Pkmn Analyse Kyogre

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pkmn Analyse Kyogre

      Hallo liebe Community anders als in den anderen Analysen wollte ich diesmal auch "pünktlich" liefern, ergo kurz vor Release oder zum Beginn dann eine Analyse präsentieren. Wenn alles so laufen sollte wie gedacht dann wird Kyogre am 15.01.2018. Kyogre ist das genaue Gegenstück zu Groudon. Während Groudon das Land symbolisiert und in der Lage ist Landmassen zu erweitern so ist Kyogre der Herr über die Meere.


      Allgemeines:

      Genauso wie Groudon weißt Kyogre sehr gut Werte auf und wenn man sogar ganz genau hinsieht erkennt man das sie beide die identischen Werte haben. Ergo hat Kyogre ebenfalls einen Angriff von 270, Verteidigung von 251 und Stamina 182. Kyogre ist ein reines Wasser Pkmn und hat demnach nur Pflanze und Elektro als Schwächen vorzuweisen. Sein Wasser Typ ist aber für das Momentane Meta sehr gut und generell ist Wasser an sich sehr gut. Es bringt somit Wasser, Eis, Feuer und eine gute Stahlresistenz mit sich.


      Gehen wir nun auf Kyogres Attacken ein. Leider kam hier, anders als bei Groudon, ein weiterer Nerf* und zwar im Bezug auf seine Attacken. Es hat Drachenrute leider verloren und es besitzt als Fast-Move nur noch Kaskade. Bei den Charge-Moves hingegen ist es kunterbunt gemischt. Vom Donner und Blizzard bis zu Hydropumpe hat man die Auswahl. Da man nur ein Fast-Move bei Kyogre hat erübrigt sich jegliche Erklärungen. Einzig und allein das es aber eine gute ist da Kaskade die beste Wasser-Attacke ist auch wenn Aquaknarre und andere Attacken schneller sind aber dafür weniger Schaden verursachen.


      Bei den Charge-Moves hat man durchaus die Qual der Wahl in mancher Hinsicht. Aufgrund seiner Werte muss man nicht viel sagen. Es ist und wird der BESTE Wasser Angreifer bleiben bis zur jetzigen letzten 7 Gen. Demnach sollte Kaskade/Hydropumpe das Set sein was jeder spielen besitzen sollte. In Kombination mit Regen wird es einfach nur zu einem noch größeren Schadens-Monster. Jedoch kann Kyogre noch weitaus mehr als "nur" der beste Wasser Angreifer sein. Es ist in der Lage ein "Pseudo" Wasser Konter zu sein da es Zugriff auf Donner hat. Zwar macht man als Wasser Pkmn mit Kaskade nicht effektiven Schaden aber durch Donner wieder rum kann es diese aber doch effektiv treffen. Natürlich machen hier Pflanzen und Elektro Pokemon einen besseren Job aber allein die Tatsache das man es durchaus auch so spielen kann macht Kyogre zu einen der interessantes Legendären die man bisher bekommen hat. Zu guter letzt hat es auch noch einen weiteren kleinen Gimmick und zwar Blizzard. Hätte man Drachenrute gelassen wäre Kyogre neben dem besten Wasser Angreifer wohl ironischer weise der beste Drachenkiller gewesen. Durch den Nerf* ist es leider nicht so. Man kann ich zwar auch zum "Drachenkiller" machen jedoch ist Kyogre da nur bedingt wirklich gut.


      Das "beste" Set ist offensichtlich Kaskade/Hydropumpe. Jedoch sollte man auch durchaus in betracht ziehen ob man nicht evtl ein 2 oder gar ein 3 Kyogre maxt bzw pusht. Es ist halt der beste Wasser Angreifer auf alle Zeit aber man kann auch wie schon erwähnt als möglichen Wasser-Bezwinger in Betracht ziehen oder Flug-Bezwinger mit dem Kaskade/Donner Set. Auch wenn der Wegfall von Drachenrute doch sehr hart ist ändert es nichts an der möglichen Vielfalt für die man ihn nutzen kann.


      Kyogre im Arena-Meta sowie Raidbosse:


      Wie auch schon bei Groudon kann man ihn allein wegen der guten Werte schon nutzen. Durch sein Kaskade/Hydropumpe Set walzt es alles nieder was anfällig gegen Wasser ist. Rizeros, Geowaz, Arkani, Lohgock. Auch wenn diese natürlich eher seltener in Arenen sind so tauchen sie hier und da auf. mit dem Kaskade/Donner kann man dann aber auch den ganzen Wasser Tanks entgegen kommen in Form von Aquana, Lahmus und Milotic aber auch den normalen wie Garados, Austos, Lapras und Walraisa kann man an den Kragen gehen auch wenn man bedenken muss das hier andere Elektro Pkmn wie Raikou oder Zapdos sowie andere Pflanzen wie z.b Kokowei, Bisaflor oder Gewaldro natürlich besser sind.


      Auf der Raidboss Seite hingegen ist es auch vielseitig einsetzbar. Egal ob Low Lvl Raids wie Knogga oder Sandamer. Man kann es genauso zu Vulnona, Geowaz, Nidoking, Nidoqueen und Despotar nutzen Spielt man aber auch die andere Variante mit Kaskade/Donner so kann man es zusätzlich gegen Pokemon wie Sichlor und Amoroso noch einsetzen.
      In naher Zukunft wird man es, was die Legendären angeht, wohl nur bei Regirock verwenden da alle anderen Legendären die kommen eine Resistenz gg Wasser aufweisen oder nur neutral getroffen werden. Sofern man nicht genug gute Pkmn hat wie z.b Registeel oder Jirachi so kann man auch mit Kyogre als soliden neutralen Dmg Dealer immer aushelfen lassen.


      Nachdem wir nun die ganze Zeit über seine Stärken gesprochen haben kommen wir mal zu den Schwächen und gehen eher drauf ein vor allem als Raidboss. Kyogre wird wie auch Groudon sehr gandenlos sein und enormen Schaden anrichten, vor allem in Regen welches ja etwas häufiger zu den Wetter ist die vorkommen. Die Kandidaten die den meisten Schaden rausholen sind ganz klar Raikou und Zapdos. Auch wenn Zapdos mit Ladestrahl etwas schlechter da steht als Raikou so teilt dieser gut aus. Einzig und allein sollte man aufpassen das Kyogre nicht mit Blizzard ankommt den das mag der Vogel gar nicht, sowie alle anderen Pflanzen auch die man gegen ihn nutzen kann. Neben den besten beiden Legendären kommen wir zu den normalen Pokemon. Hier machen Kokowei und Gewaldro beide einen guten Eindruck Gewaldro ist zwar eine Glaskanone aber aufgrund seiner Attacken wird es wohl nahezu durchgehend Laubklinge nutzen können was manchmal praktischer sein kann als auf den letzten Metern zu hoffen das man den 2ten Solarstrahl abfeuern kann. Weiterhin kann man auch Blitza, Bisaflor und auch Sarzenia mitnehmen doch auch hier sollte man aufpassen da Blitza und Sarzenia wie auch Gewaldro schon eher Glaskanonen sind. Neutrale Dmg Dealer wie Dragoran oder sofern man den auch bereits hat Mewtu sind gern gesehen auch wenn wohl Dragoran die bessere Wahl ist bei den Wasser-Attacken aufgrund seiner Resistenz. Nicht zuletzt kann man die etwas schwächeren Pkmn mitnehmen wie Voltenso, Magneton, Giflor, Raichu und Meganie jedoch sollte man im klaren sein das man am besten die offensiv stärken in den Kampf schicken sollte.

      Das Beste Counter Pkmn per se gibt es nicht da man auf die Sets aufpassen muss. Pflanzen Pkmn mögen kein Blizzard. Die Elektro Pokemon hingegen werden neutral getroffen was dazu führt das Hydropumpe weh tun wird. Doch unabänhängig von dem Moveset was Kyogre haben kann sollte man die Raubkatze und den Vogel in den Kampf schicken.


      Blick in die Zukunft:


      Auch hier teilt sich Kyogre eine ähnlich sichere Zukunft wie Groudon. Es wird sich vor nichts wirklich fürchten müssen da es das beste Wasser Pkmn sein wird. Es kommt in Gen 4 Palkia welches Drache/Wasser ist aber es wird unwahrscheinlich sein das Palkia Kaskade und Hydropumpe erhalten wird. In Gen 5 kommt noch Keldeo dazu, welcher aber wohl im Gesamtpaket schwächer abschneiden wird als Kyogre. In Gen 6 hingegen werden die möglichen Mega-Pkmn wie Mega-Sumpex und Mega-Turtok wohl nicht ausreichen da es selber über eine eigene Proto-Form hat (Groudon ürbigens auch). Von daher kann Kyogre sich entspannen und den ersten Platz als Wasser Angreifer verbleiben.


      Schlusswort:


      Kyogre ist einfach ein Top-Pokemon. Ein guter Typ dazu noch sehr gute Werte und ein gebrauchbares Moveset welches man sogar vielfältig nutzen könnte sprechen viel für ihn. Kein anderes Wasser Pokemon wird mithalten können und gegen alle zukünftig kommenden Feuer, Gestein und Boden Pokemon wird es sich sehr gut behaupten können. Es wird zwar im Bezug auf Legendäre Raids nicht so häufig vorkommen aber es ändert nichts daran das man es auch als neutralen Dmg Dealer nehmen kann wenn einem die guten Konter Pkmn ausgehen. Mit den zukünftigen Gens kommen weitere gute Boden Pkmn und auch Feuer Pkmn welches natürlich auch hier Kyogre sehr gut in die Karten spielt. Es ist sein Staub mehr als genug Wert wenn nicht sogar ein 2tes oder gar ein 3tes Exemplar. Zusammen ist es mit Groudon in der Lage die 4000er WP Marke zu knacken was natürlich auch nochmal ein optischer Anreiz ist ein solches Pkmn zu pushen bzw zu maximieren.



      *Nerf(en): Ein Pokemon durch Reduzierung der Basiswerte oder Wegfall von Attacken "Schwächen". Abschwächung eins Pkmn im allgemeinen
      *Outclass: Ein Pokemon in jeglicher Sicht deklassieren. Es imacht mehr Schaden und hält mehr aus und steht generell im Kampf besser dar.
      *DPS: Damage per Second. Sagt aus wie viel Schaden eine Attacke pro Sekunde macht bzw machen würde.
      *Cooldown: Die Aufladezeit die es braucht bis man eine Attacke erneut nutzen kann.
      *Single-Bar Attacke: Auflade-Attacke mit nur einer Leiste wie z.b Donner, Hitzekoller
      *Mulit-Bar Attacke: Auflade-Attacke mit mehreren Leisten wie z.b Donnerblitz, Aquawelle
    • Ich entschuldige mich für dem Doppelpost aber der muss sein. Ich bitte euch teilt mir mit ob die Analyse so in Ordnung ist bzw ob man sie so gut lesen kann oder ob ich dich anstelle der Pkmn Namen evtl deren Icons nehmen sollte.

      Ansonsten könnt ihr auch generell Stellung zum Inhalt der Analyse geben und auch welche Pkmn ihr in der Zukunft analysiert bekommen wollt sofern ihr da spezielle Wünsche habt.
    • super Analyse. Im Grunde sollte man bereits ganz gut aufgestellt sein gegen kyogre. Freue mich drauf.

      Ps.: bitte den Text nochmal lesen. Insgesamt liest es sich stimmig und flüssig, aber hier und da merkt man das du einen anderen Satz beendest als du angefangen hast geht mir allerdings auch ganz gerne mal so. Und am Ende steht dann Quark dort. Aber meistens erkennt man was gemeint ist.

      Pps: Ich finde deine Analysen überragend
    • Wie immer eine tolle Arbeit von unserem Chief Pokemon Analyst :thumbup:

      Eine Anmerkung/Frage: sollte Kyogre als Raidboss Donner als Charge-Move haben, wäre da nicht sogar sein Erzfeind Groudon ein brauchbarer Konter? Zwar wird er von der Kaskade effektiv getroffen, aber
      gegen Donner hat es ja Resistenz ...
      ich überlege mir tatsächlich, genaufür diesen Fall mein Groudon auf Solarstrahl umzupolen...
    • Fuflmon schrieb:

      Wie immer eine tolle Arbeit von unserem Chief Pokemon Analyst :thumbup:

      Eine Anmerkung/Frage: sollte Kyogre als Raidboss Donner als Charge-Move haben, wäre da nicht sogar sein Erzfeind Groudon ein brauchbarer Konter? Zwar wird er von der Kaskade effektiv getroffen, aber
      gegen Donner hat es ja Resistenz ...
      ich überlege mir tatsächlich, genaufür diesen Fall mein Groudon auf Solarstrahl umzupolen...
      Also an sich kannst du das machen. Den Gedanken hegen wohl generell viele. Sollte Kyogre Donner haben stehst du mit Groudon + Solarstrahl ganz gut da nur bedenke das dich Kaskade immer noch effektiv treffen wird. Sofern du genug TM hast kannst du tatsächlich das Groudon, solange Kyogre ja da ist umpolen, aber dauerhaft würde ich es nicht lassen da doppel Boden als Moveset mehr Sinn macht. Aber wenn Kyogre mit Donner kommt stehen die Elektro Pkmn und Pflanzen Pkmn nochmal besser da da Elektro nur Neutral getroffen wird und Pflanze nicht sehr effektiv :)
    • Kicker73 schrieb:

      Vielen Dank!

      Kann man denn abschätzen , wieviel % Garados und / oder Aquana schlechter sind ?
      Genau kann ich es nicht sagen, aber es könnten 11% sein, die Differenz, die man bei Gameinfo angezeigt bekommt. Derzeit ist dort Tohaido mit 100 % als stärkster Counter angegeben (gegen Grodon), danach folgt Garados mit 98%. Klickt man aber in die Übersicht wo alle Counter angezeigt werden, dann stehen bei Tohaido nur noch 91 und bei Garados 89%. Der Grund könnte eben an Kyogre liegen, der dann die 100% darstellen könnte. Nur so kann ich mir diesen Unterschied in der Darstellung erklären.
    • Starke Analyse, echt geil gemacht. Ich habe mir schon überlegt, dass ich wohl mein 96er Raikou und Zapdos (Zapdos hat leider 13/15/15) als erste Konter hochziehen werde. Mein 96er Blitza sowie 98er Bisaflor werden auch folgen. 2 maximale Kokowei habe ich bereits, eines davon ist ein 98er, das andere ca. ein 91er mit Zen-Kopfstoß als Fastmove. Werde ich aber wegen legacy lassen.
      Das mit Dragoran sehe ich etwas kritischer: Kann Kyogre Blizzard, so ist Dragoran sofort weg vom Fenster. Anderenfalls hast du natürlich recht, dass Dragoran sicher der beste neutrale Angreifer ist.
    • Kurze Frage zu Sarzenia als Counter für Kyogre. Ich habe eines mit Firstmove Säure. Rasierblatt ist da die bessere Wahl, aber mit Wetterboost (bedeckt) könnte Säure sogar ein Tick stärker sein. Was meinen die Experten dazu? Laut Gameinfo teilt ein Sarzenia mit Säure 81% statt 91% mit Rasierblatt aus, wohlgemerkt ohne Wetterboost.

      Deswegen überlege ich, Säure zu behalten und bei bedecktem Wetter auf Sarzenia mit Säure zurückzugreifen.
    • boerngd schrieb:

      Kurze Frage zu Sarzenia als Counter für Kyogre. Ich habe eines mit Firstmove Säure. Rasierblatt ist da die bessere Wahl, aber mit Wetterboost (bedeckt) könnte Säure sogar ein Tick stärker sein. Was meinen die Experten dazu? Laut Gameinfo teilt ein Sarzenia mit Säure 81% statt 91% mit Rasierblatt aus, wohlgemerkt ohne Wetterboost.

      Deswegen überlege ich, Säure zu behalten und bei bedecktem Wetter auf Sarzenia mit Säure zurückzugreifen.
      Naja Wetter Boost hin oder her, ich glaube du kriegst bei Wetterboost auf Säure nicht viel mehr Schaden. Ganze 2 von 9 auf 11 also rasierblatt hat aber einen von 13. Ich würde es an deiner Stelle, auch trotz des Wetterboosts auf Rasierblatt umschwenken. Dann aber dazu am besten Laubklinge...weil das irgendwie rockt :)
    • boerngd schrieb:

      Na stimmen deine Zahlen? Rasierblatt leigt bei 15,6 dps, Säure ohne Wetterboost bei 13,5 dps. Mit Wetterboost also über Rasierblatt. Zumal lädt Säure schneller Energie auf...
      Das mit der Energie stimmt wirklich aber bei den ganzen DPS werten ist das immer so eine Sache. Ich nehme mal an deine Infos kommen aus Gameinfo. Du hast ja dich ja vorhin erneut kurz drauf bezogen. Wenn ich mir Gamepress anschaue sieht das etwas anders aus für mich. Und wenn du mit Wetter argumentierst kann ich sagen, was ist bei klarer Sonne? Da ist Rasierblatt dann doch wieder um einiges besser.

      Ich persönlich rate dennoch eher zu Rasierblatt. Zu einem kannst du es dann auch noch gg Pkmn nutzen die Wasser/Boden oder Wasser/Gestein als Typen haben...oder generell Gestein/Boden effektiver treffen. Zum anderen sehe ich Säure nicht wirklich Stärker als Rasierblatt. Letzten Endes sind das alles nur Zahlen wirf doch mal ein paar Simulatoren an wie pokebattler oder pokeassistent an und vergleiche. Auch da schneidet Rasierblatt besser ab bzw man bezwingt Kyogre eher mit Rasierblatt als mit Säure trotz Wetter Boost FÜR Säure. Und mit der Energie schneller aufladen ist immer so eine Sache. Wenn man merkt ey jo dadurch hau ich 1-2 Charge-Moves wie Laubklinge eher raus dann kann man es in betracht ziehen aber in der Regel haut man nicht so viele Charge-Moves. Ich denke der Schaden vom Fast move sollte man nicht vergessen. Dennoch ist das wie gesagt nur meine Meinung. Wenn du persönlich dennoch zu Säure tendierst dann bleib ruhig dabei. Ansonsten werf für dich ein paar Simulatoren oder Calculatoren um dir selber evtl ein besseres Bild machen zu können
    • Neu

      Ich wüsste gerne wie gut Kyogre mit Elektroattacke im Vergleich zu Raikou ist, aber ich weiß nicht, wie man so etwas ausrechnet.

      Hier erst einnal die Basiswerte

      Raikou AT 241 / DEF 210 / KP 180.
      Kyogre AT 270 / DEF 251 / KP 182

      KP ist fast identisch, Attacke und Verteidigung sind bei Kyogre deutlich höher.

      Zu den Attacken habe ich auf pokemongo.gamepress folgende Werte für DPS (damage per second) gefunden:

      Raikou:
      Donnerschock mit STAB 10,42 DPS
      Stromstoß mit STAB 43,27 DPS

      Kyogre:
      Kaskade mit STAB 16,67 DPS
      Donner OHNE STAB 41,67 DPS

      Man findet auf anderen Internetseiten teils abweichende Werte.

      Elektro Attacken sind sehr effektiv gegen Wasser, deshalb multipliziere ich mit 1,4

      Wasser gegen Wasser ist nicht sehr effektiv, deshalb Faktor 0,714

      Donnerschock 1,4 x 10,42 = 14,588
      Stromstoß 1,4 x 43,27 = 60,578

      Kaskade 0,714 x 16,67 = 11,902
      Donner 1,4 x 41,67 = 58,338

      Jetzt weiß ich nicht weiter. Ich möchte die Basiswerte mit in die Rechnung nehmen. Außerdem muss man, glaube ich, berücksichtigen, wie schnell die Ladeattacke durch die Sofortattacke aufgeladen wird. Kennt sich da jemand aus?
      Oder ist das alles viel zu kompliziert und es gibt irgendwo im Netz eine schlaue Seite, wo man zwei Pokémon in dieser Weise miteinander vergleichen kann? 8|
    • Neu

      Tangela schrieb:

      Oder ist das alles viel zu kompliziert und es gibt irgendwo im Netz eine schlaue Seite, wo man zwei Pokémon in dieser Weise miteinander vergleichen kann?
      Ich bin gar nicht so sehr Freund von Pokebattler, aber ich hab die Arbeit für dich mal abgenommen. Mit der Hand lässt sich sowas schlecht ausrechnen, weil der Schaden, den man macht, niemals exakt bestimmt werden kann, wenn man nicht auch ein Verteidigunswert des Gegners hat. Schadensbreakpoints sind gerade bei Moves wie Donnerschock sehr wichtig.

      In meiner Rechnung habe ich über den Simulator von Pokeassistant bestimmt, wieviel Schaden ein Raikou und ein Kyogre jeweils auf Level 40 mit perfekten IV gegen ein gleichstarkes Kyogre machen... Ein Donnerschock von Raikou macht dann 5 Damage, eine Kaskade 8, Stromstoß 73, Donner 75.. hier sind alle Angriffswerte, Typvorteile und Verteidigung vom Gengner berücksichtigt. Um es ein bisschen besser zu veranschaulichen, so entwickelt sich der Schaden über die Zeit:



      Das Raikou ist also klar besser... Nicht berücksichtigt ist hier allerdings die Überlebenszeit des jeweiligen Pokemons... es geht nur darum, wieviel Schaden es bis Sekunde X machen würde. Aber jeder kann ja sehen, wie viel länger man braucht um den gleichen Schaden zu machen.

      Gegen ein anderen Gegner (anderer Verteidigungswert) kann das geringfügig anders aussehen, weil vielelicht dann ein Breakpoint günstiger/ungünstiger für eins der beiden Pokemon liegt, aber die Tendenz bleibt, dass Kyogre mit Donner kein Elektropokemon ersetzen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sh.L21 ()