Pokemon Go und die Nutzerbedingungen!

Diskutiere Pokemon Go und die Nutzerbedingungen! im Allgemeines zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Guten Tag Pokemon Fans, Ich selber habe seit meiner Kindheit Pokemon geliebt und tue es immernoch, doch die App macht mich etwas stutzig... Und...

T0xxx1C

Stubenhocker
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
2
Guten Tag Pokemon Fans,
Ich selber habe seit meiner Kindheit Pokemon geliebt und tue es immernoch, doch die App macht mich etwas stutzig... Und zwar die Nutzerbedingungen! Mir ist es schon aufgefallen als ich die App installieren wollte, wie lang die Liste ist. Dann habe ich mal auf der Nianticlabs (Tochterfirma von Google) Seite mal die Datenschutzrichtlinien mir durchgelesen und war einfach nur geschockt was das für eine Spionage App ist.
Der Link dazu : https://www.nianticlabs.com/privacy/pokemongo/de/
Bitte nehmt euch die Zeit und lest es durch den es geht um eure Daten!
Kurz zusammengefasst arbeitet Nianticlabs mit der Regierung, mit Strafverfolgungsbehörden oder privaten Beteiligten zusammen, um das Gesetz durchzusetzen und einzuhalten.
Desweiteren werden eure Daten, falls Niniaticlabs verkauft werden sollte (sehr wahrscheinlich), mitverkauft und eure Daten an dritte Personen frei.

Ich persönlich finde es einfach nur krank was die da treiben aber jeder sollte selbst entscheiden was er macht. Ich will euch nur darauf aufmerksam machen. Ich habe die App nach einem Tag gelöscht weil mir das alles nicht Wert ist.

Ich würde gerne wissen was ihr davon haltet! :)

Liebe Grüße

P.S wollt ihr das alte Pokemon Gefühl haben? Dann kauft euch ein Gameboy und spielt darauf. Ist billiger ;)
 

MrsKittyhawk

Schüler
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
37
Mal abgesehen davon das du nur dafür einen Account mit dem Namen Toxic in einem Pokemon-Go Forum errichtet hast, selber bekennst das du die App wieder gelöscht hast und es glaub ich so gar keinen hier Interessiert:

So ziemlich alles auf der Welt spioniert dich mittlerweile aus. Google -> Datenspeicher, Kameras in öffentlichen Plätzen, selbst Payback und alle diese Club-Punkte Karten, alles Datensammelei und verkauf.

Jetzt noch Angst zu haben, vor dem gläsernen Menschen ist zuspät. Wir sind dies alle längst.
 

Tealkfreek

Trainer
Mitglied seit
11.07.2016
Beiträge
320
Muss ich @MrsKittyhawk zustimmen, den größten teil der User interessiert es doch gar nicht was verschlüsselt ist was nicht, sieh dir Whatsapp an, nutzt jeder und ist auch eine einzige Datenkrake.
Also solang die Menschheit nicht die Handbremse zieht und mal sich wirklich Gedanken über Verschlüsselung macht, kann man sich so Beiträge sparen.

@T0xxx1C
Verschlüsselst du deine E-Mails? Nein, die könnte dadurch ja auch jeder lesen
 

Equie

Trainer
Mitglied seit
08.07.2016
Beiträge
401
Find ich lustig die leute immer die über alles haten weinen und schreien und was weiß ich xD kauft euch keine Technik wtf kauft euch nen klappfahrrad xD :thumbsup: überall fast werden die Daten weiter gegeben mitlerweile. Jüngstes Beispiel Facebook...Und trotzdem nutzten sie es noch alle.

ALSO ICH HAB MEINE POKEMON AB NICHT GELÖSCHT ICH HOFFE DAS INTERESSIERT IRGENDWEN :D
 

T0xxx1C

Stubenhocker
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
2
Ich finde es einfach nur traurig wie ihr damit umgeht.
Mir ist schon klar das es viele Apps und Dienstleistungen gibt die Informationen sammeln und auch verkaufen das ist für euch ja "normal". Manche haben auch gar keine Wahl weil Sie z.B. damit arbeiten müssen. Doch was ich nicht verstehe ist, dass ein Spiel das nicht mal richtig funktioniert soviel Daten von euch nimmt. Es ist ein Spiel keine Dienstleistung oder ähnliches also kann man darauf verzichten. Man muss nicht bei allem dabei sein.
Und Leute was jetzt kommt wird euch von den Socken hauen: Es gibt Menschen die haben kein Facebook und WhatsApp oder irgendeine Payback Karte! Geschockt was?
@Equie Springst du von der Brücke wenn alle springen?

T0xxx1C, dein Beitrag wurde editiert. Unterlasse ähnlich beleidigende bitte in Zukunft. /jtscherb
 

Blutkiesel

Trainer
Mitglied seit
10.07.2016
Beiträge
148
T0xxx1C schrieb:
Ich finde es einfach nur traurig wie ihr damit umgeht.Mir ist schon klar das es viele Apps und Dienstleistungen gibt die Informationen sammeln und auch verkaufen das ist für euch ja "normal". Manche haben auch gar keine Wahl weil Sie z.B. damit arbeiten müssen. Doch was ich nicht verstehe ist, dass ein Spiel das nicht mal richtig funktioniert soviel Daten von euch nimmt. Es ist ein Spiel keine Dienstleistung oder ähnliches also kann man darauf verzichten. Man muss nicht bei allem dabei sein.Und Leute was jetzt kommt wird euch von den Socken hauen: Es gibt Menschen die haben kein Facebook und WhatsApp oder irgendeine Payback Karte! Geschockt [email protected] Springst du von der Brücke wenn alle springen?
Irgendwie traurig..stimmt...es gibt halt immer Leute die offensichtlich denken, weil sie etwas offensichtliches Aufdecken, das sie in einem Forum (was offensichtlich von dem Hype des Spieles vollkommen verschlungen wurde) die Leute "Aufrütteln" können ihre ganze (offensichtliche) Leidenschaft abzuwerfen, weil etwas mittlerweile ganz alltägliches, jetzt ganz ganz böse ist.

Ist das nicht offensichtlich?
 

Equie

Trainer
Mitglied seit
08.07.2016
Beiträge
401
Mist darf ich da jetzt nie wieder google Chrome oder Firefox benutzten die sind nicht besser . Und jetzt sag bitte du besitzt keinen PC das ich von der Brücke springen kann.
 

Tealkfreek

Trainer
Mitglied seit
11.07.2016
Beiträge
320
Daten werden genauso aus Autos gezogen, jedes mal wenn du in die Werkstatt fährst und der sein Diagnosegerät anschließt, ich halte es für sinvoll nicht überall seine Daten zu hinterlassen daher verschlüssel ich alles und achte auch auf was ich benutze aber selbst wenn man da größten wert drauf legt kann man es nicht verhindern.
Daher ist die ganze Diskussion sinnlos, weil es nicht mit Pokemon anfängt...
 

Equie

Trainer
Mitglied seit
08.07.2016
Beiträge
401
:) Hahah :thumbsup:
 

elfeneulchen

Schüler
Mitglied seit
11.07.2016
Beiträge
29
Und die, die für die Strafverfolgungsbehörden interessant sind, können ja ruhig ausspioniert und geschnappt werden.

Ich denke auch, jeder Internet- und Smartphone-Nutzer sollte sich dessen bewusst sein. Und alle EC-/Kreditkartennutzer. Und wer weiß, wer noch alles... ;)
 

DanielSVD

Schüler
Mitglied seit
12.07.2016
Beiträge
45
T0xxx1C schrieb:
Ich finde es einfach nur traurig wie ihr damit umgeht.
Mir ist schon klar das es viele Apps und Dienstleistungen gibt die Informationen sammeln und auch verkaufen das ist für euch ja "normal". Manche haben auch gar keine Wahl weil Sie z.B. damit arbeiten müssen. Doch was ich nicht verstehe ist, dass ein Spiel das nicht mal richtig funktioniert soviel Daten von euch nimmt. Es ist ein Spiel keine Dienstleistung oder ähnliches also kann man darauf verzichten. Man muss nicht bei allem dabei sein.
Und Leute was jetzt kommt wird euch von den Socken hauen: Es gibt Menschen die haben kein Facebook und WhatsApp oder irgendeine Payback Karte! Geschockt was?
@Equie Springst du von der Brücke wenn alle springen?

T0xxx1C, dein Beitrag wurde editiert. Unterlasse ähnlich beleidigende bitte in Zukunft. /jtscherb
Dann spiel die APP einfach nicht und fertig. Danke für die Information zu den Daten, aber letztendlich kann ja dann jeder selbst entscheiden, ob er das in Kauf nehmen will oder nicht. Die Leute hier irgendwie belehren zu wollen erachte ich dann doch als übers Ziel hinaus geschossen.
 

Falki

Trainer
Mitglied seit
11.07.2016
Beiträge
158
T0xxx1C schrieb:
Ich finde es einfach nur traurig wie ihr damit umgeht.
Mir ist schon klar das es viele Apps und Dienstleistungen gibt die Informationen sammeln und auch verkaufen das ist für euch ja "normal". Manche haben auch gar keine Wahl weil Sie z.B. damit arbeiten müssen. Doch was ich nicht verstehe ist, dass ein Spiel das nicht mal richtig funktioniert soviel Daten von euch nimmt. Es ist ein Spiel keine Dienstleistung oder ähnliches also kann man darauf verzichten. Man muss nicht bei allem dabei sein.
Und Leute was jetzt kommt wird euch von den Socken hauen: Es gibt Menschen die haben kein Facebook und WhatsApp oder irgendeine Payback Karte! Geschockt was?
@Equie Springst du von der Brücke wenn alle springen?

T0xxx1C, dein Beitrag wurde editiert. Unterlasse ähnlich beleidigende bitte in Zukunft. /jtscherb
Verwarnung ausgesprochen, so geht das absolut nicht. Bedenke deine Worte.

Wie gesagt, gläsern sind wir eh schon. Ob einer mehr oder weniger, who cares...
 

Grisadine

Stubenhocker
Mitglied seit
14.07.2016
Beiträge
14
T0xxx1C schrieb:
Kurz zusammengefasst arbeitet Nianticlabs mit der Regierung, mit Strafverfolgungsbehörden oder privaten Beteiligten zusammen, um das Gesetz durchzusetzen und einzuhalten.
Wo ist denn da ein problem?
Als Person, auf den es keine Haftbefehle gibt braucht man doch keine Angst haben. Oder hast du Angst um dein Methlabor im Keller?
Planst du Terrorangriffe oder andere Attentate?

Wenn nicht, dann ist die Regierung das kleinste Problem. Man ist eh schon gläsern, man kann zu 95% jeden in Deutschland hacken und alles über die Person rausfinden (siehe die Serie Mr. Robot)

Google, Facebook, selbst wie shcon gesagt Payback und Paypal..alle sammeln sie Daten und werten diese aus. Meist für Werbung. Und was ist am Ende so schlimm an Werbung, die mich auch mal interessiert?^^
 

Tealkfreek

Trainer
Mitglied seit
11.07.2016
Beiträge
320
Grisadine schrieb:
(siehe die Serie Mr. Robot)
naja ok der vergleich hinkt nicht nur sondern hat gar keine Beine xD
du kannst das hacken aus der Serie nicht mit der Realität vergleichen.
 

Falki

Trainer
Mitglied seit
11.07.2016
Beiträge
158
*mein Handy nehm...* *mich konzentrier* Falki! H-Spirit Digitation zuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu... ...

hmmm geht nicht :(

(sorry konnte nicht wieder stehen bei Serienvergleich xD )
 

CharlyRichter

Stubenhocker
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
23
Da wir eh schon alles gläserne Menschen sind, ist mir das sowas von egal.
Ich bin weder Kleinkriminell, noch plane ich irgendwelche Anschläge, also sollten meine Daten für die Behörden keine Rolle spielen.
Das einzig "schlimme" an der ganzen Datenaufzeichnung und "Überwachung" ist die gezielte Werbung, die man jedoch BLOCKEN kann xD
Und wegen einer "Sie-haben-100Millonen-Euro-Gewonnen-SMS" im Monat, sehe ich keinen Grund auf Pokemon, FB, Whatsapp und wie der ganze Mist noch heißt, zu verzichten :)
 

Jariah93

Stubenhocker
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
4
Ich sehe es genau so,wie die meisten hier. Wir verteilen unsere Daten schon dadurch im Netz, dass wir Emails schreiben, Pizza bestellen und evtl sogar Facebook etc. nutzen. Man sollte natürlich schon darauf achten, dass man nicht alles von sich preisgibt (Adressen zb haben im Netz nichts verloren), aber ganz ohne ist ziemlich viel heutzutage nicht mehr machbar.
Da ich keine Straftaten plane oder verübt habe, habe ich auch vor einer Strafverfolgung per Pokémon keine Angst. Könnte eher praktisch sein, wenn Bankräuber so dusselig sind und beim Diebstahl schnell noch das Glumanda aus der Bank mitnehmen. Aber solche Leute haben es dann auch verdient. :D
 

Tealkfreek

Trainer
Mitglied seit
11.07.2016
Beiträge
320
Ich würde den Bankräuber der das macht allein dafür frei sprechen xD
 

Grisadine

Stubenhocker
Mitglied seit
14.07.2016
Beiträge
14
Tealkfreek schrieb:
du kannst das hacken aus der Serie nicht mit der Realität vergleichen.
Warum denn nicht?^^
Das programm zum Passwörter knacken gibt es shcon lange und damit kann ich deine Konten durchgehen. Sollten dabei keine großen Sicherheitsabfragen kommen wie handynummer und Co. lässt man das ne weile durchlaufen und dann hat das Programm das Passwort raus. Da die meisten menschen wirklich das gleiche nutzen, brauchst du noch die E-Mail Adresse und hast schon einen groben Überblick über die Person.
 
Thema:

Pokemon Go und die Nutzerbedingungen!

Pokemon Go und die Nutzerbedingungen! - Ähnliche Themen

  • Macht euch auf eine fürchterlich gute Zeit mit Pokémon GO zu Halloween 2019 gefasst!

    Macht euch auf eine fürchterlich gute Zeit mit Pokémon GO zu Halloween 2019 gefasst!: Macht euch auf eine fürchterlich gute Zeit mit Pokémon GO zu Halloween 2019 gefasst! Trainer, der Oktober ist da. Die richtige Zeit zum...
  • Empfehlenswertes Handy oder Tablett für Pokemon Go???

    Empfehlenswertes Handy oder Tablett für Pokemon Go???: Hallo wollte mal fragen welches Gerät Ihr für Pokemon Go Empfehlen könnt. Bei mir auf meinem Wiko lässt sich Pokemon nur bedingt Spielen. Bei mir...
  • Aktuelle Probleme mit Pokemon Plus

    Aktuelle Probleme mit Pokemon Plus: Seit etwa vorgestern bekomme ich mein Plus nicht mehr zum laufen. Bluetooth Kopplung unter Android scheint zu funktionieren. In Pokemon wird es...
  • Pokémon GO wird auf Version 0.157.0 für Android und auf 1.xxx.0 für iOS-Geräte aktualisiert

    Pokémon GO wird auf Version 0.157.0 für Android und auf 1.xxx.0 für iOS-Geräte aktualisiert: Neuer Ladebildschirm 14 Neue Crypto Pokemon im Code (Onix, Stahlos, Shuppet, Banette, Zwirrlicht, Zwirklopp, Zwirrfinst, Zobiris, Schneppke...
  • E-Mail Adresse gehackt - Kein Zugriff zu meinem Pokémon Account

    E-Mail Adresse gehackt - Kein Zugriff zu meinem Pokémon Account: Hallo, ich habe ein großes Problem, mein E-Mail Account wurde gehackt und daraufhin von Google gelöscht, eine Wiederherstellung funktioniert...
  • Ähnliche Themen

    Oben