Findet ihr Regionale Pokemon sinnvoll?

Diskutiere Findet ihr Regionale Pokemon sinnvoll? im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Also ich finde, das alle Pokemon überall fangbar sein sollen... Was meint ihr?

Paazz90

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
29
Also ich finde, das alle Pokemon überall fangbar sein sollen...

Was meint ihr?
 

RAMponiert

Profi
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
989
Ich finde es reizvoll in meinen Urlauben mein Dex zu vervollständigen.
Tauros hab ich schon.

Für Leute die keinen Urlaub machen natürlich doof.

Fazit : Pro Regionale Pokis
 
Nikita

Nikita

Arenaleiter
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
1.292
Standort
Wesel
Team
Rot
Ich werde dadurch immer "Löcher" im Dex haben, aber damit kann ich leben, weil ich weiss ich kann sie hier halt nicht fangen, also finde ich es ok und ärgere mich nicht darüber
 
cruz

cruz

Meister
Mitglied seit
17.12.2016
Beiträge
3.006
Team
Blau
Ich kann mir aber vorstellen, dass die regionalen Pokemon Spoofing fördern...da versucht man so seinen Dex zu vervollständigen, weil sie sonst unerreichbar wären und kommt dann auf die Idee, dass sich die Methode auch hervorragend für Arenen anwenden lässt.
Relaxo, Lapras und Co sind hier ja alle realistisch zu bekommen, aber für die Regionalen geht es einfach nicht...und das kann durchaus Hemmschwellen senken.

Auch unabhängig vom Spoofing-Argument fände ich es besser, man könnte in Deutschland alle Pokemon bekommen.
 

Maunz

Arenaleiter
Mitglied seit
12.08.2016
Beiträge
1.429
RAMponiert schrieb:
Ich finde es reizvoll in meinen Urlauben mein Dex zu vervollständigen.
Tauros hab ich schon.

Für Leute die keinen Urlaub machen natürlich doof.

Fazit : Pro Regionale Pokis
Das eine und das andere geht nicht unbedingt zusammen.
Wir machen jedes Jahr Urlaub und dazu noch mehrere Kurztrips, aber da 2 Kids und auf Schulferien angewiesen, so gut wie immer innereuropäisch und mit dem Auto. Flug in die Staaten oder nach Australien ist für 4 Personen schlicht schweineteuer und ich hab auch nicht unbedingt die große Lust, zig h im Flieger zu sitzen, das war auch früher kein großer Spaß, bin oft genug geflogen, aber nie besonders gern. Und zu sehen gibt´s in Europa auch mehr als genug, da gibt´s zig Ecken, die wir noch nicht kennen.
Tja und mein beruflich durchaus auch andere Kontinente besuchender Mann spielt nicht :) Er hat nicht mal ein PoGo-taugliches Handy, mal was für mich fangen ist also auch nicht.
Mich stören an den regionalen die Löcher im Dex, sonst wär´s mir eigentlich egal...
 

Xovarto

Trainer
Mitglied seit
11.04.2017
Beiträge
127
Waren auch noch nie in den USA, aber mir fehlen auch generell noch einige Pokemon weshalb es nicht so auffällt. :p
Ansonsten muss ich Maunz schon zustimmen.
Für meine Familie würde es eh keinen Anlass geben nach Amerika zu fliegen und nur wegen Pokemon Go muss es jetzt auch nicht sein.
Vllt. gibt es irgendwann ja mal ein Event wo man auch temporär nicht regonale Pokemon bei sich fangen kann.
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.085
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
Wenn man sich die Pokemon nicht so leicht ercheaten könnte, wäre das eine ganz coole Idee. Das wäre dann so eine Art Statussymbol wie weit/oft man auf der Welt rumkommt ^^
 

Ivywii

Arenaleiter
Mitglied seit
07.11.2016
Beiträge
1.405
Also ich finde es ok. So sehr reizen mich die Regionalen auch nicht, denn sie können ja allesamt keine hohen wp-Zahlen erreichen. Klar, für den dex wäre es schön, aber mei, was solls.
Zum spoofing: ich hoffe, dass zig Spoofer so dumm waren und alle Regionalen eingetütet haben und das am besten noch innerhalb eines Tages pro Generation :D ich würde meinen A**** darauf wetten, dass zumindest einige so dumm waren! Wenn Niantic wirklich was gegen Spoofing unternehmen wird, wie ja angekündigt, dann stehen die sicherlich ganz oben auf der Abschussliste :D
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.336
Eindeutig PRO Regionale.

Auch diese Idee macht PoGo noch einzigartiger, und hebt es aus der Masse der sonstigen "Normalspiele" hervor. Irgendwie beinhaltet Pokemon ja gefühlt eine eigenes "Universum" (whow, das hört sich ja schon fast krank an...), es ist eben kein Tetris, da passt das wirklich gut dazu.

Da hatte Niantic mal eine wirklich gute Idee. Nur leider mussten die unbedingt letztes Jahr, als wir extra für ein paar Tage wegen Porenta nach Taiwan geflogen sind, das Halloween-Event starten, da ging mein gesuchtes Porenta zwischen den 1000den von Geistern vollkommen unter. Es reichte dann leider nur für den grauen Eintrag im Dex. Das nehme ich den noch heute übel. Aber egal ... Vielleicht dieses Jahr, Ende Oktober nach der Taifunsaison. ... Corasonn wartet da ja nun auch auf mich ^^ .

Bitte mehr davon...

Aber nur so maximalst 3-4 pro Generation, dass reicht, so viel Urlaubstage hat man nun wieder auch nicht für PoGo über. Und ... Lidl-Reisen bietet ja auch nicht grenzenlos günstige, PoGo-passende Reisen an :D . Und ... bei mehr als 2-3 PoGo-Trips pro Jahr gibts Mecker vom nichtspielenden Frauchen. Die möchte ja auch noch gerne mit unserem Elti, dem "Orangetruck" (ein BaWeMo auf VW LT45-Basis von 1989/1990), hier in Europa fahren :D , die Steuern für "Schadstoffklasse nicht bestimmbar" müssen sich ja lohnen ;( ...
 

Ik100

Trainer
Mitglied seit
15.02.2017
Beiträge
136
Ich bin eindeutig für die regionalen Pokémon. Ein regionaler Eintrag ist für mich etwas ganz besonderes. Im letzten Sommer waren wir für 3 Wochen mit dem Wohnmobil in den USA und Kanada, ich habe in der Zeit nur einen Tauros, auf einem Supermarktparkplatz gefangen.

Jetzt waren wir 2 Wochen in Japan, die Gegenden in und um Tokio und Kyoto waren ein echtes Pokemonparadies. In den restlichen Gegenden war es nicht anders als hier.
Ich habe in den 2 Wochen allerdings auch nur 2 Porentas fangen können.

Meine beiden Kinder 12+13 haben mit PoGo bereits wieder aufgehört, auf das Porenta in Japan waren die Beiden dann allerdings wieder ganz scharf.
 
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Als nicht reisender Mensch bin ixh von regionalen Pokémon nicht sonderlich begeistert.
 
cruz

cruz

Meister
Mitglied seit
17.12.2016
Beiträge
3.006
Team
Blau
Ich fände es gut, wenn zumindest Skaraborn seinen regionalen Status verlieren würde und auf der ganzen Welt verfügbar wäre. Generation 2 ist, mit Ausnahme von 2-3 Pokemon, relativ schwach. Skaraborn wäre als Top Tier Kampfpokemon eine gute Ergänzung für das aktuelle Arenensystem, das durch immer mehr hochlevelige und resistente Normalpokemon geprägt wird. Leider spielt es aber keine Rolle, weil es hier nicht zu bekommen ist.
 

muoschie

Trainer
Mitglied seit
25.07.2016
Beiträge
182
Als reisefreudiger Mensch bin ich durchaus pro regionsspezifische Pokemon, obwohl ich noch keines aus fremden Regionen fangen konnte.

Als ich noch nicht wusste, dass Porenta nur an wenigen asiatischen Orten vorkommt, habe ich mir in Thailand buchstäblich die Füße wundgelatscht, um eines zu finden.

Der krasse Unterschied, was die Qualität der verschiedenen Regionalpokemon angeht, stört mich aber schon ein wenig. Kangama und Skaraborn hätte wohl jeder lieber als unsere Witzfigur Pantimos.

Und wie @H4rd_B4se schon sagte, wenn das Cheating nicht wäre, könnte man richtig schön prahlen mit so einem Exoten.

Vielleicht bin ich da schon zu pingelig, aber als mein Mann vor zwei Wochen zu einem Kongress nach L.A. musste, habe ich mir von ihm kein Tauros mitbringen lassen, weil es für mich nur zählt, wenn ich es selbst gefangen habe. :)
 

Paazz90

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
29
Es sind ja hauptsächlich die Cheater, die solche Pokemon besitzen, und halt ne Hand voll der reisenden Spieler..
 

Ik100

Trainer
Mitglied seit
15.02.2017
Beiträge
136
Ich denke es gibt schon ein paar mehr als ne Hand voll Menschen, die gerne Reisen und PoGo spielen. Ich habe mir meinen Tauros und mein Porenta ehrlich verdient.
Meine Urlaubsziele suche ich mir allerdings nicht nach PoGo aus, das wäre des Guten dann doch etwas viel und meine Frau würde mich für verrückt erklären.
 

RAMponiert

Profi
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
989
Maunz schrieb:
RAMponiert schrieb:
Ich finde es reizvoll in meinen Urlauben mein Dex zu vervollständigen.
Tauros hab ich schon.

Für Leute die keinen Urlaub machen natürlich doof.

Fazit : Pro Regionale Pokis
Das eine und das andere geht nicht unbedingt zusammen.Wir machen jedes Jahr Urlaub und dazu noch mehrere Kurztrips, aber da 2 Kids und auf Schulferien angewiesen, so gut wie immer innereuropäisch und mit dem Auto. Flug in die Staaten oder nach Australien ist für 4 Personen schlicht schweineteuer und ich hab auch nicht unbedingt die große Lust, zig h im Flieger zu sitzen, das war auch früher kein großer Spaß, bin oft genug geflogen, aber nie besonders gern. Und zu sehen gibt´s in Europa auch mehr als genug, da gibt´s zig Ecken, die wir noch nicht kennen.
Tja und mein beruflich durchaus auch andere Kontinente besuchender Mann spielt nicht :) Er hat nicht mal ein PoGo-taugliches Handy, mal was für mich fangen ist also auch nicht.
Mich stören an den regionalen die Löcher im Dex, sonst wär´s mir eigentlich egal...
Europa ... ich kann die Kanaren empfehlen. Da gibt's dann ein weiteres regionales Pokemon zu fangen ... immerhin.
Keine Lust zu fliegen? Ist mir doch egal ... Es beschweren sich ja auch nicht meine Schwiegereltern, dass sie keinen Führerschein haben und deshalb die Chancen auf ein Relaxo, dass wahrscheinlich einmal p.a. im eigenen Städtchen spawnt, verschwindend gering sind.
Es muss nicht immer alles überall verfügbar sein. Und wenn jemand Hinderungsgründe hat irgendwo, warum auch immer hinzukommen ... shit happens.

Und die GPS-Faker sollen sich von mir aus zusammen klauben, was sie lustig sind. Ich vermute die Anzahl derer, die auf die Idee nur kommen wegen der Regionalen und nicht sowieso schon dabei waren wegen 100%IV oder Relaxo, Dragoran & Co., ist prozentual gering. Cheater gibt's/gab es auch so ... die Regionalen sind da maximal ein Sahnehäubchen.

Wenn man irgendwann tauschen kann bei Pogo, dann kann man sich ja so ein Regionales holen. Fertig ist der Lack.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.336
Ik100 schrieb:
Ich denke es gibt schon ein paar mehr als ne Hand voll Menschen, die gerne Reisen und PoGo spielen. Ich habe mir meinen Tauros und mein Porenta ehrlich verdient.
Meine Urlaubsziele suche ich mir allerdings nicht nach PoGo aus, das wäre des Guten dann doch etwas viel und meine Frau würde mich für verrückt erklären.
Davon gehe ich auch mal aus, und wenn ich mir die Massen an den Flughäfen anschaue, wundere ich mich, dass nicht 3/4 aller PoGo-Spieler ein "Full House" der Regionals haben :D

Und ein kleiner Tipp, "dass" musst Du doch Deiner Frau ja nicht unbedingt sagen, trotzdem passendes Ziel aussuchen, der Frau was von Landschaft/Kultur/Essen etc. (zum Glück steht meine absolut nicht einmal ansatzweise auf Shopping) erzählen, hinfliegen, Handy an und glaubwürdig dem vollkommen Überraschten geben "Huch, aber wenn wir schon mal da sind...". Bei mir hat's auch schon gut geklappt. Frau freute sich über Las Vegas und ich über meinen ersten Tauros vor dem Paris Casino :D Leider in 2-3 Wochen nur EIN Tauros bekommen, der ist dort leider auch recht selten geworden. Im Gegensatz zu unserem Zappelhamsel. Habe aber nun Frauchen über Pfingsten NYC angedreht, brauche ich doch noch ein paar Tauros-Bonbons, um meinen 1999er Tauros zu pushen. Leider ist mir "mein" Porenta in Taipeh während der Geisterschwemme des Halloween-Events untergegangen, sonst hätte ich yumindest schon zwei Regionals, schade, aber solange es Flugzeuge gibt, die soviele Sitzplätze haben, dass sie sie sogar stundenweise vermieten müssen, "see you next time", ich weiss wo Du wohnst! :D
 

EvoPDM

Schüler
Mitglied seit
09.11.2016
Beiträge
60
Ich bin eindeutig dagegen.
So bleiben immer Lücken im Pokedex, die sich nicht schließen werden. Wegen eines mobilen Spiels meine Urlaubsziele auszusuchen und während des Urlaubs die ganze Zeit mit Smartphone rumzulaufen ist mir echt zu doof.
 

GeorgeDeLarge

Arenaleiter
Mitglied seit
23.01.2017
Beiträge
1.145
Für mich absolut sinnlos. Es gibt nicht einen einzigen plausiblen Grund dafür meiner Meinung nach.
 

Dayanis

Schüler
Mitglied seit
19.07.2016
Beiträge
54
Ich find sie auch nicht gut. In der Region, in der sie sind, sind sie relaiv häufig anzutreffen. Woanders findet man sie gar nicht. Sie sind also eigentlich nix Besonderes, trotzdem hat man keine Chance, wenn man nicht viel Geld für Reisen ausgibt. Und nein - die Regionalen Pokemon werden mein Reiseverhalten nicht ändern. Und da es offensichtlich kaum ein Hindernis gibt, seine GPS-Daten zu faken, benachteiligt das nur die Leute, die ohne Cheat spielen, während die anderen sich ins Fäustchen lachen.

Ich bin mal gespannt, wie es aussieht, wenn man Pokemon tauschen kann. Ich seh schon Angebote in EBAY-Kleinanzeigen und interkontinentale Tauschplattformen kommen.
 
Thema:

Findet ihr Regionale Pokemon sinnvoll?

Findet ihr Regionale Pokemon sinnvoll? - Ähnliche Themen

  • Am 25. und 26. Juli 2020 findet das neue virtuelle Pokémon GO Fest statt!

    Am 25. und 26. Juli 2020 findet das neue virtuelle Pokémon GO Fest statt!: Am 25. und 26. Juli 2020 findet das neue virtuelle Pokémon GO Fest statt! Trainer, im Jahr 2019 haben wir mit dem Pokémon GO Fest unser bisher...
  • Pokeball + findet Pokémon nicht

    Pokeball + findet Pokémon nicht: Hallo Ich habe ein Problem. Vor einigen Tagen, bekam ich von einem guten Freund einen Pokéball plus geschenkt ich habe, diesen auch nach einigen...
  • Schwert & Schild Findet ihr Pokemon Schwert und Schild gut oder schlecht?

    Schwert & Schild Findet ihr Pokemon Schwert und Schild gut oder schlecht?: Wie findet ihr das neue Pokemon Schwert und Schild? Es herrscht viel Kritik. Könnt ihr die bestätigen? Ich habe keine große Pokemon Sammlung die...
  • Findet und besiegt Giovanni und die restlichen Bosse von Team GO Rocket!

    Findet und besiegt Giovanni und die restlichen Bosse von Team GO Rocket!: Findet und besiegt Giovanni und die restlichen Bosse von Team GO Rocket! Trainer, die Welt von Pokémon GO ist in Gefahr! Die Bosse von Team GO...
  • Professor Willow findet seltsame Dateien auf seinem Computer

    Professor Willow findet seltsame Dateien auf seinem Computer: Scheinbar versucht Niantic nun auf Twitter den nächsten Hype herbeizuposten: Wie es aussieht kommt irgendetwas "Neues" aus dem Dunstkreis...
  • Ähnliche Themen

    Oben