Garados Attacken

    • Garados Attacken

      Hallo zusammen...

      ich habe mal eine Frage bezüglich Garados. Welche Attackenkombination findet ihr denn bei ihm am besten?

      Habe bisher vier Stück entwickelt, aber leider noch nie Hydropumpe bekommen :-/

      1.) Garados 2761 - Biss/Drachenpuls (IV76)
      2.) Garados 2572 - Feuerodem/Drachenpuls (IV67)
      4.) Garados 1863 - Biss/Drachenpuls (IV96)
      3.) Garados 1846 - Biss/Drachenpuls (IV89)

      Die ersten beiden hatte ich zu Beginn mal entwickelt, als ich von den IV-Werten noch nichts wusste. Habe aktuell noch knapp 2.000 Bonbons, aber keine aussichtsreichen IV Kandidaten.
      Aufgrund des ständigen Sternenstaubmangels will ich einen Garados zum Max bringen.

      Würdet ihr dafür einen der aktuellen nehmen oder auf ein anderes Moveset warten?
    • garados lernt hydropumpe, nicht hyperstrahl. :)
      die Nr 2 ist gut, da es Feuerodem nicht mehr gibt als erst Attacke. Der ist gut zum Angriff gegen dragoran.
      Nr 3+4 würde ich auf max setzen, kommen dann ja über 3000wp. 1 ist ja auch schon ausreichend für die Arena und 2 nur für Angriff. Bei 2000 Bonbons würde ich den wohl auch auf max setzen trotz 67iv.
    • Ich persönlich mag von meinen beiden den mit Biss/Drachenpuls lieber als den anderen, ungepushten mit Hydropumpe. Drachenpuls ist meiner Erfahrung nach sehr praktisch gegen Dragoran, wie auch ulla2wild schon sagte.

      Bei Hydropumpe halte ich dann doch Aquana für das Fachmon (Fachfrau/Fachmann), es ist leichter zu pushen, weil manche viel einfacher an Bonbons kommt und wenn man früh saß Glück hatte, ein gutes entwickeln zu können, kann man auch mit niedrigem Level gute Erfolge damit erzielen.
    • @plicka

      Auch wenn Hydropumpe defintiv besser gewesen wäre, is Drachenpuls keine schlechte Attacke, vor allem, als Verteidiger. "Garados 1863 - Biss/Drachenpuls (IV96)" klingt für mich sehr gut. Wenn dir der Sternenstaub nich zu schade dafür is, würd ich den entwickeln, einfach weil er potenziell weiter oben in der Arena stehen kann als die anderen Kandidaten.

      Zum Kampf gegen Dragoran...


      @plicka @ulla2wild @Pris

      Drachen-Attacken sind zwar effektiv gegen Drachen, aber Garados is kein Drachen-Pokémon und erhält keinen STAB (same type attack bonus). Sowohl STAB als auch Effektivität führt zu einem 1,25-fachen Schaden. Gegen Dragoran wär Garados mit einer Drachen-Attacke (effektiv) also genauso gut wie Simsala mit einer Psycho-Attacke (STAB) - wenn man nur die Typen betrachtet. Effektivität gegen Dragoran wär also kein Grund, weder für Feuerodem noch für Drachenpuls.

      Gegen Dragoran nimmt man sowieso Eis-Pokémon wie Austos, Jugong, Lapras (oder wenn die WP zum Trainieren besser passen auch Rossana), denn Eis is effektiv gegen BEIDE Typen von Dragoran, Drache und Flug, und es erhält STAB. Das bedeutet 1,25*1,25*1,25-fachen, also 1,95-fachen Schaden. ;)
    • Ich finde Drachenpuls im Arenenkampf knifflig, es gehört zu den Attacken bei denen mir das Ausweichen am öftesten misslingt.
      Selbst habe ich ein 97,8er Garados mit dieser Attacke, das ich mittlerweile auf etwa 2900 WP gepusht habe und das sich damit dazu eignet, in Arenen recht weit oben zu stehen.

      Hydropumpe lässt sich leicht durch Ausweichen vermeiden, Windhose ist einfach zu schwach.
    • Ich hab mühselig 400 Karpadorbonbons gesammelt & mir ein relativ gutes Karpador mit 82% IV gefangen, hat Biss, Hydropumpe bekommen.

      Zum angreifen echt Top, aber beim verteidigen wahrscheinlich eher nicht der Knüller, da man der Hydropumpe natürlich relativ leicht ausweichen kann.
      Bilder
      • IMG_7031.PNG

        492,52 kB, 750×1.334, 312 mal angesehen
    • Ich bin so froh, dass ich mir aus der Zeit, bevor die IV-Verteilung umgestellt wurde, noch 8 Karpadore mit guten IV und vernünftigen WP aufgehoben hatte.
      Heutzutage eine Karpador mit vernünftigen IV zu finden ist reichlich schwer, selbst wenn man 100 St. fangen muss für einen Garados.
    • Ich habe je einen Garados mit allen drei Charge Moves mit guten IV Werten.

      Die beiden mit Hydropumpe und Drachenpuls habe ich maximal gepusht. Der Drachenpuls ist
      als Arenaverteidiger vorgesehen und meist auch im Einsatz. Die Hydropumpe nutze ich als Angreifer.

      Die Windhose macht mir zu wenig Schaden als Verteidiger, irgendwie, daher gurkt der irgendwo um Level 20 herum.

      Zum Angreifen gegen Dragoran nutze ich mein Lapras mit Eisesodem und Blizzard. Prädikat äußerst empfehlenswert.
    • JanaaShan schrieb:

      Zum Kampf gegen Dragoran...


      @plicka @ulla2wild @Pris

      Drachen-Attacken sind zwar effektiv gegen Drachen, aber Garados is kein Drachen-Pokémon und erhält keinen STAB (same type attack bonus). Sowohl STAB als auch Effektivität führt zu einem 1,25-fachen Schaden. Gegen Dragoran wär Garados mit einer Drachen-Attacke (effektiv) also genauso gut wie Simsala mit einer Psycho-Attacke (STAB) - wenn man nur die Typen betrachtet. Effektivität gegen Dragoran wär also kein Grund, weder für Feuerodem noch für Drachenpuls.

      Gegen Dragoran nimmt man sowieso Eis-Pokémon wie Austos, Jugong, Lapras (oder wenn die WP zum Trainieren besser passen auch Rossana), denn Eis is effektiv gegen BEIDE Typen von Dragoran, Drache und Flug, und es erhält STAB. Das bedeutet 1,25*1,25*1,25-fachen, also 1,95-fachen Schaden. ;)
      Als Arena-Verteidiger ist es aber praktisch. Denn viele attackieren mit einem Dragoran und Garados ist ein guter Verteidiger und mit einer Drachenattacke besser gegen Drago als mit Biss und Windhose/Hydropumpe
    • plicka schrieb:

      Was ist denn eurer Meinung nach das beste Angriffs/Defensiv Moveset?
      Defensiv ganz klar Biss/Windhose.

      Windhose ist zwar die schwächste der 3 Attacken, jedoch kann man dem nur schwer ausweichen und häufig spamt der Verteidiger Windhose einfach, was mega nervig ist und dann auch gut Schaden macht. Zudem ist es halt ne Drachenattacke, also sehr effektiv gegen Dragoran.

      Offensiv Biss/Hydropumpe.

      Drachenpuls finde ich für Garados die schlechteste Attacke, egal ob Offensiv oder Defensiv.
    • Sehe ich nicht so.

      Dass man Windhose nicht gut ausweichen kann ist glasklar richtig.
      Ich finde den Schaden aber auch meist so gering, dass ich es auch nicht mehr zwanghaft versuche. Selbst ohne groß zu dodgen kloppe ich mit der 2388er Blitza locker 2 hohe Garados mit Windhose weg. Da weiche ich eher den Bissattacken aus und trümmere während der Windhose einfach selbst drauf.
    • SkyrFire schrieb:

      Sehe ich nicht so.

      Dass man Windhose nicht gut ausweichen kann ist glasklar richtig.
      Ich finde den Schaden aber auch meist so gering, dass ich es auch nicht mehr zwanghaft versuche. Selbst ohne groß zu dodgen kloppe ich mit der 2388er Blitza locker 2 hohe Garados mit Windhose weg. Da weiche ich eher den Bissattacken aus und trümmere während der Windhose einfach selbst drauf.
      Mir zieht Windhose im Arenakampf meißt mehr ab, als Hydropumpe oder Drachenpuls.
      Durch das häufigere Ausweichen greife ich weniger an, der Kampf dauert länger und Windhose trifft mich öfter.

      Ich glaube aber, dass das Def-Moveset eh völlig irrelevant ist, da es von jedem Blitza mit 1/3 der WP besiegt werden kann (und keines deiner Garados kann Windhose).
      Es geht also nur um hohe IV, um weit oben zu stehen.

      Ich würde #2 pushen und vermutlich #3.
    • Kann ich nicht bestätigen - Windhose bei einem Verteidiger ist meist absolut lachhaft. Selbst Garadosse über WP2.700 fallen locker gegen Angreifer um WP 2.000.
      Ich freue mich bei jeder Arena. die ich angreife, wenn der verteidigende Garados Windhose hat.

      Angriff: ich habe je 2x Drachenpuls und je 2x Hydropumpe - gefühlt kämpfe ich lieber mit den beiden, die Drachenpulse haben.
      Ich rechne mir aber auch vorher nicht aus, welches Pokemon die höchste dpm hat.
      Drachenpuls fuzzt - mehr brauchte ich bisher nicht.
    • JanaaShan schrieb:

      Evolimara schrieb:

      Als Arena-Verteidiger ist es aber praktisch. Denn viele attackieren mit einem Dragoran und Garados ist ein guter Verteidiger und mit einer Drachenattacke besser gegen Drago als mit Biss und Windhose/Hydropumpe
      Gegen Garados werden doch eher Elektro-Pokémon eingesetzt, da es doppelt effektiv is.
      Wenn nicht gerade mehrere Garaden (inoffizieller Plural xD ) hintereinander kommen oder ein Garados als 1. kommt, Kämpfe ich meistens auch mit Dragoran weiter, einfach aus Faulheit. Ich denke da bin ich nicht der einzige.