Cheater melden oder nicht? Doppelaccout = Cheaten!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cheater melden oder nicht? Doppelaccout = Cheaten!

      Auf dieser Seite kann man Cheater direkt an Niantic melden:
      support.pokemongo.nianticlabs.…new?ticket_form_id=319948

      Unter anderem gibt es dort die Angabe "Schummeln".

      Heute morgen beim Joggen ist mir ein einzelner Spieler im Park aufgefallen.
      Er hat mir mehrfach meine Arenen geklaut.
      Das ging ein paarmal abwechselnd.
      Ich habe ihm gebeten, einfach 10min zu warten, damit ich eben schnell am Ende meiner Runde auf dem Heimweg eincashen kann.
      War ihm egal.
      Und es war wirklich im Umkreis von 1km niemand zu sehen... der Park ist sehr weiträumig einsehbar!

      Das Problem jedoch, immer wenn er meine Arena fertig eingenommen hatte, waren plötzlich 2 Spieler in seiner frisch eroberten Arena drinne...

      Was meint ihr, soll ich ihn melden?
      Ist das zu gemein?
      Immerhin könnte es ja sein, dass er BEIDE Accounts dabei verliert, die er evtl mühevoll hochgelevelt hat...
      Andererseits... ein Konkurrent weniger, der mir die Joggingrunde verdirbt... muhahahahaha!

      Wofür würdet ihr andere Spieler melden und wofür nicht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von YoYoYo ()

    • Hallo,

      schau dir mal das hier an. Ist bestimmt nützlich für Pokemon Go!

    • xOlsenx schrieb:
      Ich verstehe auch nicht was das mit cheaten zu tun haben soll...
      Er hat halt mehrere Accounts oder die Zugangsdaten von Kumpels dabei.
      Moralisch vertretbar hin oder her, aber cheaten sieht bei mir anders aus.


      SkyrFire schrieb:
      Natürlich ist das im Prizip schummeln, moralisch auf jeden Fall.
      In der Praxis stellen sich aber so Fragen wie die Beweislage und ob Niantic das
      wirklich interessiert.


      Ich habs jetzt mal nachgesehen, krass wie stark hier ein gefährliches Halbwissen verbreitet ist!

      Schaut selber:
      support.pokemongo.nianticlabs.…on-GO-Trainer-Richtlinien

      "Schummle nicht. Spiele fair.
      Pokémon GO wird auf einem Mobilgerät gespielt, damit du nach draußen gehen und deine Welt erkunden kannst! Den Tricks sind leider nur durch die Fantasie der Schummler Grenzen gesetzt.
      Zu den Schummeleien gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich:
      Verwendung modifizierter oder inoffizieller Software, Spielen mit mehreren Konten (bitte nur ein Konto pro Spieler), Teilen von Konten, Verwendung von Tools oder Techniken zur Änderung oder Fälschung des eigenen Standorts und der Verkauf von bzw. Handel mit Konten. "

      Also seid vorsichtig!!
      Egal, wie viele Accounts ihr habt... benutzt davon nur einen, denn ihr habt viel Arbeit reingesteckt... riskiert das nicht leichtfertig, indem ihr euren Account "mit Kumpels teilt".

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von YoYoYo ()

    • Diavolo schrieb:

      Wenn man, wie du schreibst keinen 2. Account haben darf, dann verstößt er gegen die Nutzungsbedingungen.
      Aber er cheatet nicht. ;)
      Hahaha... sehr witizg....
      ;)
      Ohne jetzt klugscheissen zu wollen, aber wenn du schon damit anfängst, dann mache ich da mal weiter...
      :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:


      Also:
      [Klugscheissmodus]
      Cheaten ist ein englisches Wort und heißt zu deutsch übersetzt: Schummeln!
      Niantic hat es bewusst unter die Rubrik "Schummeleien"="Cheating" gesetzt, weil es eben aus Sicht von Niantic auch cheaten ist...
      Das würde ich zumindest mal so behaupten.
      8) 8)
      [/Klugscheissmodus]

      BTW: da die betroffenen Arenen alle von mir daheim aus einsehbar sind, habe ich ihn jetzt mal weiter beobachten können.
      SO KRASS!!

      Der Typ hat vermutlich noch deutlich mehr als 2 Accounts!
      Ich konnte 3 erkennen in einer Range zwischen Level 22 und 31, wobei ich denke vorhin, als ich ihn getroffen hatte, hatte er noch andere Namen, die ich mir leider nicht gemerkt habe.
      Der Typ hat auch einfach zu viel Zeit... er steht da allleine an den Arenen stundenlang und pusht sie hoch mit seinen zahlreichen Accounts.
      Scheinbar ist er ja auch gerade dabei, sich noch mehr Accounts heranzuzüchten, wie man an dem schwachen 22er Account sieht... wer weiß, wie viele der noch in der Pipeline hat, die unter 20 sind und erst künftig Verwendung finden sollen.
      Sein Fernziel scheint es wohl zu sein, eine Ein-Mann-Armee heranzuzüchten und irgendwann ganz alleine komplette 10er Arenen zu "besitzen".
      ...hahaha...

      Er kam auch zu mir her und hat gesagt, ich soll "seine Arena" endlich in Ruhe lassen, er wäre zuerst da gewesen.
      Leute sorry, da hört es bei mir auf!!

      2 Accounts... okay, geht noch, aber so wie der abgeht... nope!
      Das verdirbt einem echt den Spaß.
      Ich muss auch sagen, es ist erschreckend, wie weit manche gehen und wie viel Mühen und Aufwand sie in Kauf nehmen, um unfaire Vorteile ggü. anderen Spielern zu bekommen!!

      Habe ihn mal gemeldet und Niantic geschrieben, in welchen Arenen zu welchem Zeitraum sie sich mal die Logdateien sehrsehr genau anschauen sollen.
      Ich habe geschrieben, dass ich dort defintiv fast eine dreiviertel Stunde lang komplett alleine mit dem Typen war und alle "anderen Spieler" seine Doppelaccounts sind.
      Nächstes Mal, wenn ich ihn treffe, frage ich ihn mal, was es für Neuigkeiten bzgl. seiner Multiaccounts gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von YoYoYo ()

    • Finde es stellenweise wirklich erschreckend, wie sehr sich hier die Regeln doch so gebogen werden, wie man es gerade braucht!

      In dem Moment werden mehrere Accounts benutzt, die eindeutig gegen die Nutzungsbedingungen von Niantic sprechen.

      Nutzungsbedingungen = Regeln, mit denen man sich beim Download einverstanden erklärt
      Cheaten = Schummeln = sich nicht an die Regeln halten

      Aus welchem Grund man auch immer sich hier jetzt diesen Account zulegt (meist weil man zu gierig ist!) ist dann nun aber egal. Und wenn einen der Pabst drum gebeten hätte weil er selbst keine weltlichen Geschäfte abschließen darf... ein Richter sagt ja auch nicht "da du den Laden ausgeraubt hast, weil du sonst verhungert wärst bist du unschuldig"

      Mir ist klar, dass sich aufgrund der Veränderungen im Arenasystem viele benachteiligt sehen und gerne nach anderen Lösungen suchen um ihren komfortablen Sitz in einer Arena zu verteidigen. Andererseits sollten gerade diese Leute sich mal bewusst darüber werden, dass das hier alles nur ein Spiel ist, welches einer möglichst breiten Masse einfach nur Spaß machen und keinen Lebensmittelpunkt darstellen soll! Oder ruft ihr beim privaten Spieleabend nen Bekannten an, der wiederum euren Spielpartner wegen eines Notfalls zu sich ruft, nur weil ihr gerade am Verlieren seid?

      Akzeptiert die Herausforderung und spielt das Spiel wie es gedacht ist! Wenn ihr Angst habt, dass ihr zu solchen Maßnahmen gezwungen werdet, dann läuft da was in euren Köpfen nicht rund!
      Ach und eins noch: was für nen Effekt hat das, wenn man seinen Kindern so Plätze frei macht? Dass vermittelt wird es lohnt sich nicht für etwas zu trainieren/üben und Leistung zu erbringen, sondern man bescheißt einfach und schon ist das Leben toll? Von diesen Kindern (und auch Erwachsenen) rennen mir schon viel zu viele auf den Straßen rum - ohne je wirklich Werte (Ehre, Fleiß, Ehrlichkeit, Familie, Recht/Unrecht, aus Fehlern/Rückschlägen lernen) vermittelt bekommen zu haben.

      Nicht böse gemeint aber wir sollten wirklich langsam alle mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück kommen und uns um das was wirklich wichtig ist Gedanken machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Bomberado ()

    • Bomberado schrieb:

      Akzeptiert die Herausforderung und spielt das Spiel wie es gedacht ist!



      seinen Kindern so Plätze frei macht?
      Gut gesprochen....

      "Die Sache mit den Kindern": Ohne Witz Leute... dass ist doch für die meisten einfach nur eine Ausrede, um mit Multiaccounts zu spielen...
      ;)
      Bin sicher, Viele, die das hier so schreiben, haben noch nicht mal Kinder... hehehe.... denn diejenigen, die wirklich Kinder haben, haben gar keine Zeit für so einen Quatsch... NIEMALS... und schon gleich gar nicht am Donnerstagmorgen um 07.00!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YoYoYo ()

    • YoYoYo schrieb:

      einfach nur eine Ausrede, um mit Multiaccounts zu spielen...

      ;)
      Bin sicher, Viele, die das hier so schreiben, haben noch nicht mal Kinder... hehehe.... denn diejenigen, die wirklich Kinder haben, haben gar keine Zeit für so einen Quatsch... NIEMALS... und schon gleich gar nicht am Donnerstagmorgen um 07.00!!!
      Kann es auch nicht verstehen! Immer alles als "rechtliche Grauzone" abzustempeln was eigentlich keine ist, kann nicht alles erklären!

      Und wie schon geschrieben: der Grund warum die Leute bescheißen ist letztlich egal! Betrug bleibt Betrug/Schummeln/Cheaten! Egal wie schön man es sich oder anderen dann redet! ;)
    • Nachdem ich mir jetzt einige Gedanken dazu gemacht habe, möchte ich noch etwas hinzufügen:

      Wer mit Multiaccounts spielt schadet damit ALLEN anderen Spielen und besonders denjenigen mit der selben Teamfarbe, weil diesen wird damit die Chance genommen den zweiten, bzw. sämtliche unteren, immer noch relativ leicht erreichbaren Arenaplätze schnell mal eben auf dem Weg zur Schule/ Arbeit einzunehmen !

      Ich kenne BTW sehr viele Doppelaccountspieler, einige haben sich sogar Handyhalterungen mit Halsgurt gebastelt die zwei Handies nebeneinander halten, so dass sie komfortabel mit Zeige- und Mittelfinger gleichzeitig in einer Arena fighten können.
      Sie machen teilweise nichts anderes, sind den ganzen Tag mit ihrem Behindertenausweis umsonst in den Öffis unterwegs und hatten Level deutlich über 30 schon als es noch Sommer war....
      Viele von diesen Menschen sind im wahren Leben wirklich arm dran und haben sonst nichts außer ihren Pokemonerfolgen...
      Sie sind teilweise behindert, noch Jungfrau, oder arbeitslos oder alles zusammen!

      Dass ist wirklich traurig und alleine schon aus moralischen Erwägungen würde ich diese niemals melden!!!!
      Ich gönne es ihnen sehr gern... zumal sie allesamt sehr freundlich sind und einem gern in allem immer helfen.
      Es kam oft genug vor, dass ich sie bei der Morgen- oder Abendjoggingrunde getroffen habe und sie gebeten habe, doch noch paar Minuten zu warten mit der Arenaeroberung, damit ich auf dem Heimweg noch die letzte Arena vor dem Haus vor dem Eincashen schnell nehmen kann, ich habe im Gegenzug ein Hornliu in die Arena gesetzt.
      Sie haben sich immer an die Abmachung gehalten und das hat wunderbar funktioniert.
      Das ist Teamplay, das ist Fairplay!

      Aber solche Auswüchse wie der von heute morgen... das schädigt uns alle... daher ich rufe euch echt dazu auf: denkt öfters drüber nach, ob ihr so jemanden nicht doch melden wollt....

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von YoYoYo ()

    • YoYoYo schrieb:

      Wer mit Multiaccounts spielt schadet damit ALLEN anderen Spielen und besonders denjenigen mit der selben Teamfarbe
      Da stimme ich dir vollkommen zu!

      YoYoYo schrieb:

      Sie sind teilweise behindert, noch Jungfrau, oder arbeitslos oder alles zusammen!
      Das sieht man den Leuten auch nicht immer an.
      Auch wenn ich das Maß an Humor, was du hier zeigst sehr begrüße. Selbst arbeitslose Jungfrauen mit dem Kopf unter dem Arm nehmen den Leuten den Spielspaß und sollten bei dem dir beschriebenen Szenario lieber mal drüber nachdenken ob sie nicht Züge eines Süchtigen an den Tag legen und aufpassen, dass sie mit ihrer Behinderung nicht vom Rad fallen ;)
    • YoYoYo schrieb:

      Sein Fernziel scheint es wohl zu sein, eine Ein-Mann-Armee heranzuzüchten und irgendwann ganz alleine komplette 10er Arenen zu "besitzen".
      Ob fair oder nicht: Auf jeden Fall muss derjenige aber einiges an Arbeit reinstecken und vor der Änderung bzgl. der Arenenkämpfe hätte es sogar klappen können, aber das jetzige System wird ihm einen ganz schönen Strich durch die Rechnung gemacht haben.

      Zu den "Kinder-Accounts": Mein schulpflichtiger Junior spielt auch, hat aber von Events, sofern sie nicht übers WE bzw. in den Ferien laufen, nicht wirklich was: Bis Mittags/Nachmittags Schule, danach Hausaufgaben und/oder Training. In der Woche bleibt kaum Zeit Pokestops abzuklappern. Durch die Events hat er zwar einen gut gefüllten Pokedex, aber dadurch auch wiederum nicht so viel Pokemon, die er weiterentwickeln/hochzüchten kann. Also waren Kämpfe in Arenen eher frustrierend. Angesichts der ganzen 10er Arenen habe ich mir überlegt, ob ich ihn nicht mal motiviere indem ich ihn mit in eine Arena stelle, wenn ich die Möglichkeit hab.
      Durch die Änderung der Arenakämpfe kann er jetzt selbst "gewinnbringend" in einer Arena kämpfen.
    • schwabi04 schrieb:

      Durch die Events hat er zwar einen gut gefüllten Pokedex, aber dadurch auch wiederum nicht so viel Pokemon, die er weiterentwickeln/hochzüchten kann. Also waren Kämpfe in Arenen eher frustrierend. [...]
      Durch die Änderung der Arenakämpfe kann er jetzt selbst "gewinnbringend" in einer Arena kämpfen.
      Der Sinn oder die "Nachricht" die bei Pokemon (TV-Serie) vermittelt wurde, war nie alles leichtverdaulich und ohne Mühe vor die Füße gelegt zu bekommen.
      Der Beste kann eben nur sein, wer auch etwas dafür tut. Dass das in dem Fall nicht möglich ist, da es im Leben andere Verpflichtungen gibt, bremst nicht nur die Kids aus.

      Wie dem auch sei, ich finde es stark, dass du dich so für deinen Sohn einsetzen willst (ne Arena hochtrainieren und Platz machen statt mit nem anderen Team einen Spieler bei euch rauszukicken) und ihm aber auch selbst die Chance gibst sich alles zu verdienen! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bomberado ()

    • Bomberado schrieb:

      schwabi04 schrieb:

      Durch die Änderung der Arenakämpfe kann er jetzt selbst "gewinnbringend" in einer Arena kämpfen.
      Wie dem auch sei, ich finde es stark, dass du dich so für deinen Sohn einsetzen willst (ne Arena hochtrainieren und Platz machen statt mit nem anderen Team einen Spieler bei euch rauszukicken) und ihm aber auch selbst die Chance gibst sich alles zu verdienen! :)
      Außerdem vergiss bitte nicht, dass evtl andere Spieler dich dabei beobachten könnten und extrem genervt sind, weil sie eben alleine fighten müssen und dich aus Rache für den Aufwand bei der Arenaeroberung melden könnten... sprich, du riskierst damit, dass der Account deines Sohnes zusammen mit deinem gelöscht wird!

      Ich denke, das wäre für ihn schlimmer als für dich und auch deutlich schlimmer, als ein paar verpasste Events.... und das möchtest du ihm doch sicher nicht antun, für ein paar kleine Vorteile?
    • ulla2wild schrieb:

      mein sohn und meine frau spielen ebenfalls.
      wenn ich abends mit dem hund ne runde gehe nehme ich ihre handys auch oft mit und stelle uns drei in arenen und trainiere hoch auf lvl 4.
      Und sowas fände ich schon wieder grenzwertig. Ein Spieler - ein spielender Account. Selbst wenn das alles mit rechten Dingen bei dir zugeht, würde ich dich melden, wenn ich das so sehen würde... (egal ob ihr jetzt alle drei zum gleichen Team gehört oder nicht)

      Ist ne harte Ansicht, aber aus meiner Sicht sollten alle gleich behandelt werden und das kann man leider nur so durchsetzen.
    • Also ich mach das mit meinem Patenkind(er lvl 20 ,ich lvl 28) so das wir gemeinsam losziehen und gemeinsam Arenen Plätze freispielen.
      Die besetzt er als erster und ich ggf dann den nächsten Platz.

      So kann ich ihm Werte wie Zielstrebigkeit,Geduld und Beharrlichkeit beibringen.
      Nicht zu vergessen Fairness.

      Auch profitiert er von meinen Erfahrungen und Tipps ,allerdings muss er selber tätig werden .
      Ohne Fleiß kein Preis

      Nur so kann er den Wert der Belohnungen einschätzen.

      So das sind meine Gedanken dazu

      Gruss Knödel