Gen 4 Komplettanalyse Teil 1

    • Gen 4 Komplettanalyse Teil 1

      Hallo liebe Community, auch wenn es natürlich noch ein gutes Stück dauern wird bis Gen 4 kommt so machen sich schon die ersten Gedanken um die kommenden Pkmn sowie welche man von den neuen denn überhaupt in Betracht ziehen kann zu maxen.


      Ich werde in dieser Analyse etwas ausführlicher sein als damals zu Beginn von Gen 3. Weiterhin werde ich generell die Pkmn nennen die in dieser Gen gut sind, aber nicht zwingend der neuste beste Angreifer bzw Spezialist werden.Es soll in erster Linie dazu dienen euch zu helfen die Pkmn aufzuzeigen die generell ein Investition Wert sind, wenn man auf Vielfalt aus ist. Natürlich braucht man als Bsp kein weiteres Pflanzen Pkmn zu maxen wenn man schon eine Armee von Gewaldro, Kokowei und Bisaflor hat, aber wenn man sein Arsenal auf verschiedene Pkmn ausweiten will ist es natürlich hilfreich. Weiterhin werden auch hier neue Pkmn kommen die die neuen besten Angreifer werden….nun den genug der Worte gehen wir es an, denn esgibt wahrlich eine Menge durchzugehen.


      Wie so oft beginnt es immer mit den Pflanzen Starter. In der 4ten Gen dürfen wir Chelterrar begrüßen. Ein Pflanze/Boden Pkmn mit soliden Werten in allen Bereichen.190 in Stamina sowie 202 in Angriff und 197 in Verteidigung. Es erreicht von allen Pflanzen Starter die höchste WP. Es wird vermutlich ein reines Pflanzensetkriegen in Form von Rasierblatt/Samenbomben/Solarstrahl. Bei den Boden Attacken sieht es leider eher schlecht aus, da es keinen Fast-Move dahingehend kann und nur Zugriff auf Erdbeben hat. Chelterrar wird sich nicht von den anderen abheben, da es kein Laubklinge hat wie Gewaldro oder Zugriff auf Flora-Statue hat wie Bisaflor, so wird es als Pflanzenangreiferzwar gut sein, aber nicht besser sein als die jetzigen.



      Weiter geht es mit den Feuer-Starter. Diesmal begrüßt uns ein netter Feueraffe mit dem gleichen Typ wie Lohgock, Feuer/Kampf.Es schneidet etwas schlechter ab als Lohgock und wird ähnliche Movesets kriegen wie Lohgock Konter/Fokusstoß sowie Feuerwirbel oder Glut/ Hitzekoller. Die Werte sind etwas schwächer als bei Lohgock, 152 in Stamina, 222 in Angriff und 151 in Verteidigung. Aufgrund dessen wird es schon von Lohgock in den Schatten gestellt und erst recht von anderen Feuerangreifer wie Lavados, Flamara und (vermutlich Glurak nachdem CD). Es wird ein solider Feuerangreifer welcher aber hoffnungslos gegen seine Konkurrenz ist.



      Der letzte im Bunde ist auch hier der Wasserstarter. Mit Impoleon kommt ein toller Kaiserpinguin auf uns zu mit soliden Werten.168 in Stamina, 210 in Angriff und 193 in Verteidigung. Neben den soliden Werten ist sein Typing mit Wasser/Stahl interessant und es sollte durchaus Zugriff auf ein reines Stahlset kriegen mit Metallklaue/Lichtkanone und ein Wasserset mit Blubber/Hydropumpe. Anders als seine anderen Kollegen ist es auf einer Höhe mit Sumpex und Impergator und kann sich durchaus messen. Jedoch wird es niemals an Kyogre rankommen, selbst wenn es einen Spezialmove kriegen sollte in derselben Form wie Bisaflor durch ein CD….


      Der nächste Kandidat, der durchaus eine Erwähnung verdient hat ist Staraptor. Es ist der Gen 4 „billig“ Vogeldieser Generation jedoch hebt er sich von Tauboss und co ab. Gute Werte in Stamina (170) und vor allem im Angriff mit 234 und der etwas schwächeren Verteidigung mit 145. Es wird zwar kein Top Flugangreifer und es wird auch Rayquaza nicht ablösen, aberes wird ein verdammt guter „Low Budget“ Flug Pkmn. Neben den Flugattacken kann der gute sogar eiskalt Nahkampf, womit man ihn zu einem möchtegern pseudo Kampf Pkmn nehmen kann, einfach weil es das kann (also vermutlich).



      Weiter geht es mit Luxtra, einen weiteren guten Support für Elektro Pkmn. Es hat einen guten Angriffswert mit 232. Zwar sind Stamina mit 160 und die Verteidigung mit 156 niedrig, jedoch wird es vermutlich besser sein als Voltenso aufgrund seiner Attacken. Donnerschock/Stromstoß sollte es kriegen, aber auch Donnerblitz ist möglich. Es wird etwas schlechter als Blitza sein, aber wenn man von den Legendären absieht wäre es neben Blitza endlich mal eine weitere gute Elektro Option auf die man Zugriff hätte. Neben einem reinen Elektroset wären Mischsets mit Biss/Knirscher drin.


      Nun kommen wir zum ersten Pkmn welches aus einer vorherigen Gen eine Entwicklung in dieser bekommen hat und zwar Roserade. Roserade ist eines der Pkmn die man sich merken sollte. Es sticht mit einem guten Angriffswert von 243 heraus und einen guten Verteidigunswert von 206. Lediglich die Stamina mit 120 sind schlecht. Es wird dahingehend wohl mehr eine Glaskanone sein wie Gengar,jedoch als reiner Giftangreifer da es Zugriff auf Gifthieb und Matschbombe hat. Es würde damit der beste Giftangreifer werden. Zwar wird man Gift generell selten brauchen aber gegen Feen und reinen Pflanzen Pkmn ist man da gut gewappnet. Natürlich kann es auch ein reines Pflanzenset in Form von Rasierblatt/Strauchler oder Solarstrahl kriegen. Ob es die anderen Top Pflanzen Pkmn abhängen kann wird die Zukunft zeigen.


      Den nächsten Kandidaten sollte man ebenfalls im Auge behalten. Rameidon wird (vermutlich) Geowaz und Amorso als „stärksten“ Gesteinsangreifer ablösen. 295 in Angriff sind einfach verdammt viel dazu mit einem recht guten Stamina von 194 sogar gut gebrauchbar. Jedoch sind die 114 Verteidigung sehr schwach was dazu führen wird das man eine Gesteinsglaskanone hat, die ordentlich austeilen wird, aber nicht viel einstecken wird. Da Katapult wohl bald kommen wird, wird es wohl ein reines Gesteinsset kriegen können in Form von Katapult/Antik-Kraft, Steinhagel oder Steinkante. Egal was es bekommt, es wird der neue stärkste Gesteinsangreifer werden, auch wenn es sehr interessant wird sofern Despotar und Rihornior Katapult kriegen und Rihornior auch noch Steinkante dazu. Gemischte Sets wie Eisenschweif/Eisenschädel oder Knirscher wären ebenfalls möglich.


      Mit dem nächsten Kandidaten bekommt man endlich einen weiteren soliden GlaskanonenGeistangreifer dazu und zwar Traunmagil. Es hat einen gebrauchbaren Angriffswert und Verteidigungswert von 211, nur die Stamina mit 120 sind schlecht. So gesellt es sich neben Gengar und Banette als eine weitere Glaskanone, jedoch mit schlechterem Moveset als seine anderen beiden Kollegen da es KEINE Dunkelklaue erlernen kann sondern nur Bürde und Tiefschlag. Daher wird es leider von den anderen Kollegen doch recht hart geoutclassed, aber als weiterer Geistangreifer durchaus nicht verkehrt.


      Auf das nächste Pkmn warten wohl bereits viele, denn Kramshef wird neben Hundemon und Despotar einen soliden Unlicht Angreifer darstellen.243 in Angriff, 200 in Stamina sprechen für den guten Vogel, nur ist die Verteidgungswert mit 103 wirklich grottig. Somit hat man hier eine weitere Glaskanone vor sich. Es wird wohl ein reines Unlichset kriegen in Form von Tiefschlag/Finsteraura oder Schmarotzer sowie ein Flugset mit Flügelschlag und Himmelsfeger. Je nachdem was es für ein Moveset kriegen wird


      Knakrack ist das neue High-Stat Pkmn dieser Gen wie Metagross oder Dragoran es in ihrer waren. Überdurchschnittlich gute Werte mit 216 in Stamina, 261 in Angriff und 198 in Verteidigung sprechen für ihn und das Typing mit Boden/Drache ebenso.Doch wie schon in der ein oder andern Analyse verfällt auch Knakrack dem Drachenproblem. Rayquaza ist da und hat einen höheren Angriffswert und outclassed es in puncto Schaden. Zwar ist Knakrack quasi ein tankigeres Dragoran aber Dragoran ist seit Beginn des Spiels da und viele Spieler haben mittlerweile genug Drachen, auch wegen den Lati-Geschwister. Es ist ein starkes Pkmn in welches man definitiv seinen SS investieren kann, ob man es mittlerweile nach 3 Gens dann aber braucht ist eine andere Sache, zumal ja noch 2 weitere legendäre noch dazu stoßen und zwar Palkia und Dialga. Abseits der ganzen Thematik hängt alles auch vom Moveset von Knakrack ab, wenn es das passende kriegen sollte, könnte es auch mit Rayquaza konkurrieren einfach da Knakrack viel besser einstecken kann als Rayquaza. Feuerodem und Drachenrute sind drin dazu Drachenklaue/Wutanfall oder Draco Meteor als Charge-Move. Sollte es Zugriff auf Wutanfall kriegen würde das dem Drachenhai sehr gut tun, da es bei fast gleichen Angriffswert aber besseren Stamina an Dragoran vorbeiziehen würde und so vermutlich der 2 beste Drache wird (vorausgesetzt die Legendären erhalten nicht dasselbe Set). Abseits der Drachenmoves kann es auch ein Boden-Set in Form von Lehmschuss/Erdbeben kriegen oder sogar ein Stahlset mit Eisenschweif/Eisenschädel.


      Mit Lucario kommt ein weiteres Kampf Pkmn dazu. Es weißt gute Werte in der Offensive auf mit 236 in Angriff jedoch leider recht schwächeren Stamina Werten und Verteidigung (140 und 144). Somit wird es die erste Glaskanone als Kampf Pkmn sein. Lucaro wird aber trotz des knapp höheren Angriffs nicht Machomei ablösen können, da es kein Zugriff auf Wuchtschlag hat. Es wird eher ein fragileres Lohgock mit Konter/Fokusstoß oder Nahkampf. Jedoch kann es ebenso ein Stahlset kriegen mit Metallklaue oder Patronenhieb/Lichtkanone. Sollte man eher als soliden Stahlangreifer im Auge behalten als Kampfangreifer.


      Der nächste Kandidat ist auch der erste den man ggf in Arenen gut einsetzen kann. Hippoterus ist ein reines Boden Pkmn mit guten Verteidigerwerten. 216 in Stamina, 201 in Atk und 212 in Verteidigung lassen sich sehen. Natürlich hat es leider nervige Schwächen in Form von Wasser und Pflanze, doch wird es so für neutrale Angreifer wie Machomei, Mewtu, Dragoran etwas zäh werden es schnell klein zu kriegen. Wäre eine weitere Option als solider Verteidiger, auch wenn kein Pokemon der Welt Heiteira und Chaneira ablösen wird. Ein weiterer kleiner Nachteil neben seinen Schwächen wären seine Angriffe. Es hat vermutlich kein Zugriff zu einem reinem Bodenset und wird wohl eher gemischte Sets spielen können z.b Biss/Knirscher /Erdbeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bahamut ()

    • Da wie üblich nicht alles in einem Post reinpasst muss ich das sogar 1x um ein Post mehr verlängern...


      Mit Rexblisar kommt ein weiteres Eis Pkmn welches ähnlich ist wie die meisten Eis-Angreifer bisher. Recht ausgeglichen wo kein Wert wirklich schlecht ist aber keiner auch so sehr heraussticht. 180 in Stamina, 178 in Angriff und 163 in Verteidigung. Es hat ein interessantes Typingmit Eis/Pflanze und kann sowohl ein reines Eisset kriegen mit Eissplitter/Blizzard oder Lawine als auch ein reines Pflanzenset mit Rasierblatt oder Kugelsaat/Samenbomben oder Solarstrahl kriegen.

      Nun kommen wir endlich zu der langen Reihe von Pkmn die eine Neue Entwicklung bekommen haben, beginnend mit Snibunna. An Snibunnas werten erkennt man eindeutig das man wieder eine Glaskanone vor sich hat. 140 in Stamina, 243 in Angriff und 182 in Verteidigung. Somit wird es vermutlich das erste Eis Pkmn sein welches Rosanna als besten Eis-Angreifer ablösen wird. Es hat Zugriff auf Eissplitter/Lawina/Eisstrahl oder Blizzard. Es kann auch weiterhin ein Unlichtset kriegen mit Finte/Finsteraura oder Schmarotzer und so ebenfalls einen guten Unlichtangreifer neben Despotar abgeben.


      Auch Magenton bekam eine Entwicklung in Form von Magnezone. Zwar hat es recht wenig Stamina mit 140, jedoch gute Angriffswerte und Verteidigungswerte (238 und 217). Es könnt Blitza als stärksten Non-Legi Elektro Pkmn ablösen, da es ebenso Zugriff auf Donnerschock und Donnerblitz hat, jedoch könnte es wie bei Ampharos auch nur Donner und Blitzkanone kriegen. So gut er auf der Elektro Seite ist so hat es auf der Stahlseite leider ein Problem. Es hat keinen Stahl-Fast Move in petto, was dazu führt das man es nicht als Stahlangreifer in der Hinsicht nutzen kann. Es kann Lichtkanone oder Eisenschädel kriegen, jedoch kein Patronenhieb oder Metallklaue was doch sehr schade ist. Vielleicht führt Niantic ja bald neue Stahl-Fast Moves ein, dann wäre es interessanter.


      Auf den kommenden Kollegen warten sehr viele Spieler. Rizeros kriegt in dieser Gen ein Power-Up das es in sich hat.230 in Stamina, 241 in Atk und 224 in Verteidigung. Es erreicht als Nicht-Legendäres Pkmn fast 3900 WP (3869). Natürlich erblasst selbst solch ein Biest vor einem Groudon in puncto Boden. Da wird kein Pkmn in der Lage sein Groudon schlagen zu können, doch ist Rihornior nicht so viel schlechter in den Werten. Das Typing ist mit Boden/Gestein zwar immernoch etwas ungünstig für die Wasser und Pflanzen Doppelschwäche jedoch gleicht es dies mit seinen sehr guten Werten aus. Rihornior könnte sogar theoretisch Despotar als besseren Gesteinsangreifer ablösen, sofern Despotar als auch Rihornior beide Katapult als Gesteins-Faste Move erhalten und Steinkante als Charge-Move. Zwar hat es weniger Atk aber dafür ein gutes Stück mehr Stamina was für den guten sprechen könnte, jedoch ist das hier ein spezieller Fall wo man abwarten muss WAS für Attacken Niantic Rihornior spendieren wird. Es wird wohl wie Rizeros Lehmschelle/Erdbeben kriegen, aber was folgt danach? Theoretisch Katapult und Steinkante als Gesteinsset, aber sollte es kein Katapult kriegen sondern es bleibt wie bei Rizeros identisch mit Zertrümmerer UND Lehmschelle war es das als guter Gesteinsangreifer. Bei den Charge-Moves könnte es wie bei Rizeros gleich bleiben mit Vielender/Steinkante/Erdbeben und Surfer. Es könnte sich zu einem guten Angreifer in Boden und Gestein zeigen aber man wird dann sehen müssen was es für Attacken kriegt und ob eventuell die Konkurrenz (Despotar und Rameidon) nicht ebenfalls nachziehen mit einem reinen Gesteinsset.



      Auch Tangela erhält eine Entwicklung. Diese ist zwar offensiv nicht so interessant, aber als ein weiterer Kandidat in puncto Verteidiger sehr wohl. 200 in Stamina, 207 in Angriff und 219 bringen dem guten direkt Platz 1 als bestes defensives Pflanzen Pkmn.Zwar hat es keine Flora-Statue aber es sollte mit Rankenhieb/Solarstrahl oder Samenbomben dennoch ein sehr gutes defensives Set bieten. Doch man kann ihn auch als Angreifer nehmen, auch wenn die Big 3 (Bisaflor, Kokowei, Gewaldro) und Roserade da eine bessere Rolle übernehmen.


      Mit Elevoltek kommt ein weitere Kandidat der Blitza vom Thron stoßen will als bestes Nicht Legi-Elektro Pkmn als auch generell asl bestes Elektro Pkmn. Es hat zwar weniger Stamina (150) und Verteidigung (173) als Blitza aber einen höheren Angriffswert und zwar 249. Weiterhin hat es anders als Blitza Zugriff auf das beste Elektro-Set und zwar Donnerschock/Stomstoß. Sollte es diese erhalten wird es das neue stärkste Elektro Pkmn, und sollte in puncto Schaden selbst Raikou überholen. Es wird zwar wesentlich fragiler sein als Raikou, aber dennoch lässt es sich nicht leugnen das Elevoltek die Chance hat Platz 1 zu übernehmen, bis Gen 5 kommt. Abseits Donnerschock/Stromtoß kann es aber auch nur Donnerblitz und Donnerkriegen. Abseits des tollen Elektro Movepool könnte man es als Pseudo Kampf Pkmn nutzen. Es hat gute Werte und eiskalt Zugriff auf ein gutes Kampfset. Karateschlag oder Fußkick dazu Wuchtschlag. Möglich wären auch Fokusstoß und Kreuzhieb aber hoffen wir doch auf Karateschlag und Wuchtschlag.



      Ebenso wie Elektek erhält Magmar eine weitere Entwicklung. Es hat ähnliche Stats wie Elevoltek. 150 in Stamina 247 im Angriff und 186 in Verteidigung. Somit kommt es offensiv an die Werte von Lavados an, dem momentan stärksten Feuer Angreifer. Es wird wohl wie jedes Feuerpkmn Feuerwirbel/Hitzekoller oder Feuersturm kriegen. Da sind fast alle Feuer Pkmn irgendwie gleich. Abseits des Feuerset kann es auch wie Elevoltek ein Kampfset kriegen mit Karateschlag/Wuchtschlag, oder die bereits anderen genannten Fälle wie bei Elevoltek.Magbrandt wird zwar nicht das beste Feuer pkmn sein das es von Lavados jetzt schon geoutclassed wird und Glurak mit Lohekanonade eventuell ebenfalls in puncto Schaden an ihm vorbeiziehen wird.




      Guardevoir kriegt in dieser Gen neue Konkurrenz und zwar Togekiss. Es hat zwar etwas weniger Angriff (231) aber bessere Stamina 170 und in etwa gleich hohe Verteidigung.Ähnlich wie Guardevoir hat es eine Kampf Doppelresistenz aufgrund von seinem Flugtypen. Es leidet eigentlich an den gleichen Problem wie Guardevoir. Es hat Zugriff auf Mondgewalt und Zauberschein aber nicht auf ein Feen-Fast Move, somit wird man es wie bei Guardevoir wohl mit einem anderen fast-move spielen müssen. In dem Falle wohl Schnabel/Zauberschein oder ein reines Flugset mit Himmelsfeger. Zu den Charge-Moves können sich aber Psychoschock/Spukball /Solarstrahl/Feuersturm oder Psychokinese dazugesellen.



      Das seltene und unscheinbare Yanma kriegt auch eine Entwicklung mit Yanmega. 172 in Stamina, 231 in Angriff und 172 in Verteidigung . Hat ähnliche Werte wie Scherox, etwas mehr Stamina dafür weniger Verteidigung und einen fast gleichen Angriff. Was die Movesets anbelangt wird es wohl ein reines Käferset kriegen in Form von Käferbiss/Ampelleuchte. Darüber hinaus könnte es ein Flugset mit Flügelschlag/Aero-Ass erhalten. Es wird sich zusammen mit Pinsir und Scherox den Platz teilen müssen, da es vermutlich nicht mehr Schaden machen wird als die anderen beiden guten Käfernangreifer.


      Nun kommen wir endlich zu en Evolitionen. Folipurba ist die Pflanzen Version mit einem schwachen Stamina von 130 aber einen netten Angriff von 216 und einem verdammten guten Verteidgungswert von 254. Trotz der guten defensive und dem Angriffswert wird es wohl hinter den Big 3 Pflanzen stehen. Es wird ein reines Pflanzenset kriegen in Form von Rasierblatt/Laubklinge/Samenbombe oder Solarstrahl. Abseits dessen kann es evtl Biss und Kreuzschere kriegen für ein Anti-Psycho Set oder auch Spukball kriegen.


      Glaziola hingegen hat es weitaus besser. Weniger Konkurrenz und wird auch Rosanna outclassen. 130 in Stamina leider aber 238 im Angriff und 212 in Verteidigung. Es wird leider aber nur reine Eissets kriegen da es außerhalb diese kaum was kann, daher sind Eissplitter/Eisesodem sehr sicher, sowie Eisstrahl, Blizzard und Lawina. Es wird bei den neuen Eis-Angreifer davon abhängen was für ein Charge-Move sie erhalten werden. Lawina wäre definitiv die beste Wahl, wobei Eisstrahl auch solide wäre. Nur Blizzard würde etwas hinterherhinken.



      Auch das kommende Pokemon wird interessant werden. Die nächste Entwicklung von Keifel und zwar Mamutel.Mamutel weißt einen sehr guten Stamina Wert von 220 auf sowie einen Angriffswert von 247. Lediglich die Verteidigung von 157 ist schwach, doch das wird nicht allzu sehr stören. Mamutel hat ebenso die Chance wie Snibunna als auch Galziola zum besten Eisangreifer zu werden, wobei Mamutel durch diese guten Stats sich von den beiden fragileren Glaziola und Snibunna abhebt und sogar etwas stärker ist. Es sollte wie die anderen Pkmn ein reines Eisset kriegen mit Eissplitter/Lawina oder Eisstrahl oder Blizzard. Wie auch bei den anderen wird es am Ende vom Charge-Move abhängen ob es Nr 1 sein wird oder doch einer der anderen beiden. Bei Boden sieht es recht solide mit Lehmschelle/Erdbeben aus.


      Porygon-Z wird ein spezieller Fall. Es hat mit 264 Atk einen unglaublich hohen Angriffswert und mit 170 Stamina auch noch etwas Ausdauer nur die Verteidigung mit 153 ist schwach. Problem an der ganzen Sache ist zu einem sein Typ. Der Normaltyp ist einfach nur schlecht als Angreifer da man nichts effektiv trifft. Auf der anderen Seite kann es eine enorme Palette an Attacken erlenen womit man ihn evtl zu einem Pseudo Spezialisten machen könnte, abhängig von den Attacken die es kriegen kann. Jedoch würde er dennoch hinter den klassischen guten Spezialisten hinterherhinken aufgrund des fehlenden STABs. Als Normalangreifer könnte es Letarking ablösen, da es Tackle/Hyperstrahl kriegen kann. Bei den anderen Attacken kann es Ladestrahl, Eisenschweif oder Kraftreserve kriegen bei den Fast-Moves. Bei den Charge-Moves kann es fast mit Mew mithalten, Donnerblitz, Solarstrahl, Feuersturm, Finsteraura, Spukball, Psychoschock. Da wird man abwarten müssen was man ihm für Attacken geben wird.
    • So der dritte...10k Zeichen sind eindeutig zu wenig und ich bin genau genommen IMMER noch nicht durch...dennoch entschuldige ich mich für diese 3er Aufteilung aber anders ging es nicht und alles jetzt in einem neuen Post machen wäre auch doof :/



      Der letzte im Bunde auf dem man eingehen kann wäre die Männliche Entwicklung von Kirlia, Galagladi. Es weißt einen guten Angriffswert von 237 auf sowie einen hohen Verteidigungswert von 220, nur die Stamina ist recht schwach bei 136. Anders als die weibliche Variante hat es einen recht interessanten Typenkombo mit Psycho/Kampf. Das Moveset kann sowohl ein reines Psychoset mit Konfusion oder Psychoklinge/Psychoschock, Psychokinese oder gar Seher zusammenkommen. Bei den Kampf Attacken wird es wohl auf Fußkick/Nahkampf oder Durchbruch setzen müssen.


      Fazit:
      Damit wären wir durch mit der Analyse, die anderen Pkmn die nicht genannt wurden sind generell einfach nicht mehr nennenswert, einfach da sie doch zu schwach sind um überhaupt den SS Einsatz gerecht zu sein. Natürlich sind auch hier viele Kandidaten nur eine „netter“ Support für bestimmte Pkmn Typen, zb bei den Elektro oder Feuer und Eis Pkmn, da man dahingehend bisher noch nicht so eine große Auswahl hat wie bei Wasser z.b doch mit dieser Gen kommen durchaus ein paar Kandidaten die die bisherigen Top Pkmn ablösen werden, zumindest im Schaden. Elevoltek ist ein neuer Kandidat der sogar Raikou bezwingen könnte aufgrund seines hohen Angriffswerts. Bei den Eis Pkmn haben wir sogar direkt 3 zur Auswahl. Glaziola, Snibunna und Mamutel haben das Potential Rosanne endlich abzulösen, sofern natürlich die Attacken stimmen. Bei den Gift Pokemon sticht Roserade hervor und könnte sich Platz 1 als Gift Angreifer holen, auch wenn man Gift eher selten gebrauchen wird. Bei Gestein hätte man tatsächlich mit Rameidon auch eines welches Amoroso und Geowaz outclassen könnte, doch die Frage ist wer kriegt alles Katapult? Sollte den Despotar kriegen demnächst aber nicht Rameidon, dann wäre Despotar Nr 1, wobei man da Rhiornior ebenfalls noch in Betracht ziehen müsste, da dieser mehr wegstecken kann als Despotar. Rihornior ist zusammen mit Knakrack auch ein „must Push“ Kandidat einfach da sie doch sehr gute Werte haben und wenn die Attacken stimmen sollte dem nichts im Wege stehen. Alles in allem kann man sich definitiv freuen das Gen 4 kommt da dann viele neue gute Kandidaten kommen. Klar nur die wenigsten lösen die jetztigen Top Pkmn ab, aber die Auswahl bzw die Vielfalt wird um einiges größer sein, doch irgendwann wird ein Punkt erreicht werden wo die zukünftigen Pkmn kaum noch lohnenswert sind SS zu investieren da man mit den 4 Gens gefühlt 90% der besten Pkmn eines jeden Typen bereits im Besitz hat, jedoch wird das eine Thematik für sich sein auf der ich dann eingehen werde wenn Gen 4 raus ist und man die genauen Movesets der ganzen Pkmn kennt.

      Ich entschuldige mich dafür das ich „nur“ die normalen Pkmn abgehandelt habe. Die Legendären werde ich in nächster Zeit ebenfalls nachreichen daher wird es ein paar mehr „Teile“ geben der Komplettanalyse.
    • Danke für die ausführliche Beschreibung. Zeigt aber das, was ich vermutet habe. Bis auf Rameidon und Knackrack bringt Generation 4 (abgesehen von legendären und mystischen Pokemon) nicht all zu viel brauchbares neues. Die meisten lohnenswerten Pokemon sind Weiterentwicklungen aus Gen 1 - 3. Werde wohl von den Startern je eins maxen, daneben noch die beiden oben genannten, aber der Rest werden dann nur noch die Weiterentwicklungen bekannter Pokemon sein.
    • shamino schrieb:

      Danke für die ausführliche Beschreibung. Zeigt aber das, was ich vermutet habe. Bis auf Rameidon und Knackrack bringt Generation 4 (abgesehen von legendären und mystischen Pokemon) nicht all zu viel brauchbares neues. Die meisten lohnenswerten Pokemon sind Weiterentwicklungen aus Gen 1 - 3. Werde wohl von den Startern je eins maxen, daneben noch die beiden oben genannten, aber der Rest werden dann nur noch die Weiterentwicklungen bekannter Pokemon sein.
      Also viel mehr kann man von einer neuen Generation nicht verlangen, oder?
      - Haufenweise interessante Weiterentwicklungen
      - Legendäre/ Mystische sind wirklich sehr interessant in Gen 4
      - Neben Rameidon und Knackrack finde ich Lucario und Luxtra schon nett

      ... was will man noch mehr? ?(
    • Fuflmon schrieb:

      shamino schrieb:

      Danke für die ausführliche Beschreibung. Zeigt aber das, was ich vermutet habe. Bis auf Rameidon und Knackrack bringt Generation 4 (abgesehen von legendären und mystischen Pokemon) nicht all zu viel brauchbares neues. Die meisten lohnenswerten Pokemon sind Weiterentwicklungen aus Gen 1 - 3. Werde wohl von den Startern je eins maxen, daneben noch die beiden oben genannten, aber der Rest werden dann nur noch die Weiterentwicklungen bekannter Pokemon sein.
      Also viel mehr kann man von einer neuen Generation nicht verlangen, oder?- Haufenweise interessante Weiterentwicklungen
      - Legendäre/ Mystische sind wirklich sehr interessant in Gen 4
      - Neben Rameidon und Knackrack finde ich Lucario und Luxtra schon nett

      ... was will man noch mehr? ?(
      Was ich damit meinte war, dass man eigentlich jetzt schon 90% der nützlichen Pokemon maxen kann und dann bei Start von Generation 4 sofort Entwickeln. Es gibt also nicht viel, was ganz neu ist und wo man von Vorne mit dem Bonbon-Sammeln anfangen muss. Für mich wäre da zumindest bisher nur Knackrack und Rameidon interessant. Lucario und Luxtra mit sehr vielen Abstrichen.
    • (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
      Da ich sowas immer wieder suche und auch immer wieder wichtig finde, hier mal eine vollständige Liste von Pokemon, die in der 4. Generation eine neue Entwicklung bekommen:

      Gen. 1:

      Magnetilo
      Schlurp
      Tangela
      Rizeros
      Elektek
      Magmar
      Evoli (x2)
      Porygon (bzw. Porygon2)

      Gen. 2:

      Traunfugil
      Griffel
      Kramurx
      Yanma
      Skorgla
      Sniebel
      Togetic
      Keifel

      Gen. 3:

      Kirlia (männlich)
      Nasgnet
      Roselia
      Zwirrklop
      Schneppke (weiblich)