Pokémon Go im Urlaub

Diskutiere Pokémon Go im Urlaub im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; @Orangetrucker "Kann aber auch sein, dass die Malediven nicht dabei ist und aus Ingram irgendein Pokestop ins Spiel diffundiert ist." Ich hoffe...

Erna87

Trainer
Mitglied seit
10.11.2016
Beiträge
358
Dass es ein Softban ist, kann ich mir nicht vorstellen. Dann dürfte das Spiel ja auch erst mal nach jedem Flug in die USA keine Pokémon anzeigen. ?( Ich denke, du hast einfach nur Pech - so blöd das auch klingt. Vielleicht hast du genau die Insel erwischt, auf der nichts los ist.
 

DADN123

Trainer
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
233
freddie.frobisher schrieb:
......... Ich dachte eigentlich, die spawnen überall wo es Stopps gibt.
Nö, ich hab hier im Dorf einen Stop an dem ich noch nie etwas gesehen habe.
Bin zu Hause und auf Arbeit in Sichtweite zu dem Stop, da war noch nie was im Tracker.
 

Mulder

Profi
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
950
An vielen Stopps in Bahnhöfen spawnen auch keine Pokemon.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.122
freddie.frobisher schrieb:
Gestern am MLE ging es noch, seit ich auf der Hotel Insel bin ist der Tracker weiß.
Also wenn PG in Male noch ging, dann sollte meine ursprüngliche Idee mit dem Softbann wirklich nicht zutreffen (Deine Beschreibung erinnerte mich nur an meinen Bann in Taiwan, PS waren zwar alle da, nur absolut keine Spawner und ein vollkommen leerer near-by Tracker, über "gefühlt Stunden"; oder etwas komisch verändert vor ein paar Tagen nach dem Grenzübertritt von El Paso/Texas nach Ciudad Juraez/Mexiko, da war dann schlagartig hinter der Grenze der Tracker auch leer, keine Spawner - aber auch keine sichtbaren Pokestops auf der mexikanischen Seite, texanische PS hinter dem Rio Grande konnte ich aber noch sehen [sehr komisch] - für ca. 1 Stunde, dann ging schlagartig wieder alles ganz normal, auch in Mexiko).

Das Jetten mit dem Hotelshuttleboot dürfte bei Dir dann ja wohl zu keinem Bann mehr geführt haben. Vielleicht ist Deine Insel nur so klein, dass alle theoretischen Spawnpunkte irgendwo im Meer liegen würden. Ein Pokestop hat nicht immer einen gleichzeitigen Spawnpunkt (an meinem Balllieferanten-PS auf der Arbeit hat auch nie etwas unmarkiert gespawnt).

Setz mal Rauch und geh dabei flott um die Insel und hoffe, dass eine Umrundung mehr als '5 Minuten' dauert. Vielleicht gilt ja ein nichtspawnender PS immer noch als "im Nichts befindlich", angeblich-angeblich-angeblich soll man ja im absoluten Nichts die Supermonster anlocken können. Zumindest müssten dann aber immer noch einige "Zwangspokemon" auftauchen, wenn die Software ungebannt und korrekt arbeitet. Ansonsten wüsste ich dann auch nicht weiter, außer dass ich Dir raten könnte, sämtliche Ausflüge auf Nachinseln und Shuttlefahrten nach Male mitzumachen ;( , sorry.
 

ValorMichi

Profi
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
712
Orangetrucker schrieb:
freddie.frobisher schrieb:
Sitze gerade auf den Malediven. Ein Pokestop, viele bunte Fische, aber bisher noch kein einziges Pokemon auf dieser verlassenen Insel. Ich dachte eigentlich, die spawnen überall wo es Stopps gibt.
Wie lange geht das schon so? Es kann sein, dass das eine Art von Softbann ist ... ? Etwas ähnliches hatte ich in den ersten Stunden in Taiwan auch. Hatte am Flughafen viele PS gesehen, nur spawnte nichts. Nichts im near-by Tracker. Bei mir ging es (gefühlt) nach Stunden auf einmal wieder schlagartig. Hatte zwar zigmal das prg neu installiert, tippe aber das dann der Bann einfach nur abgelaufen war. Versuche es nach einiger Zeit immer wieder mal. Kann aber auch sein, dass die Malediven nicht dabei ist und aus Ingram irgendein Pokestop ins Spiel diffundiert ist. Kannst Du den PS Drehen und bekommst Du Items?
Edit: Laut https://pokemongo.gamepress.gg/pokemongo-release-timeline wurde am 14.12.2016 PG auf den Malediven offiziell freigeschaltet (s.u.), d.h. ich vermute nun wirklich nur eine Art von stärkeren Softbann.
eventuell weil Dein Handy eine andere Zeit anzeigt, als es die regionale Zeit besagt?
Zumindest gibts ja mit dem Rauch auch dieses Problem und auch das Coins abholen ist damit leicht verbuggt
 

freddie.frobisher

Profi
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
541
Nach einigen Tagen immer noch nichts, bzw ich habe aufgegeben. Erst hatte ich die Systemzeit meines Handys in Verdacht, auf meiner Insel gilt abweichend +1h zu Male. Angeblich kann sich das jede Insel selbst nach Belieben aussuchen. Aber auch mit Male-zeit und zwei Tagen warten spawnt nichts. Rauch hat funktioniert, nachdem ich die Zeit umgestellt habe.
 

freddie.frobisher

Profi
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
541
Das Positive am Urlaub: ich spiele seit über einem halben Jahr. Ausgerechnet jetzt hat es Team Rot (kenne keine Teammitglieder persönlich) zum ersten Mal geschafft, 3 Stopps in denen ich mich vor dem Urlaub gesetzt habe auf mindestens Level 8 zu bringen. Die halten sich seit meiner Abreise, zusammen mit den drei Waldarenen macht das 60 Münzen täglich. Ohne Arbeit, vom Strand aus.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.122
freddie.frobisher schrieb:
Aber auch mit Male-zeit und zwei Tagen warten spawnt nichts. Rauch hat funktioniert, nachdem ich die Zeit umgestellt habe.
Sorry! Dann hat die "zu kleine" Insel scheinbar einfach nur keinen Spawnpunkt. Aber spawnten bei Rauch wenigstens interesssante Tierchen?

BTW, das mit der Zeitzone hatte ich in meinem o.g. Fall auch erst vermutet, denn der County von El Paso hat ja innerhalb Texas auch eine eigene abweichende Zeitzone (die sind eine Stunde weiter, als der Rest von Texas). Aber das war's bei mir wohl nicht.
 

freddie.frobisher

Profi
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
541
Schon mal den Wetterbericht für die Malediven geguckt?
 

robis2

Schüler
Mitglied seit
13.11.2016
Beiträge
41
Was mir aufgefallen ist:
Ich war im Januar ne Wochen in Nordzypern.
Dort gab es auch recht gemischt ziemlich alles.
Was eigenartig war: kein Pokestop wurde nach dem dreh lila, es blieben alle hellblau
war auf der ganzen nördlichen Insel so.
Kaum Zuhause wieder alles normal
 

freddie.frobisher

Profi
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
541
robis2 schrieb:
Was mir aufgefallen ist:
Ich war im Januar ne Wochen in Nordzypern.
Dort gab es auch recht gemischt ziemlich alles.
Was eigenartig war: kein Pokestop wurde nach dem dreh lila, es blieben alle hellblau
war auf der ganzen nördlichen Insel so.
Kaum Zuhause wieder alles normal
die hellblauen Stopps liegen vermutlich an der falschen Systemzeit deines Handys. Das hatte ich hier auf den Malediven auch, bis ich die Zeit auf die offizielle Zeitzone umgestellt habe. Selbiges gilt für Rauch, mit abweichender Systemzeit funktioniert der nicht. Eigentlich eine Frechheit, hatte 20 Minuten lang kein einziges Pokemon, nur weil der Programmierer nicht weiß dass auf meiner Insel eine andere Zeit gilt.
 

Erna87

Trainer
Mitglied seit
10.11.2016
Beiträge
358
Ich in bald in Montenegro - und meine EU Flat gilt da nicht. ;( Aber es ist nur ein Tag, das werde ich schon überleben. Wird dann das erste Mal sein, dass ich den Tagesbonus nicht kassieren kann. Aber 5,99€ für einen Tag sind mir dann doch definitiv zu viel. ;)
 

ndstrctbl

Arenaleiter
Mitglied seit
16.11.2016
Beiträge
1.277
irgendwo wirst du ja ein wlan finden das du nutzen kannst.
 
juba

juba

Profi
Mitglied seit
20.09.2016
Beiträge
917
Auf der dt. Insel Helgoland gibt es übrigens auch haufenweise Stops und Arenen - aber keine Spawnpunkte. Ich war mega enttäuscht, als ich letzten Herbst dort war. Immerhin haben Rauch und Lockmodule die Sache etwas aufgelockert, so richtig seltene Monster sind dabei aber leider nicht aufgetaucht.
 
Blastoise's son

Blastoise's son

Trainer
Mitglied seit
01.02.2017
Beiträge
409
Ich war jetzt 3 Tage in Madrid und das Spiel hat einwandfrei funktioniert :)

Habe auch einige für mich seltene Pokemon abgreifen können :hunduster :snubbull :granbull :dodu :dodri :machollo :kleinstein :ponita :fukano :rihorn gab es da zuhauf, fast so oft wie bei mir im Ort die Taubsi und Co. Fraktion :) Nur das GPS funktioniert da nicht so reibungslos, so das ich auch während des Benutzens des öffentlichen Nahverkehrs viele Pokestopps drehen konnte. Adios Speedlimit :D :D

Leider lag bei der Reise Pokemon spielen nicht im Vordergrund, ansonsten wäre mein Pokedex nun deutlicher über 200.

PS: Ich habe nicht ein dummes Quickel (hasse das Vieh) gesehen, war der kleinen Made wohl zu warm ^^
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.122
Blastoise\ schrieb:
PS: Ich habe nicht ein dummes Quickel (hasse das Vieh) gesehen, war der kleinen Made wohl zu warm
Kann ich bestätigen. Habe gerade 14 Tagen im Südwesten der USA (CA/NV/AZ/TX/NM plus etwas echtes Mexiko) gespielt und KEIN einziges Quiekel,

dafür Kleinstein wie bei uns Taubsis (die auch dort relativ häufig kamen), Sandan und Fukano in der Häufigkeit wie hier Hornlius. Das waren dort die "Massenspawner". Natu selten wie Raupi, nur Wiesor ist Hüben wie Drüben gleich häufig gewesen.

Edit: Sorry, ich habe den schlimmsten Massenspawner vergessen, hatte wohl versucht ihn zu verdrängen, Snubbull ist dort eine echte Landplage, egal wo, an jeder Ecke, keine Pokestop ohne eine handvoll, immer, zu jeder Zeit, nur nervig ...
 
Thema:

Pokémon Go im Urlaub

Pokémon Go im Urlaub - Ähnliche Themen

  • Pokémon GO wird auf Version 0.171.0 für Android und auf 1.xxx für iOS-Geräte aktualisiert

    Pokémon GO wird auf Version 0.171.0 für Android und auf 1.xxx für iOS-Geräte aktualisiert: Neuer Ladebildschirm Bild Die neue "Heute"-Registerkarte Neue Kostüme ... Medaillen für die Safari-Zone in Philadelphia Tägliche Münz Quest...
  • Alle aktuellen Pokémon GO-Ereignisse auf der Registerkarte "Heute"

    Alle aktuellen Pokémon GO-Ereignisse auf der Registerkarte "Heute": Alle aktuellen Pokémon GO-Ereignisse auf der Registerkarte "Heute" Trainer, in der Forschungsansicht könnt ihr euch bald über die brandneue...
  • Pokemon GO Konto gehackt

    Pokemon GO Konto gehackt: Von meinen Freund wurde das Pokemon GO Konto gehackt. Wir haben schon sein Account mit einen neuen Google Konto verknüpft und mehrmals das...
  • Die Mächte von Wind und Donner locken Demeteros in Pokémon GO!

    Die Mächte von Wind und Donner locken Demeteros in Pokémon GO!: Die Mächte von Wind und Donner locken Demeteros in Pokémon GO! Trainer, Demeteros, das Reichtum-Pokémon, erscheint in Raid-Kämpfen der Stufe 5...
  • Brauche Tipps zum Pokemon jagen im Urlaub

    Brauche Tipps zum Pokemon jagen im Urlaub: Moin Gemeinde Ich bin über die Feiertage im schönen Ostfriesland genauer so rund um Norden gibt`s da irgendwelche Nester , interessante...
  • Ähnliche Themen

    Oben