Mew gefangen!!! Video

    • Aber man muss doch überlegen, wie würde man Mew einsetzten, oder?
      Und Mew hat nur den Basisangriffswert 210. Das ist schon echt nicht viel. Und wenn dann sogar der Stab fehlt.
      Und wo benötigt man denn Normalpokemon?

      Es nützt ja wenig, wenn Pfund den meisten DPS macht, man aber dann kein Einsatzgebiet (kein Raidgegner) findet, wo es so ein Mew dann ins erste Team schafft.

      Ich habe mir das noch nicht so genau angeguckt, aber irgendwo aufgeschnappt, dass eventuell Eis ein sinvolles Einsatzgebiet ist.
      Da gibt es ja nicht die Massen an DPS-Monstern, Rossana ist eine Glaskanone und die wenigsten haben überhaupt eine hochgezogen. Alle anderen Eispokemon haben weniger Basisangriff, Arktos zB nur 192.
      Und das ein oder andere Drachenpokemon ist ja noch zu erwarten bei den legendären, wo Eis dann auch ein Konter ist.
    • Also ich kann euch nur meine Empfehlung geben...spezialisiert euer Mew nach euren Bedarf. Mew kann von allem etwas aber nichts perfekt da es immer bessere Angreifer geben wird. Ihr könnt es für die kommenden Lati-Geschwister mit einem Eis-Set ausstatten und so euer Eis-Team aushelfen obwohl ja Despotar eh der bessere Konter gegen die Drachen ist. Dragoran und Ray sind da nur Glaskanonen aber auch eine Option.

      Ansonsten als anderen Spezialisten nehmen...z.b als weiteren Psycho Angreifer. Ist zwar schlechter als Kokowei/Mewtu/Simsala/Guardevoir/Psiana aber man hätte einen Angreifer mehr in dem Bereich.

      Oder was auch sehr solide ist als Psycho-Konter. Resistiert ja selber Psycho und hat ein gutes Set mit Dunkelklaue/Standpauke und Finsteraura....aer wie gesagt mehr dazu in der Analyse.
    • Ja schon alles richtig @Nunja, aber wenn Du schon das Argument bringst „wo würde man Mew einsetzen“, dann muss ich aus der Erfahrung der letzten Legendären Raids sagen: nicht als Eis-Angreifer.
      Hier war Rayquaza bisher der einfachste Raidboss, alle hatten doch ihre Arktos, Walraisa, Keifel, Rossana aber auch andere Drachen als sehr gute Konter.

      Ich frage mich gerade ob es sogar nicht mit reinem Stahl-Set eine gewisse Lücke füllen könnte, da ich Stollos wie Stahlos doof finde als Angreifer.
    • Fuflmon schrieb:

      Ja schon alles richtig @Nunja, aber wenn Du schon das Argument bringst „wo würde man Mew einsetzen“, dann muss ich aus der Erfahrung der letzten Legendären Raids sagen: nicht als Eis-Angreifer.
      Hier war Rayquaza bisher der einfachste Raidboss, alle hatten doch ihre Arktos, Walraisa, Keifel, Rossana aber auch andere Drachen als sehr gute Konter.

      Ich frage mich gerade ob es sogar nicht mit reinem Stahl-Set eine gewisse Lücke füllen könnte, da ich Stollos wie Stahlos doof finde als Angreifer.
      Walraisa hat 182 Att.und auch keinen Eisstrahl. immerhin blizzard, das ist aber auch nur ein Einbalkenmove, mit dem es sehr ungünstig laufen kann.
      Keifel 181 att.und nur Eissplitter als fastmove. Macht zwar Schaden, aber ist langsam, ich zB mag solche langsamen Fastmoves nicht. Und sie laden meist auch nicht so schnell die Chargemoves auf.

      Ich habe weder Keifel, noch Walraisa hochgezogen oder genutzt. Keifel, ok, da kommt noch mal eine Weiterentwicklung, hätte man mit Blick in die Zukunft schon machen können. Aber ich hätte Keifel auch dann nicht eingesetzt, denke ich.

      Klar, du hast recht, man kann auch Drachen als Konter nehmen. Auch Guardevoir war gut. Bei Rayquaza reichte das, um zu dritt zu gewinnen.
      Ändert aber mM nach nichts an der Aussage, dass die wenigsten viele bessere Eispokemon haben, die DPS machen. Ich habe da keine Ahnung, das nicht bei Pokebattler oder so durchgerechnet, aber Mew mit dem Eisset muss sich wohl nur vor Rossana verstecken bezüglich DPS. Trotz fehlendem Stab wird es dahinter schon eng, bei den bescheidenen Basisattackwerten aller anderen.
      Aber ich warte da gespannt auf Bahamuts Analyse.

      Aber, auf gamepress oder gameinfo nach dem besten DPS-Set in Laborbedingungen zu schielen, macht mM nach keinen Sinn. Wirklich gar keinen.
    • "Das Beste" seh ich, wie bei Mewtu, je nach eigenem Deck etwas anders.
      Solarstrahl gibt es so viele die damit mehr anfangen können, selbst Groudon ohne STAB.

      Ladestrahl/Stromstoß ergibt zum Beispiel eine schöne und relativ oft nutzbare Alternative.

      Mein Mew ist mit Blizzard aufgetaucht und darf diesen behalten, auch wenn Eisstrahl besser wäre.
      Dunkelklaue als Quickmove, denke es wird auf ein reines Eis-Set hinauslaufen.
    • Mew wird halt eine fehlende Lücke im Dex füllen. Jeder, der ihn will, kann ihn mit mehr oder weniger Einsatz bekommen. Dann ist er abgehakt und gut ist. Werde meinen früher oder später auch maxen, wenn ich ihn denn habe, aber viele TM werde ich da nicht drauf verwenden, obwohl er mir mit STAB-Attacke schon gefallen würde. Nice to have, mehr nicht. Gibt für alle Fälle bessere Angreifer.
    • Nidoqueen schrieb:

      wie war das noch mal mit dem AR-Modus?
      Braucht man den oder geht es auch ohne?

      Du brauchst den Modus nicht. Ich hab ein Android-Handy und spiele nie im AR-Modus.
      Vor dem Fang von Mew kam eine Meldung, dass mit dem AR-Modus etwas nicht funktioniere.

      Diese kannst du bestätigen und dann fängst du in der normalen Ansicht.
      Mew ist dann übrigens nicht unsichtbar. Es erscheint am Anfang rosa und "verliert" dann
      quasi seine Farbe und wechselt zu transparent.
      Die Umrisse des Pkm sind aber ganz deutlich zu sehen.
      Er zappelt etwas hin und her, ist aber im Prinzip nicht schwer zu fangen.

      Man hat nur rote Bälle, diese aber unbegrenzt und kann keine Beeren nutzen.
    • (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

      freddie.frobisher schrieb:

      Und, was passiert wenn man Mew gefangen hat? Meldet sich der Prof mit einer neuen Questreihe, oder ist dann erst mal Schluss?
      Schluss.

      Darum ging ich das ganze auch gemütlich an.

      Der Fehler dabei war, dass es nun nur noch die Hälfte an Staubbelohnungen gibt.
    • General Zod schrieb:

      freddie.frobisher schrieb:

      Und, was passiert wenn man Mew gefangen hat? Meldet sich der Prof mit einer neuen Questreihe, oder ist dann erst mal Schluss?
      Schluss.
      Darum ging ich das ganze auch gemütlich an.

      Der Fehler dabei war, dass es nun nur noch die Hälfte an Staubbelohnungen gibt.
      Ja, Niantic hätte die Quests von der Staub-Verdoppelung ausnehmen müssen...

      Und ich mach mir auch keinen Stress bei den Quests. Bin jetzt bei den Raids und ob ich die morgen oder nächste Woche fertig habe, macht ja keinen Unterschied.