Pokémon GO Equipment für den Winter

    • Pokémon GO Equipment für den Winter

      Da die Temperaturen fallen, Pokémon sich aber trotzdem nicht von selbst fangen, wollte ich mal sehen, was hier so an Winter-Equipment bevorzugt genutzt wird.

      Ich habe für mich mittlerweile eine Kombination aus diversen Produkten ausm 1€ Shop zusammengestellt, die für mich kaum Wünsche offen lässt:
      die simpelste und am häufigsten genutzte Variante sind fingerlose Handschuhe. Fallen die Temperaturen weiter, wechsel ich zu den billigen Touchscreenhandschuhen aus Strickware, über die man ggfs. auch noch die fingerlosen drüberziehen kann.
      Zum zwischendurch mal aufwärmen bei längeren Sessions hab ich dann ein paar von diesen wiederverwendbaren Wärmepads dabei (die mit der Metallscheibe drin), in einer Größe die man auch noch bequem in den Handschuh stecken kann.

      Die Bedienung mit Handschuhen und einem Eingabestift habe ich auch schon ausprobiert, aber ich habe es mit diversen Stiften nicht geschafft, vernünftige Curveballs zu werfen, deshalb hab ich das wieder aufgegeben.
    • ... und wie letztes Jahr: Filzhut mit breiter Krempe ("Cowboyhut", aber nicht die modernen geschwungenen Texashüte, sondern die traditionellen 19. Jahrhundert-Formen mit waagerechter Krempe) gegen Regen (Schnee ist hier fast gänzlich immer unbekannt im Winter, seit Menschengedenken), damit man schirmfrei spielen kann ;)



      Hab meinen (genau so einen) extra dafür in Tombstone, direkt am O.K. Corral gekauft :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Orangetrucker ()

    • schönes thema, grad für die nächsten wochen noch wichtig :)

      ich nutze bei minustemperaturen auf jeden fall eine thermoleggins UND dazu eine lange unterhose, da ich stundenlang mit dem rad unterwegs bin. dazu kommt eine dicke fellmütze die auch die ohren bedecken. winterjacke ist klar, dazu mindestens ein pulli und unterhemd.
      zum thema handschuhe, bei wirklich eisigen temperaturen nutze ich neben dem gotcha auch ein eingabestift mitdem ich leider mehr schlecht als recht curvebälle werfen kann. hab aber auch touchhandschuhe die leider nicht warm halten aber sonst guten kontakt zum display haben. wenn ich mit eingabestift spiele hab ich lederhandschuhe und touchhandschuhe an.
      knielange strümpfe und noch ein paar normale strümpfe drüber bzw. wollsocken reichen dann auch für die füße. schuhwerk sind meistens dann winterschuhe.hosen sind wie im sommer jeans oder stoffhosen in schwarz wenns mal schick sein soll.

      falls es noch tipps gibt oder links zu wärmeutensilien die kurz viel wärme spenden wäre ich dankbar ;)
    • Super sind auch sogenannte Fusswärmer Pads. Die klebt man in die Schuhe und sie wärmen die Füße ganz mollig über Stunden. Sind allerdings nur jeweils zum Einmalgebrauch und nicht ganz billig, also eher was wenn man ein paar Stunden auf dem Schnee stehen muss.
    • Mein Rezept ist gutes Essen und Bewegung ... mit der Kombination heize ich ordentlich von innen. Für die kalten Finger nutze ich Basic-Touchscreenhandschuhe und wenn es richtig kalt wird, werde ich auch ein zwei Wärmepads dabei haben. Alternativ eine Thermoflasche mit Tee vor und Glühwein nach der Arbeit :D
    • Hier mal die antworten vom letzten Winter:-)
      pokemon-go-forum.de/thread/219…%BCr-den-winter/?pageNo=1

      Bei mir wurden die Gel Taschenwärmer dieses jahr gegen elektrisch ersetzt.
      amazon.de/fourHeart-Taschenw%C…henw%C3%A4rmer+elektrisch

      Das Teil läst sich auch wunderbar benutzen um sein Handy zu bedienen.
      Da mein mein neues S7 keine erhöte touch empfindlichkeit mehr besitzt geht´s selbst mit Touch Handschuhen nur noch mangelhaft.
    • @ruffys: Danke fürs Verlinken, ich wusste doch wir hatten das Thema im letzten Winter schon mal.. ;)

      Ich hab mir aus meiner Handschuhsammlung ein billiges Paar plüschiger Fingerhandschuhe rausgesucht und von einem Handschuh Daumen- und Zeigefingerkappe abgeschnitten. Um zu verhindern dass sie aufribbeln, bin ich einmal mit der Feuerzeugflamme über die Schnittstellen gegangen. Da die Handschuhe aus Polyester sind, verschmelzen die Stellen sofort.
    • Tsuki schrieb:

      . Um zu verhindern dass sie aufribbeln, bin ich einmal mit der Feuerzeugflamme über die Schnittstellen gegangen. Da die Handschuhe aus Polyester sind, verschmelzen die Stellen sofort.
      Autsch! Hast du die Finger in den Handschuhen drin gehabt - das stelle ich mir schmerzhaft vor, selbst bei sehr kaltem Wetter