
      Hab mir nen kleinen Korb vorn angebracht, wo die Powerbank ruhen kann, denn 10km Akku geht ja iwie net. Die App saugt nach wie vor wie blöd ;)
    • Holt euch bloß keine Halterung, wo das Phone wasserdicht in eine Tasche gestopft wird. Ich wollte besonders schlau sein und hab's derbe bereut. Das Handy wird so heiß darin, dass es irgendwann bockt. Ich nehme nun zwei Gummis und binde es außen an die Tasche. So geht's, aber das kanns ja nicht sein. :S
    • Bin vor paar Tagen ca 10km gefahren, konstante Geschwindigkeit zwischen 12 und 15km/h. Dabei wurden weder dem Buddy, noch meinen Eiern auch nur ein einzelner Meter angerechnet. Und noch langsamer will ich nicht fahren ...

      @Jette22b: Ich nutze ein SamsungA3(2016) und das wird in der wasserdichten Tasche überhauptnicht warm (wird es eigentlich auch sonst nicht, egal was ich mache). Bei meiner Tasche ist jedoch auch unter dem Handy so eine Art Schaumstoff, welcher warme Luft gut nach unten in den Hauptteil der Tasche ablässt. Darauf sollte man eventuell beim Kauf achten.
    • Ich und meine alten Schrotthandys... :whistling: Zum Spielen nutze ich ein abgelegtes LG G2. Das geht noch ganz gut, läuft sich aber mit PoGo ziemlich heiß.
      Danke für die Info faya1337, dann kann ich ja die Tasche ab Weihnachten endlich richtig nutzen. 8o
    • Ich hab auch schon einige getestet. Von diesen 3 bin ich voll überzeugt:

      Die erste ist am besten. Deutlich stabiler als die anderen. Benötigt auch viel weniger Platz als die anderen. Darum hab ich sie auch an einen Freund verliehen weil er deutlich weniger Platz hat ^^
      Die "neue Version" hängt bei mir am Rad und ist ebenso gut, wie die rote "Upgraded Version", die mein Motorrad verziehrt.
      Also von mir eine klare Empfehlung für die erste schwarze Upgraded Version.
      Hier noch die Links in richtiger Reihenfolge:
      https://www.amazon.de/Upgraded-Version-Universal-Handyhalterung-Halterung/dp/B011BCA9JM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1474448720&sr=8-1&keywords=ipow+fahrradhalterung
      https://www.amazon.de/Universal-Fahrrad-Handyhalterung-Halterung-Samsung/dp/B015S697Y0/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1474448720&sr=8-2&keywords=ipow+fahrradhalterung
      https://www.amazon.de/Upgraded-Version-Universal-Handyhalterung-Halterung/dp/B01J2QS9AU/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1474448720&sr=8-3&keywords=ipow+fahrradhalterung
    • faya1337 schrieb:

      Wie sind die Schrauben?
      Massiver (ist kein Plastik) als bei den anderen zwei. Sonst hab ich keine Vergleichswerte. Hält wirklich viel aus, man kann durchaus über unebene Schotterstraßen fahren.

      Wenn du nicht gerade Wurstfinger hast, kannst du die Schraube gut bedienen. ;)
      Also nein, die ist nicht klein. Kann man gut mit den Fingern festziehen.
    • Ich nutze eine Rahmentasche der Marke Tofern (9,90 Euro bei Amazon).

      Das Handy ist stoss-und wassergeschützt und die Powerbank passt locker mit rein. Es gibt sie in verschiedenen Größen, man sollte bei großen Geräten ein kurzes Kabel mit angewinkeltem Stecker mitbestellen.

      Mein Galaxy A8 (ca. so groß wie ein IPhone 6Plus) passt gut rein und Bälle lassen sich auch trotz Folie gut werfen.

      Klar sitzt die Tasche mit ihrem Klettband nicht so fest wie eine angeschraubte Halterung und verrutscht auf Kopfsteinpflaster auch mal, aber das Wetter wird bald deutlich schlechter.