Zukunft

    • Nunja schrieb:

      denn die bringen das meiste Geld
      Das halte ich einfach nur für ein großes und falsches Gerücht! Vielspieler heißt nicht gleich Vielzahler... ein Hartz4-Typ oder ein Stundent, der den ganzen Tag zockt und Lvl40 ist, hat nicht ohne Grund so viel Zeit ... in der Regel haben die auch nicht so viel in der Tasche und die bezahlen bestimmt weniger, als ein Geschäftsmann, der ab und zu spielt, weil er es ganz lustig findet. Dem sind 20€ egal. Es gibt überall Ausnahmen, aber solange ich keine Statistik sehe, zählt dieses Argument für mich überhaupt nicht.
    • Der Geschäftsmann, der gelegentlich spielt haut eventuell einmalig Geld raus.

      Spielt er regelmäßig und gibt regelmäßig Geld aus, dann gehört er ja in die Kategorie der Aktivspieler.
      Es sind viele der Highlevel und Aktivspieler berufstätig und mit Familie, nicht überwiegend Studenten, Schüler oder Arbeitslose.
      Arbeitslose gibt es sogar fast gar nicht, von denen ich weiß.
      Der Teil der Arbeitslosen, den du meinst, die sitzen eher vor dem Fernseher oder Computer zuhause.

      Nimm nur dieses Forum:
      Alle 40er und 39er sind berufstätig und/oder haben Familie. Die meisten beides. Zumindest in meiner Wahrnemung über die Monate hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nunja ()

    • sh.L21 schrieb:

      Das sehe ich aber nicht so. Hier im Forum sind viele der obersten 5% vertreten, die sich gern mit einer großen Anzahl an gehaltenen Arenen und >3000Monsterns geschmückt haben. Das ist durch das Update nun vorbei und der Unmut nachvollziehbar.
      Auch ich zähl mich zu den 5 %. Wofür hat man sich geplagt ?
      Klar, diese 5 % haben die Arenen beherscht, keine Frage und ihre Ü3000er zur Schau gestellt aber es stand und steht jedem frei da mit zu ziehen. Leistung sollte belohnt werden, nur mit diesem Arenenupdate ist die Umkehr erfolgt, die fleißigen werden bestraft. Ich hab n fünfstellige Anzahl an Kämpfen und da wird die nächste Zeit nichts mehr bei kommen, es gibt nichts mehr zu kämpfen, es ist aus damit.
      Und das ist und war es was noch jeden Tag Spaß gemacht hat, aus und vorbei.
      Ich werd keine Arena mehr kloppen, sofern irgends n Platz frei ist, n Schrottpoki rein und fertig.
    • Das größte Problem ist m.E. der inzwischen fehlende Anreiz.
      Der Mensch tickt nunmal so, dass er sich gerne mit anderen vergleicht und besser sein möchte als andere.
      Das Spiel ist jetzt in eine Ecke abgedriftet, in der man sich nicht mehr direkt, sondern nur noch indirekt vergleichen kann.
      Jemand, der vor einem Monat neu angefangen hat, kann genauso viele Orden holen wie jemand, der exzessiv 1 Jahr wie blöd durchgezockt hat.
      Alles, was man sich mühsam erarbeitet hat, und worüber man sich extrem gefreut hat, hat plötzlich keinen oder nur noch sehr wenig Wert.
      Das kriegst du so schnell aus den Köpfen nicht raus!
      Dass das Spiel überhaupt noch lebt, hat man aber genau vielen dieser Spieler zu verdanken, die auch den Winter durchgehalten haben und fleißig gesammelt haben.
      Dass hier jetzt durch die Umstellung auf ein "Habt euch alle lieb-Spiel" Frust hochkommt, ist doch klar.
      Dann hätte man das Spiel von vorne herein anders aufziehen müssen. Jetzt die Kurve zu kriegen, wird schwer.
      Es mögen jetzt zwar einige Neue dazukommen, aber die Stammspieler verschwinden dafür. Merkt man inzwischen extrem.
      Egal ob in Facebookgruppen oder in WhatsApp: Nur noch gefrustete Trainer.
      Wie lange die Neueren dabei sind, weiß niemand. Aber es kommt auch wieder Herbst/Winter, und dann wird es wahrscheinlich noch einsamer als letztes Jahr.

      Solange der Anreiz fehlt, sich richtig gute Pokemon hochzuzüchten, sehe ich schwarz!

      Ich selbst stehe aktuell mit 5 Kramurx (also Schrott), 4 Low-Level- Pokemon und einem Relaxo und einem Heiteira in ner Arena. Es passiert NICHTS, außer das irgendjemand sie füttert. Die Motivation, mich in weitere max. 9 Arenen zu stellen, ist gegen 0.
      Mach ichs trotzdem, hab ich auf Dauer wahrscheinlich 20 Arenen, die tot sind. Die dauernd ablaufen/abfahren, nur um ab und zu ne Beere reinzuwerfen, ist aufgrund der Streuung unmöglich und auch recht sinnfrei.

      Der Anreiz von Raids ist auch nicht hoch, weil die niedrigen eh keiner braucht, und zu den hohen gibts nicht genug, die zum Kämpfen kommen.

      Ich bin ehrlich gesagt ziemlich ratlos. Aber im jetzigen Zustand geht das Spiel unter.

      Und dass Niantic jetzt mit Reduzierung der notwendigen Kämpfe gegensteuern will, zeigt, dass sie es nicht verstanden haben.
      Es hat grad niemand mehr Interesse, die gegnerische Arena einzureißen. Weil ihm das Besetzen außer nem Orden nichts bringt. Oder weil er schon in 20 festhängt und gar nicht mehr besetzen kann!
    • Ihr wiederholt auch nur die Kritik, die in den anderen Threads schon zu genügend diskutiert wurde... ich habe eine Alternative aufgezeigt, wie man auch so seinen Spaß haben kann. Ihr seid dran, eine Alternative aufzuzeigen, wie ihr wieder Spaß haben könnt. Aber langfristig und nicht nur für die 5%. Dazu habe ich in all den Threads nirgends was gefunden.
    • Nunja schrieb:

      Nimm nur dieses Forum:
      Alle 40er und 39er sind berufstätig und/oder haben Familie. Die meisten beides. Zumindest in meiner Wahrnemung über die Monate hier.
      Du willst hoffentlich nicht damit andeuten, dass dieses Forum repräsentativ für die Spielerschaft ist?! Und natürlich gibts Ausnahmen. Aber ich hab auch in diesem Forum schon sehr viele stolz behaupten hören, dass sie noch keinen einzigen Cent investiert haben! Und von den sind sicher auch einige Stundenten und entsprechen damit dem Muster. Es gibt sogar einen Thread dafür, wenn ich mich nicht irre.
    • sh.L21 schrieb:

      Ihr wiederholt auch nur die Kritik, die in den anderen Threads schon zu genügend diskutiert wurde... ich habe eine Alternative aufgezeigt, wie man auch so seinen Spaß haben kann. Ihr seid dran, eine Alternative aufzuzeigen, wie ihr wieder Spaß haben könnt. Aber langfristig und nicht nur für die 5%. Dazu habe ich in all den Threads nirgends was gefunden.
      Ich hatte ne Alternative in nem anderen Thread:
      Münzen selbst abholen in der Arena!

      Damit hat man automatisch den Anreiz, eine Arena zu holen und sie zu pflegen!
      Dann macht es Sinn, wenn man hingeht und sieht, wenn man jetzt kassiert, lohnt es sich!
      Und wenn man es nicht tut und sie fällt, sind die Münzen verloren.
      Genau DER Anreiz fehlt jetzt! Mit nem Ordnen lockst keinen hinterm Ofen vor!
    • Ihr scheint mir auch immer zu vergessen, dass Deutschland nicht der Nabel der PoGo-Welt ist.

      Wenn bei uns Herbst oder Winter ist, herrscht anderswo Frühling oder Sommer.

      Desweiteren hat das @sh.L21 gut beschrieben. Wir hier sind nicht representativ. Meine beiden Arbeitskollegen haben in der Vergangenheit maximal 3 Arenen besetzt. Meist nur 1 oder 2. Die freuen sich über die Änderungen.
    • HappyMichi schrieb:

      Münzen selbst abholen in der Arena!
      Dann hätte ich persönlich niemals den Anreiz irgendwo anders (Ausflug/Urlaub) ne Arena einzureißen. Sondern nur noch die, die man vom Wohnzimmer erreichen kann.
      Und abgesehen davon, klingt das für mich danach, als wäre das System zu 98% perfekt und man braucht nur eine klitzekleine Veränderung. Dann versteh ich nicht, warum hier so viele nur meckern können.
    • Der Nabel der PG-Welt sind die USA und dort herrscht aktuell auch Sommer. Es hat schon einen Grund, warum das Arenenupdate gerade jetzt an den Start gegangen ist - viele Kinder haben Schulferien, bei den Studenten gehen die Semesterferien bald los und auch Berufstätige haben Urlaub. Auch ist die Chance auf gutes Wetter höher (hier hat das aber nur Samstag geklappt). Niemand läuft bei 1°C und überfrierendem Nieselregen zu irgendwelchen Raids oder absolviert großartig Arenenkämpfe.
    • General Zod schrieb:

      Ihr scheint mir auch immer zu vergessen, dass Deutschland nicht der Nabel der PoGo-Welt ist.

      Wenn bei uns Herbst oder Winter ist, herrscht anderswo Frühling oder Sommer.

      Desweiteren hat das @sh.L21 gut beschrieben. Wir hier sind nicht representativ. Meine beiden Arbeitskollegen haben in der Vergangenheit maximal 3 Arenen besetzt. Meist nur 1 oder 2. Die freuen sich über die Änderungen.
      Also wenn ich die aktuelle Situation draußen beobachte, ist das Forum hier SEHR repräsentativ!
      Sonst müsste es ja draußen wimmeln von Neuen, die freudig Arenen einreißen! Aber wie ich schon sagte, es paasiert nahezu nichts. Und man sieht fast niemanden von den Etablierten mehr auf ner Arena.
    • sh.L21 schrieb:

      Nunja schrieb:

      Nimm nur dieses Forum:
      Alle 40er und 39er sind berufstätig und/oder haben Familie. Die meisten beides. Zumindest in meiner Wahrnemung über die Monate hier.
      Du willst hoffentlich nicht damit andeuten, dass dieses Forum repräsentativ für die Spielerschaft ist?! Und natürlich gibts Ausnahmen. Aber ich hab auch in diesem Forum schon sehr viele stolz behaupten hören, dass sie noch keinen einzigen Cent investiert haben! Und von den sind sicher auch einige Stundenten und entsprechen damit dem Muster. Es gibt sogar einen Thread dafür, wenn ich mich nicht irre.
      Ich habe diese Forum als einen Querschnitt genommen, der vergleichbar ist mit größeren empirischen Werten in meiner Stadt, wo ich vier Spieler kenne, bzw. alle aktiven irgendwie bekannt sind.
      Man weiß auch, wer die Spoofer waren und das es eben bei weitem nicht so vier waren, wie Gelegenheitsspieler denken.
      Gab ja sogar eine Seite, wo man alle Trainer finden konnte, die mal ein Pokémon in einer Arena abgestellt haben.

      Das ist eine gewisse Subkultur gewesen, wie bei anderen Hobbys auch.
      Wird in anderen Städten genauso sein.

      Und die Arbeitslosen bilden da eine kleine Minderheit.


      Und auch hier im Forum haben die wenigsten wirklich keinen Cent ausgegeben. Zumindest von den täglichen Spielern.
      Mir fallen nur Poketester und Orangetucker ein. Ein paar andere wird es aber auch noch geben. Die Mehrheit ist es aber nicht.
    • Was habt ihr denn damit für ein Problem... in der Zeit finanziert sich Niantic durch gesponserte Einkaufcenter... wie hieß es Ende des Winters noch gleich: Der perfekte Ort um PokemonGo zu spielen, auch bei schlechtem Wetter. Der ein oder andere muss eben damit leben können, dass das Spiel nicht genug Content bietet um 3 Jahre durchzusuchten. Ich habe gezeigt, dass man als Gelegenheitspieler (wie ich meist bin) weiterhin spielen kann.. und ich freue mich über jeden Highlevler der pausiert weil ich dannn aufschließen kann.
    • HappyMichi schrieb:

      Also wenn ich die aktuelle Situation draußen beobachte, ist das Forum hier SEHR repräsentativ!
      Sonst müsste es ja draußen wimmeln von Neuen, die freudig Arenen einreißen! Aber wie ich schon sagte, es paasiert nahezu nichts. Und man sieht fast niemanden von den Etablierten mehr auf ner Arena.
      Über den Tellerrand schauen.. tut mir leid für dich, wenn das in deiner Gegend so ist.
      Bei mir ist es komlett anders. Ich habe noch keine Arena gesehen, die seit Beginn hält, ich sehe genausoviele Ü30 Spieler wie U30 (okay nicht ganz, aber erstaunlich viele), ich sehe neue Leute. Deutlich mehr Familien als noch vor ein paar Wochen und und und.
      Vielleicht schaffst du es ja ein paar Bekannte zum Spielen zu bringen... in jedem Fall ein bessere Variante, als nur Kritik zu üben.
    • Ich mache auch die Erfahrungen von Michi.
      Und auch viele Spieler, die ich kenne.

      Und erschwerend kommt hinzu, dass aktuell noch viele motiviert sind, weil entweder neue Spieler/Rückkehrer oder weil sie wegen der Raids und der Suche/ dem warten auf geeignete eh unterwegs waren.

      Das wird sich aber sehr bald ändern.

      Und egal, wen ich an den Raids traf - und das sind die Spieler die für mehrere Pässe zahlen - alle machen die selben Erfahrungen, haben die selbe Meinung.
    • Nunja schrieb:

      dass aktuell noch viele motiviert sind, weil entweder neue Spieler/Rückkehrer oder weil sie wegen der Raids und der Suche/ dem warten auf geeignete eh unterwegs waren.

      Das wird sich aber sehr bald ändern.
      Das wäre doch beim jedem Update der Fall gewesen, egel wie großartig es auch gewesen wäre... das dreht sich hier alles im Kreis. Wir können festhalten, Es gibt die ewigen Nörgler/bzw. Pechvögel die in der falschen Gegend leben und die, die sich mit dem neuen System arangieren können. Mögen wir hoffen, dass letzte in der Überzahl bleiben und das Spiel überlebt.
      Ich bin raus (aus der Diskussion)