Angepinnt [Sammelthread] Pokémon pushen/entwickeln oder nicht?

    • derTrainer schrieb:

      PolarisPola schrieb:

      ...das Allrounder-Pokémon, das lohnenswert ist es zu pushen?
      Aquana...dann eine Weile nichts, dann Drago/Geo...dank neuem MoveSet würde ich noch Garados aufnehmen.Legis mal komplett aussen vor.
      Aquana?! Das ist als Volkspokemon vielleicht für Lowbobs der Allrounder.

      Es kommt nicht ansatzweise an Dragoran, ja nicht mal an Despotar für diese Aufgabe ran.

      Und natürlich ist auch ein Wasser Garados Aquana überlegen.
    • General Zod schrieb:

      Und natürlich ist auch ein Wasser Garados Aquana überlegen.
      keine Ahnung, ich sehe und merke einen sehr sehr! deutlichen Unterschied zwischen 162 (Garados) und 217 (Aquana). Heute Morgen erst wieder beim Macho Solo Raid gemerkt, dass Aquana (W/W) viel mehr geholfen hat, als Garados (W/W). Auch Drago/Despo finde ich mit deutlich unter 200 nicht gerade auf gleichem Niveau...
    • Bahamut schrieb:

      Naja...Machomei ist halt der beste Kampf-Angreifer ohne Zweifel..aber auch nur weil er das bessere Moveset hat mit Wuchtschlag. Lohgock hat halt den Vorteil des es von Feen-Attacken Neutral getroffen wird und daher gg die ganzen Chans und Heitis die in den Arenen sind meist besser wegkommt als Machomei. Das beste Set ist halt Zen-Kopfstoß und Zauberschein und das steckt der gute besser weg als Machomei aber ob das jetzt so den Unterschied in den Arenen ausmacht glaube ich nicht so sehr.
      Ah ok, das hatte ich nicht bedacht. Dann macht er natürlich Sinn. Wobei Machomei das auch gut schafft, nur dauert es halt relativ lange... und das ist manchmal etwas nervig.
    • derTrainer schrieb:

      General Zod schrieb:

      Und natürlich ist auch ein Wasser Garados Aquana überlegen.
      keine Ahnung, ich sehe und merke einen sehr sehr! deutlichen Unterschied zwischen 162 (Garados) und 217 (Aquana). Heute Morgen erst wieder beim Macho Solo Raid gemerkt, dass Aquana (W/W) viel mehr geholfen hat, als Garados (W/W). Auch Drago/Despo finde ich mit deutlich unter 200 nicht gerade auf gleichem Niveau...
      Meinst du KP? Dann solltest du Heiteira nehmen. 8o

      Ansonsten : pokemon.gameinfo.io/de/pokemon/list/top-attackers
    • derTrainer schrieb:

      General Zod schrieb:

      Und natürlich ist auch ein Wasser Garados Aquana überlegen.
      keine Ahnung, ich sehe und merke einen sehr sehr! deutlichen Unterschied zwischen 162 (Garados) und 217 (Aquana). Heute Morgen erst wieder beim Macho Solo Raid gemerkt, dass Aquana (W/W) viel mehr geholfen hat, als Garados (W/W). Auch Drago/Despo finde ich mit deutlich unter 200 nicht gerade auf gleichem Niveau...
      Versteh ich jetzt nicht wirklich.
      Zum einen warum man bei Macho auf Aquana und Garados setzt, selbst bei Regen quatsch. OK, ist keine Herausforderung und damit wirds etwas spannender :)
      Aquana als Verteidiger ja, im Angriffsteam ist die neue Garadose dann doch besser.


      Milotic seh ich aktuell eher in der Arena, lockert die 0815 Normaltypen etwas auf.

      Lohgock landet irgendwann gemaxt im Kampfteam, aktuell 680 Bonbons und keins zum entwickeln gefunden ||


      Allrounder:
      Mewtu, Drago, Despo, Macho, Raikou, Groudon (Solar), Garados (bzw Aquana wer keins hat)
      Je ein 2. mit ggf. anderem Moveset auf 35+ schadet da nicht.
    • General Zod schrieb:

      Meinst du KP? Dann solltest du Heiteira nehmen.
      auch wenn das dicke Ei zu meinen absoluten Lieblingen gehört, sehe ich das leider nicht als allrounder :(


      @Hydropy
      seit Macho mit einer Guardevoir solo gemacht wird, ist er eh keine Herausforderung mehr, leider. Heute früh war es bedeckt (+für Macho) und ich habe es einfach mal mit den großen Wasser Angreifern probiert bzw wollte mal Garados W/W testen.
    • Ok vielen Dank schon mal für eure Tipps.
      Ich schwanke im Moment zwischen einem
      96 % Machomei (Angriff auf 15) einem 98 % Larvitar (Angriff auf 15) und einem 96 % Dratini (traurigerweise mein bisher bestes Dratini allerdings mit Verteidigung auf 15) - eines der 3 möchte ich pushen bevor ich dann am 16. Januar Groudon pushe.
      Dazu sollt ihr wissen, dass ich bisher ein Dragoran (91%AngriffMax Lv 28,5),
      ein Despotar (93%KPMax Lv 31) und ein Machomei (84% Legacy VerteidungMax Lv34) besitze...ich bin hin und her gerissen.
    • @PolarisPola ich würde das Machomei hochziehen. Von denen braucht man am ehesten mehrere.

      Ich selbst habe nun - entgegen meiner üblichen Einstellung - begonnen, ein zweites Kokowei ordentlich hochzuziehen, da mein bisheriges gemaxtes zum einen nur IV 87% und zum anderen Konfusion als schnellen Angriff hat.

      Das neue hat IV 98% und ist rein pflanzlich. Das habe ich nun perfekten Lahmus, Seedraking und Pixi, sowie einem 89%igen Kangama auf Level 29 vorgezogen und weiß nicht, ob das so gut war.
    • Ich würde den Despo hochziehen.
      Ist ein absoluter Allrounder und ein 98er mit Angriff 15 ist schon was. Den bekommt man nicht so leicht.

      Machomei ist eigentlich kein Allrounder, bedingt dadurch, dass Heiteira, Chaneira, Lapras und Relaxo quasi in jeder Arena stehen, aber dann doch irgendwie permanent im Einsatz, wenn man Arengameplay betreibt.

      Scheinbar magelt es dir an Staub - denn sonst hättest du beide wohl schon hoch gezogen . und dann würde ich den in den Despotar investieren.
      machollos gibt es mittlerweile bei normalem Wetter viele und man kann die auch auf Level 35 fangen. da würde ich mir dann lieber passable hochlevelige Fangen und Entwickeln und den Staub woanders investieren.

      Wenn du eh wenig (voll gefütterte) Arenen machst, dann sowiso lieber den Despo.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nunja ()

    • So unterschiedlich scheinen die Spielweisen zu sein. Während meine drei höchsten Machomei praktisch im Dauereinsatz sind, verweilen meine beiden Level 40 Despotar im Dornröschenschlaf. Wo Machomei nicht zum Zug kommt, ist fast ausschließlich mein gemaxtes Dragoran mit Feuerodem / Drachenklaue im Einsatz. Ansonsten derzeit noch Garados, Kokowei, Bisaflor und Giflor für Groudon Raids. Manchmal stoßen da noch Arktos und Lugia im zweiten Team dazu. Mehr verwende ich derzeit praktisch nicht, was eigentlich schade ist.

      Und mit dem nächsten Legendären wird es wohl so aussehen, dass Raikou, Zapdos, Blitza und mein neues zweites Kokowei zur kämpfenden Truppe stoßen.

      Weiterhin no country for old Despotar. ;)
    • Du hast einen Feuerodem/Drachenklaue Dragoran. Der ist super für Arenaplay. Ich mag meinen auch. Aber das Moveset ist legacy, viele werden das nicht haben. polarisPola kann sich den nicht mehr bauen.
      Und vergleichbar schnell, effektiv und den Chargemove optimal einsetzbar ist dann eben nur der Knirscher-Despotar. Und den kann man sich halt immernoch bauen.
    • Der General erinnert mich an einen Kollegen der auch Machomei sehr gern hat. Der prügelt auch alles mit den Machos weg, egal ob Typennachteil oder Vorteil.

      Ich persönlich nutze immer andere Pkmn je nach Lage, jedoch kommt mein Despotar meist zum Einsatz. Die paar Sekunden eher down sind mir eigentlich egal. Man kriegt in der Regel eh alles down und ist halt nicht wirklich anspruchsvoll.

      Bei Raids wieder rum nehm ich das was ich brauche. Mal halt Despotar, dann Machomei bei Groudon nehm ich gern Gewaldro aber auch Garados, Dragoran und Aquana. Ich beschränke mich nicht nur auf Machomei oder Despotar. Man muss halt schauen worauf man seinen Schwerpunkt legt. Wenn man gerne Raids macht dann schaut man vllt welche Pkmn man braucht für die kommenden Legi-Raids.

      Der beste Allrounder kann für den einen Dragoran und für den anderen Despotar. Das Thema hatte ich eh schon mit dem General durchgekaut. Was das Arena-System angeht, aus meiner Sicht, ist es schon fast egal ob du Dragoran, Despotar oder nen Macho nimmst, die meisten kriegst du eh down. Nur bei vollen Arenen sollte man mal auf den Typenvorteil achten. Bei Raids nehm ich das was gut austeilt und einstecken kann.
    • Nunja schrieb:

      Du hast einen Feuerodem/Drachenklaue Dragoran. Der ist super für Arenaplay. Ich mag meinen auch. Aber das Moveset ist legacy, viele werden das nicht haben. polarisPola kann sich den nicht mehr bauen.
      Das ist ein guter Hinweis. Wahrscheinlich würde Despotar Dragorans Rolle übernehmen, wenn ich diesen mit seinen legacy Angriffen nicht hätte.

      Ansonsten ist es beim Arenaplay halt so, dass häufig drei oder mehr Pokémon drin stehen, gegen die Machomei effektiv ist. Und der Himmel ist hier derzeit obendrein meist bedeckt. Da fällt es kaum ins Gewicht, wenn dazwischen ein paar Pokis sind, für die Kampf nicht optimal ist. Daher habe ich ein Angriffsteam nur aus Prüglern, mit dem ich dann durch viele Arenen räume. Da wird zwischendurch auch nicht belebt oder geheilt, sondern es kommt einfach der nächste dran, damit das schnell geht, denn hier wird durchaus gegengefüttert, wenn der Verteidiger den Angriff bemerkt.
    • Ich kämpfe am liebsten mit Wasser-Garados, wenn ich ohne Typvorteil spiele. Ich habe zwar jeweils ein gutes Dragoran und ein gutes Despotar aber die kommen so gut wie nie zum Einsatz. Ansonsten spiele ich immer mit Typvorteil und da habe ich ausreichend andere Kandidaten.
      Von Machomei habe ich dank des Wetters mittlerweile drei gute (nicht gemaxt, reicht auch so), die braucht man einfach immer.
    • Raikou Push Strategie

      Neu

      Zur Vorbereitung meines Teams für Kyogre möchte ich gerne meine 305 Raikou Bonbons investieren (aber mehr auch nicht). Leider habe ich keine Top-Raikou. Alle sind noch Raidlevel 20. Lieber eines maxen oder mehrere auf Level 30, 31, 32,.... bringen - was würdet Ihr machen?

      Meine anderen Kyogre Angreifer sind:
      Blitza: 2673, 2650, 2397, 2250
      Zapdos: 3018
      Kokowei: 2902, 2844, 2504,...

      Bei Raikou stehen mind. 3 Exemplare mit 90%>IV>=82% und Attack=15 zur Verfügung: 1891, 1890, 1889wp

      Szenarien:
      Maxen am Beispiel des 1891wp Raikou
      (89% IV):
      3309-3310wp
      Kosten: 248 Bonbons, 225.000 Staub

      nur Level 35:
      3073wp
      130 Bonbons, 137.000 Staub

      nur Level 30:
      2837wp
      66 Bonbons, 75.000 Staub
    • Neu

      @Poktester:

      Kann dir sagen, was ich machen werde:

      1. Werde meinen Raikou 15/15/13 auf Level 35 bringen (habe derzeit 132 Bonbons)
      2. Zapdos 15/11/15 WP 3014 wird noch etwas verbessert (habe derzeit 42 Bonbons)
      3. Mein bester Blitza wird gemaxt (derzeit Level 39)
      4. In das Team kommen außerdem: 2 x Kokowei und 1 x Bisaflor (alle gemaxt)
    • Neu

      @Poktester:

      M.E. hast Du schon mit den beiden gemaxten Kokoweis, Deinem Zapdos sowie den beiden 26XX Blitzas 4-5 sehr starke Konter, und Du brauchst also 1-2 Raikous.

      Bei der Anzahl der Bonbons bietet es sich an, 1 zu maxen, und eventuell 1 auf (knapp) Lvl 30 zu ziehen.

      Man möchte ja ohnehin ein gemaxtes Raikou haben mit ATK IV 15 - jetzt ist auch ein guter Anlass vorhanden.

      Aber eventuell möchtest Du ja die ersten Kyogre Raids abwarten, wie sich Dein Team ohne Raikou(s) schlägt.