Best of Wayfarer

Diskutiere Best of Wayfarer im Ingress Forum Forum im Bereich Weitere Spiele-Foren; Hier mal meine Best of... Wayspots Bildschirmfotos :) Allein vom gestrigen Tag... Die Stolpersteine hätte ich fast durchgewunken, wenn das...

c1bRa

Schüler
Mitglied seit
31.01.2021
Beiträge
34
Hier mal meine Best of... Wayspots Bildschirmfotos :)
Allein vom gestrigen Tag...
Bildschirm 1.jpg bildschirm 1-1.jpg
Die Stolpersteine hätte ich fast durchgewunken, wenn das Pflaster auf dem Umgebungsfoto nicht komplett anders gewesen wäre, erst danach ist mir der Bildschirmrand aufgefallen auf dem Wayspotfoto.
Bildschirm 2.jpg Bildschirm 3.jpg bildschirm 4.jpg
Und die Pumpen aus Bild 2-4 hat mein Vater auch im Garten, die kriegst in jedem Baumarkt hinterhergeschmissen. Einfach "Schwengelpumpe" googlen. Dass man dann von so nem Massenprodukt noch ein Bildschirmfoto machen muss, ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten... ;)

Aber das hier war mal ein wirkliches Highlight, das fand ich echt genial und gab von mir 5*:
rfa.jpg


[edit]
Auch schön war gerade der "Köstritzer Milchhof", der füllt die Milch in 50l Stahlfässer ab 🤣😂
 
Zuletzt bearbeitet:
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.982
Wenn ichs richtig verstehe, wär das "privates Gelände" in diesem Fall dann doch kein Ablehnungsgrund.
Doch!

Es heisst wörtlich - unter Ablehnungskriterien - auf Wayfarer (Abruf: heute)

Unzulässiger/s Ort oder Objekt
  • Ort ist ein Privatgrundstück (gilt auch für historische Gebäude), ...

Das wird in Deinem Beispiel sogar noch durch den Zaun bestätigt. Privat. Ende. Egal, wieviele Familien dort leben. Hätte ich den Vorschlag bekommen, wäre das keine Frage für länger als 2-3 Sekunden gewesen. Die alte (Ausnahme-) Regel, dass hier nur Einfamilienhäuser betroffen sind, ist mit der letzten Regelrevision weggefallen. Es heisst nur noch "Privatgrundstück". Gemeint ist damit aber nicht "Privatgelände", sondern "Privatwohngelände". Im englischen Original wird das klarer, da heisst es "private residential property". Der Zusatz single family wurde inzwischen gestrichen. Das entscheidene Kriterium ist nur noch "bewohnt ja/nein?"! Residential property beinhaltet dabei auch den Vorgarten!

Was OK wäre, sind große Wohnblöcke (die berühmte "Plattenbausiedlung") oder auch Appartmentkomplexe ("Condos"), nämlich dort, wo man sich auf öffentlich nutzbaren "Plattenwegen" zwischen den Gebäuden bewegen kann und darf. Wenn dort z.B. Spielplätze liegen oder auch künstlerische Fassadenbemalungen angebracht sind, dann können diese OK sein.

Wenn der Spot in der realen Welt aber auf privaten (Wohngebäude-) Gelände hinter einem Zaun, Hecke oder einer sonstige (auch "optische") Umgrenzung liegt, dann ist die Grenze zur Unzulässigkeit bereits weit, weit überschritten. Und es geht immer nur um echten wirklichen Standort in der realen Welt! Nicht von wo aus man die Sache sehen kann und man ihn hinlegen könnte/möchte.

"gilt auch für historische Gebäude " bedeutet übrigens, wenn die 1000 Jahre alte Burg nur als Wohnstätte genutzt wird, kann die Burg kein POI sein. Es muss ein öffentlicher Zugang bestehen, z.B. wenn sich - neben der Wohnung des Burgherren - dort zusätzlich ein Restaurant, ein Museum oder auch nur frei begehbarer Burghof etc. befindet. Gleiches gilt natürlich auch für Schlösser oder Gutshöfe o.ä.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.115
Team
Rot
Gelände hinter einem Zaun, Hecke oder einer sonstige (auch "optische") Umgrenzung liegt, dann ist die Grenze zur Unzulässigkeit bereits weit, weit überschritten.
So ein Quark! Wo steht denn, dass es verboten ist, auf Privatgelände zu blicken?
Du kannst das noch so oft ausführen und auslegen, wie du meinst. Wenn ich auf einem Gehsteig stehe,
und 2 Meter neben mir ist ein privates Haus, an dessen Fassade eine schöne Wandbemalung angebracht ist,
warum sollte die kein Wayspot sein dürfen? Nur weil ich auf privates Gelände blicke, was ich nicht mal machen
muss, um ihn zu bespielen/drehen?
Solche Spots gibt es ohne Ende und die meisten sind sogar von der gegenüberliegenden Straßenseite aus
bespielbar.

Im Übrigen gibt es sehr viele private Museen, die nach deiner Auffassung dann auch tabu wären.
Ich werde nie verstehen, wieso sich manche hier zur Wayspot-Polizei erklären und die Regeln strenger auslegen,
als sie vom Herausgeber gedacht sind.
Aber so war es ja mit der Bibelübersetzung auch - alles Auslegungssache.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.982
So ein Quark! Wo steht denn, dass es verboten ist, auf Privatgelände zu blicken?
Du kannst das noch so oft ausführen und auslegen, wie du meinst. Wenn ich auf einem Gehsteig stehe,
und 2 Meter neben mir ist ein privates Haus, an dessen Fassade eine schöne Wandbemalung angebracht ist,
warum sollte die kein Wayspot sein dürfen? Nur weil ich auf privates Gelände blicke, was ich nicht mal machen
muss, um ihn zu bespielen/drehen?
Solche Spots gibt es ohne Ende und die meisten sind sogar von der gegenüberliegenden Straßenseite aus
bespielbar.

Im Übrigen gibt es sehr viele private Museen, die nach deiner Auffassung dann auch tabu wären.
Ich werde nie verstehen, wieso sich manche hier zur Wayspot-Polizei erklären und die Regeln strenger auslegen,
als sie vom Herausgeber gedacht sind.
Aber so war es ja mit der Bibelübersetzung auch - alles Auslegungssache.
Ganz einfach, weil - gemäß der Regeln - der ingame POI immer exakt auf dem Ort in der wirklichen Welt liegen MUSS! Nicht 2 Meter daneben auf dem Gehweg. Und wenn dieser real World-Ort auf (wörtliches Zitat) "private residential property" liegt, ist es - wieder gemäß der Regeln - unzulässig. So einfach ist das. Da gibt es keine Auslegungssache. Keine Grauwerte. Nur A oder B. Diese Entscheidung ist vollkommen unabhängig davon, was der Eigentümer dieses Property selbst sagt. Für POI ist das Gelände einfach tabu. Die Regel ist mehr als eineindeutig. Auch wenn man diese nicht gut findet.

Und seit wann ist ein Museum, egal wie privat betrieben, denn ein "private residential property"?

Verstehendes Lesen ist wohl leider eine aussterbende Kulturfähigkeit. Nicht Privatgelände, sondern nur reine private Wohngebäudegelände werden über diesen Passus "private residential property" geregelt. Wohnen! Andere Eigenschaften werden über andere Regeln geregelt.

Und was der Herausgeber (derzeit) will kannst Du gerne selbst auf Wayfarer, in den AMA und im "Community-Forum" nachlesen. Bei Foren-Beiträgen aber immer darauf achten, dass Niantic den Flag "Accepted Answer"gesetzt hat - oder auch den Zusatz "Niantic" (in den Fällen bei den Niantic selbst geantwortet hat). Erst dann sind sie gültig und allgemein verbindlich. Bei den AMA bitte auch darauf achten, dass die Regeln vor ein paar Monaten überarbeitet (bzw. präzisiert und vereinfacht) wurden.
 
Tsuki

Tsuki

Meister
Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
2.513
Team
Blau
Hier war jemand echt kreativ. Wir waren im Botanischen Garten, und vor dem Eingang gibt es diesen Pokestop:

aubjGsaA.jpeg

Da ich eh ein Bären-Fan bin, wollte ich unbedingt ein "richtiges" Foto von dem Bärchen machen. Den Baumstumpf hatten wir schon gesehen...

IMG_20210308_085845.jpg

...mussten wir also nur einmal drumherumlaufen, um dann den Bären...

IMG_20210308_085856.jpg

Kein Bär.
Da muss also jemand irgendwo ein Foto von einem Holzschnitzbär-Baumstamm anstelle des vorhandenen Baumstamms hochgeladen haben. Fake, aber kreativ. Wir haben echt noch gesucht ob irgendwo ein anderer Baumstumpf ist, aber keinen gefunden.
 

Saschhhhhhha

Stubenhocker
Mitglied seit
19.02.2021
Beiträge
6
Servus,

gerade eben mein bester Wayspot zum bewerten ist erschienen! Aber guckt es euch selbst an :D

Kann man solche Leute nicht einfach Bannen?
 

Anhänge

Tsuki

Tsuki

Meister
Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
2.513
Team
Blau
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.982
Ist das so ein Talisman-Reisebärchen das in jedem Ort einmal mit aufs Foto muss? Sowas ähnliches hab ich auch..
Ja, Mister Flauschi kommt immer mit. Und da ich ungern Angeberfotos oder peinliche Selfies von mir selbst in FB einstelle, kommt immer Mister Flauschi als Avatar vor die Sehenswürdigkeiten. In den USA steht man oft sogar mit seinem Stofftierchen Schlange vor "major spots" (wie z.B. "Willkommen-Tafeln" von Nationalsparks). Und Flauschi kommt so auch mal zu netten Gruppenfotos mit anderen Travel-Bears.

Habe mal ein Album bei Flickr begonnen, aber noch nicht viel eingestellt. Ich muss mich mal wieder dransetzen - Danke für die Erinnerung ;)

 

Anhänge

Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.982
War klar, dass ...
Wobei die Litfaßsäule aber "grenzwertig gut" sein könnte. Denn viele Städte haben alte ausrangierte, ehemalig kommerzielle Säulen, statt rückgebaut zu werden, zu sogenannten "Kultursäulen" umgewidmet. Diese werden dann von der Kommune bzw. dem Kulturamt o.ä. übernommen und dienen ausschliesslich für die Ankündigung von Konzerten, Ausstellungen oder sonstigen kulturellen Veranstaltungen, und nicht mehr für "normale" kommerzielle Werbung. Diese nachgenutzen Säulen sind annehmbar ("kulturell wichtig"), selbst wenn sie architektonisch 'unschön' sind - die Aufgabe macht's.

Bei uns bezeichnet die Stadt diese im amtsdeutsch als "nicht-gewerbliche Kulturlitfaßsäulen der Stadt Göttingen", wobei hier das Kulturbüro diese Säulen betreut, siehe Punkt 2 bei:

 
Zuletzt bearbeitet:

YellowPlayer

Schüler
Mitglied seit
28.10.2019
Beiträge
88
Team
Gelb
Wobei die Litfaßsäule aber "grenzwertig gut" sein könnte. Denn viele Städte haben alte ausrangierte, ehemalig kommerzielle Säulen, statt rückgebaut zu werden, zu sogenannten "Kultursäulen" umgewidmet. Diese werden dann von der Kommune bzw. dem Kulturamt o.ä. übernommen und dienen ausschliesslich für die Ankündigung von Konzerten, Ausstellungen oder sonstigen kulturellen Veranstaltungen, und nicht mehr für "normale" kommerzielle Werbung. Diese nachgenutzen Säulen sind annehmbar ("kulturell wichtig"), selbst wenn sie architektonisch 'unschön' sind - die Aufgabe macht's.

Bei uns bezeichnet die Stadt diese im amtsdeutsch als "nicht-gewerbliche Kulturlitfaßsäulen der Stadt Göttingen", wobei hier das Kulturbüro diese Säulen betreut, siehe Punkt 2 bei:

Ja davon habe ich schon gelesen. Meinte viel mehr den Titel. Was hat das mit Pokemon Werbung zu tun und was soll ein Ingress Spieler und HPWU Spieler damit anfangen. Kultursäule hatte ich tatsächlich schon zur Bewertung.
 
Tsuki

Tsuki

Meister
Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
2.513
Team
Blau
Mich hat natürlich mal wieder die akkurate Rechtschreibung begeistert. Miltang.o_O
 
Thema:

Best of Wayfarer

Best of Wayfarer - Ähnliche Themen

  • Beste Freunde

    Beste Freunde: Hallo zusammen, kennt jemand zufällig die Spielerin pokeybritti, suche sie zwecks Beste Freund Level mit Spieler 20DxAxVxIxD12 Gruß NoRo58
  • Suche nach Pokémon, die ein bestimmtes Tag NICHT haben

    Suche nach Pokémon, die ein bestimmtes Tag NICHT haben: Man kann in der Suche bei den Pokémon ja nach Tags filtern. Also den Namen des Tags in die Suche eingeben und dann werden alle Pokémon angezeigt...
  • Team GO Rocket hat Grund zum Feiern? Das gibt bestimmt Ärger!

    Team GO Rocket hat Grund zum Feiern? Das gibt bestimmt Ärger!: Team GO Rocket hat Grund zum Feiern? Das gibt bestimmt Ärger! Trainer, Team GO Rocket hat wohl Grund zum Feiern – wir fragen uns, warum. Es...
  • Fehler bei EP für beste Freunde?!?

    Fehler bei EP für beste Freunde?!?: Hallo zusammen, wie wahrscheinlich die meisten versuche ich, beim Beste Freunde werden ein Glücksei zu zünden. Gestern abend hab ich es verpeilt...
  • Recherche in Verbindung mit einer Straftat - Benötigt: Karte von einem bestimmten Ort

    Recherche in Verbindung mit einer Straftat - Benötigt: Karte von einem bestimmten Ort: Sehr geehrte Damen und Herren, in Verbindung mit einer stattgefundenen Straftat suche ich nach Informationen über einen bestimmten Ort in...
  • Ähnliche Themen

    Oben