Optimale Benennung von Pokemon

Diskutiere Optimale Benennung von Pokemon im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Hi zusammen, gibt es eigentlich ein optimales System wie Ihr Eure Pkmn benennt? Wie macht Ihr das so? Wünschenswert wäre: - Der Realname...

Kleintierzuechter

Trainer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2018
Beiträge
158
Standort
München
Team
Rot
Hi zusammen,

gibt es eigentlich ein optimales System wie Ihr Eure Pkmn benennt?
Wie macht Ihr das so?

Wünschenswert wäre:
- Der Realname zumindest zu einem Teil (z.B. Machomei oder dann Mac)
- Die beiden Attacken (abgekürzt)
- Die IV (Optimalerweise auch die 3 Einzelwerte) Ganz optimalerweise kann man danach suchen, wenn man Zahlen eingibt, kommt leider immer die Dexnummer.
- Bemerkungen die man schnell findet für z.B. tauschen und in die Arena setzen.
- Indikator, ob das Viech schon bewertet ist
Gibts noch weitere Anforderungen, die eine Benennung erfüllen kann?

Ich hab bisher ein System, das wie folgt funktioniert:
3 x Namen, 3 x 1. Attacke, 3 x 2. Attacke, 2-3x IV, Benennung der Guten Werte (Grossbuchstabe für 15 Kleinbuchstabe für 14)
z.B. MacKonWuc93Av

Ich schreibe die IV, aber nur rein, wenn der Bewerter am Anfang (Kann einfach alles bei rot) und am Schluss (wow) das Beste sagt.
Führt aber dazu, dass ich viele Pkmn doppelt bewerte, weil ich nicht weiss, ob da nur nix dran steht, weil das Viech schlecht ist, oder weil es noch nicht bewertet wurde.

Geht daher sicher besser, auch weil z.B. das Thema Arena-Verteidiger sortieren nicht enthalten ist und man bei manchen KOnstellationen über die max. Anzahl Zeichen kommt.
 
area51

area51

Profi
Mitglied seit
22.07.2017
Beiträge
669
Ich benenne meine wie folgt:
1. Name
2. Hochgestellte kleine Zahl = IV
3. Symbole (2 Pfeile = Tausch, Mond für Unlicht Attacken, Blitz für Elektro, etc)
4. Zahl im Kreis = Level

Edit: Die Symbole für die Attacken mache ich aber nur, wenn ein Pokemon mit verschiedenen Attack-Typen sinnvoll ist (Despotar, Mewtu, etc.), ansonsten beschränke ich mich auf die IV und das Level, da ich die Attacken meiner Angriffspokemon alle kenne bzw. sie immer die beste Kombination haben ;) Die Zusammensetzung des IVs interessiert mich auch nicht, ob ich jetzt 14 oder 15 im Angriff habe, ist für mich vollkommen irrelevant.
 

Anhänge

Skarpy

Trainer
Mitglied seit
16.08.2018
Beiträge
107
darf man fragen, woher du die Sonderzeichen für iOS herbekommst? :)
 

Dunedain

Profi
Mitglied seit
28.07.2016
Beiträge
987
Ich benenne die wichtigen Pokemon wie folgt:
1) Auflistung der einzelnen IV-Werte (A/V/S), eine Prozentzahl sagt mir nicht genug aus: 93% könnte halt optimale 15 Angriff bedeuten oder auch suboptimale 12 Angriff, das möchte ich auf einem Blick unterscheiden können

2) Die nächste Zahl beschreibt das Level, bisher kann das bis zu 4 Zeichen lang sein, wenn ich halbe Lvl mit einbeziehe (könnte ich optimieren in dem ich das bisherige Lvl *2 nehme, dann spare ich 2 Zeichen, mach ich aus fauler Gewohnheit aber noch nicht). Das Level ist als Information für mich besonders entscheidend, wenn ich mich zu den Breakpoints von neuen Raidbossen informiere. Ist ein Pkmn auf Maximum gelevelt, wird die Zahl entfernt und eine Raute (#) an die 1. Stelle des Namens gesetzt, so kann ich mit der Suchfunktion recht schnell meine gemaxten Pkmn finden

3)Die letzten 3-5 Zeichen nutze ich als Codierung des Movesets, Anfangsbuchstaben der englischen Attackennamen

Das ist für mich bisher das sinnvollste System gewesen, dass mir alle Informationen gibt, die ich brauche. Zum Beispiel brauche ich den Namen der Pkmn nicht (die kenne ich auch so :-D).
 
Fuflmon

Fuflmon

Arenaleiter
Mitglied seit
14.05.2017
Beiträge
1.965
Standort
Düsseldorf
Team
Gelb
Eigentlich bräuchte man am Anfang keine Buchstaben auf den Namen des Pokemon verschwenden, denn wenn man in der Suchfunktion „Desp“ eingibt wird auch ein Pokemon mit der Benennung „100% D“ gefunden.

Aber ich mache das trotzdem.

Für die IV: es gibt hier im Forum einen/eine, die die drei Werte nach der Hexadezimalen Schreibweise bezeichnet, d.h. 15 = F, 14 = E etc.

Weil mir das aber konterintuitiv vorkam, habe ich für mich das „Investment Grade“ Sytem eingeführt: 15 = A, 14 = B etc. Weil sich ein „Tripple A“ Pokemon für ein StSt Investment anbietet. (Wobei ich bei 100% nicht AAA schreibe sondern 100%).

Die IV-% spare ich mir manchmal, wenn die Buchstaben schon sehr hoch sind, z.B. ABA: da ist klar dass es sich um einen 98er handelt.

Attacken: ich habe einfach bei allen wichtigen Pokemon die besten Attacken drauf, daher entfällt die Bezeichnung. Es gibt wenige, die mit unterschiedlichen Typen brauchbar sind: wenn ich tatsächlich mehrere mit unterschiedlichen Typen habe, bekommt eines eine Bezeichnung - zB DespoKaSt oder MewtuSpuk.
Bei anderen, die zwar mehrere Attackentypen haben könnten, wo ich mich aber für einen entschieden habe,
zB Scherox, Geowaz, Sniebunna etc: dort weiss ich halt auswendig wie ich die ausgestattet habe.

Mein System ist aber nicht perfekt, dazu bin ich zu faul.
Außerdem habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich beim iPhone diese tollen Symbole einfügen kann, wie @area51.
 
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
9.364
Standort
München
Team
Rot
Ich hänge einfach nur die IV an den Namen und bei Perfekten kommt noch ein Sternchen an den Anfang, damit sie bei alphabetischer Sortierung vorn sind.

Wie sich der IV genau zusammen setzt, interessiert mich nicht.
 
Bahamut

Bahamut

Meister
Mitglied seit
10.08.2016
Beiträge
2.094
Ich gebe den Pkmn meist Spitznamen und wenn noch Platz ist die IV dahinter das wars. Rest kann man sich mehr oder weniger selber merken. Kenne jetzt von meinen Pkmn nicht immer die genaue Iv Verteilung aber das brauch ich auch nicht, bei den Pkmn die ich am meisten nutze kenne ich sie anhand ihrere Spitznamen auswendig :D
 
Fearfighter80

Fearfighter80

Trainer
Mitglied seit
16.07.2017
Beiträge
451
Team
Rot
Versuche auch laufend die Bezeichnungen zu optimieren, um das Box-Management so einfach wie möglich zu halten.

Standard bei den Favoriten ist jetzt:
.IV Att1/Att2
also z. B. .93 Unl/Unl

100%er kriegen statt . einen *

ComDay Pokemon haben zusätzlich noch ein A oder N hinter der jew. Sonderattacke, damit ich weiß, welches vorher schon vorhanden war.

Tauschware bekommt ein !
und eine Zahl, für ensprechende km.
1-6 Nahbereich, je nach Ortkombi bis zu 2 Bonbons.
7 Urlaubspokemon
8 Deutschland 3 Bonbons
9 Ausland

So kann ich sehr schnell sehen, welche Pokemon ich noch nicht bewertet habe und auch tauschen geht fix von der Hand.

Einzig nervig ist, dass ich zum bewerten und bezeichnen auf mein altes Android umloggen muss. Beim iphone behält er leider den Namen bei beim umbenennen und ich müsste erst umständlich alles rauslöschen. Das geht bei android, vor allem mit calcy, deutlich schneller und ist Abends für die Tagesfänge in 10 Minuten erledigt.
 

sh.L21

Arenaleiter
Mitglied seit
08.05.2017
Beiträge
1.115
Ich bin da auch nicht unbedingt konsequent, aber auf ein paar Dinge lege ich schon wert.
  • Ich hab ein Symbol für Verteidiger, die ich bei Sortierung nach Namen gleich als erstes aufgelistet bekomme. Derzeit ist das "#" , dass dem Namen vorangestellt ist
  • Ich hab ein Symbol für Legacy Attacken, dass ich hinten an den Namen anfüge, derzeit ein Sternchen *. Damit weiß ich in 90% der Fälle, was das Pokemon für Attacken hat, denn die restlichen Angreifer kenn ich auswendig. Es gibt wenige Ausnahmen, wie Rayquaza, wo ich noch eine Kürzel des Typs dran schreibe, weil ich hier 2 identische Exemplare mit unterschiedlichem Moveset habe.
  • Ich hab noch ein Symbol für Pokemon mit entfernten Ortsstempel, nachdem kann ich suchen, ist also an erster Stelle, taucht aber hinter dem # auf, damit es nicht die Verteidiger durcheinander bringt
  • Sonst lasse ich eigentlich gern die Pokemonnamen stehen, wie sie sind, bei einigen wenigen gebe ich auch Spitznamen. Ich hänge bei vielen zwar auch noch den IV-Wert an... entweder als Zahl, oder als Kombination für die einzelnen Werte (545) ist bei mir ein 98er mit 14 Def, aber das wars dann auch.
Bis zur Unkenntlichkeit verzerrte Namen haben für mich keinen Mehrwert. Ich muss auf einen Blick sehen, welches mein Despo mit Steinkante und welches mit Knirscher ist... und da reicht bei mir das kleine Sternchen vollkommen aus. Bei vielen anderen gibt es einfach gar keine sinnvolle Attackenbelegung abseits der, die man eh hat. Und Wenn ein Pokemon erstmal gemaxt ist, ist mir eigentlich auch egal, wie der IV-Wert ist, bzw. kenn ich die bei den meisten inzwischen eh.
 
schwabi04

schwabi04

Profi
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
803
Name des Pokémon (ggf. gekürzt),
dann ein Sonderzeichen wenn von 90 bis 94 IV oder doppeltes Sonderzeichen wenn von 95 bis 99 oder die Zahl 100, wenn es ein 100er ist.
Danach ein Sonderzeichen, wenn es gemaxt ist.
Danach ggf. Kürzel für vom "Standard" abweichende Attacken bzw. Ausprägung, z.B. Despotar S für Stein oder U für Unlicht oder K für Katapult.
Dann ggf. noch ein Zeichen für weiblich (falls es interessant sein könnte wie z.B. bei Schneppke).
Ggf. Kürzel für Land.
Ein paar haben Spitznamen, andere einfach nur eine Favoritenmarkierung, der Rest heißt "Tauschen" oder "Arena".
 

Susi

Profi
Mitglied seit
11.07.2017
Beiträge
773
Bei Machomei reicht mir ein W im Namen, dann weiß ich, der hat Konter/Wuchtschlag. Könnte man sogar ganz weglassen, denn andere kommen nicht zum Einsatz. Wer (noch) ein abweichendes Moveset hat, trägt noch gar kein Attackenkürzel.

Despotar heißt bei mir DespoK... oder DespoS..., ersterer Biss/Knirscher, zweiter Katapult/Steinkante. Nach despok kann man dann gut suchen.

Die einzelnen Werte kodiere ich über die Einer, 15 ist aber nicht 5 sondern der Großbuchstabe. Es gibt z. B. ein Despotar namens DespoS42K91w, das hat Katapult/Steinkante, 91 % IV mit Angriff 14, Verteidigung 12, KP 15 (deshalb 42K) und ist weiblich.

Was weggetauscht werden soll, nenne ich einfach tauschOrt (z. B. eins aus Köln würde tauschKöln heißen)

Bewertete (schlechte) Pokemon, die wahrscheinlich bald gehen müssen bzw. nur vorübergehend bleiben dürfen und wo sich die ausführliche Umbenennung nicht lohnt, kriegen ein - hintendran. Dann weiß ich, es ist bewertet und kann auch schnell entsorgt werden. Bamelin z. B., da kommt bestimmt noch was Besseres.
 

Skarpy

Trainer
Mitglied seit
16.08.2018
Beiträge
107
Ja gibt es wirklich wenn du nach UniChar suchst, ist ein "lilanes" Symbol.
Ich dachte mir das mit dem Attackentypsymbol pro Pokemon könnte ich damit auch machen, aber es hat nicht für alle ein gutes Symbol parat oder PGO nimmt es nicht an.
 
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
7.195
Bei mir ist es:

erste Stelle: * = gemaxt
zweite Stelle (oder bei nicht gemaxten erste Stelle): ! = 100%
Danach Teile des Pokemon-Namens
Dann Infos zur Attacke (optional): U = Unlicht, G = Geist oder Gestein, L = Lohekanonade, H = Hitzekommer, F = Fauna-Statue, S = Solarstrahl usw. Habe da noch weitere Kürzel, die halt auch vom Pokemon abhängen. Bei Mewtu kann es G (Geist), P (Psycho), E (Eis) oder K (Kampf) sein. Bei Despotar eben U (Unlicht) und G (Gestein). Bei Glurak oder Bisaflor hilft das Kürzel F (Feuer) oder P (Pflanze) nicht, da beide von mir verwendeten Attacken eben Feuer oder Pflanze sind, da gab es dann Akbürzungen für die Attacke. Sollte ich jedoch nur eine Attacke für die Pokemon verwenden, wie für Kypgre, Garados oder so, dann fällt die ganze Info zu der Attacke im Namen weg.
Letzten Zeichen dann die IV (auch bei 100%)

Also etwa:

*MewtuG 91 = gemaxtes Mewtu mit Geisterattacke als Ladeattacke und IV 91
*!DespoU 100 = gemaxtes perfektes Despotar mit Unlichtset IV 100
*GlurakL 89 = gemaxtes Glurak mit Lohekanonade IV 89

Der Grund, weshalb ich bei gemaxten Pokemon sowohl ! also auch 100 eintrage ist, das Sortieren. Mit der Suche * kann ich mir alle gemaxten Pokemon anzeigen. mit der Suche *!, ! kann ich mir alle 100er Pokemon anzeigen. Die Info zur IV bei den 100ern ist hinten nur nochmal genannt, wegen der Übersicht.
 

Frank2017

Trainer
Mitglied seit
17.10.2017
Beiträge
230
Ich nutze folgens System:
Beispiel: Despotar80pV - Das ist dann ein Despotar mit 80% und Verteidigung auf 15
Despotar90KP - Das ist dann ein Despotar mit 90% und der KP-Wert ist besser, als der Angriffs- und der Verteidigungswert.
Die Attacken sind nie Teil des Namens.
 
Knoedel

Knoedel

Arenaleiter
Mitglied seit
04.11.2016
Beiträge
1.384
Team
Rot
Alle Tausch Pokemon bekommen T- vorangestellt +den Ort und ggf IV

Für Arena/Raidkämpfe relevante Pokemon bekommen die beiden Attacken in Kurzform + IV

100% Pokemon heissen einfach nur 100%
bei der Handvoll die ich hab weiss ich die Attacken so.

Ab und zu wird "destilliert " sprich alles unter 90% geht zum Prof.

ausser "Oldis" oder ne Handvoll mit emotionaler Bindung

zur Vorbereitung auf Entwicklungssessions werden alle Pokemon die ich entwickeln will in Taubsi umbenannt.

nach dem entwickeln wird nach Taub (um auch Taubogas mitzunehmen) gesucht und alle verschickt
 
TheSick1981

TheSick1981

Arenaleiter
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
1.274
Drei Buchstaben für Schnellangriffstyp, drei für Ladeattacke, dahinter die IV% und falls es mehrere gute Movesets gibt wird das beste mit Sternen gekennzeichnet.
Also wäre ein normaler Gengar GEI/GEI xx, ein Schlecker GEI/GEI xx* und ne Dunkelklaue GEI/GEI xx**
 

Skarpy

Trainer
Mitglied seit
16.08.2018
Beiträge
107
also für iOS gibt es die App "Pokekeys", die bietet wirklich alles was man braucht :p
 
area51

area51

Profi
Mitglied seit
22.07.2017
Beiträge
669
Skarpy schrieb:
also für iOS gibt es die App "Pokekeys", die bietet wirklich alles was man braucht :p
Keine zweistelligen Nummer im Kreis und und auch keine kleinen höhergestellten Zahlen. UniChar hat alle Zeichen, die Pokekeys auch hat und noch zahlreiche weitere. Ich bleibe bei UniChar ;)
 
Thema:

Optimale Benennung von Pokemon

Optimale Benennung von Pokemon - Ähnliche Themen

  • Pokemon trotz suboptimaler WP entwickeln?

    Pokemon trotz suboptimaler WP entwickeln?: Hallo, ich bin mir unsicher ob es sich lohnt Pokemon zu entwickeln, welche im Anschluss noch eine Menge an Sternenstaub/Bonbons benötigen würden...
  • Schadensrechner - optimales Angriffsteam für Raidgegner

    Schadensrechner - optimales Angriffsteam für Raidgegner: Ich versuche mal dieses Thema auszulagern, in der Hoffnung, hier zu einem brauchbaren Ergebnis zu kommen. Hat jemand Zugriff auf die Formel, die...
  • Optimale Gegner?!Effektiv kämpfen

    Optimale Gegner?!Effektiv kämpfen: ich hoffe ich bin nicht die zehnte oder gar hundertste aber bitte um Tipps... ich wundere mich immer über andere wenn die arenen hoch oder runter...
  • Ähnliche Themen

    • Pokemon trotz suboptimaler WP entwickeln?

      Pokemon trotz suboptimaler WP entwickeln?: Hallo, ich bin mir unsicher ob es sich lohnt Pokemon zu entwickeln, welche im Anschluss noch eine Menge an Sternenstaub/Bonbons benötigen würden...
    • Schadensrechner - optimales Angriffsteam für Raidgegner

      Schadensrechner - optimales Angriffsteam für Raidgegner: Ich versuche mal dieses Thema auszulagern, in der Hoffnung, hier zu einem brauchbaren Ergebnis zu kommen. Hat jemand Zugriff auf die Formel, die...
    • Optimale Gegner?!Effektiv kämpfen

      Optimale Gegner?!Effektiv kämpfen: ich hoffe ich bin nicht die zehnte oder gar hundertste aber bitte um Tipps... ich wundere mich immer über andere wenn die arenen hoch oder runter...
    Oben