Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten

Diskutiere Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten im Pokémon News & Ankündigungen Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Nochmals zur Erläuterung, damit das klarer wird. der Bewerter klickt auf einen Sammelablehngrund, wie zum Beispiel Dann bekommt der Einreicher...
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.323
Die Ablehnungsgründe sind genau die, welche die Bewerter angegeben haben. Jetzt nicht auf den Text versteifen.
Nochmals zur Erläuterung, damit das klarer wird. der Bewerter klickt auf einen Sammelablehngrund, wie zum Beispiel

1634120079905.png

Dann bekommt der Einreicher, zufällig einen Text, der hinter z.B. "Ort ist unangemessen" oder "Unangemessener Ort" (wobei mir hier in der deutschen Übersetzung die feinen Unterschiede zwischen beiden Punkten nicht wirklich klar ist) unterlegt ist. Zum Beispiel, man reicht ein angesagtes Restaurant ein, der Bewerter klickt auf "Unangemessen" und der Einreicher bekommt den Text das Friedhöfe "keine guten Spots sind". Verstanden? Das kann zufällig auch passend "der Platz ist kein guter Treffpunkt der Community" sein. Das ist aber nur rein zufällig. "Zugang für Fußgänger" kann so zum Ablehntext "Spots auf Verkehrsinseln" führen, auch wenn sich weit und breit keine Straße befindet. Bei dem Ablehnklick auf "Privates Wohngelände" ist natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass der Text dem wirklichen Ablehngrund näher kommt, natürlich etwas größer. Aber der versendete Ablehntext ist trotzdem nur eine zufällige Auswahl aus dem Kriterienkatalog (zu der entsprechnden Sammelüberschrift).

Die vom Bewerter manuell eingegebene Begründung wird (aus rechtlichen Gründen) in keinem Fall dem Einreicher weitergeleitet (denn könnte der Bewerter ja selbst "unangemessene Wörter" verwenden und da Niantic die Bewertungen im Nachgang, vor dem Versand der Ablehnemail, nicht mehr selbst überprüft, wäre Niantic für etwaige Beleidungen in der von ihnen versandten Email voll verantwortlich).
 

MagicMelody84

Trainer
Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
452
Standort
Schwäbisch Gmünd
Team
Rot
Freundescode
629283851592
Kein Mensch redet von den manuell eingegebenen. Das die nicht weitergeleitet werden, ist doch klar eben aus den von dir genannten gründen.
Und sonst hab ich nichts anderen geschrieben. die Verschiedenen Ablehnungspunkte sind halt mit "mehrerer" Texten verknüpft. Deswegen hab ich auch geschrieben nicht so auf den Text versteifen :)
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.323
Kein Mensch redet von den manuell eingegebenen. Das die nicht weitergeleitet werden, ist doch klar eben aus den von dir genannten gründen.
Und sonst hab ich nichts anderen geschrieben. die Verschiedenen Ablehnungspunkte sind halt mit "mehrerer" Texten verknüpft. Deswegen hab ich auch geschrieben nicht so auf den Text versteifen :)
War ja auch nicht als Kritik zu Deinem Posting gedacht, eher nur als untermalende Erläuterung, damit "Späterlesende" nicht immer wieder und wieder (im Tagestakt) mit "die Spinnen ja alle, mein Restaurant ist doch kein Friedhof"-Mimimi kommen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
cruz

cruz

Meister
Mitglied seit
17.12.2016
Beiträge
3.178
Team
Blau
Wen wundert das auch? Es ist typisch Niantic, zwei Ablehnungsgründe namens "Unangemessener Ort" und"Ort ist unangemessen" anzugeben. Das wählen dann einige, wenn die Kriterien nicht erfüllt sind. Ich nehme da immer "Sonstige Ablehnungskriterien".
Das ehemalige "Unternehmen allgemein" vermisse ich übrigens, denn die wenigsten eingereichten Unternehmen erfüllen die Anforderungen.

Auch die Fotorichtlinien sind ein Problem: Es herrscht in der Community eigentlich der Konsenz, dass auch suboptimale Fotos ok sind (ebenso wie Rechtschreibfehler in der Beschreibung übrigens), hauptsache der Wayspot erfüllt die Anforderungen. Das Foto lässt sich nachträglich noch ändern.
Ich lehne nur ab, wenn man auf dem Foto wirklich kaum etwas erkennen kann, es viel zu dunkel ist oder mal wieder eines dieser unsäglichen Handy-Wasserzeichen zu sehen ist.
Solche Angaben wie

  • Klar, scharf und gut belichtet (fotografiere wie ein Profi!)
führen aber nur dazu, dass manche viel zu hohe Anforderungen an die Fotos stellen und sinnlos ablehnen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Xpiya

Profi
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
505
Wobei

„Es ist typisch Niantic, zwei Ablehnungsgründe namens "Unangemessener Ort" und"Ort ist unangemessen" anzugeben“

ich hier mal Niantic in Schutz nehme, sowas riecht 10km gegen den Wind nach einen Übersetzungsfehler.

Bei mir ist jetzt auch wieder was lustiges passiert, der Biergarten mit Bootsverleih wurde von mir 3x am richtigen Ort abgelehnt… das lustige er ist jetzt als Stop 100m weiter rechts angenommen worden(von jemand andere… nichtmal in der Nähe eines Gewässers. Auch das Stops als Duplikat abgelehnt werden(weil es sie schon gibt) ist so ne Sache… ist mir einige Male passiert, obwohl ich den richtigen Punkt angegeben hatte… ist aber irrelevant da der erste Punkt, egal ob falsch /richtig IMMER das Original ist…bei mir war es so, dass diese Punkte wohl ganz wo anders sind… denn ich hab sie noch nie gesehen.

Es ist halt wie es ist, wahrscheinlich muss man einen total falschen Spot auch nur 5-6x einreichen… irgendwann geht der sicher auch durch.

Wäre das Stop/Arena Upgrade Zeugs nicht an so viele AR Scans gekoppelt ich hätte gehofft das man weniger Stops braucht… aber ehrlich, da Dreh ich lieber 10x belanglos Stops als täglich 10x AR Scans von 1 sinnvollen Stop einzureichen.

Am Ende gibt es sich wegen der vielen Stops und der hohen Reichweite sowie die ganzen Geschenke viel zu viele Items… statt noch mehr Items über Stops raus zu hauen würde ich mir wünschen das ich blaue Bälle, die 2 schwachen Tränke und die billigen Beleber per Haken liegen lassen könnte.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.088
Team
Blau
Duplikate können aber auch ingress Portale sein, die du in pogo nichts siehst.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.088
Team
Blau
Über 24 Stunden ohne neuen Beitrag im Forum, langsam wirds gruselig^^

Hab diese Woche tatsächlich noch mal 2 neue Pokestops in meinem Kuhkaff durchbekommen. Eine Wasserpumpe und ne Infotafel (die hab ich paar Meter verschoben um in eine leere Zelle zu kommen). Bearbeitungszeit ohne Upgrade für 4 Stops (2 weitere wurden abgelehnt) nicht mal 4 Tage.

Müssten jetzt 22 Stops und 5 Arenen sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.323
Über 24 Stunden ohne neuen Beitrag im Forum, langsam wirds gruselig^^
Das Problem ist halt, alles wurde gesagt, mehrfach... außer vielleicht, komme gerade von der Raidstundentour zurück, und es waren wieder um die 20 die hier im (Fast-) Vorort durch die extrem stürmischen (aber fast sommerlich warmen) Straßen gezogen sind - die Raidstunde, die (Draussen-) Community lebt. Kein Gutes dabei, ausser dass ein 100er Kostümplifa am Rande stand und alle, 2016-mäßig, losgerannt sind. Aber das hat ja nichts mit Wayfarer zu tun, also Ciao ... ;)
 

Since

Trainer
Mitglied seit
29.07.2019
Beiträge
104
Es gibt doch immer was neues zu Wayfarer.
Ich weiß nicht ob schon gepostet. Ist ja auch schon ein paar Tage alt.


Niantics Product Manager NianticDanbocat hat einige Neuigkeiten und Updates für uns:

Bugfix:
- Der zwischenzeitlich fehlende Ortsmarker bei PoGo Einreichungen erscheint wieder regulär.


Updates:
- NIA sucht immer noch nach einer Lösung für den verbuggten Wayspot Sync von PoGo und Ingress ("it has to do with their sync pipelines")


- Danbocat ist sich dank vieler Forenmeldungen bewusst, dass bei den durch NIA Mitarbeitern durchgeführten Reviews nicht immer alles richtig läuft, dies soll verbessert werden.

- Statt "." steht nun ein Ablehngrund "von Niantic entschieden" in den betreffenden E-Mails.

In 2021 geplante Updates, Bugfixes und Features:

- Dass Einreichungen durch die manuelle Bearbeitung von NIA von der Nominationliste verschwinden, soll gefixt werden.

- Es soll bald ein neues Missbrauch-Meldesystem veröffentlicht werden.

- Wenn man in PokémonGo Level 38 erreicht, wird man nun durch eine Meldung zu Wayfarer eingeladen.

- Neue Wayfarer werden bald begleitend durch die Website und zum Test geführt. Der bestandene Test schalte dann die "Wayfarer Features für PokémonGo und Ingress frei" - das könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Test zukünftig auch für das Einreichen von Nominations Voraussetzung ist. Bestehende Wayfarer Accounts betrifft dies nicht.

- In Pokémon Go ist ein "Duplikatscheck"-Feature beim Einreichen geplant: Es werden alle existierende Wayspots gezeigt, um Duplikateinreichungen zu vermeiden.

- E-Mails zu Einreichungen werden zukünftig neutral von Wayfarer und nicht mehr von Pokémon Go oder Ingress kommen, um Missverständnisse zu vermeiden.


- E-Mails zu Einreichungen werden zukünftig keine Ablehngründe mehr enthalten, diese sollen stattdessen auf der Nominationsseite in Wayfarer angezeigt werden. Darauf werden E-Mails mit Ablehnungen verweisen.


- Die neuen Einreichlimits werden, wie bereits am Mittwoch bekannt gegeben, am 26.10. eingeführt (zB. 40 Nominations pro 40 Tage).


- Es wird am Upload Management, auch für Ingress, gearbeitet, um Einreichungen später (zB. im heimischen WLAN) hochzuladen.


In 2022 geplante Updates, Bugfixes und Features:


- In NIAs Entwicklerteam gab es anscheinend einen radikalen Mitarbeiterschwund, daher können viele weitere Features und Fixes leider frühestens nächstes Jahr angegangen werden.


Zuständigkeiten:

- NianticDanbocat weist darauf hin, dass er in seiner Position als Productmanager weder wirklich zuständig für viele Probleme sei, bei denen er im Wayfarer Forum getaggt wird, noch dass er oft Zeit habe, dort mitzulesen.

Gab auch gerade ein Update
Oktober News von Niantic 2

Bugfix:

Es wird immer noch untersucht, warum einige Wayspots nicht auf der Intel und in Ingress erscheinen. Die Ursache wurde noch nicht identifiziert.
Update:
Genau wie die 40 Nominationslots in PokémonGo, soll am 26.10.21 auch die neue Wayfarer-Einführung beginnen. Diese richtet sich primär an neue Wayfarer.

Die Einführung umfasst eine Tour über die Themen Profil, Übereinstimmungen und Upgrades, die Kriterien und enden mit dem Test. Wayfarer, die sich 6+ Monate nicht eingeloggt haben, bekommen auch diese Tour, müssen den Test aber nicht erneut machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ArcAngel

Schüler
Mitglied seit
01.04.2019
Beiträge
65
Das ehemalige "Unternehmen allgemein" vermisse ich übrigens, denn die wenigsten eingereichten Unternehmen erfüllen die Anforderungen.
Nach den neuen Bewertungsrichtlinien darf man jetzt Unternehmen einreichen, wie Bäcker, Kaffee, Schreiner usw. nur keine Ketten wie McDonalds, Kaufland, Decathlon….

Viele wissen das noch gar nicht und lehnen deshalb immer noch ab.
 
Madenkind

Madenkind

Stubenhocker
Mitglied seit
14.09.2021
Beiträge
7
Nein, die lehnen das ab weil es Schrott ist.
Wer mal mitbekommen hat wie oft seine eigenen, sinnvollen Einreichungen aus nicht nachvollziehbaren Gründen abgelehnt werden, der glaubt nicht mehr an Hirn bei den Bewertern.
Letztlich müssen "Unternehmen" ja nicht nur irgendwelche großen Kapitalgesellschaften sein, ein Unternehmen kann ja auch eine inhabergeführte Buchhandlung sein, die seit Generationen unter Gemeinde-/Stadtbewohnern bekannt und ein lokaler Treffpunkt ist. Gleiches gilt für einen Bäcker, der nicht zwingend einer Kette angehört, oder einem Kiosk. Wer sich ein wenig mit Ruhrgebietsgeschichte befasst, der kommt nicht umhin "Büdchen" gewissermaßen als einen Ort kulturellen Lebens anzuerkennen. Warum sollen also solche Unternehmen als vermeintlicher Schrott abgelehnt werden?
 
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.277
Team
Rot
Wer sich ein wenig mit Ruhrgebietsgeschichte befasst, der kommt nicht umhin "Büdchen" gewissermaßen als einen Ort kulturellen Lebens anzuerkennen.
Und solche "Orte kulturellen Lebens" gibt es auch außerhalb des Ruhrgebiets, aber solange es - auch hier -
Leute/Bewerter gibt, die einem beschmierten Stromkasten oder einer besprühten Unterführung mehr Punkte geben.......
 

Xpiya

Profi
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
505
Ich reg mich ja genauso wie ihr gerne über das ganze WayfarerProgramm auf, einfach weil ich die Art und Weise nicht sonderlich gut finde.

Fairerweise muss man aber sagen, wenn ALLE Kioske und Restaurants jetzt Stops wären, dann kann man das mit dem Bewerten und einreichen auch komplett sein lassen und in Städten einfach ein StopRaster drüber legen. Fände ich an sich garnicht verkehrt, aber Niantic hat sich nunmal von beginn an für diese Art entschieden.

Ab wann ist ein Kiosk gut genug um ein Stop sein zu dürfen, wie schlecht darf ein Restaurant sein damit es abgelehnt wird? Der Bestandsschutz macht das ganze ja am Ende auch nicht besser... Wer soll das entscheiden? Klar der Einreicher... die Sache ist halt nur die, dass wirklich soviel unsinn eingereicht wird, dass auch diese Seite keinen Spass macht.

Auch das Niantic das ganze WayfarerProgramm so ein bischen wie den "wilden Westen" laufen lässt finde ich absolut falsch.

Am Ende tut man sich damit keinen gefallen, weil die Leute dann damit rechnen und am Ende enttäuscht sind... auch das man Arenen "gezielt" erzeugen kann wenn noch nicht genug Stops vor Ort sind ist so eine Sache... das läd halt am Ende gesamt zum Mißbrauch ein... und viele nehmen das dankbar an...

... ich glaube z.b. auch nicht, dass es der Grundgedanke des ArenaSystems war, dass sich die Leute da nur 50Münzen am Tag raus lassen, sich absprechen oder jemand von zu Hause das Teil 24/7 besetzt/bzw. das man bewußt Arenen an Orten erzeugt.

... oder das Freundschaftssystem ein reines EP Beschaffungsprogramm geworden ist... ich mein ohne die Freundesaufstiege wäre doch bis heute kaum jemand lvl 50... aus einem falschen Beweggrund eine tugend gemacht? Ich weiß nicht, am Ende fänd ich es besser wenn die benötigten EP weit geringer wären und man für das ganze Freundschaftsgedöns keine EP bekäme.

natürlich, Niantic duldet das so...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.277
Team
Rot
Ab wann ist ein Kiosk gut genug um ein Stop sein zu dürfen, wie schlecht darf ein Restaurant sein damit es abgelehnt wird?
Dass nicht alle Restaurants oder Kioske das Zeug zum Stop haben, ist klar.
Aber aus meiner Erfahrung ist selbst ein nicht so guter Kiosk, eine Besenwirtschaft, ein Mostbauer, usw. ein Platz, an dem sich
mehr Menschen treffen, an dem mehr kommuniziert und Gemeinschaft gelebt wird,
als an einem doofen Stolperstein oder einem noch so schön bemalten Stromkasten.
 

Xpiya

Profi
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
505
Dass nicht alle Restaurants oder Kioske das Zeug zum Stop haben, ist klar.
Aber aus meiner Erfahrung ist selbst ein nicht so guter Kiosk, eine Besenwirtschaft, ein Mostbauer, usw. ein Platz, an dem sich
mehr Menschen treffen, an dem mehr kommuniziert und Gemeinschaft gelebt wird,
als an einem doofen Stolperstein oder einem noch so schön bemalten Stromkasten.
Ist jetzt ein "Ort an dem Gemeinschaft gelebt wird" ein absolutes K.O.Kriterium? Stolpersteine oder Wandbilder erfüllen eben andere Kriterien... das ist so schwer nicht zu verstehen.

Sei mir nicht böse, dass ich da allergisch reagiere (und auch auf Leute die dir da einen daumen hoch für geben). Wer Stolpersteine allgemein als "doof" bezeichnet(und das wirklich so meint) ist bei mir persönlich unten durch. Man kann sicher in Frage stellen ob alle Stolpersteine Spots sein müssen(das schreibe ich ja selbst), aber diese Wertung ist absolut fehl am platze/sowie armselig und ich kann für dich nur hoffen, dass du nicht darüber nachgedacht hattest(so wie Tobi und Orangetrucker-->was mich maximal enttäuscht).
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.323
Ist jetzt ein "Ort an dem Gemeinschaft gelebt wird" ein absolutes K.O.Kriterium? Stolpersteine oder Wandbilder erfüllen eben andere Kriterien... das ist so schwer nicht zu verstehen.

Sei mir nicht böse, dass ich da allergisch reagiere (und auch auf Leute die dir da einen daumen hoch für geben). Wer Stolpersteine allgemein als "doof" bezeichnet(und das wirklich so meint) ist bei mir persönlich unten durch. Man kann sicher in Frage stellen ob alle Stolpersteine Spots sein müssen(das schreibe ich ja selbst), aber diese Wertung ist absolut fehl am platze/sowie armselig und ich kann für dich nur hoffen, dass du nicht darüber nachgedacht hattest(so wie Tobi und Orangetrucker-->was mich maximal enttäuscht).
Da Du mich angesprochen hast. Woher kommt Deine Idee, dass ich etwas gegen Stolpersteine haben würde? Das sind ganz normale "Denkmale" und deshalb vollkommen in Ordnung. Wenn diese von mir gefunden werden können, bzw. der Standort verifiziert werden kann, dann sind das für mich klare 5*er. Übrigens: Wie bei Kunst auch, bewerten wir bei Denkmälern ja auch nicht Schönheit oder ob uns das Thema gefällt.

Stolpersteine, so wie "wichtige", traditionelle Kioske oder Restaurants, sind auf jeden Fall bessere POIs, als beschmierte Wände oder Stromkästen, gegen die habe ich etwas.
 

Xpiya

Profi
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
505
Da Du mich angesprochen hast. Woher kommt Deine Idee, dass ich etwas gegen Stolpersteine haben würde?
Naja wer nen Beitrag liked in dem von "doofe Stolpersteinen" die Rede ist, ich hätte da mehr erwartet...

lassen wir das... ich hab meinen Standpunkt diesbezüglich recht deutlich gemacht.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.323
Naja wer nen Beitrag liked in dem von "doofe Stolpersteinen" die Rede ist, ich hätte da mehr erwartet...

lassen wir das... ich hab meinen Standpunkt diesbezüglich recht deutlich gemacht.
Man kann auch die Kernausage (traditionelle Gastwirtschaften als Kulturgut versus wilde Schmierereien) liken, ohne zwingend jedem Wort im Beitrag zustimmen zu müssen.
 
Madenkind

Madenkind

Stubenhocker
Mitglied seit
14.09.2021
Beiträge
7
Sei mir nicht böse, dass ich da allergisch reagiere (und auch auf Leute die dir da einen daumen hoch für geben). Wer Stolpersteine allgemein als "doof" bezeichnet(und das wirklich so meint) ist bei mir persönlich unten durch. Man kann sicher in Frage stellen ob alle Stolpersteine Spots sein müssen(das schreibe ich ja selbst), aber diese Wertung ist absolut fehl am platze/sowie armselig und ich kann für dich nur hoffen, dass du nicht darüber nachgedacht hattest(so wie Tobi und Orangetrucker-->was mich maximal enttäuscht).
Ich habe den Beitrag ebenfalls geliked, weil ich denke, dass Sukram grundlegend recht hat. Nicht mit dem "doofen" Stolperstein, denn jeder, der weiß, was sie bedeuten, sollte respektvoll von diesen Miniatur-Gedenkflächen sprechen. Aber hätte er "jedes Fietsroutennetwerk-Schild" geschrieben, hätte ich seine Intention ebenso verstanden als wenn er die Stolpersteine unglücklich und vermutlich unabsichtlich beleidigt. Ich sehe das wie Orangetrucker im Beitrag über mir sachlich im Vergleich eines POI zu einem anderen POI und nicht als Mahnmal des Holocaust vs. literally anything else.
Ich kann aber auch nachvollziehen, dass du es absolut unangemessen findest, wenn jemand dieses Stück Zeitgeschichte einfach ungewürdigt "abtut" und schlecht darüber spricht.
 
Thema:

Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten

Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten - Ähnliche Themen

  • Wie Niantic das Spiel kaputt macht / Anfänger direkt wieder vergrault

    Wie Niantic das Spiel kaputt macht / Anfänger direkt wieder vergrault: Ich habe nach Jahren wieder angefangen Pokemon Go zu spielen, weil eine Kollegin das Spiel für sich entdeckt hat und auch dran bleibt und die...
  • Neues von Niantic

    Neues von Niantic: Kürzlich kam von Niantic die folgende Email... ... ja genau darauf haben alle gewartet, oder? ;-) Aber zumindest kann man jetzt auch aus...
  • Problem mit Niantic Kids Account

    Problem mit Niantic Kids Account: Weis nicht ob ich hier richtig bin aber erreiche keinen support von Niantic Kids habe zwar schon 3 mail geschrieben aber seit 8 stünden keine...
  • Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?

    Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?: Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt? So wie schon bei Ingress und Pokemon Go?
  • Probleme mit Niantic Wayfarer

    Probleme mit Niantic Wayfarer: Servus, ich habe es ja im Wayfarer Thread schon angeschnitten, ich kann leider aktuell nicht bewerten, da ich die maps für Dublikate und Standort...
  • Ähnliche Themen

    • Wie Niantic das Spiel kaputt macht / Anfänger direkt wieder vergrault

      Wie Niantic das Spiel kaputt macht / Anfänger direkt wieder vergrault: Ich habe nach Jahren wieder angefangen Pokemon Go zu spielen, weil eine Kollegin das Spiel für sich entdeckt hat und auch dran bleibt und die...
    • Neues von Niantic

      Neues von Niantic: Kürzlich kam von Niantic die folgende Email... ... ja genau darauf haben alle gewartet, oder? ;-) Aber zumindest kann man jetzt auch aus...
    • Problem mit Niantic Kids Account

      Problem mit Niantic Kids Account: Weis nicht ob ich hier richtig bin aber erreiche keinen support von Niantic Kids habe zwar schon 3 mail geschrieben aber seit 8 stünden keine...
    • Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?

      Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?: Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt? So wie schon bei Ingress und Pokemon Go?
    • Probleme mit Niantic Wayfarer

      Probleme mit Niantic Wayfarer: Servus, ich habe es ja im Wayfarer Thread schon angeschnitten, ich kann leider aktuell nicht bewerten, da ich die maps für Dublikate und Standort...
    Oben