Wie erfolgreich ist Pokemon Go?

Diskutiere Wie erfolgreich ist Pokemon Go? im Allgemeines zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; ... die halt auf die Höhe ihrer Boni achten. :cool: Und scheinbar sind ihre Entscheidungen nicht ganz so schlecht und am Markt vorbei getroffen...
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.341
... die halt auf die Höhe ihrer Boni achten. :cool:

Und scheinbar sind ihre Entscheidungen nicht ganz so schlecht und am Markt vorbei getroffen, wenn man sich anschaut, dass die 3 Milliarden-Umsatzgrenze ja auch bereits gerissen wurde und PoGO inzwischen so wohl zum erfolgreichsten "Game" aller Zeiten wurde. Und wenn das so weitergeht, dann wird 2019 sogar noch das erfolgreichste PoGO-Jahr nach dem Summer of 2016.
 

dorfspieler

Profi
Mitglied seit
14.09.2017
Beiträge
909
... die halt auf die Höhe ihrer Boni achten. :cool:

Und scheinbar sind ihre Entscheidungen nicht ganz so schlecht und am Markt vorbei getroffen, wenn man sich anschaut, dass die 3 Milliarden-Umsatzgrenze ja auch bereits gerissen wurde und PoGO inzwischen so wohl zum erfolgreichsten "Game" aller Zeiten wurde. Und wenn das so weitergeht, dann wird 2019 sogar noch das erfolgreichste PoGO-Jahr nach dem Summer of 2016.
Mit 3mrd Umsatz ist pogo meilenweit davon entfernt zum erfolgreichsten game aller Zeiten zu werden
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
3.747
Team
Blau
Pokémon go ist noch nicht mal in den top 10 der kommerziell erfolgreichsten Games.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.341
Was für ein Käse! Aber Hauptsache irgendwas raushauen. Irgendein Blödsinn behaupten ist ja momemtan recht beliebt.
Die Info stammt nicht von mir:

1574434911312.png


Das war Stand Juli 2019, nun ist vor 2 Monaten ja bekanntlich bereits die 3 Milliarden erreicht worden, und da PoGO im Monat so um/an die 100 Millionen Umsatz macht, dürfte der bisherige Spitzenreiter Clash of Clans (3,15 Mrd.) inzwischen auch überholt sein. Da habe ich aber noch nichts dazu gelesen, deshalb auch meine Einschränkung "wohl".

Pokémon go ist noch nicht mal in den top 10 der kommerziell erfolgreichsten Games.
Jetzt vergleichst Du Äpfel mit Birnen. Erst einmal kann man nur gleiche Zeiträume miteinander vergleichen (hier die ersten 3 Jahre nach dem Release) und auch nur "Games" mit "Games", nicht mit PC- oder Brettspielen, auch nicht mit Schachbrettern.

------------

Und wenn wir alle Äpfel und Birnen zusammenwerfen wollen, da ist Pokémon (als ganzes) mit 95 Millarden die erfolgreichste (Medien-) Franchises aller, aller Zeiten ... sogar noch weit vor Star Wars (65 Milliarden) oder Micky Mouse (70 Millarden), ganz hinten abgeschlagen Herr der Ringe (keine 20 Millarden) und Sesamstraße (keine 10 Millarden).

 
Zuletzt bearbeitet:
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
3.747
Team
Blau
Das sind ausschließlich mobile games.
Dann musst du das auch explizit sagen und alle anderen Plattformen ausschließen.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.341
Das sind ausschließlich mobile games.
Dann musst du das auch explizit sagen und alle anderen Plattformen ausschließen.

Nicht ohne Grund habe ich Games ja auch in "Anführungszeichen" gesetzt. Wir besprechen hier bei uns sinnvollerweise ja eher Unseresgleichen, keine für uns artfremden Spielformen. Keine Umsatzzahlen von Fußbällen seit 1850 oder so... ;) Und welche genaue Abgrenzung Sensortowers bei seiner Statistik vorgenommen hat, ist für uns ja auch nicht so ohne weiteres ersichtlich, auch deshalb "xx". Sie schreiben (in den deutschsprachigen Sekundärartikeln) ja auch nicht expliziert Mobilgames, wie z.B. bei buffed.de, sondern zeigen auch nur nackte Zahlen und Grafiken - ohne sauberen textlichen Bezug und Legende. Da sind zwar Mobilgames in der Abbildung, aber keiner sieht, ob das vielleicht nur daran liegt, dass sich Schachbretter eben zu schlecht verkaufen, um in die Grafik zu kommen. Also wie gesagt deshalb ja auch meine "s.

 
Zuletzt bearbeitet:
General Zod

General Zod

Meister
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Nicht ohne Grund habe ich Games ja auch in "Anführungszeichen" gesetzt. Wir besprechen hier bei uns ja Unseresgleichen, keine für uns artfremden Spielformen.
Wie beispielsweise Konsolenspiele, die hier auch niemals erwähnt werden. ;)
 
PhiChi497

PhiChi497

Arenaleiter
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
1.294
Nicht ohne Grund habe ich Games ja auch in "Anführungszeichen" gesetzt. Wir besprechen hier bei uns sinnvollerweise ja eher Unseresgleichen, keine für uns artfremden Spielformen. Und welche genaue Abgrenzung Sensortowers bei seiner Statistik vorgenommen hat, ist für uns ja auch nicht so ohne weiteres ersichtlich, auch deshalb "xx".
Anstatt sich immer nur rauszureden, zeugt es auch manchmal von Grösse wenn man einen Fehler zu gibt.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.341
Anstatt sich immer nur rauszureden, zeugt es auch manchmal von Grösse wenn man einen Fehler zu gibt.
Welchen Fehler? Ja, gut, ich hätte gleich oben die Quelle meiner Aussage angeben können, dann hätte es auch keinen Raum für die Re's gegeben. Ja, stimmt, das war vielleicht ein Fehler.

Aber diese Umsatzzahlen-Grafiken wurden ja schon mehrfach hier gezeigt, da hätte man aber davon ausgehen können, dass jeder den Verweis kennt und auch richtig versteht und man deshalb etwas auch nicht immer wieder und wieder neu wiederholen muss, zumal das ja nur ein erklärender Nebensatz - auf "CD-Modusauswahl und dessen Erfolg" (und zwar im direkten Bezug auf des Generals Aussage, die nun im anderen Thread steht) - war. Aber das ist typisch für einige hier, man geht nicht auf das eigentliche Thema, auf den Inhalt, ein, sondern sucht sich irgendeinen Nebensatz aus dem Zusammenhang gerissen raus, um - komplett losgelöst vom Thema - sofort loszuflamen. Das soweit zur Diskussionskultur.
 
Zuletzt bearbeitet:
PhiChi497

PhiChi497

Arenaleiter
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
1.294
Aber das ist typisch für einige hier, man geht nicht auf das eigentliche Thema, auf den Inhalt, ein, sondern sucht sich irgendeinen Nebensatz aus dem Zusammenhang gerissen raus, um - komplett losgelöst vom Thema - sofort loszuflamen. Das soweit zur Diskussionskultur.
Da stimme ich dir teilweise sogar zu. Aber man muss sich auch an die eigene Nase fassen. Deine Oberlehrer-Art und teilweise Abkanzlungen tragen auch nicht wirklich zur Diskussionskultur bei. Einige die dich früher geflamt haben sind ja auch schon lange nicht mehr aktiv im Forum. Darüber sollte man auch mal nachdenken.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.341
Wo habe ich jemanden abgekanzelt? Es ging im "Eingangsposting" um die Spekulationen und die Diskussion um den Modus des Dezember CDs. Da habe ich drauf reagiert und gemeint, dass wir bei Niantic wohl auch die kommerzielle Gründe der Entscheidung ja nicht ganz "ausschliessen" können. Und das ihre kommerziellen Entscheidungen kommerziell nicht so falsch sein können, wenn sie im Markt so überaus erfolgreich sind. Das habe ich dann zur Untermauerung in Bezug auf die (wie ich dachte) bei uns allen altbekannten Zahlen gesetzt. Ich komme zwar schreibtechnisch aus der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschungsschiene, versuche hier aber nicht so staubtrocken zu schreiben, als wie gelernt ... sondern eher die Postings - hier in einem Freizeitforum - etwas legerer zu formulieren, was aber scheinbar wohl nicht immer verstanden wird.

Das ich dann auch 'sachliche' Einwürfe entsprechend 'sachlich' antworte, sollte dann auch klar sein. BTW, @dorfspielers und @Timmes Antworten fand ich dabei durch sachlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Yin

Yin

Meister
Mitglied seit
22.01.2017
Beiträge
2.203
Umsatzstärkstes „Videospiel“ ist immer noch World of Warcraft mit weit über 10mrd Umsatz.
 

Bricki

Profi
Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
517
Standort
Essen
Team
Gelb
Aber es spricht doch von "Games" und darunter versteht er, weil wir hier in einem Forum für ein Handy"game" sind, natürlich nur Handy"games" o_O
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
4.341
Da wurden jetzt die Anführungszeichen endlich auch mal richtig interpretiert. Danke ;) Aber mal ernsthaft, hier bei "uns", diskutieren wir erst erstmal ja "unsere" Dinge, über unseren "Fachbereich". Da kann man den direkten Bezug noch einfach herstellen und eigentlich vom geneigten Leser sogar auch erwarten (...), aber - wo Ihr absolut Recht habt - die meisten dieser abschreibenden Sekundär- und Tertiär-"Fachartikel" stellten diese Zahlen bzw. diese Grafik von Sensortower einfach so in den Raum, ohne die entsprechenden Bezüge und Legenden. Ich bin vorhin mal spasshalber alle die dt. Seiten durchgegangen, die diese Umsatzzahlen seinerzeit meldeten und bis auf eine gab keine die Einschränkung auf 'nur' Handyspiele an. Und das sind "Nachrichtenseiten", die eben nicht nur Handyspiele besprechen. Und da könnte für den außenstehenden, nichthandygamespielenden Leser, genau dieser bemängelte Eindruck entstehen, PoGO wäre erfolgreicher als Football oder auch WoW, was natürlich nicht so ist.
 
Rabulist

Rabulist

Arenaleiter
Moderator
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
1.235
@Orangetrucker sorry, aber da schließt du wirklich viel zu sehr von dir selbst auf andere. "Games" sind erstmal "Games", also "Spiele". Wie jemand außerhalb deines Kopfes ohne weitere Erklärungen darauf kommen soll, dass die "" um "Games" für "mobile" stehen sollen, ist mir absolut schleierhaft.
Und in Bezug auf "Unseresgleichen": ich glaube, diejenigen wie du, deren einziger (oder Haupt-) Kontakt zu Videospielen das Smartphone darstellt, sind hier eher eine kleine Minderheit. Die Meisten hier dürften ausgiebigen Kontakt auf mindestens 2 Plattformen haben.
Ich stimme da @PhiChi497 zu: du hast den Fehler begangen, dich ziemlich unklar auszudrücken.

Ansonsten: ja, die Zahlen belegen es ziemlich gut: PoGO ist eines der erfolgreichsten mobile Games aller Zeiten und ich glaube auch, dass es das Zeug dazu hat, Clash of Clans noch zu überholen.
 
Thema:

Wie erfolgreich ist Pokemon Go?

Wie erfolgreich ist Pokemon Go? - Ähnliche Themen

  • Bestimmte Pokémon aus Alola und Galar schlüpfen bald aus 7-km-Eiern!

    Bestimmte Pokémon aus Alola und Galar schlüpfen bald aus 7-km-Eiern!: Bestimmte Pokémon aus Alola und Galar schlüpfen bald aus 7-km-Eiern! Trainer, etwas Seltsames scheint mit den Eiern zu geschehen, die ihr aus...
  • Pokemons mit wenig IV und PvP Level 99-100% sind nicht stärker als Pokemons mit hohen IV

    Pokemons mit wenig IV und PvP Level 99-100% sind nicht stärker als Pokemons mit hohen IV: Hallo zusammen, wie ihr schon aus dem Titel herauslesen könnt geht es mir um die Werte der Pokemons. Beispiel: Wenn ich mein Alpollo mit 98,3%...
  • Pokémon GO wird auf Version 0.177.0 aktualisiert

    Pokémon GO wird auf Version 0.177.0 aktualisiert: Reddit Link
  • Entei als Feldforschung-Belohnung ist Hyperball ausreichend für erfolgreichen Fang?

    Entei als Feldforschung-Belohnung ist Hyperball ausreichend für erfolgreichen Fang?: Hallo Zuerst einmal ich bin neu hier, also verzeiht mir bitte wenn das hier die falsche Kategorie, für meine Frage ist. Ich wollte fragen ob...
  • Pokemon nach erfolgreichem Raid wegen Netzwerkfehler nicht fangbar?

    Pokemon nach erfolgreichem Raid wegen Netzwerkfehler nicht fangbar?: Heute haben wir einen Suicune-Raid gemacht. Nachdem der Raid gewonnen war, bin ich nach dem ersten Ball-Wurf mit Netzwerkfehler aus der Arena...
  • Ähnliche Themen

    Oben