Das neue Abenteuer-Sync-Feature erfasst alle deine Entdeckungsreisen

    • Das neue Abenteuer-Sync-Feature erfasst alle deine Entdeckungsreisen


      Das neue Abenteuer-Sync-Feature erfasst alle deine Entdeckungsreisen!


      Trainer,
      Eure Entdeckungsreise in Pokémon GO wird durch ein neues Feature so einfach wie nie zuvor! Abenteuer-Sync erfasst deine zurückgelegte Distanz auch dann, wenn die Pokémon GO-App nicht offen ist. Die Funktion wird im Hintergrund ausgeführt, sodass dein Kumpel-Pokémon weiterhin Bonbons findet und deine Eier ausgebrütet werden.

      Außerdem erhältst du im Rahmen von Abenteuer-Sync einen wöchentlichen Bericht, der dir einen Überblick über deinen Fortschritt beim Ausbrüten und gefundene Bonbons sowie wichtige Statistiken zu deiner Aktivität gibt. Über dein Trainerprofil kannst du erfahren, wie viele Kilometer du in der vergangenen Woche gelaufen bist. Du kannst jede Woche Belohnungen für erreichte Meilensteine verdienen, und du erhältst Pushbenachrichtigungen, wenn dein Kumpel-Pokémon ein Bonbon gefunden hat oder wenn ein Ei bald ausgebrütet ist.

      Du kannst Abenteuer-Sync jederzeit aktivieren. Dann stellt das Feature eine Verbindung mit der Health-App auf Apple-Geräten bzw. mit Google Fit auf Android-Geräten her.


      Auf geht‘s! Spielt Pokémon GO! Seid vorsichtig und viel Spaß beim Entdecken!

      —Das Team von Pokémon GO
    • DUSTY schrieb:

      @LienersBieners
      Ich hab da jetzt nix von Schritten gelesen, nur wieder Kilometer :|
      nianticlabs.com/blog/adventuresync/

      "Adventure Sync, which is first being implemented in Pokémon GO, gives players the ability to record their steps with just the phone in their pockets."

      "The new gameplay system will sync in the background with iOS HealthKit and Android Google Fit, and give players access to a weekly summary that highlights distance traveled on foot and other stats, including calories burned or steps counted, if their device makes those available."

      Bei meinem Handy zählt Google Fit die Schritte, also ich bin mal vorsichtig optimistisch.
    • Da werden ja bestimmt alle Daten abgeglichen. Also wie viele Km ist die Person via PoGo gelaufen und wie viele via Smartphone. Eine Chance Drifter zu entlarven. Meint Ihr die Chance wird wahrgenommen ? (Z.b. Nachts via Smartphone 0 Km weil geschlafen und laut PoGo 10 Km weil gedriftet)

      Ich würde das gut finden, glaube aber nicht dran.
    • Kicker73 schrieb:

      Eine Chance Drifter zu entlarven.
      Du gönnst einem ja gar nichts wa :D

      Was kann ich denn dafür das mein GPS zu Hause Mist ist. Seit 2 bis 3 Monaten ist es sogar so schlecht das ich, außer Richtung Fenster gar nicht erst spielen kann.

      Immer diese Missgunst ;)

      Edit: Ich bin dabei im Wlan, was ja noch unverständlicher ist das der Standort nicht korrekt lokalisiert wird...
    • also im Prinzip läuft dann anstatt PoGo einfach googleFit die ganze Zeit im Hintergrund?
      Hatte die App bisher gar nicht installiert und mir stellt sich nun einfach die Frage, ob da denn wirklich irgendwelche Vorteile (für "Pluser") sind. Im Prinzip ist mir vollkommen egal, ob PoGo oder google trackt aber etwas irritierend finde ich diese "Erweiterung" trotzdem.
    • Ich verstehe das so, dass alle Schritte mit deinem Handy für Pokemon Go gewertet werden, immer und überall wo man ist. Heißt für mich auch im Gebäude, wo das GPS vielleicht mal streikt, da die Schritte gezählt werden. Diese Daten aus der Health App werden dann mit PoGo synchronisiert. Hat eine schnelleres Brüten und mehr Buddy-Bonbons zur Folge. Das ganze gepaart mit Wochenzielen und Belohnungen für das Erreichen derer. Hört sich echt gut an. Das Plus verliert öfters mal die Verbindung, muss stündlich neu verbunden werden und ist auf das GPS Signal des Handys angewiesen. Auf der Apple Watch lasse ich PoGo gar nicht mehr laufen, außer vielleicht bei kurzen Spaziergängen, auf denen ich einfach nur die km mitnehmen möchte, ohne überhaupt das Handy aus der Tasche zu holen oder das Plus anzumachen.