Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten

Diskutiere Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten im Pokémon News & Ankündigungen Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Bei mir hing ein Vorschlag seit Juni fest obwohl er nach einem Tag direkt in die Abstimmung ging. Also habe ich mich nochmal durchs bewerten...
Pan

Pan

Trainer
Mitglied seit
13.10.2019
Beiträge
295
Bei mir hing ein Vorschlag seit Juni fest obwohl er nach einem Tag direkt in die Abstimmung ging. Also habe ich mich nochmal durchs bewerten gequält und gegen 23 Uhr gestern ein Upgrade bekommen. Um 2:30 heute Nacht war er akzeptiert xD.
 

AJ_Sth

Schüler
Mitglied seit
09.04.2020
Beiträge
55
Team
Gelb
Hm, wie muss ich das verstehen? Deiner hing ewig im System und wodurch hast du dich gequält? Hast du dann deinen eigenen bewertet?
 

DerProtagonist

Profi
Mitglied seit
05.09.2019
Beiträge
842
Team
Blau
Bei mir hing ein Vorschlag seit Juni fest obwohl er nach einem Tag direkt in die Abstimmung ging. Also habe ich mich nochmal durchs bewerten gequält und gegen 23 Uhr gestern ein Upgrade bekommen. Um 2:30 heute Nacht war er akzeptiert xD.
Das ist normal.
Ohne das Upgrade wäre er viele weitere Monate im Voting geblieben.
 
Pan

Pan

Trainer
Mitglied seit
13.10.2019
Beiträge
295
Das ist normal.
Ohne das Upgrade wäre er viele weitere Monate im Voting geblieben.
In der Schnelligkeit bei mir nicht normal. Sonst hat es nachdem ich ein Upgrade bekommen habe trotdem noch Wochen gedauert. Abgesehen von der goldenen Phase wo alles auch ohne Upgrade nach 3 Tagen durch war.

@AJ_Sth ne, um ein Upgrade zu bekommen.
 
PesteNoire89

PesteNoire89

Meister
Mitglied seit
05.03.2017
Beiträge
2.644
Team
Blau
Meine fresse gerade 10 Bewertungen gemacht. 4 std gesperrt. 8 davon waren einfach nur fakes a la Hydrant und co. Wtf was wollen die
Bin raus. Richtig stupide im Moment xD
 

away

Stubenhocker
Mitglied seit
03.11.2020
Beiträge
10
Seitdem ich mir Zeit lasse indem ich überall 2 wörter dazuschreibe und nicht mehr als 25 bis 30 pro stunde bewerte gibts keine sperre mehr..Ich muss fast alles ablehnen. Das meiste ist privat oder oder ein Unternehmen. Schilder und Wegweiser hasse ich. Ausländisches Zeug ist nervig.
 
Paddy1970

Paddy1970

Trainer
Mitglied seit
10.02.2017
Beiträge
219
Freundescode
0633 0656 6694
Jetzt haben wir hier tatsächlich Leute die anfangen Stromkasten zu bemalen. Manche sind nicht schön aber selten... 2 eingereicht. Heute die erste Ablehnung bekommen. Und dann wundern sich manche das sie bei wayfarer eine schlechte Bewertung haben. Sind das jetzt laut niantic Poi's oder nicht?
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.775
Wenn sie den eindeutgen Eindruck erwecken, dass sie legal bemalt sind (es gibt entsprechende Projekte) - und wenn die Bemalung unter das Label "Kunst" fällt - sind diese OK.

Nicht genehmigte, illegale Bemalungen sind eine Sachbeschädigung, d.h. eine Straftat und keine POI, egal wie "schön". Das Hauptproblem mit bemalten Stromkästen ist, zusätzlich zur "Legal-Nachweis-Frage", dass gefühlt 99,99% der Vorschläge inzwischen Fakes bzw. "geklaute Standorte" sind, d.h. leider auch - wenn es für mich nicht wirklich eineindeutig bestimmbar ist, ob es Legales und Richtiges ist, dass ich die (inzwischen) ablehne (ablehnen muss). Ein ein POI ist halt nicht nur ein PokéStop zum bespielen, sondern es muss halt immer noch ein Punkt-von-Interesse (im weitesten Sinne eine "Sehenswürdigkeit") sein.
 
Paddy1970

Paddy1970

Trainer
Mitglied seit
10.02.2017
Beiträge
219
Freundescode
0633 0656 6694
Also bei dem einen ist der"Künstler" mit einem VW Bus angerückt und hat 4 Stunden daran gearbeitet... Denk mal nicht das das illegal war. Okay. Sieht zwar aus als hätten meine Kinder das vor 20 Jahren mit Wasserfarben bemalt aber Kunst liegt halt im Auge des Betrachters :rolleyes: Und das sollten sich einige beim Bewerten mal zu Herzen nehmen und nicht die poi Polizei spielen. Versteh mich nicht falsch. Das heißt nicht alles durch winken. Bei genauen Betrachten maße ich mir an zu erkennen ob der Kasten mit Photo Shop bearbeitet wurde oder nicht.
 
Pan

Pan

Trainer
Mitglied seit
13.10.2019
Beiträge
295
Ein ein POI ist halt nicht nur ein PokéStop zum bespielen, sondern es muss halt immer noch ein Punkt-von-Interesse (im weitesten Sinne eine "Sehenswürdigkeit") sein.
Für mich und viele andere schon. Ich habe 0 Interesse an "POIs" (Spielplätze und bemalte Stromkästen lol) beim spielen. Ich möchte, auch in Dörfern in der Lage sein das Spiel vernüftig zu spielen. Juckt mich 0,0 ob die Items von nem fake oder echten Stromkasten kommen.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.775
Also bei dem einen ist der"Künstler" mit einem VW Bus angerückt und hat 4 Stunden daran gearbeitet... Denk mal nicht das das illegal war.
Das ist kein Begründung, in der Regel ist eine "öffentlich" gemachte Sache sicherer, als eine Verdeckte. Je kackenfrecher man, offen sichtbar auftritt, desto geringer ist das Risiko.

Wie vor vielen jahren hier mal, da hatten Spassvägel in Bauarbeiterkluft ganz öffentlich mitten auf einer Durchgangsstrasse über einen Gulli ein Arbeitszeit aufgebaut, sauber abgesperrt und beschildert. Der Fake Fake kam erst raus, als nach "Wochen" ein Regensturm das Zelt verweht hat und als der Grundstückseigetümer über Tage vergeblich wartete, dass die "Baustellenreste" von seinem Grund entfernt werden.

Im Idealfall gibt man ein Link zu einem "Bericht" über das legale Projekt im Ergänzungstext (aber nur dort!) an, sehr oft findet sich nämlich etwas in der lokalen Zeitung oder auf der Gemeindeseite dazu. Das würde auch beweisen, dass das nicht wieder ein "geklauter" Fake-Kasten ist. Im Prinzip kann man sagen, findet man keinen "Beleg", dass es legal ist, dann ist es in aller, aller, aller meisten Fällen illegal. Sicherlich sind 95% aller Verschönerungen ohne jede Genehmigung entstanden. Hier in unserer 150k "Großstadt" kenne ich lediglich 2 legale Bemalungen und genau über diese wurde groß im örtlichen Tageblatt berichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.083
Team
Rot
Im Idealfall gibt man ein Link zu einem "Bericht" über das legale Projekt im Ergänzungstext (aber nur dort!) an
Und genau das ist es, was mich an einem Großteil der Bewerter, zu denen du anscheinend auch gehörst, stört.
Ein Spieler reicht einen Wayspot ein und muss, um zu verhindern, dass dieser als Fake-, illegal entstandener oder
sonst irgendwie dem Bewertenden nicht gefallender Stopp abgelehnt wird, irgendwelche Beweise beifügen, um zu verhindern, dass
seine Einreichung von den Oberverdachtsschöpfern nicht sofort abgelehnt wird.
Und das, obwohl sein Vorschlag den Vorschriften Niantics entspricht.

Bei uns ist es momentan so, dass alle Fotos von Wayspots, die nicht geotagged sind, umgehend abgelehnt werden.
Laut der Bewerter-Polizei können nur so Standort-Fakes vermieden werden.
 

Baerlin

Trainer
Mitglied seit
04.01.2017
Beiträge
179
Persönlich finde ich Stromkasten auch grenzwertig, sie sind aber zugelassen. Also wenn der Standort stimmt, nehme ich sie in der Regel an. Kommt immer auch auf das Umgebungsfoto.
Ich bin keine Wayfahrer-Polizei und bewerte oft zugunsten der Einreicher, nach dem Motto im Zweifel für den Angeklagten.
Damit fahre ich ganz gut. Wobei meine Ablehungsquote auch ganz gut ist.
Meine Quote ist von 1093 Bewertungen 644 Übereinstimmungen. Davon 238 abgelehnt und 42 doppelt.
 
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.083
Team
Rot
Ich bin keine Wayfahrer-Polizei und bewerte oft zugunsten der Einreicher
Das bin ich auch nicht, aber damit wir uns nicht falsch verstehen, ich lehne irgendwelchen Mist oder
offensichtliche Fakestandorte auch ab.

Meine Quote: 1186/440+/202- (damit sind wir vom Bewertungsprofil her fast identisch)

Aber mich nerven eben Leute, die schon von vornherein mit der Intention, irgendwelche Vorschläge - aus welchem Grund auch
immer- abzulehnen, ans Bewerten gehen.
So kann man z. B. ein Wandgemälde auf einem Satelliten-Bild von oben nicht sehen (kein Streeview Bild verfügbar).
Das heißt ja noch lange nicht, dass es nicht da ist. Laut Bewertungsregeln müsste man dann 3 Punkte für den Standort
(könnte da sein, ist aber möglicherweise verdeckt) geben.
 

Baumhummer

Stubenhocker
Mitglied seit
30.11.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen!

Da ich recht neu im Bewerten und Einreichen von Wayspots bin, tun sich bei mir einige Fragen auf.
Wenn eine Einreichung von der Community abgelehnt wird, wird man für gewöhnlich per E-Mail darüber benachrichtigt. In englischen Foren habe ich gelesen, dass normalerweise der Grund für die Ablehnung (z.B. Wayspot befindet sich auf privatem Wohngelände etc.) in der Email angegeben wird. Bei mir ist das bisher in keiner Email der Fall gewesen.
Ich möchte eben zu gerne wissen, weshalb meine Einreichung abgelehnt wurde. Gibt es eine Möglichkeit, den Grund der Ablehnung auf anderem Wege zu erfahren?

Mit freundlichen Grüßen,
Baumhummer.
 
Pan

Pan

Trainer
Mitglied seit
13.10.2019
Beiträge
295
Das geht nur wenn die Sprache auf Englisch gestellt ist, wenn ich mich richtig entsinne.
 

DerProtagonist

Profi
Mitglied seit
05.09.2019
Beiträge
842
Team
Blau
Die Gründe sind allerhöchstens für die Tonne.

Nachträglich gibt es keine Möglichkeit mehr, Gründe zu erfahren.
 

gudddr

Trainer
Mitglied seit
25.04.2019
Beiträge
116
Team
Gelb
Am besten du stellst deine abgelehnten Vorschläge hier rein, dann können wir dir sagen warum Sie abgelehnt wurden.
 

Baumhummer

Stubenhocker
Mitglied seit
30.11.2020
Beiträge
2
Ok, danke für die Rückmeldung! Es ist halt ein "gewöhnliches" Wandbild. Sollte meines Wissens aber recht gut in die Wayspot-Anforderungen passen.
.Florian von Lorch.png
 

Anhänge

PesteNoire89

PesteNoire89

Meister
Mitglied seit
05.03.2017
Beiträge
2.644
Team
Blau
Behindert Rettungswege
 
Thema:

Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten

Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten - Ähnliche Themen

  • Niantic Support

    Niantic Support: Wollte mal fragen ob man überhaupt Kontakt zu den Support bekommen kann. Bekomme einfach keine Reaktion von denen.
  • Celebrate Niantic’s fifth birthday with a special event!

    Celebrate Niantic’s fifth birthday with a special event!: Celebrate Niantic’s fifth birthday with a special event! Trainers, Happy birthday, Niantic! In celebration of Niantic’s fifth birthday in just a...
  • Niantics größte Fails

    Niantics größte Fails: Dieser Thread dient nicht dazu sich über Niantics Entscheidungen zu beklagen, sondern lasst uns einfach mal über die Unfähigkeit die sie in den...
  • Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?

    Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?: Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt? So wie schon bei Ingress und Pokemon Go?
  • Probleme mit Niantic Wayfarer

    Probleme mit Niantic Wayfarer: Servus, ich habe es ja im Wayfarer Thread schon angeschnitten, ich kann leider aktuell nicht bewerten, da ich die maps für Dublikate und Standort...
  • Ähnliche Themen

    • Niantic Support

      Niantic Support: Wollte mal fragen ob man überhaupt Kontakt zu den Support bekommen kann. Bekomme einfach keine Reaktion von denen.
    • Celebrate Niantic’s fifth birthday with a special event!

      Celebrate Niantic’s fifth birthday with a special event!: Celebrate Niantic’s fifth birthday with a special event! Trainers, Happy birthday, Niantic! In celebration of Niantic’s fifth birthday in just a...
    • Niantics größte Fails

      Niantics größte Fails: Dieser Thread dient nicht dazu sich über Niantics Entscheidungen zu beklagen, sondern lasst uns einfach mal über die Unfähigkeit die sie in den...
    • Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?

      Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?: Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt? So wie schon bei Ingress und Pokemon Go?
    • Probleme mit Niantic Wayfarer

      Probleme mit Niantic Wayfarer: Servus, ich habe es ja im Wayfarer Thread schon angeschnitten, ich kann leider aktuell nicht bewerten, da ich die maps für Dublikate und Standort...
    Oben