Ende des Sponsoring-Vertrages mit Unibail Rodamco?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ende des Sponsoring-Vertrages mit Unibail Rodamco?

      Auf Reddit heißt es, dass der Vertrag mit Unibail nicht verlängert wird... Das Aus für Oberhausen und co und möglichen Shopping-Events in Europa?

      Es wird da auch schon über die Gründe spekuliert... von wegen zu teuer, weil zu viele Spoofer am Werk sind oder Beschwerden über die Spieler... beides würde mich nicht wirklich wundern. Gibt ja inzwischen einige, die dort praktisch wohnen ohne dabei einen gepflgeten Eindruck zu hinterlassen, zumindest bei uns. Mal schauen wann eine offizielle Info kommt, bisher ist es ja nur ein Gerücht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sh.L21 ()

    • Würde mir gefallen, da das bedeuten würde, dass es so örtlich begrenzte Events nicht mehr gibt. Fand es schon schade, dass Kangama und Icognito zwar teilweise in Europa rausgehauen wurde, aber viele trotzdem leer ausgingen, da die einfach nicht überall ankamen und man nicht mal eben zu einem bestimmten Termin in andere Länder reisen kann, um so ein Event mitzumachen, wenn man Verpflichtungen hat.
    • PhiChi497 schrieb:

      Das wären ja grandiose Neuigkeiten, wenn dieses sehr lokale Sponsoring endlich abgeschafft werden würde.
      Sollen sich mit McD zusammentun, die gibts fast überall und dort ist man an Gestalten die etwas ungepflegt aussehen und dort quasi wohnen gewöhnt ;)

      und dann würden hier genug herumjammern dass sie innerhalb von 30km keinen mäci haben. und kein auto. und keinen bus :whistling:
    • Immer diese Seitenhiebe hier von bestimmten Spielern , MIT-Giledern des Forums...

      Wegen der gesponserten Arenen und den Sonderveranstaltungen dort ist mimimi also völlig in Ordnung, weil manchen eben dadurch etwas entgeht und manchen die Möglichkeit vorenthalten wird, ähnlich wie bei den Ex-Raids ? Stimme ich zu, weil ich auch finde, dass es möglichst für alle gleiche Bedingungen geben sollte, das dem aber so nicht ist ist ja nun auch allen klar. Komischerweise wird aber gern weiter gegen die gestichelt, die eben keine guten Spielbedingungen haben und für die anderen wird im gleichen Atemzug nach mehr Möglichkeiten der Gleichberechtigung gerufen, damit sie möglichst 100 Icognitos per Plus von der Couch aus fangen können ?
    • sh.L21 schrieb:

      Auf Reddit heißt es, dass der Vertrag mit Unibail nicht verlängert wird... Das Aus für Oberhausen und co und möglichen Shopping-Events in Europa?

      Es wird da auch schon über die Gründe spekuliert... von wegen zu teuer, weil zu viele Spoofer am Werk sind oder Beschwerden über die Spieler... beides würde mich nicht wirklich wundern. Gibt ja inzwischen einige, die dort praktisch wohnen ohne dabei einen gepflgeten Eindruck zu hinterlassen, zumindest bei uns. Mal schauen wann eine offizielle Info kommt, bisher ist es ja nur ein Gerücht.
      Also ich kann mal ein paar Sachen sagen. Soweit ich mitbekommen haben werden die in Frankreich und Spanien verlängert. Wurde mir jedenfalls so zugesagt...was das Centro aber angeht kann ich nicht genau sagen. Es gibt da viele Gerüchte die besagen das die das nicht verlängern wollen auch weil öfters wohl Sachen zwischen den Spielern vorgefallen ist. Andererseits heißt es die werden es doch verlängern da eben die in Frankreich und Spanien (also da wo die Safari stattfand) es auch verlängert haben. Ich frag mal dahingehend mal nach woher genau er die Info her hat. Habe dazu leider auch alle keine wirkliche Quelle auf die ich mich stützen könnte
    • Nikita schrieb:

      damit sie möglichst 100 Icognitos per Plus von der Couch aus fangen können ?
      Genau! Eben nicht von der Couch aus, mit Plus.

      Denn eines der wichtigsten Attribute von Pokemon GOs ist die expliziet genau so genannte Vorgabe und das ausdrückliches Ziel, dass die Spieler ihre Umwelt erkunden und entdecken sollen!

      Das beginnt erst einmal mit dem näheren und weiterem Umfeld der eigenen Nachbarschaft, ameint ber auch das eigene (gesamte) Land und natürlich auch die Welt hinter dem Horiziont. Ash lässt grüßen! D.h. nicht die Ritzen der eigenen Couch sind damit gemeint und auch nicht die täglichen "nur" 10 immergleichen Runden durch das CentrO! Wer meint alles vor und hinter der eigenen Haustür oder in seiner Hood bekommen zu müssen, spielt Pokemon GO einfach nur falsch! Entdecken, das ist Pokemon GO! Und das ist ja das richtig schöne und interessante am Spiel!

      BTW, mein erster und bisher einziger Besuch des ContrO war für mich eine wirklich wahrhafte Entdeckung ;) Schade, falls das künftigen Newcomern verschlossen bleiben sollte.
    • Orangetrucker schrieb:

      Nikita schrieb:

      damit sie möglichst 100 Icognitos per Plus von der Couch aus fangen können ?
      Genau! Eben nicht von der Couch aus, mit Plus.
      Denn eines der wichtigsten Attribute von Pokemon GOs ist die expliziet genau so genannte Vorgabe und das ausdrückliches Ziel, dass die Spieler ihre Umwelt erkunden und entdecken sollen!

      Das beginnt erst einmal mit dem näheren und weiterem Umfeld der eigenen Nachbarschaft, ameint ber auch das eigene (gesamte) Land und natürlich auch die Welt hinter dem Horiziont. Ash lässt grüßen! D.h. nicht die Ritzen der eigenen Couch sind damit gemeint und auch nicht die täglichen "nur" 10 immergleichen Runden durch das CentrO! Wer meint alles vor und hinter der eigenen Haustür oder in seiner Hood bekommen zu müssen, spielt Pokemon GO einfach nur falsch! Entdecken, das ist Pokemon GO! Und das ist ja das richtig schöne und interessante am Spiel!

      BTW, mein erster und bisher einziger Besuch des ContrO war für mich eine wirklich wahrhafte Entdeckung ;) Schade, falls das künftigen Newcomern verschlossen bleiben sollte.
      und deshalb likest du einen Beitrag, der sich darüber lustig macht, dass es angeblich Gejammer geben wird, weil jemand kein Mäcces im umkreis hat und es keinen bus etc. gibt .... Du hast den Beitrag aber schon verstanden, oder ?
    • Nikita schrieb:

      Du hast den Beitrag aber schon verstanden, oder ?
      Ja meine ich, denn ich habe die Stellungnahme ernst genommen. Sie stimmt ja auch. Ich höre schon jetzt die "Mimimi-Dörfler" wimmern, bääää, an unserer Gerichtslinde gibts kein Mäc, und der einzige Bus die Woche hält nicht vor der Mäc'schen Tür, bääää, Niantic ist doof... Bäää, und ich will aber beim Bauern nebenan auch eine gesponsorte Arena, direkt vor meinem Fenster, an der Jauchegüllegrube, für mich ganz alleine von der Couch erreichbar, und da muss ein Tauros spawnen, bäääää und nächste Woche ein Corasonn... bääää

      Ohje gleich werde ich gelöscht, aber zur Klarstellung, das war jetzt aber nicht gegen Die Dörfer gerichtet, nee!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Orangetrucker ()

    • Orangetrucker schrieb:

      Nikita schrieb:

      Du hast den Beitrag aber schon verstanden, oder ?
      Ja meine ich, denn ich habe die Stellungnahme ernst genommen. Sie stimmt ja auch. Ich höre schon jetzt die "Mimimi-Dörfler" wimmern, bääää, an unserer Gerichtslinde gibts kein Mäc, und der einzige Bus die Woche hält nicht vor der Mäc'schen Tür, bääää, Niantic ist doof... Bäää, und ich will aber beim Bauern nebenan auch eine gesponsorte Arena, direkt vor meinem Fenster, an der Jauchegüllegrube, für mich ganz alleine von der Couch erreichbar, und da muss ein Tauros spawnen, bäääää und nächste Woche ein Corasonn... bääää
      Ohje gleich werde ich gelöscht, aber zur Klarstellung, das war jetzt aber nicht gegen Die Dörfer gerichtet, nee!
      dir ist aber schon aufgefallen, dass es kein einziger Dörfler war, der hier deswegen gejammert hat, also vonwegen der gesponserten und die eine Änderung wollten zum Beispiel Mäcces überall anstelle nur die gsponserten ? Das war kein einziger Dorfspieler und das mimimi kam von denen die sonst auch alles locker vor der Haustüre haben und der Beitrag den du da geliked hast war ein Seitenhieb gegen Dörfler, die angeblich jammern, wenn Mäcces-PS/-Arenen für alle alles frei geben, hat aber kein Dörfler gejammert, Du solltest mal alles lesen bevor du antwortest
    • Shinymagnayen schrieb:

      Und vielleicht findet sich ja ein anderes Unternehmen das einspringt und besser in der Fläche vertreten ist ...

      Wenn wir schon bei Mäc und Pokemon sind:

      18.01.2018–07.02.2018 gibts bei Mäc verschiedene Pokémon-Figuren, als Geschenk im Happy Meal

      Quelle: filb.de

      Vielleicht ein "Vorgeplänkel" für ein eventuelles GO Sponsoring? ;)
    • Orangetrucker schrieb:

      Ich höre schon jetzt die "Mimimi-Dörfler" wimmern, bääää, an unserer Gerichtslinde gibts kein Mäc, und der einzige Bus die Woche hält nicht vor der Mäc'schen Tür, bääää, Niantic ist doof... Bäää, und ich will aber beim Bauern nebenan auch eine gesponsorte Arena, direkt vor meinem Fenster, an der Jauchegüllegrube, für mich ganz alleine von der Couch erreichbar, und da muss ein Tauros spawnen, bäääää und nächste Woche ein Corasonn... bääää

      Dir geht's schon noch gut, oder?

      Abgesehen davon, dass hier keiner gejammert hat, außer den Spielern, die hier seit Beginn des Sponsorings
      alles auf dem Silber-Tablett serviert bekommen haben, weil sie so einen privilegierten Ort in der Nähe hatten
      (oder sogar dort arbeiten)....

      Ein Vertragspartner wie z. B. McDonalds oder ein ähnlich disloziertes Unternehmen wäre allemal besser, als das,
      was bisher gelaufen ist.
    • Also das ein oder andere kann ich im Forum hier verstehen aber immer wieder diese Seitenhiebe gegen die Leute die in solchen Orten dann gehen um zu farmen oder lvln. Kommt mir oft so vor als sei es irgendwie doch noch etwas Neid oder gar Missgunst die man mitbekommt bzw kommt es mir so vor.

      Wie vielen klar sein wird bin ich regelmäßiger Centro Spieler. Ich mache auch kein Hehl draus sondern weil es einfach besser zu spielen ist. Natürlich hoffe ich das es so bleibt aber ich denke es wird wohl nicht verlängert.

      Aber selbst wenn das Centro oder die anderen Orte wegfallen wird das nicht wirklich viel an meiner oder der Spielweise der anderen Leute ändern. Man wird sich das nächstbeste Grinding-Ort suchen und da dann spielen. Klar an das was das Centro bietet wird es nichts geben aber es gibt auch dennoch genug andere Orte wo man relativ gut grinden kann.

      Außerdem zu dem Aspekt "in der Nähe von solchen Orten wohnen" Es gibt auch recht viele Spieler die sich extra auf dem Weg ins Centro machen um dort zu farmen. Ist ja nicht so das dort nur Oberhausener rumchillen. Viele Leute aus Dortmund, Bochum, Duisburg sind vertreten. Auch Leute aus Krefeld, Köln und ganz komischen Orten die ich zum ersten mal gehört habe sind auch da. Es hängt von den Leuten ab wie sehr man bereit ist solch einen Weg in Kauf zu nehmen.
    • Mit Neid hat das denke ich nicht viel zu tun. Hier sind wir eher wieder beim Thema balancing.
      Das centro stellt für jeden der es in kurzer Zeit erreichen kann ein enormen Vorteil da. Die dichte an raids, Stops, pokemon usw. sucht ihresgleichen und als zugabe gibt es noch exklusive Events. Das ist weder gut balanciert noch durchdacht.

      Es ist auch kein Argument zu sagen, es kann ja jeder kommen. Als ob du selbst mehrere 100 Kilometer dort hinfahren würdest, und das regelmäßig.

      Ich bin generell großer Befürworter davon, dass niantic endlich mal versuchen sollte alle Spieler mit einzubeziehen. Das es nicht überall gleiche Bedingungen gibt ist klar und logisch. Nur muss die Kluft zwischen dem armen Jungen auf dem kuhdorf ohne stop und Arena und dem krassen Gegensatz wie zb dem centro nicht so extrem sein wie aktuell.

      Ich denke aber auch nicht, dass niantic aktiv einen breiter aufgestellten Partner sucht, sondern das der cut eher vom centro kommt.