Pokemon Go Tagesroutine

Diskutiere Pokemon Go Tagesroutine im Allgemeines zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Guten Morgen, mich interessiert wie sich eure Pokmon Go Tagesaktivitäten verändert haben. Jeder hat seinen eigenen Spielstil mit eigenen Zielen...

Flitzer09

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2017
Beiträge
830
Freundescode
8947 1164 0398
Guten Morgen, mich interessiert wie sich eure Pokmon Go Tagesaktivitäten verändert haben.

Jeder hat seinen eigenen Spielstil mit eigenen Zielen, welche sich mit neuen Funktionen in Pokemon Go entwickelt haben. Sammeln und Statistik sind wohl die großen Spielstile. Wobei man Statistik defintiv noch unterteilen kann.
Mich interessiert wie es bei euch ausschaut.

Meine, ich nenne sie mal Tagesroutine, besteht aus folgenden Punkten (Mehr oder weniger nach priorität sortiert):

- mind. 1 Fang
- mind. 1 Dreh
- mind. 1 Quest
- Kostenslosen Raid
-Geschenke öffnen bis zum Limit
-Geschenke verschicken bis zum Limit
-Münzen bekommen
-Mindestens 3 PvP kämpfe für die Belohnungen
-1 Traingingskampf für die Belohnung
-Mindestens 1 Buddy leveln (im moment laufe ich fast immer mit Mega Pokemon für die Energie)
-Fotobomb einfach jedes Mal wenn man im Buddy Menu ist

-Dann kommen so sachen wie Beeren an nicht Gold Arenen verfütten, sodass der Beutel nicht mit Beeren verstopft ist
-Pokomen aussortieren
-Itembeutel aussortieren
-Immer eine Megaentwickliung aktiv haben
-50km in der Woche erreichen
- 1 Silph Cup im Monat
-GBL Rang 21 erreichen



An Tagen an denen ich gar keine Zeit/Lust habe erledige ich nur diese:
-mind. 1 Fang
-mind. 1 Dreh
-mind. 1 Quest
-Geschenke öffnen bis zum Limit
 

DerProtagonist

Arenaleiter
Mitglied seit
05.09.2019
Beiträge
1.058
Team
Blau
Interessantes Thema, mal sehen wer sich so alles als Casual outet.

Bei mir ist es stimmungsabhängig.

Sobald ich draussen bin, läuft das Gotcha.
Immer, seit dem ich es habe.
An guten Tagen sind es 500 Fänge, an schlechten mal nur 100.
An einem Comday gerne auch mal 1.500.
Stops drehen erübrigt sich, man benötigt Ballnachschub.

Extra wegen dem Spiel gehe ich nicht mehr raus. Viel mehr läuft es nebenher, aber dafür nonstop.
ComDay und Events wie Go-Fest bzw. Safari-Zonen ausgenommen, da fahre ich auch gerne mal durch halb Deutschland.

Tagespass wird immer verbraucht.
Ganz selten mal nicht, aber dann gibts am Folgetag 2 Gratisraids.
Gekaufte Pässe werden nur noch bei neuen Raidbossen eingesetzt, oder wenn ich noch kein 96%+ habe.

GBL wird auch gespielt, bis Rang 21.
Alles weitere kostet mich zu viel Nerven und Zeit.
Als Beschäftigung beim Toilettengang ist es ok.

Freundesaktivitäten interessieren mich nur bis BF-Status und auch nur bei Leuten die ich persönlich kenne.
Freunde sonst wo auf der Welt interessieren mich persönlich nicht.
Davon abgesehen werfe ich den ganzen Plunder aus den Geschenken eh weg.

Pokebeutel und Itembeutel täglich leeren ist zwangsläufig.
Beeren in Arenen verfüttern natürlich auch, so goldet man nebenher Arenen.

50-70km in der Woche erreiche ich auch, aber ohne effektiv darauf hinzuarbeiten.

Mega-Entwicklung wird immer nach Feierabend aktiviert, auch des Extra-Bonbon wegen beim Raid.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tsuki

Tsuki

Meister
Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
2.540
Team
Blau
Da wir meistens eh länger auf sind abends, startet der Tag bei mir um Mitternacht mit dem Abholen des Tagesstempels, dem ersten Dreh und dem ersten Fang, einfach um das erledigt zu haben.

Ich arbeite im Home Office, daher liegt das Smartphone dann meist mit geöffneter App neben mir um ab und zu was zu fangen oder den erreichbaren Pokestop (bzw Stops, seit gestern sind es zwei, juhu :) ) zu drehen.

PVP habe ich inzwischen ganz außen vor gelassen, da hab ich momentan das Interesse verloren. Auch Buddy fotografieren für Fotobomb mache ich höchst selten.

Raids mache ich fast ausschließlich per Fernraid-Pass, daher nicht besonders viele, das wäre mir zu teuer. Allerdings kann ich manchmal nicht widerstehen und opfere auch mal einen Fernraid-Pass für ein Sheinux, in der Hoffnung auf das noch fehlende dritte goldene.. :p Mal eben schnell runtergehen um an der Arena eine Straße weiter einen Raid zu machen spare ich mir meist, da wir 104 Stufen hoch Altbau ohne Aufzug wohnen und da überlegt man sich zweimal, wofür man vor die Tür geht.:sneaky Das muss ich dann schon kombinieren können mit "ich muss eh zur Packstation oder einkaufen".

Rüpelkämpfe mache ich inzwischen auch nur noch selten - aus den roten Eiern kommt eh kaum was spannendes raus, und ich hab dieses ewige aufs-Handy-hämmern sooo satt.

Aus dem gleichen Grund mache ich Arenen auch nur platt, wenn da drin die Herzchen schon alle oder fast alle schwarz sind. Ich bin mehr der "als Beifahrer schnell in eine blaue Arena setzen wo noch Platz ist" Typ. Wenn ich aber die Chance habe, gezielt Pokemon in Arenen zu setzen, sind es immer die, von denen ich noch Bonbons brauche, also aktuell zB eF-eM. Die füttere ich dann auch so oft es geht bzw so lange die Beeren reichen.

Meist einmal am Tag öffne und verschicke ich Geschenke. Da ich eine sehr begrenzte Anzahl Freunde habe, bin ich damit auch schnell durch. Ich versuche auch, wenn ich unterwegs bin, wirklich gezielt schöne Geschenke zum Verschicken einzusammeln.

Das GoPlus aktiviere ich inzwischen meist nur noch zum Community Day, oder um vor dem Community Day den Ballvorrat zu füllen. Da läuft es dann ein paar Stunden in der Funktion "nur Pokestop drehen". Ansonsten höchstens noch beim Zoo-Besuch (da sind wir mit Jahreskarte sehr oft), da ich da meist mit meinem Mann hingehe und er manchmal leicht genervt ist, wenn ich nur aufs Handy starre :p, und eigentlich möchte ich mich auch eher auf die Tiere konzentrieren. Auch am Community Day fange ich meist nur mit GoPlus. Wenn wir sonst Ausflüge machen, dann meist irgendwo in ein Naturschutzgebiet wo eh kaum Pokemon rumlaufen. Allerdings gucke ich da nach den Arenen, denn in denen sitzt man in einsamen Gegenden ja gerne auch mal über Wochen drin. :)

Mehrmals am Tag gucke ich die gefangenen Pokemon durch um Platz zu schaffen oder wie jetzt um mich auf den Dienstag vorzubereiten, wo es sich in der Rampenlichtstunde wieder lohnt, mit Glücksei zu entwickeln.

Die Mega-Entwicklungen habe ich bisher völlig vernachlässigt. Da habe ich bis jetzt tatsächlich gerade mal Bibor einmal entwickelt, weil ich das für irgendeine Quest machen musste. Ich nehm mir immer mal vor Glurak zu entwickeln und dann ein schönes Fotos an einem passenden Ort zu machen, denke aber dann nicht dran und beschließe, wieder zuhause, das muss halt bis zum nächsten Mal warten. :p
 

Tobi

Trainer
Mitglied seit
24.07.2017
Beiträge
278
Bei mir besteht es aus:
Täglicher Fang und täglicher Dreh, Arenen bedeuten und hoffen das es 50 Taler am Tag gibt. Geschenke verschicken und empfangen wenn ich dran denke genau wie den Buddy versorgen.
Raid nur wenn ich es zeitlich schaffe, von den Gratispässen Verbrauch ich meistens nur zwei bis drei die Woche.
 
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
8.786
Bei mir beginnt der Tag auch direkt nach Mitternacht. Da werden bei 10 Pokemon jeweils 6 Kumpelaktionen durchgeführt. Diese sind 1 x Füttern, 1 x Spielen, 1 x Fotografieren und 3 x Trainerkämpe. Wobei dich die einfach lafuen lasse und die Kämpfe mit zwei 10wp und dem entsprechenden Kumpel-Pokemon verliere. Dann wird noch die Tagesaufgabe gemacht. Um 6:30 Uhr stehe ich dann fürs Home-Office auf. Dann lasse ich nacheinander 5 weitere Pokemon den Tag über jeweils 11 Herzen sammeln (3 x füttern, 3 x 2 km / GPS-Drift und laufen, 3 x Trainerkämpfe mit Candela / Ein Despotar macht da das komplette Team platt, 1 x Spielen und 1 x Fotografieren). Hab es dadurch bisher auf 105 beste Kumpel gebracht. Werde das aber dann Ende des Jahres einstellen und nur noch die Freundschaft von einem oder zwei Kumpel pro Tag verbessern, wenn ich die Medaille auf Platin habe.

Wärend der Mittagspause gehe ich 3 km laufen (spätestens dann werden auch Geschenke an Freunde verschickt). und nach der Arbeit nochmal 10 km. Dabei spiele ich dann aktiv Pokemon Go. Wärend der Arbeit liegt das Telefon nur auf der Fensterbank und ich schaue ab und zu drauf, um zu sehen, ob vielleicht ein Raid oder eine Einladung für einen Raid da ist, bzw. um zu füttern.

Raids versuche ich jeden Tag vor Ort zu machen. Geht allerdings nicht immer. Wenn ich einen Tag verpasse, versuche ich am nächsten Tag zwei zu machen. Lasse aber auch schonmal einen Pass verfallen.

Die Rampenlichtstunde verpasse ich meist, da wir zu der Zeit meist essen. Wollte vergangene Woche ein paar Pokemon entsorgen, hab das aber komplett vergessen... Für mich ist die einfach zu einer absolut ungünstigen Zeit.

Meinen Pokeball Plus verwende ich zur Zeit eigentlich gar nicht. Will ihn immer beim CD verwenden, vergesse es aber meistens. Da die ersten 3 Stunden zu Hause locker per Hand machbar sind und eh kein Stop gedreht werden kann. Wenn ich dann mittags mit den Kindern in den Park gehe, denke ich einfach nicht dran den mitzunehmen.

Mega-Entwicklungen habe ich bis auf Schlapor alle durch. Für das Pokemon habe ich auch genug Energie mittlerweile, aber hab einfach noch keine gelegenheit gehabt das Pokemon zu nutzen.

PVP spiele ich ab und zu. Bin diese Season erst bei Rang 7, werde wohl aber noch etwas höher kommen. Eigentlich ist der Plan wieder die Top-TM's zu bekommen, aber habe irgendwie wenig Antrieb dafür.

Abends versuche ich noch Geschenke zu öffnen, vergesse das aber in letzter Zeit meistens. Hoffe, dass ich es heute wegen dem CD morgen nicht vergesse...
 

MadRuhrgebiet

Meister
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
2.007
@shamino
Das ist schon ne Menge Zeit, die Du da investiert.
Da kann und will ich gar nicht mitmachen.
Bin im 3-Schicht-Betrieb und habe keinen festen Spielablauf.
Tägliche Aufgaben wie Stop drehen, Pkm fangen, Feldforschung abholen und EINEN Kumpel bespassen sind fix. Ebenfalls alle Freunde, die noch nicht auf BF sind, mit Geschenken versorgen. Dafür drehen meine Frau und ich irgendwann am Tag eine Runde mit dem Auto. Fußläufig wäre ich da aufgeschmissen.
Arenen wenn möglich für die Taler besetzen. Wenn nicht, dann eben nicht. Täglicher Raidpass wird vielleicht 3 x die Woche benutzt. Immer dann wenn wir einkaufen sind, oder auf der täglichen Geschenkerunde was auftaucht. Ansonsten sind Raids aussen vor. Werde da keine Platinmedaillen bekommen.
Kilometer erlaufe ich mir auf der Arbeit für die wöchentliche 25km Aufgabe.
Ansonsten wird nach Möglichkeit alles mit fabelhaft gefangen, wenn ich das Spiel tagsüber mal aufmache. Das bringt mehr EP als das Plus immer mitlaufen zu lassen.
PvP komplett null. Ebenso die Megaentwicklungen.
Man sieht schon an den vorherigen Postings, wie unterschiedlich die Spielweisen sind. Jeder spielt anders und das ist das Gute an PoGo.
PS. Zur Zeit sitze ich abends mit meiner Frau auf der Couch und wir erledigen die 1000 Kämpfe für die Ligen wegen den Platinmedaillen. Ansonsten komme ich nicht auf 35 Medaillen. Das ist schon nervig genug, auch wenn man das beim Fernsehen nebenbei erledigen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
SamsungGO

SamsungGO

Arenaleiter
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.928
Standort
Niederösterreich
Unter der Arbeitswoche beginne ich meist erst beim nach Hause fahren mit Arenen drehen und Geschenke verschicken.
Ich schaue ob ein Raid am Weg liegt, wenn nicht habe ich zwei Arenen vor der Haustüre das wird dann täglich gespielt. Wenn sich nichts ergibt wird der Pass für Mittwoch aufgehoben da spielen immer 8-10 Trainer am Dorf.
Der Tagesdreh das tägliche fangen und die Feldforschung werden erledigt.
Zu Hause ist das Spiel dann offen und es wird neben den Hausaufgaben gespielt sowie auch am Abend neben dem PC oder fernsehen. Da wir zwei Arenen im Umkreis von 80m haben wird die Gegnerische umgefärbt so bekommen die Nachbarn und ich täglich die Münzen.
PVP habe ich inzwischen ganz außen vor gelassen, da hab ich momentan das Interesse verloren. Auch Buddy fotografieren für Fotobomb mache ich höchst selten.
Als Buddys werden Mega Pokemon gelevelt. Alle Mega Entwicklungen sind vorhanden.
Spezialforschung wird noch Nr.151 (3/4) abgearbeitet.
Sonst werden noch die Aufgaben für LV 50 gemacht. Ab Morgen dann die Aufgaben für LV49.
Am Wochenende läuft bei den Unternehmungen nur Healt für die Km mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
4.825
Team
Blau
Na dann lass ich doch auch mal die Hose runter. Im Vergleich zu meiner Aktivität hier im Forum bin ich im Spiel wohl eher der weniger ambitionierte Spieler.

Den Dreh, den Fang und die Forschung mache ich auch jeden Tag.
Den kostenlosen Raid bekomme ich vielleicht 2-3 mal die Woche hin.
Pvp und Trainerkämpfe mache ich in der Regel nicht, selten spiele ich mal ein paar Sets in der Superliga.
Das Buddy System verwende ich überhaupt nicht.
Geschenke öffnen und schicken mache ich nahezu täglich.
Die Sticker interessieren mich nicht.
Kostüme und Hüte interessieren mich nicht.
Mega Raids interessieren mich nicht.
Events gegen Cash mache ich eigentlich nie mit, ich hab generell schon ewig nichts mehr investiert, wüsste einfach nicht wofür.
Ich mache ganz gerne Arena Runden, aber seit ich auf dem Dorf wohne hat sich das weitestgehend erledigt.

Was mir Spaß macht ist meine Kampfteams für Raids immer weiter zu optimieren (habe natürlich solche Truppen wie 6x Machomei, 6x Mamutel etc auf max), von jedem Exemplar möglichst ein perfektes zu sammeln sowie ein shiny.

Ich versuche außerdem täglich mit meiner Partnerin ein legendäres zu tauschen. Klappt aber meist nur 2 oder 3 mal die Woche, an den anderen Tagen vergesse ich es.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maunz

Arenaleiter
Mitglied seit
12.08.2016
Beiträge
1.439
Ich hab lange pausiert, das bringt einiges zwecks alles entspannter sehen.
Seitdem mach ich das absolute minimalprogramm täglich - drehen, fangen, 1x Forschung, 1x kumpelprogramm incl. 3 Kämpfe, 1x tauschen (was legendäres).
Dazu alle mit Geschenken versorgen und Geschenke öffnen, das klappt eigentlich auch immer. Rüpel nehme ich am stop in Reichweite und aus Ballons auch mit, wenn da.

Rest ist nett, aber dafür geh ich nicht extra los, genug anderes zu tun. Wenn eh unterwegs, dann Arenen eher alle paar Tage, reicht meistens, um paar Tage coins zu bekommen. Raids alles andere als täglich und mehr fern als vor Ort, bevor ich 10km fahre, kauf ich lieber nen fernpass, kommt billiger. Am Mittwoch mach ich gelegentlich mehrere. Unterwegs läuft seit neustem das + wieder.
Pvp interessiert mich im Grunde null, aber vom Sofa aus mach ich bisschen was, reicht für genug Staub am Ende.
An den CD spiel ich dann doch fast durchgehend und bei guten raids wird auch viel mehr gemacht.
Mir reicht es völlig, mehr würde klar in Stress und "keine Lust mehr" ausarten und das ist ja nicht der Sinn eines Spiels...
 

K4terR

Meister
Moderator
Mitglied seit
28.11.2016
Beiträge
4.527
Frühs vor der Arbeit wird gemacht, was von zu Hause möglich ist. Paar Fänge, Quests, Stops. Manchmal auch Geschenke öffnen und schicken.
10 Minuten Fußweg zur Arbeit, 15 Minuten Spaziergang in der Mittagspause und 10 Minuten Heimweg - dabei wird gespielt und das deckt meistens auch den Tagesbedarf.
Raids und Arenen nur wenn sie auf dem Weg liegen und fix zu machen sind. Der Tagespass verfällt also zu 90%. Beim Spaziergang am Wochenende mit der Freundin wird bisschen mehr gespielt. Arenen macht man hier auch zusammen.

Raids wenn nur noch aus der Ferne und wenn es ein interessanter 5er ist. Wie zB bei Rayquaza oder jetzt demnächst Demeteros. Ich finde einfach nichts daran, mich mit irgendwelchen Leuten an einem Ort zu treffen und nach 3 Minuten wieder zu gehen. Spiele lieber für mich.

Megaraids und alle kosmetischen Dinge interessieren mich nicht.

Buddysystem auch eher nervig. Habe jetzt einen mal auf die höchste Stufe gezogen, aber das auch nur, weil ich XL Bonbons erlaufe und ihn für PVP nutzen will. Ansonsten ist das System ziemlich nervig. Kann da kaum verstehen, wie man mehrere Buddys am Tag levelt.

PVP finde ich ganz interessant, auch wenn es natürlich kein hochkomplexes Thema ist. Man muss aber beim normalen Spiel schon am Ball bleiben um hier auch entsprechend aufgestellt zu sein. Vor allem in Sachen XL Bonbons.

Bin ganz froh, dass meine bessere Hälfte das Spiel auch wieder angefangen hat. Sonst hätte ich vielleicht auch schon aufgehört. Gefällt ja nicht jedem, wenn von 2 Leuten draußen immer einer am Zocken ist.
 
PhiChi497

PhiChi497

Arenaleiter
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
1.502
Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Bin mittlerweile auch sehr minimalistisch unterwegs.

Morgens vor Home Office Start, Geschenke öffnen/verschicken, die Pokis fangen die gerade rumstehen, Stop einmal drehen, Feld Forschung. Das wars, keine Buddy Gedöns oder sonst was.

Tagsüber passiert eigentlich gar nichts mehr bei mir (war vor Corona aber auch nicht anders).

Abends versuche ich 3-4 mal die Woche eine Runde von 30-40 Minuten zu machen, paar Pokis fangen und ein paar Arenen umfärben.

Tagespass verfällt mittlerweile zu schätzungsweise 80%.

Also würde schätzen, in den letzten 12 Monaten hab ich im Median (nicht Mean) vermutlich die App täglich 40 Min aufgehabt und evtl. 20 Pokis gefangen.

Interessant sind für mich momentan tatsächlich die Geschenke um XP zu generieren. Poki technisch interessieren mich nur noch Shiny Legendäre, da muss ich von jedem ein Shiny haben. Hab deshalb das raiden bei nicht-Shiny Legendären auf ein Minimum heruntergefahren. Alle anderen Pokis kriegt man irgendwann oder auch nicht, ist mir wurscht.

Liga wird komplett ignoriert seit ich mir mein Wrestler Pikachu abgeholt hab. Alle anderen kommen eh irgendwann irgendwie ins Spiel.
Mega wird eigentlich fast immer ignoriert.

Rüpel mache ich wenn möglich, aber auch nur weil notwendig für aktuellen Lvl 45 Aufstieg.

Was mir wirklich früher gut gefallen hat, war das gemeinsame treffen für Raids. Das macht aber aus bekannten Gründen kaum einer mehr. Glaube daran wird sich nach Corona auch nichts mehr ändern.

Achso vllt kurz meine Stats: Lvl 44, XP = 70 Mio, Gelaufen = 7k KM, Pokis = 65k
 

kayest

Trainer
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
108
bin eher der abend spieler aber dann gehts richtig los

beeren in nicht gold arenen verfüttern
auf dem weg zum zielgebiet erstmal alle stops drehen, hab einen enormen ball bedarf
dann meine runde drehen wo die arenen noch auf gold fehlen und neben bei in freie rein setzen
alles was auf dem weg kommt wird weggeklickert
raids wenn ein gutes legi da ist (ab dienstag gehts wieder los) werden täglich gemacht und auch grüne pässe geopfert, wenns nur schlechtes gibt verfallen die pässe
team rocket nur wenn ich sie vorher sehe liebend gern
buddy werden für die mega energie aktuell wieder genutzt ansonsten eher nicht
und auf dem rückweg wieder alle stops drehen

das ganze dauert dann so ca 3-4 stunden
 
Thema:

Pokemon Go Tagesroutine

Pokemon Go Tagesroutine - Ähnliche Themen

  • Pokemon Go Spieler aus Büdingen

    Pokemon Go Spieler aus Büdingen: Hey, Gibt es hier noch aktive Spieler aus Büdingen? Suche Leute bzgl Raids. Mein Code: 0548 7108 6654 Grüße
  • Welches Pokémon ist das?

    Welches Pokémon ist das?: Dieses Pokémon wir mir immer angezeigt, aber ich habe es noch nicht einmal gesehen.... obwohl ich ihm gefolgt bin und zu den Pokestops hingelaufen...
  • Illuminierende Legenden Y: Yveltal gesellt sich in Pokémon GO zu Xerneas – und Team GO Rocket sorgt für Ärger!

    Illuminierende Legenden Y: Yveltal gesellt sich in Pokémon GO zu Xerneas – und Team GO Rocket sorgt für Ärger!: Illuminierende Legenden Y: Yveltal gesellt sich in Pokémon GO zu Xerneas – und Team GO Rocket sorgt für Ärger! Trainer, nachdem Xerneas vor...
  • Kumpel Pokemon verlorene KM?

    Kumpel Pokemon verlorene KM?: Hi ich wende mich an euch, vielleicht kann mir einer helfen. Ich lafe gerne und viel, meine Eier schlüpfen regelmäßig nur meine Kumpel Pokemon KM...
  • Pokemon GO **Raid** - Gruppe

    Pokemon GO **Raid** - Gruppe: Hey, für all diejenigen, die Lust haben sich bei anstehenden Raids auszutauschen und Gruppen Mitglieder für Raids zu suchen habe ich eine...
  • Ähnliche Themen

    • Pokemon Go Spieler aus Büdingen

      Pokemon Go Spieler aus Büdingen: Hey, Gibt es hier noch aktive Spieler aus Büdingen? Suche Leute bzgl Raids. Mein Code: 0548 7108 6654 Grüße
    • Welches Pokémon ist das?

      Welches Pokémon ist das?: Dieses Pokémon wir mir immer angezeigt, aber ich habe es noch nicht einmal gesehen.... obwohl ich ihm gefolgt bin und zu den Pokestops hingelaufen...
    • Illuminierende Legenden Y: Yveltal gesellt sich in Pokémon GO zu Xerneas – und Team GO Rocket sorgt für Ärger!

      Illuminierende Legenden Y: Yveltal gesellt sich in Pokémon GO zu Xerneas – und Team GO Rocket sorgt für Ärger!: Illuminierende Legenden Y: Yveltal gesellt sich in Pokémon GO zu Xerneas – und Team GO Rocket sorgt für Ärger! Trainer, nachdem Xerneas vor...
    • Kumpel Pokemon verlorene KM?

      Kumpel Pokemon verlorene KM?: Hi ich wende mich an euch, vielleicht kann mir einer helfen. Ich lafe gerne und viel, meine Eier schlüpfen regelmäßig nur meine Kumpel Pokemon KM...
    • Pokemon GO **Raid** - Gruppe

      Pokemon GO **Raid** - Gruppe: Hey, für all diejenigen, die Lust haben sich bei anstehenden Raids auszutauschen und Gruppen Mitglieder für Raids zu suchen habe ich eine...
    Oben