Pokémon Go - Langzeitspiel für euch ?

Diskutiere Pokémon Go - Langzeitspiel für euch ? im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Mahlzeit allerseits, ich hab nun schon vor Silvester gemerkt, dass PoGo in meinen Augen an Reiz verliert. Früher bin ich noch extra für ein...

Feeeeeeelix

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2016
Beiträge
34
Mahlzeit allerseits,

ich hab nun schon vor Silvester gemerkt, dass PoGo in meinen Augen an Reiz verliert.
Früher bin ich noch extra für ein Sleima oder Kokowei in der Nähe aus dem Haus gelaufen, jetzt nicht mal, wenn 3 Min Fußweg von meiner Wohnung ein Bisaflor am Stop steht..

Mittlerweile spiele ich PoGo auch nicht mehr unterwegs, weil es mich einfach nicht mehr reizt.

Ich öffne es am Tag seit Neujahr 1x töglich, um beide Bonis abzustauben. Mehr auch nicht.
Klar, der Dex ist noch annähernd nicht voll mit 117 gefangenen, aber die Motivation ist komplett verschwunden.

Ich würde deshalb gerne wissen, wie ist es bei euch ? Wie lange möchtet ihr das noch spielen und warum ?

Ich hab mich entschieden und werde die App runterschmeißen, war cool aber nicht ewig behält PoGo seinen ,,Zauber". :)

Grüße,

Felix
 

sentifox

Trainer
Mitglied seit
14.08.2016
Beiträge
237
Hallo, ich zum Beispiel habe im Juli wie die meisten angefangen PoGo richtig derbe zu suchten..ein Kumpel und ich sind wie blöde täglich durch unser Dorf bzw durch die Kleinstadt gezogen und ab und an auch mal in die nächste Großstadt gefahren, also das volle PoGo Erlebnis.
Dann kam bei mir der Bruch und ich habe von mitte September bis vor gut 3 Wochen pausiert.
Will damit nur sagen, man kann jederzeit wiederkommen, mir macht es wieder Spaß (Obwohl es eigentlich ziemlich bescheiden läuft, keine 10er Eiee etc pp).
Ich denke ob PoGo dauerhaft wirklich "erfolgreich" und eine einigermaßen starke Base aufweisen kann, entscheidet sich in diesem Frühjahr/Sommer..also Niantic: Macht was drauß, Pokemon ist mit die geilste Marke die es je gab und man kann aus diesem Game noch so viel mehr machen.
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.085
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
Bitte das nächste mal in einen der drei Threads die schon zu diesem Thema vorhanden sind ;)


(am Handy kann ich leider nichts verschieben)
 

JaySeven

Arenaleiter
Mitglied seit
17.09.2016
Beiträge
1.059
Ich hab weiterhin Spaß und Motivation, das wird sich vermutlich auch nicht so schnell ändern. Klar, Niantic muss jetzt bald wieder was Nettes raushauen, aber auch beim alltäglichen Spielen hab ich noch ausstehende Ziele. Gehe auf Level 33 zu, mir fehlen noch ein paar Dex-Einträge und sobald ein Schwung neuer Viecher aus Gen. 2 kommt, geht der Spaß wieder von vorn los. ^^ Habe, nach recht süchtigen Halo 3 und Disc Golf (PlayStation Move) Zeiten, wieder ein Spiel gesucht, das mich so richtig fesselt - und das hab ich offensichtlich gefunden.
 

Jette

Trainer
Mitglied seit
27.07.2016
Beiträge
247
Mir geht's da so wie JaySeven. Ich spiele und suchte immer noch genau so wie am Anfang. Meine Ziele waren zunächst der vollständige Dex und Level 30. Ich habe beides erreicht und mir neue Ziele gesteckt: Weiter viel laufen, meine Stadt kennen lernen, meinen Pokestall optimieren, Sternenstaub und Münzen horten, das Leben entschleunigen, Stress abbauen uvm. Für mich ist das Spiel ein ständiger Begleiter, den ich aber gern auch mal ganz geschmeidig in der Tasche verschwinden lassen kann. Es passt einfach richtig gut zu mir. :love:
 
Nikita

Nikita

Arenaleiter
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
1.292
Standort
Wesel
Team
Rot
Bei mir ist auch ziemlich die Luft raus, stundenlang um die Kirche laufen um alle 5 Minuten die Stopps zu drehen, um an Bälle zu kommen, mit denen ich dann tausende Taubsis fangen soll, um zu leveln ohne mal zu Gesicht zu bekommen, was ich noch nicht habe oder tatsächlich gebrauchen kann, alo keine RTH, hmmm ... schwierig sich grad zu motivieren
 

Sandra

Trainer
Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
425
Meine Motivation ist noch lange nicht weg. Der Dex ist noch nicht voll und wenn der mal voll ist, dann kommt wahrscheinlich auch schon Gen2. Jetzt im Winter spiele ich etwas weniger, aber PoGo begleitet mich immer, wenn ich draußen bin. Da ich einen Hund habe ist das zwangsläufig täglich mehrfach der Fall. Aber nicht nur mit Hund bin ich unterwegs um zu spielen.
 

Wanderwisser

Trainer
Mitglied seit
22.11.2016
Beiträge
441
Ich hab immer noch sehr viel Motivation weiter zu Spielen.

Ich sag mal so: Alleine schon weil ich ja jeden Tag raus zur Arbeit muss, werde ich Pokemon Go noch sehr sehr lange spielen. Einfach weil es jetzt schon zur Gewohnheit geworden ist, vor dem raus gehen das Handy zu nehmen, die App zu starten und beim laufen Pokemon Go zu spielen. Das ist schon ne richtige Routine, wie Zähne putzen und Schuhe binden :D Außerdem ist das laufen so auch nicht "unnötig" und nicht langweilig. Also auch wenn ich keine Lust mehr hab aktiv zu spielen und extra raus zu gehen, werde ich es bestimmt trotzdem noch spielen ^^

Und momentan macht es mir trotz Kälte noch richtig Spaß. Liegt zum großen Teil aber auch an nem Freund mit dem ich immer Spiele. Würde er aufhören, würde ich womöglich auch die Motivation fürs aktive Spielen verlieren. Geht ihm aber genauso.
 

Omi60

Schüler
Mitglied seit
05.12.2016
Beiträge
33
Mir macht das Spiel Freude und Spaß wie am Anfang. Und ich habe noch soo viel im Spiel zu tun.

Geduld und Ausdauer habe ich. Habe gerade heute mit einer Freundin ausgerechnet, das wir unsere Spielziele lange noch nicht erreicht haben, also freuen wir uns schon auf die schöne Jahreszeit.

Es ist ein Langzeitspiel und ich kann sehr ausdauernd sein. (Spiele seid einigen Jahren 2 Spiele von Upjers, die im Moment mehr oder wenig pausieren.., doch das spielen draußen ist schöner ).
 

SgtBazooka

Schüler
Mitglied seit
08.12.2016
Beiträge
62
habe zwischendurch 4 Wochen pausiert und vor 2 Monaten wieder losgelegt.
War in der zeit nur am pc und playsi suchten.
Prob dabei ist: ich rauch zuviel kippen beim playsi zocken.
Also hab ich wieder mit poGo angefangen um wieder raus zu kommen, UND: ich rauch beim go zocken nicht.

Also alles in allem:
Ich zocke noch weil es für mich gesünder ist
 

Hunzl

Trainer
Mitglied seit
06.08.2016
Beiträge
432
SgtBazooka schrieb:
habe zwischendurch 4 Wochen pausiert und vor 2 Monaten wieder losgelegt.
War in der zeit nur am pc und playsi suchten.
Prob dabei ist: ich rauch zuviel kippen beim playsi zocken.
Also hab ich wieder mit poGo angefangen um wieder raus zu kommen, UND: ich rauch beim go zocken nicht.

Also alles in allem:
Ich zocke noch weil es für mich gesünder ist
Ich Handhabe es so, dass ich nicht in der Wohnung rauche. Dadurch bin ich gezwungen, auf den Balkon zu gehen und gerade zu dieser Jahreszeit hemmt das wirklich sehr...
Ansonsten bin ich Immernoch motiviert, weil ich auf das gespannt bin, was noch so kommt
 

Jigglygirl

Schüler
Mitglied seit
12.01.2017
Beiträge
37
Natürlich ist viel von der Spannung verloren gegangen. Ich würde es genial finden, wenn man Babys z. B. in der Wildnis fangen kann oder wenn endlich neue Mons erscheinen würden. Dennoch denke ich, wenn es 20 Grad und trocken wäre, würde ich nach wie vor drei Stunden am Stück spielen und Kleinkram fangen, weil man damit am besten levelt. Das Wetter plus mangelnde neue Inhalte sorgen dafür, dass keiner mehr so richtig spielen will, was schade ist.

Auch spürt man irgendwie, dass vielen von uns viel am Spiel liegt. Das bedeutet, wir wollen es spielen wie ein richtiges Spiel mit neuen Gegnern, Leveln, Quests und Inhalten, doch Niantic sieht das Spiel irgendwie anders als wir. Sie lassen es so laufen. Es gibt also einen Unterschied zwischen der Bedeutung, die wir dem Spiel beimessen und den Absichten und Zielen der Betreiber. Das zu spüren, finde ich am frustrierendsten. Wir wollen irgendwie 100% geben, Niantic gibt vielleicht 10%. Man fühlt sich zudem komplett allein gelassen, wenn es Probleme gibt.

Das zerrt an der Langzeitmotivation.
 

Hunzl

Trainer
Mitglied seit
06.08.2016
Beiträge
432
@Jigglygirl
Naja ich denke Niantic versucht den Content solange wie möglich zurückzuhalten, was die Lebenszeit des Spiels verlängert. Dazu kommt noch, dass wir hier alle Hardcoregamer und bei weitem nicht der Mainstream sind. Dieser besteht bei weitem aus Casualplayern. Ist ja klar, dass denen nicht so schnell langweilig wird, da sie einfach bei weitem nicht soviel Zeit in dieses Spuel investieren. Das ist leider traurig, aber von da kommt nun mal der größte Umsatz. Die zögern solange, bis die Zahlen sinken, dann hauen die was neues auf den Markt. Und zwischen diesen Phsen müssen wir uns leider gedulden
Mit freundlichen Grüßen
Alex
 

freddie.frobisher

Profi
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
556
Ich spiele weniger des Spiels wegen, sondern einfach nur um mir am Abend nach dem Büro etwas die Beine zu vertreten. Für einen Hund habe ich leider keine Zeit. Das Spiel gefällt mir nach wie vor sehr gut, ich hoffe nur dass es nicht zu umfangreich und komplex wird damit Gelegenheitsspieler auch noch eine Chance haben. Wenn es irgendwann tausende Pokemon, zig Boni für regelmäßige Spieler und andere Aktionen gibt, ist der Reiz irgendwann weg.
 

Jigglygirl

Schüler
Mitglied seit
12.01.2017
Beiträge
37
Hunzl schrieb:
@Jigglygirl
Dazu kommt noch, dass wir hier alle Hardcoregamer und bei weitem nicht der Mainstream sind.
Ja irgendwie wusste ich schon, dass etwas mit mir nicht stimmt. Hehehe. Obwohl ich so viele Leute in meiner Gegend richtig Hardcore finde mit ihren 10 Dragonrans und so. Ich habe mit Mühe einen bekommen und gelte hier als 'klein'. :p
Man vergisst oft, wie schwierig das Spiel auf dem Land ist und dass es Spieler gibt, die das Spiel genauso sehr lieben, die aber kaum weiterkommen, weil es nicht richtig angeboten wird. Daran muss ich mich selbst auch immer wieder erinnern, bevor ich anfange zu nörgeln, dass es an Reiz verliert.
 
schwabi04

schwabi04

Profi
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
807
Hunzl schrieb:
Dieser besteht bei weitem aus Casualplayern. Ist ja klar, dass denen nicht so schnell langweilig wird, da sie einfach bei weitem nicht soviel Zeit in dieses Spuel investieren
Auch diese Player "leiden" darunter, dass zu wenig passiert und man zu lange immer dasselbe machen muss. Bis Level 20 sind die Level gut zu erreichen und es macht Spaß, wenn neue Mons gefangen werden können.
Aber bald hat man die Mons, die in der Heimatgegend häufig spawnen schon zig-fach gefangen. Und rausgehen und VIELLEICHT ein interessantes wildes Mon zu finden, dass sich dann eh nicht weiterentwickeln lässt, weil man davon zu wenig findet, ist nicht jedermanns Sache (meinen Junior motiviert es jedenfalls schon lang nicht mehr). Er spielt lieber andere Spiele, bei denen er seine Erfolgserlebnisse besser steuern kann.

EDIT:
Für mich ist Pokemon Go quasi ein Revival des Trimm-Dich-Gedanken. Immer schön runter von der Couch und draußen bewegen - also ein Langzeitspiel. .
 

EKzwo

Trainer
Mitglied seit
20.12.2016
Beiträge
233
Momentan lege ich wieder los, events meide ich eigentlich da die mir selten effektiv was bringen vor allem da ich kaum mal Unterstützer habe im Gegenteil während des Weihnachtsevents hab ich 21 von 26 Arenen verloren und das an soviele verschiedene Spieler das Zermürbungstaktik sinnlos war, kaum ist der Event vorbei hole ich mir nach und nach die Arenen zurück und musste in den letzten 8 Tagen nur 3 wieder abgeben von 19 die ich angegriffen habe.

Nachdem ich wieder mal aufgeräumt habe muss ich nun ersatz für die weg geschickten Pikemon finden deren IV nicht passte oder deren Moveset müll war...4 mal Turtok für die Tonne -.-
 
Moehlein

Moehlein

Profi
Mitglied seit
11.08.2016
Beiträge
763
Standort
Dortmund, NRW
Team
Rot
Wanderwisser schrieb:
Ich hab immer noch sehr viel Motivation weiter zu Spielen.

Ich sag mal so: Alleine schon weil ich ja jeden Tag raus zur Arbeit muss, werde ich Pokemon Go noch sehr sehr lange spielen. Einfach weil es jetzt schon zur Gewohnheit geworden ist, vor dem raus gehen das Handy zu nehmen, die App zu starten und beim laufen Pokemon Go zu spielen. Das ist schon ne richtige Routine, wie Zähne putzen und Schuhe binden :D Außerdem ist das laufen so auch nicht "unnötig" und nicht langweilig. Also auch wenn ich keine Lust mehr hab aktiv zu spielen und extra raus zu gehen, werde ich es bestimmt trotzdem noch spielen ^^
Genauso sieht's bei mir auch aus. Aktiv rausgehen kostet mich leider bei diesem Wetter mit Minusgraden etwas Überwindung. Letzten Freitag sind mein Mann und ich abends noch raus, um die Oweis am Phönixsee zu sammeln aber dank des Schneeregens und dem kaltem Wind sind wir nach knapp 25 Minuten komplett durchgefroren wieder heim. Es kommen auch wieder wärmere Tage wo es mehr Spaß macht. Aber aufhören will ich nicht lange nicht.
 
Krissto

Krissto

Arenaleiter
Mitglied seit
21.12.2016
Beiträge
1.251
Leider versteht man manches nicht, vor allem diese Ankündigungspraxis von Niantic. Statt mal hier und da paar besondere Pokemon zu platzieren, werden zu Weihnachten - in Städten - Unmengen von Startern ausgekippt, die man zuvor erfolglos gesucht hat. Eier werden groß angekündigt, es wird genau erklärt, was das so drin ist und - das kann kein Glück mehr sein - ich hatte in kürzester Zeit alle (ich bewege mich viel und habe auch paar Euro für Brutmaschinen ausgegeben). Das hätte ruhig noch etwas dauern dürfen.

Ich glaube, den Wenigsten hier mangelt es an Geduld. Auch wenn ich die Dinge gern nehme, wie sie sind: Das Spiel könnte allein durch besseres spawnen mit etwas Überlegung seitens Niantic spannender sein. Wahrscheinlich wird die Generation 2 dann irgendwann angekündigt und ab Tag X gibt es die Neuen dann überall - sie werden wie mit der Hydropumpe über uns kommen. Spannender fände ich einfach mal so - z.B. heute ^^ - mal irgendwo ein paar zu platzieren und darauf zu hoffen, dass sich das herumspricht. Dann eben mal eine Weile nichts und dann wieder ein paar Häppchen...

Niantic erinnert so etwas an Großeltern, die gar nicht erwarten können, dass sich das Kind von selbst über das Geschenk freut und mit Ankündigungen und Erklärungen einen großen Teil der Spannung und Entdeckungsfreude gleich wieder mit wegnehmen.

Sorry, aber das musste mal raus. Und weiter geht´s mit RTH - bin noch nicht müde :saint:
 
Krissto

Krissto

Arenaleiter
Mitglied seit
21.12.2016
Beiträge
1.251
Dratini und Abra, früher z.B. Pumeluff - das sind so die Sachen, die immer für Freude gesorgt haben, nicht zu häufig, nicht zu selten. Habe erst einen Drago und bin immer noch heiß, wenn ich ein Dratini im Tracker sehe...

so muss es aus meiner Sicht sein :thumbsup:
 
Thema:

Pokémon Go - Langzeitspiel für euch ?

Pokémon Go - Langzeitspiel für euch ? - Ähnliche Themen

  • Pokemon Go Plus und das Asus ROG Phone 2

    Pokemon Go Plus und das Asus ROG Phone 2: Hallo Mein Pokemon Go Plus lässt sich nicht mit meinem Asus ROG Phone 2 verbinden. Ich bekomme dauernd die Fehlermeldung, das der PIN oder...
  • Am 25. und 26. Juli 2020 findet das neue virtuelle Pokémon GO Fest statt!

    Am 25. und 26. Juli 2020 findet das neue virtuelle Pokémon GO Fest statt!: Am 25. und 26. Juli 2020 findet das neue virtuelle Pokémon GO Fest statt! Trainer, im Jahr 2019 haben wir mit dem Pokémon GO Fest unser bisher...
  • Pokémon GO will be down on Monday, June 1, 2020, from 11:00 a.m. to 6:00 p.m. PDT (GMT −7)

    Pokémon GO will be down on Monday, June 1, 2020, from 11:00 a.m. to 6:00 p.m. PDT (GMT −7): Pokémon GO will be down on Monday, June 1, 2020, from 11:00 a.m. to 6:00 p.m. PDT (GMT −7) Trainers, Pokémon GO will be experiencing global...
  • IPhone 6s Plus/Pokemon Go beendet sich dauerhaft

    IPhone 6s Plus/Pokemon Go beendet sich dauerhaft: Hallo, wie das Thema heißt, mein Iphone beendet Pokemon Go dauerhaft mal nach 3 mal nach 5 oder mal nach 10 Minuten ist immer unterschiedlich...
  • Pokemons mit zwei Ladeattacken?

    Pokemons mit zwei Ladeattacken?: Moin, ich habe heute bei einem Trainerkampf gesehen, das das gegnerische Arkani Crunch sowie Flamethower als Ladeattacke hatte. Bei selben...
  • Ähnliche Themen

    Oben