Susi ist auch hier

    • Susi ist auch hier

      Jetzt habe ich auch endlich die Vorstellungsecke gefunden :whistling:

      Ich bin 47, weiblich, Team Blau, spiele seit Juli 2016 und bin inzwischen Level 37. Meine unmittelbare Umgebung ist leider nicht sehr PoGo-tauglich, ich habe keine Arena in Sichtweite und nur wenige weit auseinanderliegende Pokestops, aber ich fange den ganzen Tag über, so wie ich zufällig in der Gegend rumkomme, mal hier mal da, muss auch immer mal irgendwo auf ein Kind warten und da kommt schon was zusammen. Inzwischen weiß ich, in welcher Ecke es sich lohnt, ein bisschen mehr Zeit einzuplanen. Eine Spielzeit soundsoviel Stunden pro Tag könnte ich gar nicht angeben, die App läuft häufig mit, aber beim Joggen z. B. fange ich nichts, sondern drehe nur Stops und brüte Eier aus. Ich laufe viel und bin zum Glück langsam genug, so dass es sich für PoGo lohnt.

      Als zusätzliche Herausforderung spiele ich bisher ohne Echtgeldeinsatz. Deshalb ärgere ich mich auch sehr, wenns mal nicht die 50 Münzen pro Tag gibt (und trauere aus diesem Grund den goldenen Betonarenazeiten nach, in denen es für mich sehr gut lief). Es muss trotzdem niemand Angst haben, dass die Kinder der Nianticmitarbeiter verhungern, denn das Geld gibt mein Mann aus, um trotz Zeitmangel mithalten zu können. Wir haben so ein bisschen den Wettbewerb, womit man weiterkommt, Zeit oder Geld. Noch führt Zeit!

      Die Raids und somit der Zwang zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort mit genügend anderen Spielern zusammen spielen zu „müssen“ sind nicht so ganz meine Welt. Ich mag lieber einfach losziehen, wenn ich Zeit und Lust dazu habe. Trotzdem habe ich inzwischen Anschluss an eine Raidgruppe gefunden, aber am liebsten wäre mir, wenn ganz auf die alte Tour die 3. Generation ins Spiel käme und man einfach wieder ganz entspannt auf die Suche gehen könnte. Die Raids empfinde ich teilweise als großen Stress (vor allem ist ja kein Ende in Sicht, das wird die nächsten hundert Jahre so weitergehen! 8| ), zumal wir oft dann abends noch mal losstürzen „müssten“ und der Abend dann im Eimer wäre. Das kann und will ich einfach nicht immer machen. Manchmal lasse ich deshalb auch einen Raidpass verfallen. Dann lieber am Wochenende ein bisschen mehr spielen :)
    • Danke, Snuggz, den habe ich :thumbup:

      Ich habe früher immer mal nach Infos gegoogelt und bin oft auf das Forum hier gestoßen. Ich glaube, in deutscher Sprache gibts nichts Besseres. Irgendwann dachte ich mir, warum melde ich mich eigentlich nicht an und senfe mit? ^^
    • Ich muss es mir von der Seele schreiben: Ich bin jetzt auch ein "legaler Cheater" - ich nutze seit kurzem das Go Plus.

      Das Teil lag monatelang ungenutzt rum, ich fand es fürs Pokemon fangen eigentlich unnötig. Damals waren ständig Bälle knapp, kann man sich das vorstellen? Um so mehr schmerzte jeder Ball, der nicht fing. Dann wollte ich es wenigstens zum Abernten der Stops nutzen, aber das hat nicht gut funktioniert (tuts ja heute noch nicht). Und so landete es erst mal in der Schublade und da wärs wohl auch geblieben, wenn ich nicht ständig der Raids wegen Kontakt mit anderen Spielern hätte. In meinem Pokemon-Umfeld nutzen wahnsinnig viele Leute so ein Teil (viele auch gleich das Gotcha) und so habe ich mich wieder daran erinnert. Beim Autofahren und beim Joggen fange ich jetzt also auch noch ein paar Taubsis nebenbei.