Sollten Ex Raids besser abgeschafft werden?

Diskutiere Sollten Ex Raids besser abgeschafft werden? im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Na dann mal los.

Sollten Ex Raids besser abgeschafft werden?

  • Ja, bitte weg damit!

    Stimmen: 67 73,6%
  • Nein, bitte beibehalten!

    Stimmen: 24 26,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    91
Yin

Yin

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2017
Beiträge
2.203
Na dann mal los.
 

freddie.frobisher

Profi
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
556
Ja, weil: Als erwachsener Lone-Wolf-Player, der sich in einer Klein(st)stadt durchs Spiel schlägt habe ich einfach nicht die Möglichkeit daran teilzunehmen. Ich mache an ca. 4 von 7 Tagen einen Raid, Level 1 oder 2. Level 3 müsste theoretisch auch noch gehen wenn das Wetter passt, mehr ist nicht drin. Ich habe bisher ein einziges Mal einen legendären Raid gemacht, das war am Bahnhof Leipzig als dort das Icognito-Event lief. Ich werde niemals die Einladung zu einem legendären Raid erhalten, daher finde ich das absolut diskriminierend.

Und ja, es wird niemals eine Gleichstellung zwischen Land- und Stadtspielern, zwischen Berufstätigen und Kindern geben. Aber jeder hat eine Chance auf alles, bei einem ist die Wahrscheinlichkeit nur ungleich höher als beim anderen. Ex-Raids kann aber definitiv nicht jeder erhalten, und das finde ich extrem ungerecht.
 

Poktester

Meister
Mitglied seit
30.09.2016
Beiträge
2.380
Team
Blau
die Fragestellung ist mir zu schwarz-weiß: also modifizieren und neu erfinden...
beibehalten:
fester Termin, feste Arena
viele zufällige Einladungen
kostenloser Pass

aber
mehr qualifizierende Arenen (weg mit gesponsert und Park Kriterium)
mehr Einladungschancen für jeden

plus: ingame Raids-Melde- und Kommunikationssystem

Fazit: grundsätzlich finde ich die Ex-Raid-Idee zu gut, um sie komplett einzustampfen.
 
Yin

Yin

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2017
Beiträge
2.203
Ok, da geh ich mit Poktester. Es sollte eine „Goldene Arena“ alle x Quadratmeter geben, welche als „Lostrommel“ klar erkennbar ist.
Alle sieben Tage sollte immer fix am Sonntag gezogen werden für den darauffolgenden Samstag 15:00 Uhr.
Jeder Spieler darf maximal ein Los haben und sich an beliebig vielen Arenen qualifizieren, aber höchstens einmal gezogen werden können pro Woche.
 

Poktester

Meister
Mitglied seit
30.09.2016
Beiträge
2.380
Team
Blau
oder um Dein Konzept weiterzuspinnen @Yin: bei einer Arena steht dabei, wann der nächste Ex-Raid dort stattfindet (falls einer zustande konmt). Sobald man an einem Raid dort teilgenommen hat, wird man gefragt, ob man in den Lostopf für diesen Ex-Raid kommen möchte. Wenn einem der Termin nicht passt, dann sagt man nein und kann man auch nicht eingeladen werden.
 
cruz

cruz

Meister
Mitglied seit
17.12.2016
Beiträge
3.008
Team
Blau
von mir gewünschte Änderungen des bisherigen Systems:
- gleiche Chance auf Einladungen für jedes Level
- Spieler ohne Einladungen haben eine größere Chance.
- keine Eingliederung nach Orden, Ordenlevel für Ex-Raids ignorieren.
- Ex-Raids am Wochenende, fester Zeitraum für Qualifikationsphasen (z.B. Ex-Raid sonntags, für die Qualifikation zählt Sa - Fr und Freitag abend gehen die Einladungen raus für den Sonntag 9 Tage später)

Weiterhin Fokus auf Parkarenen, nur soll für Gegenden wo kein Park in der Nähe ist auch eine realistische Chance bestehen.
 
Tsuki

Tsuki

Meister
Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
2.179
Team
Blau
Das wird wohl nicht passieren, dass die Raids wegen Chancenungleichheit abgeschafft werden - lt Statistik leben 50% der Deutschen in Städten, soll heissen die anderen 50 % sind eher benachteiligt wenn es um Raids geht. In den USA leben aber 80% in Städten, und ich denk mal die Verteilung ist ausschlaggebend...
 

Maunz

Arenaleiter
Mitglied seit
12.08.2016
Beiträge
1.429
Ich hab mit ja gestimmt. Obwohl hier triggern klappt. Aber es gibt doch Spieler, die ohne Einladung sind und solange das System nicht durchschaubar ist, wie man ganz sicher an eine Einladung kommt und die Uhrzeiten mal so, mal so sind, find ich das ganze echt doof. Ein exraid unter der Woche vormittags ist schlicht dämlich.
Wobei man sagen muss, dass triggern wenigstens zu etwas Aktivität in den Gruppen führt. Und dann kommen die Pässe und die leer ausgegangenen sind erst recht (zurecht) enttäuscht.
 
Sukram

Sukram

Arenaleiter
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
1.915
Team
Rot
Ich bin mir sicher, dass die andere Abstimmung die derzeit läuft (Wer hat schon wie viele Ex-Raid-Einladungen)
zeigen wird, dass das derzeitige System enorme Schwächen hat und nicht durchdacht ist.

Ohne Änderungen, wie sie z. B. @Poktester und @Yin anregen, kann das System Ex-Raid aus meiner Sicht
eingestampft werden.

Ansonsten wird bald ein Drittel der Spieler 10 und mehr Mewtu besitzen, ein weiteres Drittel 1 Mewtu aus der Testphase
und das letzte Drittel wird nie einen Ex-Raid zu Gesicht bekommen.

Wobei die Zugehörigkeit zum jeweiligen Drittel überhaupt nichts mit dem Level, der täglichen Spielzeit oder sonstigen
"Leistungen" des Spielers zu tun hat.

Niantic hat ja eine laaaaange Testphase durchgeführt. Sie wissen, wie viele verschiedene Accounts regelmäßig an einer
bestimmten Arena raiden. Und wenn es eben nur 12 Leute sind, warum dann nicht 8 davon einladen???

Man müsste dazu eben die erforderliche Anzahl an Raid-Triggern herunterfahren.
Es klappt eben nicht überall, mit 100 Gruppenmitgliedern 45 Minuten lang einen Karapoador zu beraiden.
Da können wir uns an unserer Parkarena noch so anstrengen, das wird nix.
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.086
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
@Sukram
Das ist einfach nur Käse, du kannst natürlich auch in kleineren Gruppen eine Einladung bekommen. Vor allem in den letzten 2 Wochen wurden eher die kleinen Gruppen bevorzugt. Das hat auch @dblqp schon mal gesagt gehabt, dass er nur mit 8 Mann gekämpft hat.
Aber wenn man mit so einer Einstellung an die Sache ran geht, ist es klar, dass es nichts wird :D
 
Yin

Yin

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2017
Beiträge
2.203
Ausnahmsweise hat Hard Base recht. Meine Einladung für Samstag war auch nur ein Raid mit dem „harten Kern“ von uns (8 Spieler) an einer Arena, die bis jetzt keiner auf dem Schirm hatte. Und genau so macht das Sinn und Spass auch für Kleinstädter!
 
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Die Ex-Raids sorgen für Abwechslung und Spannung und sollten meiner Meinung nach unbedingt beibehalten werden.

Aber natürlich darf niemand per se aussen vor gelassen werden.
 
Sukram

Sukram

Arenaleiter
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
1.915
Team
Rot
H4rd_B4se schrieb:
Das hat auch @dblqp schon mal gesagt gehabt, dass er nur mit 8 Mann gekämpft hat
Das mag ja sein, dass es in diesem Fall geklappt hat.

Aber ich kann die Situation hier für mich deutlich besser einschätzen als du.

Und das was du für die Situation hier vor Ort fern-diagnostizierst, ist Käse.
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.086
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
Sukram schrieb:
H4rd_B4se schrieb:
Das hat auch @dblqp schon mal gesagt gehabt, dass er nur mit 8 Mann gekämpft hat
Das mag ja sein, dass es in diesem Fall geklappt hat.
Aber ich kann die Situation hier für mich deutlich besser einschätzen als du.

Und das was du für die Situation hier vor Ort fern-diagnostizierst, ist Käse.
Das ist keine Situation, die nur für deinen Ort speziell gestaltet ist. Auf der ganzen Welt können EX Raids in kleinen Gruppen gemacht werden.

Oder ist das etwa auch ein Ignore-Flag für deinen Ort a la Anti-Hong/Brandon, @General Zod? :D :D
 
Puddies

Puddies

Trainer
Mitglied seit
05.09.2017
Beiträge
424
Poktester schrieb:
die Fragestellung ist mir zu schwarz-weiß: also modifizieren und neu erfinden...
beibehalten:
fester Termin, feste Arena
viele zufällige Einladungen
kostenloser Pass

aber
mehr qualifizierende Arenen (weg mit gesponsert und Park Kriterium)
mehr Einladungschancen für jeden

plus: ingame Raids-Melde- und Kommunikationssystem

Fazit: grundsätzlich finde ich die Ex-Raid-Idee zu gut, um sie komplett einzustampfen.
Stimme dir da völlig zu. Wenn das System bleibt, muss es unbedingt angepasst werden, in welcher Form auch immer.

Meine Vorschläge wären:
1. Priorisierung von Leuten, die bisher noch keine Einladung hatten.
2. Alle Arenen müssen qualifiziert sein, nicht nur Parks.
3. Anforderungen zum Triggern müssen deutlich heruntergeschraubt werden, so dass auch Dorf-Arenen eine reelle Chance auf ex-Raids bekommen und nicht nur Stadt-Arenen. Die Schere zwischen Dorf- und Stadt-Spielern ging auch ohne die ex-Raids schon zu weit auseinander. Mit den ex-Raids ist es nun ein absoluter Witz, Raiden in Dörfern lohnt sich nun noch weniger als vorher.
4. Viel mehr Einladungen pro Welle verteilen.
 

sh.L21

Arenaleiter
Mitglied seit
08.05.2017
Beiträge
1.121
freddie.frobisher schrieb:
Ja, weil: Als erwachsener Lone-Wolf-Player, der sich in einer Klein(st)stadt durchs Spiel schlägt habe ich einfach nicht die Möglichkeit daran teilzunehmen. Ich mache an ca. 4 von 7 Tagen einen Raid, Level 1 oder 2. Level 3 müsste theoretisch auch noch gehen wenn das Wetter passt, mehr ist nicht drin. Ich habe bisher ein einziges Mal einen legendären Raid gemacht, das war am Bahnhof Leipzig als dort das Icognito-Event lief. Ich werde niemals die Einladung zu einem legendären Raid erhalten, daher finde ich das absolut diskriminierend.

Und ja, es wird niemals eine Gleichstellung zwischen Land- und Stadtspielern, zwischen Berufstätigen und Kindern geben. Aber jeder hat eine Chance auf alles, bei einem ist die Wahrscheinlichkeit nur ungleich höher als beim anderen. Ex-Raids kann aber definitiv nicht jeder erhalten, und das finde ich extrem ungerecht.
Ich kann das nicht nachvollziehen.. wenn Mewtu als normale T5 erscheinen würde, hättest du doch nahezu genau so wenig Chancen ihn zu bekommen... wenn du bisher gerade mal ein Legendären Raid geschafft hast. Ich finde das Ex-Raid-System gerade dafür sinnvoll.

Die Idee ist doch folgende. In Dorf X ist eine Parkarena, alle umliegenden Dörfer und Vorbeifahrende nutzen kleine Raids um sich dann für den Exraid zu qualifizieren... da kommen dann bedingt durch Einladung und klarem Ziel Spieler zusammen, die sich sonst nie hätten vernetzen können. Für ein Despotar kommen die wenigstens gezielt in einem 45 min Fenster an. Aber ein Vorbeifahrender, der mal ein Solosichlor erledigt hat, kommt mit mehreren Tagen Vorlaufzeit sicherlich zum Ex-Raid. Das Problem ist, dass die Dorfarenen wahrscheinlich kaum getriggert werden können und das Einladungssystem einfach zur abstrakt ist um es nachvollziehen zu können. Aber die Grundidee der Exraids finde ich nach wie vor gut.
 
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
8.020
Habe für Einstampfen gestimmt, da es die Option, die ich bevorzugt hätte, nicht gibt. Es sollte einiges verändert werden. Ich denke alleine schon folgendes würde das ganze gerechter gestalten:

1. Niantic sollte mehr Arenen für EX-Raids zulassen
2. Niantic sollte bekannt geben, welche Arenen genau EX-Raids erhalten können
3. Leute ohne bisherige Einladung sollten bevorzugt werden
4. Eine Mindestanzahl an absolvierten L1- bis L5-Raids sollte eingeführt werden (Gesamtzahl, nicht an der entsprechenden Arena)

Bei uns im Ort gibt es wohl nur eine Arena, die möglich zu sein scheint, da diese aber in einem im Winter nur bedingt zugänglichen Park liegt, macht da auch keiner zwischen Oktober und April viele Raids. Zudem ist die Arena recht abgelegen, sodass viele Raids dort einfach übersehen werden. Wenn bei uns Arenen in der Ortsmitte EX-Raids haben könnte, wäre es kein Problem, diese auch zu triggern.

Bezeichnend ist ja auch, dass bisher aus unserem Ort nur 2 von 30 Spielern einen EX-Raid machen konnten und das in der Nachbarstadt. Bei der aktuellen Einladungsrunde hat nun ein dritter Spieler bei uns die Möglichkeit, einen Mewtu zu fangen. Wobei allerdings mehr Spieler von uns die Arena getriggert haben. Da es jedoch in 40 km Umkreis nur eine Arena gibt, an der EX-Raids aufpoppen, kommt es bei uns nur zu einem EX-Raid im Monat. Alles schön und gut. Das ist aber einfach zu wenig. Wenn das System so bleibt, wie bisher, dann lieber einstampfen als weiter dieses ungerechte System beizubehalten. Sonst haben einige SPieler nie die Chance eine Einladung zu bekommen, wärend andere Spieler 20 EX-Einladungen haben. Dann sollte Mewtu lieber in L5-Raids kommen, dass jeder die Chance auf merhere davon hat.
 
Sukram

Sukram

Arenaleiter
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
1.915
Team
Rot
H4rd_B4se schrieb:
Das ist keine Situation, die nur für deinen Ort speziell gestaltet ist. Auf der ganzen Welt können EX Raids in kleinen Gruppen gemacht werden
Ich spreche nicht davon, einen Ex-Raid zu "machen". Wir trauen uns schon zu, Mewtu zu 8 zu besiegen.

Ich spreche davon, dass es bei den momentanen Parametern in unserer Situation vor Ort nicht möglich ist,
zu 8 einen Mewtu-Raid zu Triggern.

Und bevor du wieder das Beispiel mit den 8 Spielern, bei denen es geklappt hat, bemühst. Die 8 waren der "harte Kern".
Das heißt, es gibt noch weitere Spieler, die an der besagten Arena gespielt haben.

Wir sind nur noch 8 und es ist uns aus beruflichen, familiären und sonstigen Gründen nicht möglich, so intensiv
zu raiden, wie es derzeit erforderlich wäre.

Und das ist die Situation, wie sie sich speziell für meinen Ort gestaltet.

Und ich denke, da gibt es noch viele weitere Spieler, daher meine Anregung, die Anzahl erforderlicher Trigger-Raids
herunterzufahren und der Raidsituation der jeweiligen Arena anzupassen.
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.086
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
@Kanade Tachibana
Es gibt viel mehr Tags als nur den Park. Irgendeine Arena bei dir, wird doch auf einem Bauernhof, Spielplatz oder zumindest auf einer Grünfläche/Wiese stehen? 8| Oder auf einem von den 10 anderen möglichen Tags.
Und wenn die Karte nicht genau genug erschlossen wurde, dann muss man halt selbst Hand anlegen ;) @Sukram
Wieso sollte es nicht möglich sein, mit 8 Leuten einen Raid zu triggern?
Gibt noch überhaupt keine Erkenntnisse darüber wie viele Spieler man mindestens benötigt
 
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
8.020
sh.L21 schrieb:
Die Idee ist doch folgende. In Dorf X ist eine Parkarena, alle umliegenden Dörfer und Vorbeifahrende nutzen kleine Raids um sich dann für den Exraid zu qualifizieren... da kommen dann bedingt durch Einladung und klarem Ziel Spieler zusammen, die sich sonst nie hätten vernetzen können. Für ein Despotar kommen die wenigstens gezielt in einem 45 min Fenster an. Aber ein Vorbeifahrender, der mal ein Solosichlor erledigt hat, kommt mit mehreren Tagen Vorlaufzeit sicherlich zum Ex-Raid. Das Problem ist, dass die Dorfarenen wahrscheinlich kaum getriggert werden können und das Einladungssystem einfach zur abstrakt ist um es nachvollziehen zu können. Aber die Grundidee der Exraids finde ich nach wie vor gut.
Diese Idee hat aber einige Probleme:

1. Die Spieler aus den umliegenden Dörfern müssen irgendwie von den Raids erfahren, die in Dorf X stattfinden. Das geht mit dem derzeitigen System einfach nicht. Wir haben auch eine Arena im Park. Die hat sicher auch regelmäßig Raids, aber niemand erfährt davon. Dadurch werden die nicht absolviert. Und niemand fährt auf gut Glück da hin. Da müsste Niantic was anpassen, dass man auch von weiter her frühzeitig über Raids an entsprechenden Arenen informiert wird. Wir haben an der Arena in den letzten 3 Wochen 3 L5-Raids mit je 7 bis 8 Spielern zu Stande gebracht. Denke aber, dass der erste Raid schon gar nicht mehr gezählt wird zum Triggern. Dazu kommt eine Dunkelziffer an L1-L3-Raids von Einzelspielern.
2. Es ist ziemlich aufwändig wegen jedem keinen Raid zum Triggern die ganzen Leute aus den umliegenden Dörfern zusammenzubringen.
3. Für solche Arenen, wo nicht viele Spieler ständig zusammenkommen, sind die Voraussetzungen, um einen EX-Raid zu triggern einfach zu hoch. Wenn jemand ab und zu einen Sichlor-Raid an der Arena macht, dann dauert das Monate, bis man 250 - 350 Raidpunkte zusammen hat (diese Zahl kursiert ja im Internet). Bis die 250 unkte zusammen sind, zählen die ersten 150 schon nicht mehr, weil sie zu lange zurückliegen
4. Dazu kommt noch, dass die Raids zeitlich so schlecht fallen, dass man bei berufstätigen Spielern nie genug triggern kann, wenn man eine relativ kleine Spielerbasis hat.

Ich finde die Grundiedee der Raids auch super. Allerdings wohl nur für Stadtspieler mit mehreren Parks und EX-fähigen Arenen in der Nähe. Die haben bald 20 Einladungen und Spieler ohne entsprechende Infrastruktur entsprechend 0. Für Spieler ohne entsprechende Infrastruktur ist es ein weiterer Schlag ins Gesicht und Niantic zeigt, dass ihnen diese Spieler egal sind. Insofern bleibt leider nur Einstampfen des Systems. Ninatic hat zwar wohl Tests durchgeführt, aber daraus meiner Ansicht nach nicht die richtigen Schlüsse gezogen. Denn die Tests wurden nicht flächendeckend durchgeführt, sondern schon zuvor eine Auswahl getroffen und diese dann nur minimal angepasst.
 
Thema:

Sollten Ex Raids besser abgeschafft werden?

Sollten Ex Raids besser abgeschafft werden? - Ähnliche Themen

  • Pokemon mit Zweitattacke werden im empfohlenen Team für Raids und Arenakämpfe nicht mehr angezeigt

    Pokemon mit Zweitattacke werden im empfohlenen Team für Raids und Arenakämpfe nicht mehr angezeigt: Habe es in letzter Zeit öfter beobachtet, dass Pokemon mit Zweitattacke beim Raid nicht in das Vorauswahl-Team aufgenommen werden. Ist das nur bei...
  • Battle Terrakion in five-star raids with a Remote Raid Pass; Virizion Raid Hour this Wednesday, May 13!

    Battle Terrakion in five-star raids with a Remote Raid Pass; Virizion Raid Hour this Wednesday, May 13!: Battle Terrakion in five-star raids with a Remote Raid Pass; Virizion Raid Hour this Wednesday, May 13! Trainers, Terrakion is coming back to...
  • RAID Gruppe für 5 Raids Friedrichsdorf oder Rosbach o Rodheim

    RAID Gruppe für 5 Raids Friedrichsdorf oder Rosbach o Rodheim: Hallo, mein Mann und ich beide aktive Spieler suchen in Rosbach oder Rodheim oder Friedrichsdorf Leute für die anstehenden 5 Raids. Gerne auch...
  • Jemand aus Schweinfurt für Raids?

    Jemand aus Schweinfurt für Raids?: Wir bräuchten einige Leute für Raid, weil ich die mit meiner Crew net schaffe, deswegen suchen wir ein bißchen Verstärkung bei Interesse melden!!
  • Raids - Wie geht das eigentlich?

    Raids - Wie geht das eigentlich?: Hallo zusammen, meine Frage hört sich für die Erfahrenen wahrscheinlich ziemlich dusselig an, aber ich stelle sie trotzdem mal. ich habe die App...
  • Ähnliche Themen

    Oben