Pokémon GO - Spawnrate der Pokémon herausgefunden?

Diskutiere Pokémon GO - Spawnrate der Pokémon herausgefunden? im Pokémon News & Ankündigungen Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Die Betreiber der Plattform Pokémon Go Hub haben diese Datensätze ausgewertet beziehungsweise durch verschiedene Programme und Algorithmen...

Rhyson

Trainer
Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2016
Beiträge
485
Die Betreiber der Plattform Pokémon Go Hub haben diese Datensätze ausgewertet beziehungsweise durch verschiedene Programme und Algorithmen zusammengestellt. Herausgekommen ist dabei ein ziemlich akkurater Wert für jedes Pokémon, der euch verrät, wie oft ihr es denn auch antrefft.
Natürlich könnt ihr euch durch die Tabellen und Prozentsätze wühlen, doch hier gibt es erst einmal ein paar interessante Tatsachen, die auf den Auswertungen basieren:
  • Taubsi (Erscheinungsquote 15,98 Prozent) trefft ihr öfter als Rattfratz (Erscheinungsquote 13,05 Prozent) an.
  • Dragoran (Erscheinungsquote 0,0011 Prozent) trefft ihr am seltensten an. Spitzenreiter sind natürlich die bisher nicht existenten, legendären Pokémon.
  • Ähnlich selten trefft ihr auf Glurak, Sleimok und Pantimos (Erscheinungsquote jeweils 0,0031 Prozent).
  • Kabutops und Garados erscheinen mit der gleichen, seltenen Quote in Höhe von je 0,0032 Prozent.
  • Wenn ihr auf 10.000 Pokémon trefft, sind dort mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit 21 Pikachu mit darunter


Was sagt Ihr dazu? Die Taubsi-Spawnrate ist wirklich abnormal hoch, also man kann täglich mit ein paar Spielstunden (sagen wir 2-3 std) locker 40-50 Taubsis fangen.



Quelle: http://www.spieletipps.de/n_37313/
 
Bahamut

Bahamut

Meister
Mitglied seit
10.08.2016
Beiträge
2.217
Also diese 0,0031% was Pantimos angeht würde ich aber mal schnell streichen. Seit dem Update kommt das Pkmn ehrlich gesagt jeden Tag mehrmals in Duisburg....
 

FlorianSiri

Stubenhocker
Mitglied seit
30.08.2016
Beiträge
2
Bahamut schrieb:
Also diese 0,0031% was Pantimos angeht würde ich aber mal schnell streichen. Seit dem Update kommt das Pkmn ehrlich gesagt jeden Tag mehrmals in Duisburg....
Das kann ich bestätigen,seit dem letzten Update habe ich davon genug gefangen.
 

Rhyson

Trainer
Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2016
Beiträge
485
Jap kann ich auch bestätigen sogar bei uns in der Stadt kommt das knapp jede 3te Stunde.
 

Mighty

Trainer
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
310
Rhyson schrieb:
Die Betreiber der Plattform Pokémon Go Hub haben diese Datensätze ausgewertet beziehungsweise durch verschiedene Programme und Algorithmen zusammengestellt. Herausgekommen ist dabei ein ziemlich akkurater Wert für jedes Pokémon, der euch verrät, wie oft ihr es denn auch antrefft.
Natürlich könnt ihr euch durch die Tabellen und Prozentsätze wühlen, doch hier gibt es erst einmal ein paar interessante Tatsachen, die auf den Auswertungen basieren:
  • Taubsi (Erscheinungsquote 15,98 Prozent) trefft ihr öfter als Rattfratz (Erscheinungsquote 13,05 Prozent) an.
  • Dragoran (Erscheinungsquote 0,0011 Prozent) trefft ihr am seltensten an. Spitzenreiter sind natürlich die bisher nicht existenten, legendären Pokémon.
  • Ähnlich selten trefft ihr auf Glurak, Sleimok und Pantimos (Erscheinungsquote jeweils 0,0031 Prozent).
  • Kabutops und Garados erscheinen mit der gleichen, seltenen Quote in Höhe von je 0,0032 Prozent.
  • Wenn ihr auf 10.000 Pokémon trefft, sind dort mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit 21 Pikachu mit darunter


Was sagt Ihr dazu? Die Taubsi-Spawnrate ist wirklich abnormal hoch, also man kann täglich mit ein paar Spielstunden (sagen wir 2-3 std) locker 40-50 Taubsis fangen.



Quelle: http://www.spieletipps.de/n_37313/
Finde das mit den Taubsis ganz gut, sind leicht zu entwickeln und bringen somit wie viel ep + sternenstaub.
Gerade wenn man mal nicht so weit in eine größere stadt oder so will
 

Rhyson

Trainer
Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2016
Beiträge
485
Mighty schrieb:
Rhyson schrieb:
Die Betreiber der Plattform Pokémon Go Hub haben diese Datensätze ausgewertet beziehungsweise durch verschiedene Programme und Algorithmen zusammengestellt. Herausgekommen ist dabei ein ziemlich akkurater Wert für jedes Pokémon, der euch verrät, wie oft ihr es denn auch antrefft.
Natürlich könnt ihr euch durch die Tabellen und Prozentsätze wühlen, doch hier gibt es erst einmal ein paar interessante Tatsachen, die auf den Auswertungen basieren:
  • Taubsi (Erscheinungsquote 15,98 Prozent) trefft ihr öfter als Rattfratz (Erscheinungsquote 13,05 Prozent) an.
  • Dragoran (Erscheinungsquote 0,0011 Prozent) trefft ihr am seltensten an. Spitzenreiter sind natürlich die bisher nicht existenten, legendären Pokémon.
  • Ähnlich selten trefft ihr auf Glurak, Sleimok und Pantimos (Erscheinungsquote jeweils 0,0031 Prozent).
  • Kabutops und Garados erscheinen mit der gleichen, seltenen Quote in Höhe von je 0,0032 Prozent.
  • Wenn ihr auf 10.000 Pokémon trefft, sind dort mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit 21 Pikachu mit darunter


Was sagt Ihr dazu? Die Taubsi-Spawnrate ist wirklich abnormal hoch, also man kann täglich mit ein paar Spielstunden (sagen wir 2-3 std) locker 40-50 Taubsis fangen.



Quelle: http://www.spieletipps.de/n_37313/
Finde das mit den Taubsis ganz gut, sind leicht zu entwickeln und bringen somit wie viel ep + sternenstaub.
Gerade wenn man mal nicht so weit in eine größere stadt oder so will
Ja du hast natürlich recht, aber ist das nicht auf dauer langweilig? Bei uns haben deswegen viele das Spielen aufgegeben weil ja nur noch Taubsis kommen :(
 

Mighty

Trainer
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
310
Rhyson schrieb:
Mighty schrieb:
Rhyson schrieb:
Die Betreiber der Plattform Pokémon Go Hub haben diese Datensätze ausgewertet beziehungsweise durch verschiedene Programme und Algorithmen zusammengestellt. Herausgekommen ist dabei ein ziemlich akkurater Wert für jedes Pokémon, der euch verrät, wie oft ihr es denn auch antrefft.
Natürlich könnt ihr euch durch die Tabellen und Prozentsätze wühlen, doch hier gibt es erst einmal ein paar interessante Tatsachen, die auf den Auswertungen basieren:
  • Taubsi (Erscheinungsquote 15,98 Prozent) trefft ihr öfter als Rattfratz (Erscheinungsquote 13,05 Prozent) an.
  • Dragoran (Erscheinungsquote 0,0011 Prozent) trefft ihr am seltensten an. Spitzenreiter sind natürlich die bisher nicht existenten, legendären Pokémon.
  • Ähnlich selten trefft ihr auf Glurak, Sleimok und Pantimos (Erscheinungsquote jeweils 0,0031 Prozent).
  • Kabutops und Garados erscheinen mit der gleichen, seltenen Quote in Höhe von je 0,0032 Prozent.
  • Wenn ihr auf 10.000 Pokémon trefft, sind dort mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit 21 Pikachu mit darunter


Was sagt Ihr dazu? Die Taubsi-Spawnrate ist wirklich abnormal hoch, also man kann täglich mit ein paar Spielstunden (sagen wir 2-3 std) locker 40-50 Taubsis fangen.



Quelle: http://www.spieletipps.de/n_37313/
Finde das mit den Taubsis ganz gut, sind leicht zu entwickeln und bringen somit wie viel ep + sternenstaub.Gerade wenn man mal nicht so weit in eine größere stadt oder so will
Ja du hast natürlich recht, aber ist das nicht auf dauer langweilig? Bei uns haben deswegen viele das Spielen aufgegeben weil ja nur noch Taubsis kommen :(
Man muss das halt mal auf langfristige Zeit bedenken. Sternenstaub gibt es jetzt nicht wie :sandamer (sand am meer) :D so nehme ich lieber bis level 29 jedes Taubsi mit um dann kurz vor level 30 meine stärksten pushen kann. Gerade wenn man auf IV achtet und ich sag mal ein 100% dratini hat jedoch mit 40 wp, dann geht da besonders viel an staub flöten.

Und wenn man an größeren Orten bzw Nestern ist, dann findet man ja auch genügend andere mMn
 

Dunedain

Profi
Mitglied seit
28.07.2016
Beiträge
987
Zu den Wahrscheinlichkeiten sollte aber noch erwähnt werden, dass deren Datensatz (soweit ich weiß) global ist. Sprich regional können diese Wahrscheinlichkeiten sehr stark variieren.
 
Silence1611

Silence1611

Trainer
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
157
ja, es gibt ja auch Nester, das siehts dann schon wieder ganz anders aus
 

faya1337

Trainer
Mitglied seit
19.07.2016
Beiträge
174
Erstens, könnt ihr bitte aufhören, einen ganzen Post derartiger Länge zu zittieren.
Wenn ihr auf den ganzen Post Bezug nehmen wollt, dann schreibt einfach "@Autor". Das Zitat sollte jedoch nicht 30 Zeilen einnehmen während die Antwort nur 3 Zeilen lang ist. Das stört den Lesefluss aller Leser enorm.
Außerdem macht es null Sinn, den ganzen Post zu zitieren, wenn es der Post direkt davor ist.
Bitte zitiert nur den Teil, auf den ihr direkt Bezug nehmt und wichtig genug ist, dass andere den Wortlaut noch einmal wörtlich durchlesen sollen.
Danke :)

B2T: Das sind auf jeden Fall globale Spawn Raten, gerade in Deutschland haben wir in vielen großen Städten Traumato als häufigstes Pokemon, bei mir nimmt er ein sechstel aller Fänge ein. Taubsi und Ratfratz haben jeweils nur halb so viel.
 

Mergard

Trainer
Mitglied seit
20.07.2016
Beiträge
254
Mir kommt es auch so vor, dass sich die Rate der seltenen Pkmn seit dem letzten Update erhöht hat. Bei mir in der Ecke wurde man von Dragorans überschwemmt.... Leider meist nur am Wochenende oder wenn ich auf Arbeit war. Demnach immer verpasst :/
Aber wenn ich mir die Arenen ansehe und die Mitspieler mit denen ich (natürlich zur falschen zeit wenn grade keins spawnt) rumlaufe und es gefühlt mehr als die 0,0011%. Aber wie es immer so ist mit Wahrscheinlichkeiten....kann auch Zufall sein. Nur ist es auffällig, dass es in den letzten Wochen Sonntags immer mindestens einmal auftauchte....
 

UndeadNecron

Schüler
Mitglied seit
22.08.2016
Beiträge
46
Ich bin Aktuell auf Mallorca und muss sagen da gibt es irgendwie keine Tabusi oder Ratsfratz nur Sandan oder Magentilo und viele Pikachus und viele andere die in Deutschland sehr selten auftauchen
 
Thema:

Pokémon GO - Spawnrate der Pokémon herausgefunden?

Pokémon GO - Spawnrate der Pokémon herausgefunden? - Ähnliche Themen

  • Feiere Pokemon - Der Film Event

    Feiere Pokemon - Der Film Event: Feiere Pokémon – Der Film: Geheimnisse des Dschungels mit einem Kollaborations-Event, bei dem Schillerndes Celebi in Spezialforschung erscheint...
  • Celebrate the arrival of Pokémon originally discovered in Kalos with a special event!

    Celebrate the arrival of Pokémon originally discovered in Kalos with a special event!: Celebrate the arrival of Pokémon originally discovered in Kalos with a special event! Trainers, Pokémon originally discovered in Kanto, Johto...
  • Feldforschung: Verwende 5 Beeren beim Fangen von Pokemon

    Feldforschung: Verwende 5 Beeren beim Fangen von Pokemon: Ist das reiner Zufall, dass ich heute an allen 3 bisher für mich zugänglichen Pokestopps diese Quest erhalten habe, droppt die aktuell häufig(er)...
  • Pokémon Go starten, Probleme

    Pokémon Go starten, Probleme: Holla, seit heute hab ich echt Probleme Pokemon Go zu starten. Muss 5 oder 6 mal oder mehr probieren, bis es sich dann öffnet. Hatte ich vorher...
  • Spawnrate von Pokemon der 2. Gen Uhrzeit abhängig

    Spawnrate von Pokemon der 2. Gen Uhrzeit abhängig: .
  • Ähnliche Themen

    Oben