Eine ganze Schar an Ultrabestien kommt auf uns zu!

Diskutiere Eine ganze Schar an Ultrabestien kommt auf uns zu! im Pokémon News & Ankündigungen Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Ob da noch einer motiviert ist für Kaguron? Raid comunity ist zumindest bei mir fast tot. Zumglück geht fast alles als duo.. Sonst gute nacht
PesteNoire89

PesteNoire89

Meister
Mitglied seit
05.03.2017
Beiträge
2.905
Team
Blau
Okay mein Fehler. Ich verfolge das ganze wohl nicht mehr so intensiv ^^
Aber es ist ja auch kein Beinbruch, alles kommt wieder
Ob da noch einer motiviert ist für Kaguron? Raid comunity ist zumindest bei mir fast tot.
Zumglück geht fast alles als duo.. Sonst gute nacht
 
FireStormJK

FireStormJK

Profi
Mitglied seit
25.05.2021
Beiträge
856
Team
Blau
Selbst die neuen lokalen Campfire Gruppen sind schon tot. Entweder es sind zu wenige Leute drin oder es läuft nichts außer an besonderen Events und auch nur wenn es Leute gibt die diese Gruppen leiten wollen. Hier in der Gegend ist nur eine einzige Gruppe bisschen aktiv und das auch nur weil 2 bestimmte Leute die Arbeit für alle anderen machen.
 
Yin

Yin

Meister
Mitglied seit
22.01.2017
Beiträge
2.853
Ob da noch einer motiviert ist für Kaguron? Raid comunity ist zumindest bei mir fast tot.
Zumglück geht fast alles als duo.. Sonst gute nacht
Genau dafür gibt es ja die gute alte Raid App.
Wäre ich nur noch auf lokal angwiesen, wäre es schon lange vorbei hier.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.552
Team
Blau
Jup ich schrieb ja, dass die Gruppe bei uns auch tot ist und auch vor Ort nichts los war.
Aber gerade auch per Fern Raid kommt schon öfter mal ne unverhoffte Einladung.

Naja und zu Campfire kann man auch nur sagen, daß kommt einfach mal mindestens 5 Jahre zu spät. Ist jetzt schon ne Totgeburt auch wenn es noch nicht mal komplett ausgerollt ist.

Ich hab generell das Gefühl, dass Pogo so langsam am Ende ist. Große neue Features gab es schon ewig nicht mehr obwohl es noch mehr als genug Möglichkeiten gäbe (Zucht, IV Training) und auch an den vorhandenen Features wird nichts gemacht.
Man muss sich mal überlegen dass es beispielsweise für die Arenen in über 6 Jahren gerade mal 1(!) einziges grundsätzliches Update gab.
 
FireStormJK

FireStormJK

Profi
Mitglied seit
25.05.2021
Beiträge
856
Team
Blau
Das einzige gute an Campfire ist die map. Das raiden und Arenen machen ist nun deutlich leichter als vorher.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.788
Hier in der Gegend ist nur eine einzige Gruppe bisschen aktiv und das auch nur weil 2 bestimmte Leute die Arbeit für alle anderen machen.
Das ist bei allen "Vereinen" so und eine lokale Raidgruppe ist auch nichts anderes ein ein Verein. Wenn keiner etwas aktiv für eine Gruppe tut, sich keiner engangiert, die Fäden zusammenhält - und nur passiv, wartend konsumiert, was andere einem liefert oder nur "meckert" wenn nichts geliefert wird, dann funktioniert auch eine PoGO-Community nicht. Da kann Euch auch Niantic nicht helfen. Die liefern die Basis, die Ihr füttern müsst. Genauso ist das spielmechnisch gedacht. Ihr bekommt halt die Community, die Ihr Euch verdient. Ganz einfach. Also, nicht nur meckern, sondern selbst was in die Hand nehmen, dann funktioniert es auch mit dem Nachbarn.

Zum UB-Raidtag am Sonntag waren wir hier im "Vorort" im Schnitt durchgehend immer um die 15 Vor-Ort-In-Person-Spieler, zumindest solange, wie die freien Pässe reichten - nach 8 Raids war dann Schluss und ich war gegen 12 Uhr wieder auf der kuschelig-warmen Couch zum verschobenen Frühstück :)

Man muss sich mal überlegen dass es beispielsweise für die Arenen in über 6 Jahren gerade mal 1(!) einziges grundsätzliches Update gab.
Was gibt es denn dort zu reformieren? Die Arenen waren und sind doch ausschliesslich nur (nur!) dafür gedacht, dass aktive Spieler relativ regelmäßig mit kostenlosen Talern versorgt werden können, auch zum Anfixen. Für absolut nichts (nichts!) anderes und diesen Zweck erfüllen sie doch relativ bis sehr gut - zumindest für die urbanen Spieler (die ruralen Kollegen werden, wie bei fast allen Dingen im Spiel, "semi-gewollt" übersehen bis gezielt ausgegrenzt).
 
Zuletzt bearbeitet:
FireStormJK

FireStormJK

Profi
Mitglied seit
25.05.2021
Beiträge
856
Team
Blau
Also, nicht nur meckern, sondern selbst was in die Hand nehmen, dann funktioniert es auch mit dem Nachbarn.
Das Problem ist eigentlich das es immer die selben Leute machen während der Rest gar nichts macht. Ich hab früher auch viel für die Community gemacht, besonders für die raids aber inzwischen ist es mir egal. Hab mich eh aus der Community zurück gezogen. Ich bekomme meine raids auch so hin und selbst wenn nicht ist es mir schon fast egal. Mehr als die täglichen Pässe mache ich kaum noch. Im Grunde gibt es die Community auch erst seit den raids und das auch nur weil die raids für einen alleine unmöglich besonders die 5er.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.788
Das Problem ist eigentlich das es immer die selben Leute machen während der Rest gar nichts macht.
Das ist halt immer so. Der "normale" Mensch ist im allgemeinen eher ein mitlaufender Konsument, statt aktiver Anbieter.

Mehr als die täglichen Pässe mache ich kaum noch.
So spielt hier sogar der Großteil der aktiven Communityspieler. Warum sollte man auch mehr machen... Gemaxte "Level 50er" für Raids hat ja bereits fast jeder genug. Für Arenen reicht "Irgendwas". Im Prinzip brauchen nur die hyperaktiven GBLer noch ein "Mehr", mehr XL. Selbst die aufgewärmten Shiny hat doch fast jeder Aktive. Erst wenn hier wirklich mal etwas Neues kommt, wird auch mehr gemacht.

Im Grunde gibt es die Community auch erst seit den raids und das auch nur weil die raids für einen alleine unmöglich besonders die 5er.
Dem würde ich aber grundlegend widersprechen. Vor den Raids gab's überall (freischaffende) "Massenauftriebe". Erst als der Anfangshype abebbte reagierte Niantic mit der Einführung der Raids, d.h. mit einer gezielt geförderten (künstlichen bzw. "organisierten") Community. Raids sind eigentlich "nur" ein communityförderndes Feature. Vorher war das ja auch nicht nötig. Zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten gab es oft mehr PoGO-Spieler auf der Strasse, als normale "Zivilisten". Da brauchte es keine Raids und auch noch keine Community-Botschafter. Letztere sind ja - nach der Raideinführung - jetzt die nächste nachsteuernde Massnahme von Niantic. Nun um den coronalen Communityeinbruch umzukehren.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.552
Team
Blau
Ach @Orangetrucker, du hast halt noch nie was anderes gespielt und daher noch nie ein Spiel mit Qualität gesehen. Oder mit sinnvollen Updates und Feinschliff.
Deine Naivität diesbezüglich ist fast schon niedlich.
Warum du aber, obwohl du ja keinerlei Vergleiche ziehen kannst, immer den Niantic Erklärbär geben musst verstehe ich bis heute nicht.
 
frodo911

frodo911

Arenaleiter
Mitglied seit
30.07.2016
Beiträge
1.434
Team
Blau
Das ist bei allen "Vereinen" so
Pokemon Go ist kein Vereinsspiel - das ist der Punkt. Wird es auch niemals sein. All diese Zusammenkünfte sind nur aufgezwungenes Mittel zum Zweck, um Daten zu generieren. Niantic ist kein Spieleentwickler und Pokemon Go eigentlich auch kein Spiel im klassischen Sinne. Somit sind wir auch keine Spieler deren Bedürfnisse relevant wären. Sondern eben nur Datenlieferanten.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.788
Pokemon Go ist kein Vereinsspiel - das ist der Punkt. Wird es auch niemals sein. All diese Zusammenkünfte sind nur aufgezwungenes Mittel zum Zweck, um Daten zu generieren. Niantic ist kein Spieleentwickler und Pokemon Go eigentlich auch kein Spiel im klassischen Sinne. Somit sind wir auch keine Spieler deren Bedürfnisse relevant wären. Sondern eben nur Datenlieferanten.
An für sich stimmt dass, mit der kleinen (eher didaktischen) Ausnahme, dass Niantic dem Spiel mit seiner Spielmechinik diesen "Zusammenspielaspekt" (nennen wir es mal) aufgezwungen hat. Und damit wir diese Vorgabe erfüllen können, ist man auf Zusammenkünfte angewiesen (wenn man die Fernraids oder Cheats außer Acht lässt), d.h. das Spiel "fordert" dadurch ganz bewusst (gezielt und immer stärker forciert) vereinsähnliche bzw. vereinsbildende Aspekte ein. Nicht weil Niantic uns (wie sie immer marketing-bla-bla'ig schreiben) damit etwas "Positives" bieten, sondern aus suchtfördernden [Langzeit-] "Bindungsgründen". Somit ist PoGO aber faktisch ein (semi-) Vereinsspiel. Selbst für die Fernraids benötigt man ja vereinsähnliche (d.h. Beteiligungs-) Strukturen - die durch Drittanbieterapps, Social Media Gruppen oder Webseiten "organisiert" und befriedigt werden. Du verwechselt das vielleicht mit unseren guten alten deutschen Vereinen, mit einer rechtlichen Konstruktion, mit Satzung, Beitritts- aus fristgerechten Austrittsmodalitäten etc., dem ist aber nicht so - Deutsche "e.V."s sind nur ein (kleiner) Bereich des Vereinswesens. Selbst in D gibt es die (rechtliche) Organisations eines n.e.V. (nicht eingetrager Verein). Bereits eine Telegram-Gruppe ist ja ein (unechter) Verein bzw. besitzt eine "verein"-liche Struktur... und reicht im Zweifelsfall sogar schon aus, um als Mitglied einer kriminellen Vereinung belangt zu werden (ohne selbst aktiv an einer "echten" Tat beteiligt gewesen zu sein).

Bei allen anderen Dingen, die Du hier angesprochen hast, stimme ich Dir aber vorbehaltlos zu 100,1% zu. Genau das schreibe ich seit 6 Jahren.
 
Thema:

Eine ganze Schar an Ultrabestien kommt auf uns zu!

Eine ganze Schar an Ultrabestien kommt auf uns zu! - Ähnliche Themen

  • Discordserver für Raids in der ganzen Welt

    Discordserver für Raids in der ganzen Welt: Guten Tag Zusammen, ich mach ein bisschen Werbung für meinen neu erstellen Raid Community Server. Wir versuchen damit eine Community aufzubauen...
  • Spieler cheatet ganz offensichtlich - GOTTKOMPLEX

    Spieler cheatet ganz offensichtlich - GOTTKOMPLEX: Guten Morgen zusammen :) Ich wende mich an dieses Forum hier, weil ich ehrlich gesagt nicht mehr weiter weiß. Es geht um einen Spieler, der ganz...
  • Android 32 Bit und 64 Bit: Wenn man Pokemon-Ansicht ganz nach oben zieht crasht die Ansicht! Vorallem bei Galar-Smogmog.

    Android 32 Bit und 64 Bit: Wenn man Pokemon-Ansicht ganz nach oben zieht crasht die Ansicht! Vorallem bei Galar-Smogmog.: Da jetzt Galar-Smogmog häufiger Level3-Raids anzutreffen ist, ist mir das Problem so richtig aufgefallen. Prinzipiell sind aber alle Pokemons...
  • Wizards Unite Juli Community Day: Den ganzen Tag Samstag, 11. Juli von 12.01 bis 23.59 Uhr Ortszeit

    Wizards Unite Juli Community Day: Den ganzen Tag Samstag, 11. Juli von 12.01 bis 23.59 Uhr Ortszeit: July Community Day: All day Saturday, July 11 from 12:01 a.m.–11:59 p.m. local time Shine a light on the collection of dark curios and creatures...
  • Pokémon GO Events auf der ganzen Welt!

    Pokémon GO Events auf der ganzen Welt!: http://pokemongo.nianticlabs.com/de/post/gosummerevents
  • Ähnliche Themen

    Oben