Plötzliche GPS-Störung

Diskutiere Plötzliche GPS-Störung im Technische Probleme & Hilfe Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Hallo =) Seit etwa drei Wochen habe ich leider ziemliche Probleme mit meinem GPS-Signal. Vorher war es zwar manchmal relativ ungenau, hat aber...

Intiwayta

Stubenhocker
Threadstarter
Mitglied seit
27.07.2016
Beiträge
7
Hallo =)

Seit etwa drei Wochen habe ich leider ziemliche Probleme mit meinem GPS-Signal. Vorher war es zwar manchmal relativ ungenau, hat aber grundsetzlich gut funktioniert. Jetzt bekomme ich nach wenigen Sekunden die Meldung "GPS-Signal nicht gefunden". Alle paar Minuten findet es das Signal kurz und setzt mich auch ungefähr an die richtige Stelle, läuft aber nicht weiter, sondern bleibt wir angewurzelt stehen.
Ich habe mir die App "GPS Test" heruntergeladen. Dort braucht mein Handy ebenfalls wenige Minuten, bis es einen GPS Fix hat. Allerdings schwankt die Signalstärke dort sehr stark und es nutzt meistens nur 4-6 Satelliten. Wenn ich Pokemon Go kurz schließe, dann auf den Fix in der Test-App warte und wieder zu Pokemon Go gehe, findet es das Signal meistens sofort.
Das Problem tritt auf, seitdem ich in Schweden im Urlaub war. Es ist dort einmal aus sehr kleiner Höhe heruntergefallen, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die GPS-Antenne davon Schaden genommen hat. Komischerweise hat GPS bei einem Ausflug in die Tschechei vor kurzem wieder funktioniert, in Deutschland dann nicht mehr. Die Funktion "Clear AGPS" und "Update AGPS" habe ich schon ohne Erfolg ausprobiert. Mein Handy ist ein THL 2015A. Offline-Karte meiner Stadt herunterladen hat nichts gebracht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir jemand sagen könnte, wo das Problem liegt und ob mein Handy evtl. defekt ist oder irgendeine allgemeine Störung vorliegt.

Viele Grüße, Cindy
 

TarperDude1982

Schüler
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
61
mtk chipsatz, das kenn ich von mein doogee.

NTP Server als erstes zu europe.pool.ntp.org ändern, damit es seine a-gps daten nicht mehr aus asien holt, dann im mtk engineer mode a-gps komplett deaktivieren. möglichst draussen auf freien feld mit hoher lage y-gps starten u warten ( laaaange warten ) bis er alle sats mit Frequenz im bereich erfassen konnte u ein fix zu stande kommt.

dann wieder im mtk engineer mode a-gps aktivieren u mit AndroiTS GPS oder ähnlichen apps a-gps xtra daten neu erstellen lassen.

dauert etwas das ganze, lohnt sich aber, da danach bis 3m genau ;)
 

Intiwayta

Stubenhocker
Threadstarter
Mitglied seit
27.07.2016
Beiträge
7
Das klingt super, vielen Dank! Ich habe nur leider absolut keine Ahnung ;D

Wo kann ich denn den NTP Server ändern? Google sagt mir, dass ich das Handy dafür rooten muss? Das würde ich nur ungern machen.
Und mtk engineer mode finde ich im Play Store in verschiedensten Varianten. Kannst du einen speziellen Anbieter empfehlen oder ist das egal?
 

TarperDude1982

Schüler
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
61
der mtk engineer mode ist ohne irgendeine app aus dem store startbar, dieser hat bereits SU recht und dort lässt sich alles was die hard u software des geräts angeht bearbeiten, rooten brauchst du es nicht, liese sich allerdings auch dort temporär aktivieren.


*#*#3646633#*#* einfach im dailer eingeben, darauf hin öffnet sich der engineer mode.


unter "location" location based service öffnen und dort a-gps deaktivieren. dann zurück zu location u ygps starten. nun wird es eine weile dauern bis er die sats findet. das war dann schonmal die hw Kalibrierung und a-gps kann wieder aktiv geschaltet werden.


ok ohne root wird es etwas tricky die sw an unser Kontinent an zu passen, aber nicht unmöglich^^
dazu muss ADB aktiviert werden in den entwickler optionen und gehen über die shell zu /system/etc/gps.conf und ändern dort den ntp eintrag.

alternativ mit der app fasterGPS u temporären Root mit debug level engineer in 2 klicks einzustellen.
 

Intiwayta

Stubenhocker
Threadstarter
Mitglied seit
27.07.2016
Beiträge
7
Nochmals vielen Dank!
Der Code funktioniert bei mir nur leider nicht. =/
Kennst du vielleicht eine Alternative?
 

Intiwayta

Stubenhocker
Threadstarter
Mitglied seit
27.07.2016
Beiträge
7
Ich habe ein bisschen recherchiert und mir letztendlich doch einfach eine App heruntergeladen, die mich direkt zum EngineerMode bringt (schien mir einfacher als den Code für mein Handy herauszufinden). Ich denke den Rest müsste ich dann hinbekommen.^^ Woran erkenne ich denn, dass alle Sateliten gefunden wurden und kannst du eine ganz ungefähre Zeitspanne einschätzen? (15 min? 1 h?)

Nur das mit dem NTP Server verstehe ich noch nicht ganz. In meinen Entwickleroptionen ist "USB-Debugging" aktiviert. Meinst du das mit ADB? Aber was ist die shell und wie komme ich zu dem system-Ordner?
Sorry, ich hab davon echt keine Ahnung ;D
 

TarperDude1982

Schüler
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
61
zeitspanne ist schwierig zu sagen, da hängen zu viele faktoren zusammen, kann 1min oder 1std dauern je nach wetter, höhen u Satelliten lage.

die sats werden dir nach u nach im radar als punkt u mit nummer angezeigt, sobald der anfängt brauchbare daten vom sat zu bekommen steigt ein balken (bei fix wird dieser grün), sobald für jeden sat einer da ist u vorher schon gefixt hat (wird dir per kurze einblendung mitgeteilt) ist es fertig, kannst natürlich noch ein 2. lauf starten mit Hot, full und a-gps restart (dabei aber a-gps noch aus lassen) zum gegen checken.

keine sorge wenn der nicht alle sats fixt, das ist normal, eig reichen bereits 3, umso mehr, umso genauer.


NTP ist nicht zwingend für die genauigkeit, führt aber zum schnelleren fix da er durch die daten bereits weiß welche sats gerade über einen befinden, da die asia server eine miese reaktionszeit haben wird es hier zu wartezeiten der lokalisierung führen.


ADB und shell lassen wir glaub ma weg, das würde sonst den rahmen sprengen dies komplett zu erklären.
 

Intiwayta

Stubenhocker
Threadstarter
Mitglied seit
27.07.2016
Beiträge
7
Bzgl. EngineerMode habe ich heute alles nach deiner Anleitung ausprobiert. Nachdem ich AGPS wieder aktiviert hatte, habe ich in der App AndroIT GPS Test auf A-GPS Xtra data Zurücksetzen und Neustarten von Xtra data" geklickt. Danach hat die Apo kurz zwei, dann gar keinen Sateliten meht gefunden. Die App "GPS Test" genau so. Habe noch ca. 20 min gewartet und bin dann gegangen. Zu Hause hatte GPS Test dann ca. 10 Sateliten gefunden und einen stabilen Fix. Pokemon Go funktioniert allerdings immernoch nicht. Hätte ich länger warten sollen? Habe ich was falsch gemacht?
Komisch ist ja auch, dass ich die ersten Wochen problemlos spielen konnte und das GPS erst seit kurzem rumspinnt.
 
Thema:

Plötzliche GPS-Störung

Plötzliche GPS-Störung - Ähnliche Themen

  • Häufiger plötzlicher Neustart und App-Abstürze bei älteren Samsung-Modellen

    Häufiger plötzlicher Neustart und App-Abstürze bei älteren Samsung-Modellen: Hallo alle zusammen! Ich habe im Mai 2017 das Account von meinem Großen mit einem Samstag Galaxy J500FN mit Android 5.1.1 übernommen. Es war...
  • Update = plötzliche Geräteinkompatibilität -.-"

    Update = plötzliche Geräteinkompatibilität -.-": Hey Leute, auf meinem 3 Monate alten CUBOT S550 Pro (China Handy) zeigt mir Pokemon Go beim Starten an, dass Mein Smartphone eine Geräte- oder...
  • Ähnliche Themen

    Oben