Cheater MEGATHREAD! Bots, Maps, Spoofer, Carplaying, Accountsharing usw.

Diskutiere Cheater MEGATHREAD! Bots, Maps, Spoofer, Carplaying, Accountsharing usw. im Smalltalk Forum im Bereich Gesprächsrunde; So ist es. Und erschwerend kommt hinzu, dass das Gelände abseits "vom Schuss" liegt, da muss man gezielt hin wollen, das liegt nicht auf dem...

Martin Lamitz

Stubenhocker
Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
18
Team
Blau
So ist es.
Und erschwerend kommt hinzu, dass das Gelände abseits "vom Schuss" liegt, da muss man gezielt hin wollen, das liegt nicht auf dem täglichen Weg.
Denke mal, deshalb schmerzt der Spoofer auch so, da kommt das Gefühl hoch, dass er das nicht verdient hat.

Warum räumt der aber nur aus und stellt nicht gleich wieder was rein? Es geht also nicht immer ums Gold?
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
2.552
Team
Blau
Vermutlich hat er bereits 20 Arenen in Beschlag, mehr geht nicht. Er macht das also nur um zu provozieren ;)
 

dorfspieler

Profi
Mitglied seit
14.09.2017
Beiträge
640
Warum räumt der aber nur aus und stellt nicht gleich wieder was rein? Es geht also nicht immer ums Gold?
Ich denke er gönnt es dir nicht
Vielleicht saß er dort immer lange für arena Stunden und wurde dann von einem Wanderer gestört
Jetzt denkt er sich wenn ich sie nicht haben kann dann keiner ;)
Er weiß ja um den Aufwand dort hin zu kommen,wenn er dich dort ein par mal raus wirft wirst du wohl den Weg nicht mehr gehen uns er hat seine ruhe
 

Matthew

Schüler
Mitglied seit
12.08.2018
Beiträge
51
Gerade gesehen das man wohl Pokemon Go wieder über PC spielen kann. Hab mich die letzten Tage schon gewundert warum hier die Arenen im Stundentakt wechseln. Oh man...
 
gino81288

gino81288

Meister
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.076
Standort
Michendorf
Team
Gelb
Na, wenn dafür jemand seinen Account riskiert, bitteschön.
Und wer dafür einen neuen Account beginnt, der hat nie wirklich ernsthaft gespielt.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
2.552
Team
Blau
Diese Bannwelle von vor 5 Wochen war mal wieder nur heiße Luft oder?
Kenne keinen einzigen, wo etwas passiert ist (und Cheater kenne ich ohne Ende).
Auch sonst hat man nichts mehr gehört.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.557
Die Welle hat auch eher Bots (und wohl eher ein Kehraus von inaktiven) getroffen, weniger "echter" Spieler. Betroffene echte Spieler kenne ich keine, noch habe ich darüber irgendwo etwas gelesen. Sie schrieben damals aber auch nur von "accounts" und nicht, wie bei früheren Wellen, von Trainern oder Spielern.
 
Zuletzt bearbeitet:
PesteNoire89

PesteNoire89

Arenaleiter
Mitglied seit
05.03.2017
Beiträge
1.766
Team
Blau
: D feier den
Mega Evolution Opa
 
S1rChr0m3

S1rChr0m3

Trainer
Mitglied seit
08.10.2016
Beiträge
187
Standort
Niederad
Team
Blau
Freundescode
0703 2024 3771
Ich persönlich kann die Aufregung wegen der Cheater verstehen, aber mir ist kein Spiel bekannt, in dem es keine Cheater gibt. Zum Thema Arenen wechseln im Stundentakt kann auch nur sagen, das hier im roten Frankfurt Niederrad bisher keine blaue oder gelbe Arena länger als 20-30 Minuten gehalten hat. Bis wir blauen und gelben halt mal die roten in ihren Arenen haben schmoren lassen. Es dauerte nicht lange und die haben freundlich nachgefragt, ob jemand mal ihre Pokemon aus der Arena holen würde. Seitdem haben wie ein entspanntes Leben und leben lassen. Die meisten schauen erst, wie lange die Mehrzahl in einer Arena bereits drin sind und wenn es lange genug ist, dann werden sie gekickt. Dafür lassen sie unsere Arenen auch mal länger stehen. Kommunikation ist das Zauberwort und das funktioniert meist am besten von Angesicht zu Angesicht. Spoofer haben bei uns relativ wenig Chancen, da wir nur private Gruppen machen und jeder der fragt auch den Code bekommt. Manchmal kommt es aber auch zu einer Hexenjagd. Ein Neuer Spieler den keiner kennt und der reihenweise Arenen umfärbt. Tja dann gehen halt 20-30 von allen Seiten durch Stadt (Niederrad ist nicht so groß) und jeder meldet wann welche Arena fällt. Es dauerte 3 Tage, bis wir ihn hatten und er sich freudig unsere Gruppe anschloß und seitdem ein fleißiges Mitgleid der Community ist (Und nein, er wird nicht im Keller gehalten bei Wasser und Brot).
 
S1rChr0m3

S1rChr0m3

Trainer
Mitglied seit
08.10.2016
Beiträge
187
Standort
Niederad
Team
Blau
Freundescode
0703 2024 3771
Nein, wir habe ihn auch nicht verprügelt. er war nur noch nicht so lange da um den Anschluß an die Community gefunden zu haben. Wir haben nur nach geholfen. Ich bin die ersten drei Monate durch Niederrad gelaufen und haben keinen einzigen getroffen, bis ich zufällig eine Gruppe Erwachsener sah, die hektisch auf dem Handy herum tippten, obwohl weit und breit nichts war außer einer Arena.
 
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
9.345
Standort
München
Team
Rot
Der fahrradfahrende Betrügeropa aus Taiwan hat auf 45 aufgestockt....
Kenny Cootes schreibt es ganz schön in den Kommentaren: "44 things against tos in one photo not the way to promote the game".

Aber Niantic scheint das ja nicht zu stören - sie lassen dieses Betrügerpack einfach weiter agieren und mit ihren Regelverstößen im Web renommieren. Genau der Grund, warum ich denen kein Geld mehr rüberwachsen lasse.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
2.552
Team
Blau
@S1rChr0m3 das aua war auf den Opa mit den 45 Handys bezogen, nicht auf deinen Post, sorry.

@General Zod lustig wie du dich immer wieder darüber aufregst. Als ob dich das in irgendeiner Weise beeinflusst, wenn sone traurige Seele mit seinen 46 Smartphones durch Taiwan fährt.
 
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
9.345
Standort
München
Team
Rot
Als ob dich das in irgendeiner Weise beeinflusst, wenn sone traurige Seele mit seinen 46 Smartphones durch Taiwan fährt.
Es geht mir weniger darum, was der greise Spinner macht (*), als darum, dass Niantic das alles duldet. Sie sperren diese Gestalten nicht und sie schreiben nicht einmal über Twitter und Co., dass sowas nicht OK ist.

(*) dessen Aufmerksamkeit ist wahrscheinlich eh derart minimiert, dass hier evtl. schon bald ein KFZ das Problem ein für alle Mal löst.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.557
Jou, sehe ich ähnlich. Natürlich stört er mich hier in meinem Spiel nicht. "Sollen sie doch machen." Eigentlich ist das, was sie da machen, sogar egal. Sie bescheissen sich ja nur selbst. Ihre "Siege" und Errungenschaften sind einfach nichts wert. Das Problem dabei ist nur, das was mich daran stört, ist dass Niantic durch das öffentliche, sicherlich sogar bewusste, Übersehen, Nichtssagen und Akzeptieren vielen anderen Spielern in aller Welt zeigt, dass sowas a) nicht wirklich schlimm ist - gegen die Regeln zu verstossen gibt nicht einmal leistes Mecker vom Chef und b) das es irgendwie auch ganz "Normal" ist. Die Helden des Cheaten können sogar öffentlich ihr Tun feiern, ohne Konsequenzen. Genau das dürfte einer der Hauptgründe sein, weshalb PoGO so eine Tummelwiese von Cheatern geworden ist. Das das Spiel fast komplett "durchcheatet" ist. Mit all den kleinen Cheatern, die mal schnell den Accound des Familienhundes oder der Freundin bespielen, bis zu und all den extremen und schädlichen Auswüchsen. Und jeder legt die Meßlatte selbst fest. Cheater ist immer nur der Andere. Siehe die Spooferhexenjagd durch die örtliche "Multiaccounter-Mehrheit" in den Raidlobbys. Und Niantic schweigt. Das ist der eigentliche Skandal.

Das Niantic gegen "Vieles" wenig bis nichts unternehmen kann ist eines, aber man könnte es zumindest mal direkt & laut ansprechen und gut hörbar sagen, was sie davon halten. Einfach eine TOS ins Netz stellen und die Einhaltung nicht anzumahnen, reicht hier nicht. So ist das eher eine Einladung zum Cheaten, um nicht zu sagen, sogar eine Aufforderung. Hauptsache Ihr bleibt dabei und zahlt regelmäßig Eure 10$ Kleinvieh. Bekämpfen tut Niantic nur trittbrettfahrende Drittanbieter, die mit dem "guten Namen" Pokémon, versuchen Geld zu machen, ohne etwas davon abzugeben. Hier trifft es dann auch mal die Nutzer dieser Dienstleister, da striken sie, da treffen sie dann oft auch Unschuldige. Denn es ist ja nicht so, als ob Niantic "Nichts" machen würde.

Oder Niantic sagt sich, wenn ich schon die TOS nicht durchsetzen kann, dann halte ich lieber das Maul, tue so, als ob nichts wär, bevor ich mich vor den Cheatern zum Trottel mache... Wäre auch verständlich, ja.... aber, das muss ich nicht tollerieren. Ich kann noch laut Nein sagen, habe ja keine Einnahmen zu verlieren. Und ob "Ihr Euch" über Zivilcourage lustig macht, ist mir auch egal. Das perlt ab... das bestärkt eher...
 
Zuletzt bearbeitet:
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
7.183
Kenny Cootes schreibt es ganz schön in den Kommentaren: "44 things against tos in one photo not the way to promote the game".

Aber Niantic scheint das ja nicht zu stören - sie lassen dieses Betrügerpack einfach weiter agieren und mit ihren Regelverstößen im Web renommieren. Genau der Grund, warum ich denen kein Geld mehr rüberwachsen lasse.
Ein Schlag ins Gesicht für die Masse von Leuten, die wegen der Verwendung eines bestimmten Gerätes gesperrt wurden. Vor allem wenn von Niantic dann nur die automatische Antwort kommt, dass die man nur für ein faires Spiel sorgen will.
 
Sukram

Sukram

Arenaleiter
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
1.721
Team
Rot
Also ich versteh die Aufregung nur bedingt. Ich finde Spoofer und Maps viel schlimmer.
Am Samstag wird wieder ein nicht kleiner Teil unserer Gruppe in die nächste Stadt mit Map
fahren, um dann gezielt 100er zu jagen, um dann in der WA-Gruppe damit zu posen.

Ich glaube, dass der Pokemon-Opa im Leben sonst nicht mehr viel Dinge hat, die ihn erfreuen, ;)
dann lasst ihm doch diesen Spaß. Er beeinträchtigt euer Spiel damit nicht im geringsten.
 
Rabulist

Rabulist

Arenaleiter
Moderator
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
1.184
@Sukram lesen und verstehen! Keiner hier will dem Opa seinen "Spaß" nicht gönnen (sofern man diese wandelnde Verkehrsgefährdung als Spaß bezeichnen kann), es geht hier aber um weitaus mehr, nämlich den öffentlichkeitswirksamen mehrfachen Verstoß gegen die TOS der ganz offensichtlich von Niantic geduldet wird. Wenn er das in Ruhe für sich allein machen würde, wäre es eine vollkommen andere Situation, aber die Botschaft, die hier in die Ganze Welt getragen wird lautet halt: "sch... auf die Spielregeln!" und damit habe ich sehr wohl ein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
7.183
Was zudem stört ist die Tatsache, dass Brandon Tan daraus eine PR-Aktion macht. Der hat schon zwei Strikes und unterstützt sowas dann auch noch.
 
Thema:

Cheater MEGATHREAD! Bots, Maps, Spoofer, Carplaying, Accountsharing usw.

Cheater MEGATHREAD! Bots, Maps, Spoofer, Carplaying, Accountsharing usw. - Ähnliche Themen

  • Cheater MEGATHREAD! Bots, Maps, Spoofer, Carplaying, Accountsharing usw.

    Cheater MEGATHREAD! Bots, Maps, Spoofer, Carplaying, Accountsharing usw.: Gehört hier nicht her. Dafür gibts schon nen Fred
  • Anfängerfragen zu Cheater-Begriffen

    Anfängerfragen zu Cheater-Begriffen: ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion über Ethik anfangen, ich frage mich nur über der Bedeutung von einigen Begriffen: Multiaccounter OK, hat...
  • Niantic kündigt eine „Three Strikes Policy“ gegen Cheater an

    Niantic kündigt eine „Three Strikes Policy“ gegen Cheater an: https://support.pokemongo.nianticlabs.com/hc/en-us/articles/360001743487-Three-Strike-Discipline-Policy
  • Pokemünzen cheater

    Pokemünzen cheater: hi ich wollte einfach mal fragen warum niantic eigentlich nichts macht gegen die cheater die sich einfach pokemünzen ercheaten? kenne 3 leute im...
  • Anti-Cheater Pics gesucht

    Anti-Cheater Pics gesucht: Hallo! Ich suche Bilder, Grafiken ect. die sich gegen Cheater/Spoofer in Pokemon Go richten. Hat jemand von euch etwas für mich? Würde meine...
  • Ähnliche Themen

    Oben