Zukunft

    • Die "geladenen" Youtuber die in Dortmund waren haben ja alle so eine Geschenkbox von Niantic erhalten mit Tshirts und unter anderem einem QR-Code, welcher nicht gezeigt werden durfte.. dieser führte wohl zu einem Video/Trailer.. Habe das Video von Reversal gesehen und der hat auch halbwegs angefangen zu weinen beim gucken.. In seiner Brille konnte man wohl die Spiegelung vom Display sehen und einige meinen erkannt zu haben, dass es die Animation von einem Pokemon war, welches im Dex registriert wurde.. kann natürlich viel heißen.. Aber nachdem ja auch auf dem neuen Logo ein Celebi zu sehen war wird das wohl bald kommen denke ich.. Aber ob das alles ist und einen zu Tränen rühren muss.. :S
    • An dieser Stelle noch kurz zum Thema "Zukunft".

      Ich glaube ich habe die Zukunft in Dortmund gesehen.

      Dass eine App 10.000de mobilisiert, auch aus dem Ausland (es waren sehr viele da aus Frankreich, Italien, Holland sowieso) und in jedem Alter, Solo-Player und Gruppen, anzureisen, ist schon der Wahnsinn.

      Auch der Ort profitiert gewaltig, der Sonntag wo sonst wirklich nix los ist in den Fußgängerzonen, war sicher ein absolutes Umsatzhighlight für alles was offen hatte.

      Hier steckt noch so viel Potenzial drin:
      - Innenstädte müssten sich eigentlich noch viel mehr um solche Events bewerben - muss ja nicht immer so riesig sein und über 2 Tage gehen, Z.B. Samstag Nachmittag bis Sonntag Abend wäre auch OK, ein kleinerer Rahmen, über einige Zentren verteilt...
      - Eigentlich sollten die Städte ihre verkaufsoffenen Sonntage in Abstimmung mit Niantic planen
      - Man kann sich das im Rahmen neuer/künftiger Inhalte noch weiter vorstellen - Tauschbörsen mit besonderen Tagesbelohnungen, PvP Turniere die auf Leinwänden übertragen werden etc.

      Alles noch "Zukunft", aber das Potenzial ist da
    • TobsScha schrieb:

      Die "geladenen" Youtuber die in Dortmund waren haben ja alle so eine Geschenkbox von Niantic erhalten mit Tshirts und unter anderem einem QR-Code, welcher nicht gezeigt werden durfte.. dieser führte wohl zu einem Video/Trailer..
      also laut Tweet von Niantic sind das die Eintrittsbändchen fürs GoFest in Chicago und da sie einmalig sind, sollte man davon keine Fotos posten.
    • Rabulist schrieb:

      TobsScha schrieb:

      Die "geladenen" Youtuber die in Dortmund waren haben ja alle so eine Geschenkbox von Niantic erhalten mit Tshirts und unter anderem einem QR-Code, welcher nicht gezeigt werden durfte.. dieser führte wohl zu einem Video/Trailer..
      also laut Tweet von Niantic sind das die Eintrittsbändchen fürs GoFest in Chicago und da sie einmalig sind, sollte man davon keine Fotos posten.
      Hast nen Link oder so zu dem Tweet? Davon habe ich bisher nichts gelesen. Verstehe aber auch nicht warum/wie ein QR-Code, welcher zu einem Video führt als Eintrittskarte/-bändchen fungieren soll?
    • Fuflmon schrieb:

      Dass eine App 10.000de mobilisiert, auch aus dem Ausland (es waren sehr viele da aus Frankreich, Italien, Holland sowieso) und in jedem Alter, Solo-Player und Gruppen, anzureisen, ist schon der Wahnsinn.
      Das ist dem besten aller Frauchen auch aufgefallen. Ein echter Querschnitt durch die Bevölkerung. Vom "Opa" im Elektrorollator, während die (seine) gebrechliche Frau gebückt nebenher schlich und PoGO spielte bis zu einer Gruppe gefährlich aussehender Motorradrocker in Angels Kluft aus Luxemburg, die kleine Waumpelse fingen. Ich habe ja eher mehr gespielt, aber sie als Nichtspielerin hat den Park zum Leute beobachten genutzt. man sah "Persönlichkeitstypen", von denen man nie glauben würde, dass die sowas "kindisches" je spielen würden.

      Und der Park war akustisch gefühlt fest in niederländischer Hand, dann französisch (sprachig), gefolgt von Spanisch und Englisch. Deutsch weniger ... kann aber auch daran liegen, dass sich diese meist leiser unterhalten bzw. da sie mir nicht als "besonders auffallen" unauffällig unsichtbarer waren.

      Dann hatte ich im Park eher den Eindruck, dass viele (die meisten?) Spieler dort, zwar ernsthaft gespielt haben, aber irgendwie wirkten große Teile auf mich ein wenig "Casualatisch". Zumindest in der absoluten Tiefe nicht ganz zu gamernerdisch, wie ich es erwartet hätte. Bezeichnend war ein Gespräch an der "Biertischgarnitur" einer Fressbude bei der Seebühne neben uns. Dame (gesetztmittleren Alters) erzählt ihren Tischnachbarn (gleich-mittelalterliches Ehepaar), sie sei letztens Level 35 (oder 36?) geworden und hätte sich noch nie getraut in eine Arena zu gehen, das Ehepaar dann zu ihr, 'ja, ihr Mann hätte da letzten Monat mal reingeschaut und das sei für ihn zu chaotisch unübersichtlich gewesen'.

      Ich tippe mal, sehr verallgemeinert und vielleicht auch zu pauschalisiert gesagt, dass im Park mehr die Spieler auf Ausflug, und in der Stadt eher die Gamer auf hardcoregrindfarming Tour waren.

      .... pauschalisiert
    • Rabulist schrieb:

      @TobsScha

      Niantic Support schrieb:

      Trainers who have received their Pokémon GO Fest 2018 welcome packets: Your QR code wristband is your unique ticket to access the event. Avoid sharing images of it on social media until after you have checked in.

      Glaube wir meinen unterschiedliche Dinge^^

      Ich meine in diesem Video:

      ab Minute 7:50 packt er das Paket aus.. Sowohl Reversal, Nick, Mystic7, Schilling und Holly haben alle so eins bekommen mit dem QR Code zu einem Video..
    • TobsScha schrieb:

      ich meine in diesem Video
      Die Global Research Challenge wird "episch" und Reversal drückt einzwei ganz dicke Tränchen weg. Was mag da bloss auf uns zu rollen?

      Ich befürchte PvP :D

      Ich befürchte Niantic könnte mal wieder übertreiben... :/

      Edit: Wie es nun aussieht ist Yokosuka am 1.-2. September, den Leak hat Reversal ja nicht rausgeschnitten...
    • Ja mal sehen was das wird.. Die sollen erstmal das Freunde- und Tauschsystem vernünftig hinbekommen.. Anschließend kann gerne was neues kommen.. Warten wir mal ab was es wird! Erstmal wird ja Celebi erscheinen beim GoFest und ich hoffe auch überall dann.. Vielleicht ist auch nur Celebi im Video zu sehen und Reversal ist einfach zu emotional :D
    • Maunz schrieb:

      Und was war früher das spannende Ziel?
      Münzen waren Mangelware. Man musste sie sich geschickt erspielen um schneller Fortschritte im Spiel zu machen. Kennt ihr Monopoly oder die Siedler von Catan? Beide Spiele sind auf diesem Prinzip aufgebaut -> mit klugen Spielzügen Geld (Monopoly) oder Ressourcen (Siedler) erspielen um damit Dinge kaufen zu können die wiederum zur Gewinnmaximierung beitragen. Es entsteht eine Spirale die sich nach oben dreht

      Pokemon Go zu spielen ist aber wie wenn jeder unbegrenzt viel Geld bei Monopoly zur Verfügung hat und ausgeben kann. Jeder der gern Monopoly spielt kann das ja mal mit "Niantic-Regeln" ausprobieren und schauen wie viel Spaß und Substanz dieses Spiel dann noch hat.
    • Mach doch einfach mal ne Pause statt die ganze zeit rumzuheulen.

      Kann mir auch nicht vorstellen wie man auf Level 36(?) keine Münzen mehr benötigen kann.
      Ich habe bald Level 39 in Sicht und nehme jeden Taler gerne mit. Box und beutel sind bei 700 und 1500.
      Es gibt ständig Boxen zu kaufen, aktuell werde ich wohl auch wieder einen 10er investieren, weil ich die hyper Box einfach top finde.
    • TobsScha schrieb:

      Vielleicht ist auch nur Celebi im Video zu sehen und Reversal ist einfach zu emotional
      Genau das hoffe ich inzwischen auch :/

      da er ja wohl bereits bei dem Mewtu-Kätzchen mal so rumgezickt hat, könnte es gut sein, dass er wegen der Süßigkeit von Celebi einfach seine Contenance verloren hat. Aber die anderen?

      Faultier-Sammler schrieb:

      Münzen waren Mangelware.
      Wie jetzt auch, 50 Taler reichen doch einfach vorne und hinten nicht. Gerade jetzt mit den Freunde-Alola-Eiern. Außer man kauft diese für Echtgeld, aber dann waren sie auch früher keine Mangelware.

      Aber auch selbst wenn man diese kauft, dann bleibt immer noch der Staub als der wirklich limitierende Faktor. Soviel Kaufbrüter kann ich überhaupt nicht parallel am Laufen haben, oder soviele Pokis fangen (Stichwort "Tageslimit"), dass ich "unbegrenzt" je genug davon hätte. Gleiches gilt für "rare candys". Die Ressourcen in PoGO sind sehr begrenzt!

      Außer der verramschte Zugang zu Corasonn, erst in DO, nun weltweit. Da gäbe ich Dir komplett recht. Und was meine Einstellung zur Heimatvertreibung von Regionalen betrifft, die sollte jedem aus-den-Ohren-kommend ja hinlänglich und allumfassend bekannt sein. <X
    • Mhm meine Theorien sind entweder:

      1. Pvp
      2. Neues Kampfsystem
      3. trainer level Erweiterung
      4. IV lassen sich verändern
      5. Pokestop bzw. Arenen einreichen
      6. Ein Harrypottermon das zaubern kann
      7. Pokemon zucht
      8. NPC´s (Team Rocket, Officer Rocky, Schwester Joy usw.)
      9. Jessi&James Perücken + Outfits

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mirdoegal ()

    • (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
      Also wenn man endlich Pokestops einreichen könnte, wäre das super. Sitze hier bei meinem Vater im Haus. Weit und breit weder Arena noch Stop. In der Nachbarstadt hat sich seit meinem letzten Besuch vor einem Jahr einiges getan. Neue Stops und Arenen sind da. Hier habe ich ohne irgendwelche Anstrengungen gleich mehrere lohnenswerte Objekte für Stops gesehen. Sind nicht aus dem Wohnzimmer zu erreichen, aber immerhin in der Nähe, so dass man schnell mal hinlaufen kann, um zu drehen oder ein Pokemon in die Arena zu setzen, wenn eine da wäre...