Pokemon GO in den USA

Diskutiere Pokemon GO in den USA im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; War schon jemand in den USA um Tauros, Corasonn oder Skaraborn zu fangen? Ich bin demnächst in New York und möchte unbedingt ein Tauros fangen...

HB0001

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2016
Beiträge
46
War schon jemand in den USA um Tauros, Corasonn oder Skaraborn zu fangen?

Ich bin demnächst in New York und möchte unbedingt ein Tauros fangen.
Laut dieser Map dürfte Tauros sehr selten sein: *entfernt... - Lizco*


Sollte man sich eine SIM Karte besorgen oder reichen die öffentlichen WLANs aus um Tauros zu fangen?
 

chrizzy

Schüler
Mitglied seit
10.08.2017
Beiträge
60
aktivier Tauros mal oben im Filter, so selten ist der da gar nicht

Darfst mir auch gerne einen mitbringen :thumbsup:
 

HB0001

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2016
Beiträge
46
stimmt, wenn man aus manhattan rauszoomt, gibt es wirklich viele tauros.
pantimos ist bei uns allerdings viel häufiger.

ich befürchte fast, dass man mit öffentlichem wlan kein tauros fangen wird können.
kennt wer noch weitere maps, die in new york funktionieren?
 

RAMponiert

Profi
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
989
Wenn es Dir schon so wichtig ist den Tauros zu fangen, würde ich mich nicht auf WLANs verlassen.
Ich muss sagen, letztes Jahr in Californien und Co., gab es höchstens 2-3 Tauros, die ich mit reinem WLAN-Spiel hätte fangen können ... in 3 Wochen.

Gleiches gilt für Corasonn und Skaraborn, die Du in NY nicht finden wirst. In Palm Beach hatten wir 2,5 Tage Aufenthalt in diesem Jahr ... die City ist ein kleines Skaraborn Nest (Hab mir da ca. 45 St. mitgenommen). Selbst dort hätte ich maximal 5% meiner Skaraborns mit WLAN fangen können. Die meisten saßen in kleineren Seitengassen, in denen nicht umbedingt ein WLAN verfügbar war.
 

Melt

Trainer
Mitglied seit
30.04.2017
Beiträge
490
Also in den USA hatte ich ohne Map die Pokemon so gefangen:

4 Tage New York: 3 x Tauros gefangen
7 Tage Miami: 7 x Skaraborn und 2 x Corasonn gefangen
7 Tage Cape Coral: 1 x Skaraborn gefangen

Tauros hatte ich sofort im Hotel gefangen. Das war eine Erlösung. Ansonsten hatte ich 5 Stunden am Times Square gezockt und kein einziges Tauros gesehen :eek: Erst am nächsten Tag auf dem Weg zur Brooklyn Bridge habe ich dann Tauros Nr. 2 gefangen.
Corsasonn gab es bei Miami Beach. Skaraborn dagegen im Zentrum von Miami.

In New York war ich im CitizenM New York Times Square Hotel . Ich hatte drei Pokestops im Zimmer. Kommt drauf an wo man ist. In manchen Teilen des Hotels kommt man nur an zwei dran.
Werde ich jedenfalls nicht vergessen. Ich komme ins Zimmer stell meinen Koffer ab und dann stand Tauros vor mir und Karnimani, Pikachu, Endivie und Magneton. Alles im Hotel.
 
PhiChi497

PhiChi497

Profi
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
865
Ich empfehle dir eine US prepaid simcard zu kaufen. Dann kann man auch etwas Abseits ohne Probleme Pokis jagen. Für eine US simcard gibt es grob zwei Optionen:

1 Du kannst bereits von Deutschland aus eine kaufen und die wird bei Ankunft in den USA sofort freigeschaltet. Funktioniert wunderbar, hab ich bereits zweimal gemacht, und es gibt sehr gute Konditionen um nach D zu telefonieren (das kann wichtig werden wenn zb deine dt Kreditkarte aus Sicherheitsgründen gesperrt wird und man eine dt. Nummern anrufen muss) Kosten sind so um die 70-80 Euro für einen Monate mit 4 Giga Internet und unlimited Text/Talk in den USA.

2 In den Walmarts, in NYC direkt sind die allerdings eher selten, kann man auch ohne Probleme eine Simcard kaufen. Konfiguration war allerdings etwas schwierig, der nette Walmartmitarbeiter hat sich aber ne 3/4 Stunde Zeit genommen um mir alles zu konfigurieren (keine Ahnung wieso das so schwierig war). Vorteil, es ist um einiges billiger, ca. 40$ mit 6 Giga oder sogar mehr für Internet für einen Monat, allerdings ohne die Möglichkeit Telefonnummern ausserhalb USA/Mexiko/Kanada anzurufen.

Im Winter 2016 / März 2017 gab es sehr viele Tauros Pokis in Manhattan, quasi alle 2 Stunden ist einer aufgetaucht, aber das scheint sich wohl etwas geändert zu haben. Am Grand Army Plaza, direkt bei Central Park und Trump Tower, hat sich die PoGo Szene damals getroffen. Ist sehr zu empfehlen, da auch Menschen im Anzug abends da angehalten haben um für ne halbe Stunde mitzuzocken. Ob das jetzt noch so ist weiss ich allerdings nicht.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.580
HB0001 schrieb:
War schon jemand in den USA um Tauros, Corasonn oder Skaraborn zu fangen?

Ich bin demnächst in New York und möchte unbedingt ein Tauros fangen.
Laut dieser Map dürfte Tauros sehr selten sein....
Also ich war dieses Jahr 3x "wegen" Tauros drüben. a) in 2 Wochen Südwesten (NV/AZ/NM/TX, Mexiko) in Feb/März insgesamt EINEN Tauros und b) New York im Mai/Juni, dort VIER in 2 Wochen. Beim dritten Trip war die Sonnenfinsternis am 21.8. in Westkentucky der eigentliche Reisegrund, hatte aber auf ein paar Bonbons zum Pushen gehofft, aber in 2 Wochen und 3000+ Meilen in Osten (NJ > PA > MD > WV > VA > NC > TN > KY > AR > MO > IL > IN > OH > WV > PA > NJ) KEINEN einzigen gesehen. Habe also in 6 Wochen aktiven Spielens insgesamt FÜNF Taurösser gefangen.

Handy war zu "Wachzeiten" immer an, immer ein Auge auf das Spiel. Aber ich spiele absolut ohne Map, vielleicht wären mehr drin, wenn man cheatet. Aber ich habe mir die Maps zur Information vorher angesehen, und da sah der Tauros schon sehr extrem selten aus.

Mein deutscher Vodafonevertrag bot/bietet in den USA (per SMS) "easy7" an, d.h. 7 Tage (deutscher Ortszeit) für insgesamt 19,99€ all inclusive, free calls, free sms, free internet (aus der deutschen Flat). Das nehme ich immer an, Partnernetz in den USA ist dann AT&T. Es passierte "oft", das die automatische Netzwahl des Handys kein Netz fand, aber wenn ich manuell nach AT&T suchen lies und mich dort dann manuell anmeldete, ging es (fast) wieder immer.
 

dustinroehr

Guest
PhiChi497 schrieb:
1 Du kannst bereits von Deutschland aus eine kaufen und die wird bei Ankunft in den USA sofort freigeschaltet. Funktioniert wunderbar, hab ich bereits zweimal gemacht, und es gibt sehr gute Konditionen um nach D zu telefonieren (das kann wichtig werden wenn zb deine dt Kreditkarte aus Sicherheitsgründen gesperrt wird und man eine dt. Nummern anrufen muss) Kosten sind so um die 70-80 Euro für einen Monate mit 4 Giga Internet und unlimited Text/Talk in den USA.
Guten morgen, ich werde im November Eine Woche in NYC und Februar 2 Wochen in Florida sein.
Meine Frage:
Welche Sim Karte kannst du denn empfehlen, bzw welche hast du immer genutzt?
 
PhiChi497

PhiChi497

Profi
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
865
dustinroehr schrieb:
PhiChi497 schrieb:
1 Du kannst bereits von Deutschland aus eine kaufen und die wird bei Ankunft in den USA sofort freigeschaltet. Funktioniert wunderbar, hab ich bereits zweimal gemacht, und es gibt sehr gute Konditionen um nach D zu telefonieren (das kann wichtig werden wenn zb deine dt Kreditkarte aus Sicherheitsgründen gesperrt wird und man eine dt. Nummern anrufen muss) Kosten sind so um die 70-80 Euro für einen Monate mit 4 Giga Internet und unlimited Text/Talk in den USA.
Guten morgen, ich werde im November Eine Woche in NYC und Februar 2 Wochen in Florida sein.Meine Frage:
Welche Sim Karte kannst du denn empfehlen, bzw welche hast du immer genutzt?
http://www.simlystore.com/de/
 

Melt

Trainer
Mitglied seit
30.04.2017
Beiträge
490
Ich hatte mir auch eine neue Sim gekauft. Musste für die 2,5 Wochen nur 24,99 Euro zahlen. Hatte sich sehr gelohnt. Hatte ohne Map in New York ein 98er Machomei gefangen, ein Garados, 3 x Tauros, sämtliche Starter Pokemon. Es lohnt sich einfach etwas Geld für eine Sim auszugeben. Nur Wlan reicht da nicht.
 

Anhänge

Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.580
Melt schrieb:
Nur Wlan reicht da nicht.
Nur zur Info, im Zentrum NYC/Manhattan an den großen Straßen (meist den N-S Avenuen, wie Broadway) stehen gefühlt an jeder Kreuzung so rechteckige öffentliche LinkNYC "Internetsäulen" rum, über die bekommt man so fast überall free WLAN und man kann sogar über USB sein Handy laden. Und wenn man eine Sprech-Kopfhörerkombination einsteckt, kann auch auch kostenlos telefonieren (leider nicht ins Ausland ;) ). Im Notfall geht es auch mal so, zumindest zum Aufsammeln der üblichen Straßenspawns sollte es eine gute Möglichkeit sein.


Das Beispielfoto habe ich gerade auf die Schnelle aus dem Netz gezogen. Laut dieser Aluhütchenträger-Seite sind 2016 bereits über 7000 dieser grundbösen Kästen in NYC aufgestellt gewesen.
 

RAMponiert

Profi
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
989
Ach, da hatte ich wohl Glück letztes Jahr im November, quer durch Californien, Arizona, Nevada und rund 65 Tauros in 3 Wochen.

Wobei ... im Mai/Juni Florida besucht und 93 Skaraborn in 13 Tagen erlegt ... ich habe es aber auch drauf angelegt.

SIM Card für USA lohnt sich definitiv.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.580
Ja, die Spawnrate vom Tauros wurde extremst runtergefahren. Ich habe gerade mal nycpokemap.com gecheckt und es wurden für ganz Manhattan nur 2 Tauros angezeigt. Diese zufällig zu finden ist schon ein großes Glück :D
 

HB0001

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2016
Beiträge
46
ohne maps ein tauros in 3 tagen zu fangen, halte ich, wenn ich mir die aktuelle spawnrate in manhattan ansehe für unmöglicht.
nachdem es an fast jeder ecke ein gratis wlan gibt, ist die verlockung allerdings sehr groß, auf die USA SIM karte zu verzichten.

ich habe etwas nachgedacht und mir eine taktik zurechtgelegt:
ich lege mir einen 2. account zu, mit dem ich bis level 10 spiele. das wären zumindest 2 lockmodule durch belohnungen und 2-4 könnte ich mir noch zusätzlich mit arena coins kaufen.
damit hätte ich mit meinen eigenen 10 lockmodule.
ich denke es gibt in new york genügend plätze wo 2 oder 3 pokestops innerhalb weniger meter sind, woduch man lockmodule zünden kann.ich glaube, dass man dadurch die wahrscheinlichkeit ein tauros ohne SIM zu fangen extrem erhöhen kann.
 

Hunter79

Arenaleiter
Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
1.592
Hat jemand ne idee wo ich ne Map für Miami herbekomme??
Finde nix und hoffe das jemand helfen kann.
 

Hunter79

Arenaleiter
Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
1.592
@General Zod

Wieso denn :thumbsup:
Is ja ned für mich.
Mein Spezl is momentan in NYC
Und jetz gehts dann weiter nach Miami usw
Für den Frag ich :) eigentlich
 
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
9.364
Standort
München
Team
Rot
Miami hat sogenannte NoGo-Areas, wo man sich als Touri besser nicht hin verirren sollte, selbst wenn dort ein tolles Skaraborn spawnt.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.580
HB0001 schrieb:
nachdem es an fast jeder ecke ein gratis wlan gibt, ist die verlockung allerdings sehr groß, auf die USA SIM karte zu verzichten.
Ich würde mich aber nicht drauf verlassen... gerade wenn man selbst da ist, hat der LinkNYC-Server einen Ausfall... Also entweder die eigene SIM über ein günstiges Kompaktangebot für die USA freischalten oder eine amerikanische SIM besorgen... Die 10-20 Euro machen den Reisepreis nicht wirklich sehr viel dicker...


General Zod schrieb:
Miami hat sogenannte NoGo-Areas, wo man sich als Touri besser nicht hin verirren sollte, selbst wenn dort ein tolles Skaraborn spawnt.
Hunter79 schrieb:
Mein Spezl is momentan in NYC
Und jetz gehts dann weiter nach Miami usw
Vielleicht sollte Dein Spezi dann besser in NYC bleiben, auch wenn es dort keine südlichen Pokis gibt, denn in NYC gibt es keine NoGo-Areas mehr, die hatten in den 90ern ja glücklicherweise ihren Giuliani.

Seit dem ist NYC unter den 10 sichersten Metropolen der Welt, und ich meine es ist die einzige in den Top 10 aus dem zivilisierten "Westen" (der Nordhalbkugel, d.h. ohne Japan/die Chinas/Singapur/Nordkorea etc.), zumindest wenn man die nur Kiminalitätsrate betrachtet, und als Pokemon Go-Spieler interessiert nur das mich erst einmal... (falls es Pokemon Go denn dort überhaupt gibt :D )
 
Thema:

Pokemon GO in den USA

Pokemon GO in den USA - Ähnliche Themen

  • Pokémon GO wird auf Version 0.159.0 für Android und auf xxx für iOS-Geräte aktualisiert

    Pokémon GO wird auf Version 0.159.0 für Android und auf xxx für iOS-Geräte aktualisiert: Neues Update verfügbar, mit folgenden Erkenntnissen: Giovanni Medaille Team Go Rocket Leaders Avatare Team Go Rocket Geschenke Box Neues Level...
  • Community-Mitteilung: Verbesserungen an Pokémon GO

    Community-Mitteilung: Verbesserungen an Pokémon GO: Community-Mitteilung: Verbesserungen an Pokémon GO Trainer, wir haben auf der ganzen Welt Anpassungen am Gameplay vorgenommen, um das...
  • Pokemon

    Pokemon: -> Sammelthread
  • Pokémon GO verbraucht zu viele Daten!

    Pokémon GO verbraucht zu viele Daten!: Ich habe mal auf meinen Datenverbrauch von Pokémon GO gesehen und gemerkt, dass die App in 10 bis 13 Tagen 2,5 GB verbraucht hat! Ein Freund von...
  • Pokemon Anzeige

    Pokemon Anzeige: Hallo zusammen, Was bedeuten bei meinem Bisasam (ganz oben links) die Sternchen? Beste Dank Ines
  • Ähnliche Themen

    Oben