Angepinnt Einmal hin,alles drin - der Smalltalk-Thread

    • General Zod schrieb:

      K4terR schrieb:

      Habt ihr es jetzt langsam?

      Macht dafür ein eigenes Thema auf: "Pokemon Go - Fluch oder Segen?"
      Na, dann erzähl uns doch was Aktuelles zu Groudon und Kyogre. :P
      Achso, weil es nichts zu beiden zu sagen gibt muss das hier mit der sinnlos und endlos Diskussion zugemüllt werden?

      Verlagert das Gespräch doch einfach und gut ist.
    • Orangetrucker schrieb:

      Nunja schrieb:

      Denn die Quests, die ein Pokémon als Belohnung haben, kann man mittels Flucht speichern und ansammeln, aber trotzdem neue Quests annehmen und erfüllen. Man macht mit der Flucht den Slot für eine neue Quest frei.
      So kann man btw auch den Urlaub in Nordkorea durchkommen.
      Nee, wir durften zwar unsere Smartphone einführen, aber wir hatten nirgendwo Netz. Und ohne Netz sollte das nicht funktionieren? Die Locals hatten zwar auch fast alle Handys am Ohr, mindest in Pyongyang, aber die haben nur ein "Intranet". Ich kam da nicht rein...
      Hat jetzt zwar nichts mit Pokemon Go zu tun aber hat sich der Besuch in Nordkorea für Dich gelohnt?
      Bin nächstes Jahr selbst in Südkorea und habe über einen kleinen Abstecher nachgedacht.
      Hast Du auch nur einen kurzen Abstecher gemacht oder warst Du länger in Nordkorea?
    • Off-Topic-Warnung

      @Ik100 Ja, alleine die "Theater-Show", die sie für uns paar unwichtige Touris aufgeführt haben, zu sehen, lohnte sich schon. Wir waren eine Woche von Beijing aus drüben, war Busrundfahrt für Touristen, organisiert von einer Spezialreiseagentur in Berlin. Das war leider noch kurz vor PoGO, sonst hätte ich in der DMZ 'bei der blauen Hütte' versucht, in ein südkoreanisches Handynetz zu kommen, um vielleicht ein Poki mit südkoreanischen Ortsstempel zu bekommen.
      Aber ich glaube nicht, dass Du von SK einen Abstecher nach NK machen kannst, die Grenze ist, zumindest für Touristen geschlossen. Mit Ausnahme, wenn man sehr viel Glück hat, vielleicht eine kurze Umrundung "des Tisches" in der "Blauen Hütte". Musst also von SK erst nach China und dann entweder mit den Zug über Dandon oder von Beijing aus fliegen. In unserer Gruppe haben das einige gemacht, die sind nach NK über Beijing und Japan nach SK, wobei ich nicht weiss, ob Du Dir dafür besser einen zweiten Pass ausstellen lassen solltest.
    • Neu

      Der lokale Einzelhandel ist dem Untergang geweiht.
      Ich versuche es immer wieder, letzten Freitag z.B. bei meinem örtlichen Comicbookguy. Antwort: ham wir nich, gibt's nicht mehr, kann ich auch nicht bestellen.

      Ich: ausm Laden raus und mit Smartphone innerhalb von 13 Sekunden zum normalen Ladenpreis bei Amazon bestellt....WTF?

      Warum soll ich mir da noch die Mühe machen, quer durch die Stadt zu radeln, mich durch einen engen Laden zu drängen, im schlimmsten Fall auch noch Smalltalk betreiben zu müssen, wenn es am Ende sowieso immer darauf hinaus läuft, dass ich mir den Kram selbst im Netz holen muss?

      Beitrag von Fuflmon ()

      Dieser Beitrag wurde von Rabulist aus folgendem Grund gelöscht: Doppelpost ().
    • Neu

      Ich hab mal ne Frage und war mir jetzt unsicher ob ich dafür extra nen Thread aufmache, also platzier ich das mal hier.

      Ich spiel ja oft zusammen mit einer Freundin Pokemon Go. Ich bin eigentlich relativ gut in Curvebällen, sie gar nicht. Also wirft sie den Ball immer senkrecht nach oben und trifft damit auch von oben. Ihre Fangausbeute ist um einiges geringer als meine, obwohl bei ihrer Art zu werfen auch häufiger ein "großartig" dabei ist.

      Außer bei den legendären Raids. X/ Da ist ihre Quote so um einiges besser! Ohne es jetzt 100 prozentig statistisch belegen zu können, würde ich sagen wir treffen das Legendäre ungefähr gleich oft, ich mit Curveball aber oft ohne "gut" "großartig" "einfach fabelhaft", sie ohne Curveball aber häufiger mit "großartig".

      Hat bei den Legendären das "großartig" etc eine größere Wertung als bei "normalen" Pokemon? Ist der Curveball nicht ganz so ausschlaggebend? Wäre ich, so lange ich noch nicht jeden Curveball "einfach fabelhaft" schmeisse, mit ihrer Wurfweise besser bedient? Hat jemand von Euch auch schon solche Vergleiche gehabt?
    • Neu

      Tsuki schrieb:

      Ich hab mal ne Frage und war mir jetzt unsicher ob ich dafür extra nen Thread aufmache, also platzier ich das mal hier.

      Ich spiel ja oft zusammen mit einer Freundin Pokemon Go. Ich bin eigentlich relativ gut in Curvebällen, sie gar nicht. Also wirft sie den Ball immer senkrecht nach oben und trifft damit auch von oben. Ihre Fangausbeute ist um einiges geringer als meine, obwohl bei ihrer Art zu werfen auch häufiger ein "großartig" dabei ist.

      Außer bei den legendären Raids. X/ Da ist ihre Quote so um einiges besser! Ohne es jetzt 100 prozentig statistisch belegen zu können, würde ich sagen wir treffen das Legendäre ungefähr gleich oft, ich mit Curveball aber oft ohne "gut" "großartig" "einfach fabelhaft", sie ohne Curveball aber häufiger mit "großartig".

      Hat bei den Legendären das "großartig" etc eine größere Wertung als bei "normalen" Pokemon? Ist der Curveball nicht ganz so ausschlaggebend? Wäre ich, so lange ich noch nicht jeden Curveball "einfach fabelhaft" schmeisse, mit ihrer Wurfweise besser bedient? Hat jemand von Euch auch schon solche Vergleiche gehabt?
      pokemongo.gamepress.gg/raidcalc#/
      Dafür gibts den guten alten Simulator.

      Stelle auf "Latias", wähle Goldene Himmih, stelle beide Medaillen auf Gold und wähle eine beliebige Ballanzahl (ich hab 12 genommen).
      Jetzt aktivierst du den Curveball und setzt den Haken bei "Exclude Throw Bonus". Das wäre jetzt deine Vorgehensweise, wenn du wirklich immer ohne Gut, Großartig oder Fabelhaft triffst.
      Dann klickst du auf "Calculate" und dein Ergebnis dürfte 68% sein. Das bedeutet wenn du alle Würfe so machst, fängst du das Vieh zu 68%.

      Nun zu ihrer Taktik:
      Den Curveball wieder entfernen und den Haken bei Wurf-Bonus wieder rausnehmen und stelle den Kreis auf eine gewisse Größe, die sie zuversichtlich konstant treffen könnte.
      Ich nehme mal ein mittleres bis gutes "Großartig" für den Wurf-Bonus.
      Damit kommt sie auf 62%. Sie fängt also ein bisschen weniger als du.
      Um auch auf 68% (bis maximal 71%) zu kommen, müsste sie jeden Wurf einfach fabelhaft treffen. Und das halte ich vor allem bei Latias sehr unwahrscheinlich. ;)

      Fazit:
      Solange du nur ab und zu einen Treffer-Bonus bekommst und sie nicht jeden Wurf fabelhaft landet, bist du mit Curvebällen deutlich besser dran :)
      Ich kann es nur nochmal betonen: Curvebälle sind das A und O in der Spielmechanik um Bälle zu sparen. Egal wie lang die Eingewöhnungsphase ist, es lohnt sich am Ende immer!!
    • Neu

      @H4rd_B4se: Danke für den Link und die Mühe das durchzuprobieren!! 8o Den Simulator kannte ich tatsächlich noch gar nicht. Dann geb ich mal die Hoffnung nicht auf, zumal bei meinen Curvebällen beim Latias heute tatsächlich auch zwei "gut" und ein "einfach fabelhaft" dabei waren - trotzdem ist das Viech immer wieder rausgesprungen... :S Ich muss wohl einfach mehr Raids machen... :rolleyes: