Vor- und Nachteile der Arena-Reform (Versuch einer Zusammenfassung)

Diskutiere Vor- und Nachteile der Arena-Reform (Versuch einer Zusammenfassung) im Allgemeines zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Eine Arena hat nur noch 6 Plätze, die sind dafür sofort verfügbar. Damit ist Friendly Fire kein Thema mehr. Dieses System bevorzugt allerdings das...

freddie.frobisher

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
506
  1. Eine Arena hat nur noch 6 Plätze, die sind dafür sofort verfügbar. Damit ist Friendly Fire kein Thema mehr.
  2. Dieses System bevorzugt allerdings das größte, nicht das beste Team. 6 Mons reinstellen kann jeder, auf 6 hochleveln nicht. Laut Statistik müsste die Welt damit blauer werden.
  3. Man kann pro Tag maximal 50 Münzen erhalten, das ist eine Verschlechterung auf die Hälfte.
  4. Sternenstaub gibt es in der Arena gar keinen mehr.
  5. Pro 10 Minuten in einer Arena gibt es eine Münze, die 50 sollten dafür recht einfach zu erreichen sein.
  6. Münzen gibt es nur, wenn das Pokemon aus der Arena fliegt. Man braucht somit ein gegnerisches Team in der Stadt.
  7. Man tut seinem Gegner einen riesigen Gefallen, wenn man sein Mon aus der Arena kickt. Wer böse ist, lässt den 3000er-Relaxo zusammen mit dem 3300er-Dragonir in der Hauptarena am Marktplatz vergammeln, damit sind sie aus der Welt und bringen dem Besitzer nichts.
  8. Waldarenen und andere abgelegene Gyms sind völlig wertlos. Wer ein Mon reinstellt, der verschenkt nur einen Platz in der Aufbewahrungsbox.
  9. Wird eine Waldarena nach einem halben Jahr doch gestürmt, bekommt man anstatt von 26.280 (6x24x182,5) Münzen nur 50.
  10. Durch die zuvor genannten Punkte wird Friendly Fire doch wieder attraktiv. Anders wird man versteckte Pokemon nicht wieder bekommen, kein Mensch wird eine Waldarena angreifen.
  11. Es ist nur noch ein Mon pro Typ erlaubt, damit werden die Arenen bunter und der Kampf anspruchsvoller
  12. Mons über 3000WP verlieren ihre Motivation viel schneller als schwache Mons. Hochgelevelte Mons taugen maximal als Angreifer, IV sind zukünftig fast irrelevant
  13. Durch die Änderungen bei der Typeneffektivität wurden Relaxo und Heiteira (und eventuell die Gegemspieler vom Typ Kampf) weiter aufgewertet.
Es sind durchaus einige Verbesserungen dabei, insgesamt ist es aber eine deutliche Verschlechterung. Ich sehe wenig Anreiz, mich überhaupt noch um das Erstürmen und halten von Arenen zu kümmern. Wer abends um 22:30 ein Mon in eine Arena stellt, das morgens regelmäßig um 07:00 rausgeworfen wird, der hat bereits den maximalen Nutzen aus Arenen gezogen. Insgesamt ist die Umstellung ziemlich in die Hose gegangen, bitte korrigiert mich wenn ich irgendwo falsch liege. Ich hoffe, dass Niantic hier nochmal nachbessern wird, sonst ist das Spiel bald tot.
 

Poktester

Meister
Mitglied seit
30.09.2016
Beiträge
2.380
Team
Blau
6.+7. einerseits und 1. widersprechen sich, friendly Fire könnte nach Abflachen des Hypes und zum Timen der Rückkehr der Monster wieder zum Thema werde

ok, sehe gerade, dass Du das bei 10. selbst erkannt hast - bekommst als Dankeschön ein "gefällt mir" von mir :thumbsup:
 

Teicneo

Schüler
Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
29
Zu Punkt 4: Du hast die Beeren außen vor gelassen, hier erhält man durchs füttern zumindest minimal etwas Sternenstaub pro Beere. Die Anzahl, wie oft man füttern kann ist allerdings ebenfalls beschränkt soweit ich weiß.
 
Shinymagnayen

Shinymagnayen

Profi
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
988
Am meisten gefällt mir das nun der Stressfaktor seine Arenen möglichst schnell abzuernten bevor man wieder rausfliegt entfällt, sondern man jetzt relativ entspannt spielen kann.

Ansonsten finde ich sollte man sich nicht nur auf die Münzen konzentrieren sondern auch darauf einen Teil seiner Stadt in der Farbe seinen Teams zu halten, oder für sein Team zu erobern.
 

Nunja

Arenaleiter
Mitglied seit
20.08.2016
Beiträge
1.377
Martyn schrieb:
Ansonsten finde ich sollte man sich nicht nur auf die Münzen konzentrieren sondern auch darauf einen Teil seiner Stadt in der Farbe seinen Teams zu halten, oder für sein Team zu erobern.
Aber genau das war ja das vorrangige Spielziel beim alten System. Zumindest für soviele. Bisher hast du - und andere- das ja nicht nachvollziehen können und immer die "lausigen 100" Coins als einziges SPielziel genannt, dass dazu noch den riesigen Einfluss auf die Levelstärke oä hat.
Die Coins waren immer nur eher Beiwerk.

Aber jetzt ist das relativ sinnlos und/oder unmöglich, weil die Arenen einfach viel zu leicht umzufärben sind. Das macht null Spaß.
 

TeKK

Trainer
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
280
Noch ein Nachteil:

Stehe am Bahnhof an ner Arena mit 2 Pkemon drin, denke so "nice" mach ich mal weg.

Besiege Relaxo, besiege Arkani, will weiter machen -> Relaxo voll.

Kleines dickes Mädchen 5m rechts neben mir freut sich.


:thumbdown: LÄCHERLICH das während der Einnahme eines Gyms die Pokemon per Beeren wieder hochgeheilt werden können vom gegenerischen Team...


Positiv finde ich, dass sie die fucking Goldfarmer mit dem Patch zerstört haben... kann nicht sein das einer im Auto rumfährt, täglich 10-12 Gyms gleichzeitig besteigt und absahnt.
 

freddie.frobisher

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
24.11.2016
Beiträge
506
Aktuelles Beispiel: Unsere Stadt war früher in roter Hand. 2-3 fleißige Spieler haben dafür gesorgt, dass jede andersfarbige Arena innerhalb kürzester Zeit wieder rot wurde. Jede Nacht hat einer offensichtlich einen Kontrollspaziergang eingelegt, zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens gab es kein Gelb oder Blau. Mittlerweile ist fast die gesamte Stadt blau. Die selben Mons in der selben Arena, und keinen kümmert's weil es eh egal ist.

Ich war heute in Nürnberg, und habe zwei Mons mitten in der Stadt platziert. Dort sind sie jetzt noch. Nürnberg, Zentrum, Großstadt, Schönwetter - hallo?!?! Ich wette, die hätten vor dem Update keine Stunde überlebt.
 

Evolimara

Profi
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
713
Obwohl es viele Nachteile gibt, macht mir das Spielen derzeit wieder eine Spur mehr Spaß. Besonders das Arena-Orden sammeln und Gold färben ist ein schönes Ziel. Solange ich in die vorhandenen blauen Arenen hinein komme ist auch alles paletti. Blöd wird es wenn ich in keinen blauen Arenen selbst sitze und die anderen Farben nix dagegen tun. Aber das ist derzeit noch nicht der Fall.
 

Nunja

Arenaleiter
Mitglied seit
20.08.2016
Beiträge
1.377
TeKK schrieb:
Positiv finde ich, dass sie die fucking Goldfarmer mit dem Patch zerstört haben... kann nicht sein das einer im Auto rumfährt, täglich 10-12 Gyms gleichzeitig besteigt und absahnt.
Meinst du das sichere Einsammeln der 100 Coins?

Das wird früher oder später zu stillschweigenden oder abgesprochenen Regelungen führen. Zwei Arenen, ein Team bekommt sie von morgends bis abends, das andere während der Nacht. -> alle haben ihre täglichen Coins.
Und das wird klappen, weil die Gelegenheitsspieler, die aktuell die Arenen umfärben, ihr Spielverhalten wieder stark drosseln werden und/oder weil man bei den zahlreichen Arenen ja nur wenige "passende" finden muss.

Wenn du zB in fremfarbigen Gebiet arbeitest oder einen kleinen Umweg in ein solches machst, dort zwei Arenen morgens umfärbst, norfalls in der Pause nachfütterst, werden andere schon orgendwann darauf kommen, dass es sich lohnt diese abends umzufärben, weil man dann am nächsten Tag selbst Coins ernten wird, wenn die fast toten Pokemon von dem fremfarbigen "Arbeiter" morgens wieder rausgehauen werden. Das ganze dauert für alle dann einen Kampf je halbtotes Pokemon.
 
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
9.238
Standort
München
Team
Rot
TeKK schrieb:
LÄCHERLICH das während der Einnahme eines Gyms die Pokemon per Beeren wieder hochgeheilt werden können vom gegenerischen Team...
Man konnte früher auch gegentrainieren, wenn eine Arena angegriffen wurde.

Das Mädchen hätte jedes Pokis nur zehnmal heilen können. Da muss man einfach am Ball bleiben!
 

Silberjaeger

Schüler
Mitglied seit
10.11.2016
Beiträge
82
Bei mir im Dorf ist die einzige Arena seit 2 Tagen gelb gefärbt. Da wird Tag und Nacht mit Beeren gefüttert. Bei keinem Pokemon geht die Motivation runter....

Ich frag mich ob die verstanden haben das sie nur coins bekommen wenn ihre pokemon zurückkommen. Die Arbeit mache ich mir nicht, diese liebevoll gepflegte Arena einzureisen.
 

Aposeele

Trainer
Mitglied seit
25.12.2016
Beiträge
130
Durch das neue Arenensystem gibt es eine größere Betonung auf die Arenenkämpfe.
Außerdem ist es jetzt auch für die Gelegenheitsspieler möglich Arenen umzufärben und Coins zu bekommen. Wurde mir heute von einem Freund bestätigt, der Gelegenheitsspieler ist. Haben zusammen ein paar Arenen umgefärbt. Werden es wohl intensiver machen, wenn die Bugs beim Kämpfen reduziert werden.
Okay, ich hatte auch Phasen gehabt wo ich 10 Arenen halten konnte, doch kann ich auch damit leben wenn ich 50 Coins am Tag bekommen sollte.
Außerdem gibt es jetzt auch einen weiteren Vorteil in Bezug auf Heitera. Hatte ich eine 10 Arena und ein Heitera stand weiter oben musste ich mehrmals gegen es mit seiner vollen Stärke kämpfen, bis ich es aus der Arena rausgeschmissen hatte. Jetzt ist es nach einem Kampf soweit geschwächt, dass ich es leichter besiegen kann. Zu zweit braucht man überings drei Runden um eine Arena die vollmotivierte ist zu plätten.
Also machbar und wenn die Pokemons schon 2 Stunden in der Arena waren tut man den anderen einen Gefallen, weil sie mit den Pokemons zurück ja auch Coins bekommen.
Was ich jetzt noch nicht genau geschaut habe ist wie viele EPs man für die Kämpfe bekommt. Bei meinem Vergleich Punktestand vor der Runde heute und am Ende, kann ich nur sagen Kämpfen lohnt sich.
Darum meine Ermutigung färbt fleißig die Arenen um, desto eher bekommt ich auch goldene Orden, denn fürs Siegen bekommt man bei den Orden die meisten Punkte. :thumbsup:
 
FuenfteElement

FuenfteElement

Profi
Mitglied seit
12.10.2016
Beiträge
620
Team
Gelb
Silberjaeger schrieb:
Bei mir im Dorf ist die einzige Arena seit 2 Tagen gelb gefärbt. Da wird Tag und Nacht mit Beeren gefüttert. Bei keinem Pokemon geht die Motivation runter....

Ich frag mich ob die verstanden haben das sie nur coins bekommen wenn ihre pokemon zurückkommen. Die Arbeit mache ich mir nicht, diese liebevoll gepflegte Arena einzureisen.
Leider nein, selbst hier im Forum haben es noch nicht alle verstanden, dass das Füttern kontraproduktiv ist (außer man möchte Teamkollegen mal so richtig ärgern).
 

General Zottel

Schüler
Mitglied seit
20.06.2017
Beiträge
45
General Zod schrieb:
TeKK schrieb:
LÄCHERLICH das während der Einnahme eines Gyms die Pokemon per Beeren wieder hochgeheilt werden können vom gegenerischen Team...
Man konnte früher auch gegentrainieren, wenn eine Arena angegriffen wurde.
Das Mädchen hätte jedes Pokis nur zehnmal heilen können. Da muss man einfach am Ball bleiben!
gegentrainieren und beere reinsetzen ist ja ein riesen unterschied
 

chris_ajh

Stubenhocker
Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
20
freddie.frobisher schrieb:
  1. Eine Arena hat nur noch 6 Plätze, die sind dafür sofort verfügbar. Damit ist Friendly Fire kein Thema mehr.
  2. Dieses System bevorzugt allerdings das größte, nicht das beste Team. 6 Mons reinstellen kann jeder, auf 6 hochleveln nicht. Laut Statistik müsste die Welt damit blauer werden.
  3. Man kann pro Tag maximal 50 Münzen erhalten, das ist eine Verschlechterung auf die Hälfte.
  4. Sternenstaub gibt es in der Arena gar keinen mehr.
  5. Pro 10 Minuten in einer Arena gibt es eine Münze, die 50 sollten dafür recht einfach zu erreichen sein.
  6. Münzen gibt es nur, wenn das Pokemon aus der Arena fliegt. Man braucht somit ein gegnerisches Team in der Stadt.
  7. Man tut seinem Gegner einen riesigen Gefallen, wenn man sein Mon aus der Arena kickt. Wer böse ist, lässt den 3000er-Relaxo zusammen mit dem 3300er-Dragonir in der Hauptarena am Marktplatz vergammeln, damit sind sie aus der Welt und bringen dem Besitzer nichts.
  8. Waldarenen und andere abgelegene Gyms sind völlig wertlos. Wer ein Mon reinstellt, der verschenkt nur einen Platz in der Aufbewahrungsbox.
  9. Wird eine Waldarena nach einem halben Jahr doch gestürmt, bekommt man anstatt von 26.280 (6x24x182,5) Münzen nur 50.
  10. Durch die zuvor genannten Punkte wird Friendly Fire doch wieder attraktiv. Anders wird man versteckte Pokemon nicht wieder bekommen, kein Mensch wird eine Waldarena angreifen.
  11. Es ist nur noch ein Mon pro Typ erlaubt, damit werden die Arenen bunter und der Kampf anspruchsvoller
  12. Mons über 3000WP verlieren ihre Motivation viel schneller als schwache Mons. Hochgelevelte Mons taugen maximal als Angreifer, IV sind zukünftig fast irrelevant
  13. Durch die Änderungen bei der Typeneffektivität wurden Relaxo und Heiteira (und eventuell die Gegemspieler vom Typ Kampf) weiter aufgewertet.
Es sind durchaus einige Verbesserungen dabei, insgesamt ist es aber eine deutliche Verschlechterung. Ich sehe wenig Anreiz, mich überhaupt noch um das Erstürmen und halten von Arenen zu kümmern. Wer abends um 22:30 ein Mon in eine Arena stellt, das morgens regelmäßig um 07:00 rausgeworfen wird, der hat bereits den maximalen Nutzen aus Arenen gezogen. Insgesamt ist die Umstellung ziemlich in die Hose gegangen, bitte korrigiert mich wenn ich irgendwo falsch liege. Ich hoffe, dass Niantic hier nochmal nachbessern wird, sonst ist das Spiel bald tot.
Gut zusammengefasst :thumbup:

Das Hauptproblem ist mMn, dass das Halten der Arenen schlicht und einfach nichts bringt. Dies könnte jedoch durch geringfügige Änderungen geändert werden.
Dabei geht es NICHT um Münzen. Würde man z.B. 20 Sternenstaub pro gehaltener Stunde erhalten (entspricht in etwa den bisherigen Bonus von 500 SS pro Tag), würde das mMn alles verändern! Dadurch würde es plötzlich Sinn machen Arenen lange zu halten, da das Pokemon, sobald es raus fliegt, riesige Mengen an SS mitbringen könnte. Eine Beschränkung wie z.B. ein Tageslimit wäre - vermutlich auch aus Sicht von Niantic - nicht notwendig, da die Beschränkung von Arenen ein "Ausarten" so und so verhindern würde.
Würde eine Arena z.B. nach einem Monat fallen, käme das Pokemon mit knapp 15000 SS nach Hause (mich würde so etwas extrem motivieren). Der Sternenstaub würde auch dringend benötigt werden, um Top-Verteiger aufbauen zu können, welche wiederum einen längeren Aufenhalt in Arenen in Aussicht stellen würde. Der Kreis, welcher mit dem Update leider aufgebrochen wurde, würde sich also wieder schließen.

Dies kombiniert mit dem jetzigen Münzsystem würde mMn sehr spannend sein, da man sich wohl eine gute Strategie zulegen müsste, um an genügend Staub zu kommen und im Idealfall auch seine täglichen Coins farmen kann.

Zusätzlich zu dieser Maßnahme müsste einfach noch der "Bug" mit den 3000er Pokemon behoben werden, da dies einfach nur bescheuert ist (ich glaube irgendwie noch immer, dass es sich hierbei um einen Bug handelt :D ) .

Dies würde mMn so viele Probleme auf einen Schlag lösen (konkret wären das die Punkte 4, 6, 7, 8, 9 und 12) und das Update wäre für mich dann ganz klar eine Verbesserung (aktuell ist es das leider nicht).
 

buschermann

Stubenhocker
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
19
FuenfteElement schrieb:
Silberjaeger schrieb:
Bei mir im Dorf ist die einzige Arena seit 2 Tagen gelb gefärbt. Da wird Tag und Nacht mit Beeren gefüttert. Bei keinem Pokemon geht die Motivation runter....

Ich frag mich ob die verstanden haben das sie nur coins bekommen wenn ihre pokemon zurückkommen. Die Arbeit mache ich mir nicht, diese liebevoll gepflegte Arena einzureisen.
Leider nein, selbst hier im Forum haben es noch nicht alle verstanden, dass das Füttern kontraproduktiv ist (außer man möchte Teamkollegen mal so richtig ärgern).
ich muß zugeben, ich raffe es auch jetzt erst so richtig. ich war noch auf das lange halten der arenen gepolt und das war zumindest bis anfang 2017 hier in meinem viertel echt ein problem. danach hatte sich eine art stillhalteabkommen entwickelt, sodaß man sich nur auf das fangen und entwickeln konzentriert hat. jetzt hoffe ich darauf, daß man mich kickt und werde zukünftig die zweite und dritte reihe in die arena setzen :rolleyes:
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.416
chris_ajh schrieb:
Das Hauptproblem ist mMn, dass das Halten der Arenen schlicht und einfach nichts bringt. Dies könnte jedoch durch geringfügige Änderungen geändert werden.

... ürde man z.B. 20 Sternenstaub pro gehaltener Stunde erhalten (entspricht in etwa den bisherigen Bonus von 500 SS pro Tag), würde das mMn alles verändern! Dadurch würde es plötzlich Sinn machen Arenen zu halten, da das Pokemon, sobald es raus fliegt, riesige Mengen an SS mitbringen könnte. Eine eschränkung wie z.B. ein Tageslimit wäre - vermutlich auch aus Sicht von Niantic - nicht notwendig, da die Beschränkung von Arenen ein "Ausarten" so und so verhindern würde.
Würde eine Arena z.B. nach einem Monat fallen, käme das Pokemon mit knapp 15000 SS nach Hause
Warum? Mit dem Update soll ja genau das Langzeit-Halten von Arenen zukünftig verhindert werden. Wie sich das Update sich jetzt darstellt, ist genau das eines der Hauptgründe für die Revision des Gymsystems. Das das wieder rückgänging gemacht wird, ist nicht zu erwarten. Für Niantic sollen die Arenen täglich fallen. Das Arenenspiel soll so reaktiviert werden. Eine erneute Entstehung einer Szene mit tagelang stehenden "Betonarenen" soll so auf jeden Fall verhindert werden.

Die einzige Modifikation, die Niantic jetzt nun nur noch nachschieben muss, um dieses Ziel "fair" zu erreichen, wäre wenn Pokis mit Null Motivation (durch Verhungern) automatisch Heim kommen - und man nicht auf die Hilfe anderer Teams oder FF angewiesen ist.
 

chris_ajh

Stubenhocker
Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
20
Mein Vorschlag würde ja nicht zwangsläufig zu "Betonarenen" führen, da die "Stärke" der Arenen doch enorm geschwächt wurde (das ist aus meiner Sicht eh OK). Allerdings würden die Spieler wohl mehr versuchen, um Arenen länger zu halten, da man dafür dann auch belohnt wird. Dies würde wiederum zu einem aktiven Arena-Game führen.

Mit dem jetzigen System werden (in einigen Wochen) die Arenen mit Sicherheit nicht täglich fallen. Nicht weil es Betonarenen sind, sondern weil mMn schlicht und einfach das Interesse daran verloren gehen wird, da sich der hohe Aufwand einfach nicht rentiert.
Die paar Münzen kann man sich ganz einfach mit 1 oder 2 Arenen holen. Wobei sich zwangsläufig die Frage stellt, was man sich mit den Münzen überhaupt kaufen soll. Eier bzw. Raid-Passe bringen unterm Strich gute Monster, die man jedoch nicht benötigt, da man in die Arena so und so alles reinstellen kann. Wie bereits erwähnt, ist der Kreis zur Zeit einfach nicht geschlossen ...

Das einzige was mMn das Interesse an den Arenen hoch halten könnte sind die Arena-Orden. Hier muss sich jedoch noch genau rausstellen, was diese genau bringen werden (ich habe das System wohl noch nicht ganz durchschaut :) ).
 

Nunja

Arenaleiter
Mitglied seit
20.08.2016
Beiträge
1.377
chris_ajh schrieb:
Wobei sich zwangsläufig die Frage stellt, was man sich mit den Münzen überhaupt kaufen soll. Eier bzw. Raid-Passe bringen unterm Strich gute Monster, die man jedoch nicht benötigt, da man in die Arena so und so alles reinstellen kann. Wie bereits erwähnt, ist der Kreis zur Zeit einfach nicht geschlossen ...
Das ist doch das größte Dilemma.
Wenn man den Dex voll hat, gibt es quasi kein Spielziel mehr. Wenn man Level 40 hat, sehe ich tatsächlich keins mehr.
Irgendwann dann die Legendären fangen und dann wieder keins.

Das ganze ist nicht zuende gedacht, da es ja ein Langzeitspiel sein soll, sogar über den Winter hinaus.

Durch die Raids und Events hat bald jeder diverse Pokemon aller Art, gerade vom "seltenen" Despotar. Das heißt, es gibt bald eh nur noch maginale Unterschiede zwischen der Vielspielern und den "ich spiele mal im Sommer ein paar Wochen"-Spielern. Man kann alles in kürzester Zeit zusammenbekommen, vielfach, wofür andere monatelang gefarmt haben, 2000,3000 oder mehr Eier ausgebrütet haben.
Einzig Heiteira könnte einen spürbaren Unterschied im Arenagameplay machen, mit einer pro Arena, kleine 6er Arenen und dem Motivationsverlust ist der aber völlig weg.

Eigentlich ist es völlig egal, welches Level man hat, welche Zeit man investiert hat.
Alles ist nur, wirklich nur darauf gerichtet neue SPieler zu bekommen. Finde ich ja ok, allerdings werden sie mM nach mit dem aktuellen Spielmodus die meisten Permanentspieler zeitnah vergraulen. Geld werden die nach der ersten Raudwelle keins mehr einsetzten.
Und dann kommt der Winter...
Wer spielt denn dann noch, wie erwirtschftet Niantic dann das Geld?
Dann kommt Gen3, dann spielen viele nochmal kurz. Aber sicher nicht so intensiv und ohne Geldeinsatz. Irgendwann bringt ja ein Event/und/oder Raid jedes Pokemon im Überfluss, selbst Lavitar und Despotar.

Und dann spielen ab Herbst weder die alten Hasen, noch die Neulinge.

Da wird sich ganz bestimmt nochmal etwas ändern. Das kann nicht in Niantics Sinn sein.
Mit den Raids sorgen sie ja auch dafür, dass jeder Neuling, der will, in einem anderen Arenasystem kaum noch spürbaren Rückstand auf die Permanentspieler hat.
Am Ende, kommt zum Winter ein neues System, dass dem alten sehr nahe ist, an dem aber jeder willige Neuling gut teilhaben kann, wenn er aktuell auch spielt.
 

Babybell

Schüler
Mitglied seit
23.06.2017
Beiträge
73
Ja du hast vollkommen Recht. Arenen wurden von einigen wenigen Progamern gehalten, von einer Minderheit. Ich gehe davon aus das 90 % der Spieler außen vor waren. Wenn die mit der Zeit keine Lust mehr haben, weil außer sammeln geht nix, stirbt das Spiel. Jetzt gibt es neue Anreize, die Legendären. Voraussetzung zum Erhalt eines Passes soll wohl hohe Raidaktivität sein. Pay to win bleibt wohl bestehen, also Progamer rann an den Speck
 
Thema:

Vor- und Nachteile der Arena-Reform (Versuch einer Zusammenfassung)

Vor- und Nachteile der Arena-Reform (Versuch einer Zusammenfassung) - Ähnliche Themen

  • Pokemon lang in Arena

    Pokemon lang in Arena: Hallo ich habe 3 Pokis in je einer Arena zwei davon sind nunmehr 4 Tage in je einer Arena, da heut finaler Raid ist nun meine Frage. Kann ich die...
  • [ QUESTION] Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?

    [ QUESTION] Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?: Ich habe mein pokemon letztens in eine abgelegene arena gesetzt. Nun frag ich mich ob mein pokemon nach einer zeit wieder zurückkehrt, wenn ja wann?
  • Manchmal keine Pokecoins durch Arena

    Manchmal keine Pokecoins durch Arena: Hey manchmal bekomme ich keine Pokecoins von Arenen obwohl mein Pokémon mehrere Tage drinnen war. Und noch was kann es sein das man nicht mehr als...
  • Arena Kampf - Pokemon wechselt selbständig

    Arena Kampf - Pokemon wechselt selbständig: Moin, ich habe folg. Problem: ich beginne einen Arena Kampf, beende diesen und verlasse den Kampf weil ich für den nächsten Kampf ein anderes...
  • Whatsapp Gruppe Spielersuche in Essen Arena Europacenter Stadtmitte

    Whatsapp Gruppe Spielersuche in Essen Arena Europacenter Stadtmitte: Hallo Zusammen, ich suche Spieler, die öfters die Arena Europacenter in Essen besetzen. Vielleicht existiert bereits eine Raidgruppe oder wenn...
  • Ähnliche Themen

    • Pokemon lang in Arena

      Pokemon lang in Arena: Hallo ich habe 3 Pokis in je einer Arena zwei davon sind nunmehr 4 Tage in je einer Arena, da heut finaler Raid ist nun meine Frage. Kann ich die...
    • [ QUESTION] Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?

      [ QUESTION] Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?: Ich habe mein pokemon letztens in eine abgelegene arena gesetzt. Nun frag ich mich ob mein pokemon nach einer zeit wieder zurückkehrt, wenn ja wann?
    • Manchmal keine Pokecoins durch Arena

      Manchmal keine Pokecoins durch Arena: Hey manchmal bekomme ich keine Pokecoins von Arenen obwohl mein Pokémon mehrere Tage drinnen war. Und noch was kann es sein das man nicht mehr als...
    • Arena Kampf - Pokemon wechselt selbständig

      Arena Kampf - Pokemon wechselt selbständig: Moin, ich habe folg. Problem: ich beginne einen Arena Kampf, beende diesen und verlasse den Kampf weil ich für den nächsten Kampf ein anderes...
    • Whatsapp Gruppe Spielersuche in Essen Arena Europacenter Stadtmitte

      Whatsapp Gruppe Spielersuche in Essen Arena Europacenter Stadtmitte: Hallo Zusammen, ich suche Spieler, die öfters die Arena Europacenter in Essen besetzen. Vielleicht existiert bereits eine Raidgruppe oder wenn...
    Oben