Angepinnt Euer Tagesbericht (was gefangen & erlebt?)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beim Frühstück sah ich ein Voltilamm im Tracker, ein seltener Gast, der mir hier zu Hause noch nicht untergekommen ist. Der Pokestop liegt ziemlich abseits am Waldrand und ich brauche knapp 10 Minuten bis dahin. Mmh, lohnt sich das? Ist es dann noch da? Aber bin ich Pokemonjägerin oder was? Also hab ich mich schnell angezogen und bin im Stechschritt losgezogen. Jedes Mal, wenn sich die Pokemonvorschau aktualisierte, bekam ich einen halben Herzinfarkt, aber Voltilamm blieb im Tracker. Und ich habs erwischt!

      Aber es kam dann noch besser: etwa 500 m noch tiefer im Wald ist noch ein Pokestop. Angezeigt wurden Kramurx, Hornliu und Felino. Wieder hab ich kurz gezögert, ob es sich dafür lohnt, noch weiter durch den Schlamm zu stiefeln, aber wo ich nun schon mal fast da bin... Und als ich vor dem Stop stehe, spawnt ein Dratini!

      Taugen tun weder Voltilamm noch Dratini was, aber von beiden sieben unverhoffte Bonbons sind ein toller Auftakt für den Pokemon-Tag! ^^
    • Heute Vormittag einen kleinen Ausflug nach Ettlingen gemacht, dort sind dicht beieinander gerade Rihorn/Abra/Menki/Evoli Nester. Zum Rihorn nest kam ich leider Zeitlich nicht, da am Ende vom Hohrbachpark auf einem kleinen Berg ein 3er Raid aufploppte und ich diesen schnell machen wollte. Es war ein Amoroso konnte es besiegen und fangen. In den 2 Std im Park konnte ich insgesamt 16 Abra, 11 Evoli , 5 Menki, 2 Dratini und dank des Mondbergbioms noch 3 Phanpy gefangen.
      Was mich aber erschrocken hat, Ettlingen ist echt perfekt um Pogo spielen, jede Menge Stopps+Arenen, sehr viele Nester zum Teil auch ziemlich große Nester, Wasserspawns+ zum Teil Mondbergspawns.... Aber in allen Arenen waren die Pokemon schon mindestens 2 Tage aufwärts selbst in den 3 Arenen im Abranest+ 2 Arenen im Rihornnest(da schon teilweise 5 Tage)....

      Habe dann mal aus 6 Arenen die ganzen gelben+roten erlöst und sie blau gefärbt + mich in 3 blaue dazugestellt, erst als ich eine weitere Arena runtergekämpft hatte, habe ich gemerkt, dass ich schon in 20 Arenen drinsitze 8| . Hoffentlich fliege ich dann dort die Tage wieder raus, hab absichtlich überall nur mist reingestellt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mirdoegal ()

    • Die Frage ist ja, wie lange du für die 30k inkl raid brauchst. Aber generell kann man das sowieso nicht wirklich vergleichen, weil man einfach auf so viele verschiedene EP machen kann.

      Wenn ich sehr viel spiele sind es bis zu 100k am Tag . Am raid Tag auch mal 200k wenn alles gut getimed ist mit Glückseiern.

      an normalen Tagen mit Arbeit/Uni/Familie sind es eher 30k, oftmals auch darunter.
    • 30k muß man erstmal schaffen (und irgendwie war die Gesamtspielzeit in den letzten 1,5Jahren vermutlich eher extrem niedrig, wenn bei 30k pro Tag nicht mal 2Mio insgesamt).
      Ich krieg hier aufm Dorf an wirklich bescheidenen Tagen unterm Strich (wenn man den 7-Tagesbonus auf 7 Tage umlegt) vielleicht 10k hin. Wenige Spawns, wenige Stops, trainieren ist ja nimmer, Arenen einnehmen - ja, wenn die nicht grad blau ist, stehen max 2.Pokemon anderer Farbe drin, bringt auch nicht allzu viel. Wenige Stops gleich wenig Beeren, füttern geht also auch nur wenig... Dazu noch etwas brüten und vielleicht mit viel Glück ein Raid zur passenden Zeit, der solo machbar ist...
      Fahr ich ne größere Runde incl Arenen hier und fangen/drehen dort und nehme hoffentlich noch nen L5 mit, sind das dann eher 30-50k pro Tag... Für mehr müßte man deutlich mehr raiden, was hier vor Ort nicht machbar ist.
      In den Events geht mehr, aber dann mit Glückseiern und gesparten Taubsis... wird mal wieder Zeit für Doppel-EP, Aufbewahrung schon wieder recht voll...
      Hier sind aber auch so gut wie keine L40er unterwegs, 39er nicht mal ne Hand voll und für L37-38 gilt das gleiche... Warum wohl...

      Ansonsten - öhm ja, irgendwie nix erwähnenswertes. Und das schon seit Tagen :-/
    • Heute nochmal nach Ettlingen gefahren, knappe 8km dort gelaufen 7Rihorn, 6Abra, 5Evoli, 1 Phanpy, 1 Dratini, 1 Azumarill, 1 Keifel, 1 Tentoxa, 1 XBat, 7 Karpardor, 1Yanma und 1 Quappo waren meine Ausbeute. Aus den Eiern schlüpften Voltilamm, Togepi und Shuppet.
      Dazu noch ein Simsala Raid dort gemacht :)
      Insgesamt etwas mehr als 11000Staub in den etwa 2std bekommen, wäre gerne länger geblieben aber mein Akku war trotz Powerbank nur noch bei 20%
    • Ich frag mich immer was man hier großartig schreiben soll. Alles schon mal da gewesen. Das Spiel hat sich leider selbst überholt. Die 3. Generation wird noch einmal kurz einen Push bringen und dann ist das Spiel endgültig komplett durchgekaut. Glaube nicht dass Niantic noch einmal neuen Content bringt der das Spiel revolutioniert. Ein paar - darunter auch ich - werden zwar gelegentlich weiter spielen. Aber das wird dann eher so etwas wie ein tägliches Ritual wie Zähneputzen. Kurz aufdrehen, fangen, drehen, abdrehen. Zähneputzen tut man ja auch immer, weil die 2 Minuten am Tag nicht weh tun.

      Und natürlich kann man berichten was man "erlebt" bzw. gefangen hat. Man kann auch erzählen dass der Wecker geläutet hat, man sich das Gesicht gewaschen hat, geduscht, geföhnt, frisiert, eine Hose angezogen und dann ein Shirt. Und tatsächlich wird es am nächsten Tag ein bisschen anders sein, weil man ein anderes Duschgel verwendet hat und die Hose blau war von nicht gelb. Und statt dem Shirt ein Hemd getragen hat. Aber es bleibt halt trotz allem ein relativ langweiliges Erlebnis.

      Ja, klar. Stimmt schon. Manche Leute finden sogar das faszinierend (wie man an den vielen erfolgreichen YouTubern sieht die nix anderes machen als ihre "Routinen" zu filmen und zu kommentieren) aber für mich persönlich ist das zu wenig um meine Zeit damit zu verschwenden. 2-3 Minuten täglich, ok. Aber so wie früher wo ich für dieses Spiel extra Orte besucht habe, extra Stunden (!) eingeplant habe, sicher nicht mehr.

      Außer: Es ändert sich etwas. Außer Niantic schafft es wieder Reiz in das Spiel zu bringen. Herausforderung. Challenge. Abwechslung. Streben nach mehr. Höher und weiter als die anderen. Das wären so Stichworte die Niantic umsetzen müsste. Und nein "höher und weiter" heißt nicht ich hab 8000 Taubsis gefangen und mein Nachbar nur 6450. Oder ich hab ein 98% Gengar und mein Onkel nur ein 95% Gengar. Das ist doch bitte völlig unerheblich und macht das Kraut nicht fett. Es challenged sich ja auch niemand mit dem Nachbarn wer länger braucht um seinen Garten zu gießen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Evolimara ()

    • Evolimara schrieb:

      Ich frag mich immer was man hier großartig schreiben soll.
      Das frag ich mich auch grad. Gab nicht viel heute. 1 Raikou --> Leider gescheitert. Mein Spiel beschränkt sich momentan auf morgens PoGO anmachen. Bis zur Arbeit fangen was geht (in der Regel RHT) nach der Arbeit selbes Spiel beim nach Hause fahren. Level4/5 Raids kommen schon lange nicht mehr zustande und bei der Schweinekälte ein Lockmodul zünden ist Selbstmord. Unsere WA Gruppe spielt hauptsächlich in der Nachbarstadt und bis ich dort bin ist meist ein Raid schon wieder vorbei bzw. warten die nicht so lange bis ich da bin. Bin auf das Event gespannt muss aber sagen dass das Spiel im Winter sicher wieder abflacht. Das war letztes Jahr das selbe, nur ist die Frage was bringt mich dieses Jahr über den Winter? Gen 3?
    • Ach, ich könnte ja mal erwähnen, dass ich auch heute wieder 2 Raikou Raids gemacht habe. Ohne Map und ohne Auto. Beide über die Laimer WA-Gruppe mit lausigen 149 Teilnehmern. Und wieder beide mit Tram bzw. Rad in weniger als 10 Minuten erreicht. Einfach unglaublich. Der General lügt uns doch was vor. :D
    • Ich habe heute 5 Raikou raids gemacht nachdem ich letzte Woche überhaupt nicht raiden konnte. Meine blaue Gruppe getroffen und losmarschiert. Die letzten zwei waren jeweils 96% und 98%.
      Natürlich gefangen. Ich bin happy und brauche kein Stress mehr für ein gutes Raikou :thumbsup:
      Ja heute hatte ich einen freien Tag und den habe ich ausgenutzt. Hände sind zum glück nicht abgefroren weil die Sonne geschienen hat.