Bereitet euch mit „Eierlei Zugang“ in Pokémon GO auf eure Reisen im Februar vor!

Diskutiere Bereitet euch mit „Eierlei Zugang“ in Pokémon GO auf eure Reisen im Februar vor! im Pokémon News & Ankündigungen Forum im Bereich Pokémon Go Forum; https://pokemongolive.com/de/post/eggspedition-access-february-ticket-2024/
FireStormJK

FireStormJK

Arenaleiter
Mitglied seit
25.05.2021
Beiträge
1.958
Team
Blau
Das ist das Ergebnis der fern Pass Änderung. 😂 wenn das so weiter geht muss man für das einloggen auch bald zahlen.
 
Yin

Yin

Meister
Mitglied seit
22.01.2017
Beiträge
3.163
Verstehe ich das richtig, dass ich für 5€ 29 Brutmaschinen bekomme?!

edit: ach ok, sind wohl nur „Einweg“ Brutmaschinen, welche nur 1x nutzbar sind. Entspricht aber immer noch rund 10 „Normalen“, was kein so schlechter Deal ist.
 
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.726
Team
Rot
ja
 

LisaLunaTralala

Schüler
Mitglied seit
27.12.2021
Beiträge
34
Moin, ich bin dankbar für dieses, im entferntesten Sinne, Abo (kommt wohl jetzt jeden Monat?!)
Jeden Tag eine einmalige Brutmaschine und doppelt soviele Geschenke im Tascherl speichern.
Mehr Geschenke verschicken und öffnen, finde ich genial.
 
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
10.012
Das mit den Geschenken gab es in der letzten Jahreszeit halt noch kostenlos. Und die Einmal-Brutmaschinen gab es 2016 auch kostenlos in den zwei Wochen um Weihnachten. Jetzt verlangt Niantic dafür Geld.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
6.506
2016 ist aber auch schon etwas her ;)

Nichtsdestotrotz, es gibt immer weniger ohne Ticket, wobei man derzeit aber immer noch vollkommen F2P spielen kann, wenn man bereit ist, entsprechend Zeit und Energie reinzustecken.

Wir werden nach fast 8 Jahren halt immer weniger bzw. es kommen bei diesem alten Spiel weniger Neulinge nach, als Spieler aufhören, also müssen diese Wenigen nun einfach mehr zahlen, um den selben gleichen Umsatz zu generieren. Ist in jedem anderen Verein ebenso.

Diese Entwicklung dürfte sich zukünftig wohl eher noch verstärken. Hauptsache aber, es bleibt im Kern dann immer noch F2P, sonst adieu...

Ärgerlich, iss' aber halt so :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
6.051
Team
Blau
Es geht nicht nur darum wer früher 6+ Raids gemacht hat. Die deutliche Preiserhöhung kam nicht gut an und ich kann mir vorstellen, dass sehr viele Spieler nun entweder deutlich weniger Fern Raids machen oder diese sogar inzwischen komplett ignorieren. Kenne selbst solche Spieler.

Am Ende kann man durch übertriebene Preiserhöhungen den Umsatz auch reduzieren. Würde mich nicht wundern wenn die genialen Strategen bei Niantic genau das geschafft haben.

Auf jeden Fall wird das gebettel um Echtgeld immer offensichtlicher. Aber auch da fällt ihnen wieder ihre totale Einfallslosigkeit auf die Füße. Sinnbildlich dieser Pass, ich finde den nach wie vor einfach nur lächerlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
10.012
Als ob früher jeder täglich 6 Fernraids gemacht hätte 😂
Nicht unbedingt 6 Fernraids, aber es kam schon ab und zu schon mal welche. Mittlerweile machen wir eigendlich keine Fernraids mehr. Und auch so waren früher die Lobbys durch Fernraids oft recht voll. Heute bekommt man so gut wie nie Hilfe bei den Raids.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
6.506
Nicht unbedingt 6 Fernraids, aber es kam schon ab und zu schon mal welche. Mittlerweile machen wir eigendlich keine Fernraids mehr. Und auch so waren früher die Lobbys durch Fernraids oft recht voll. Heute bekommt man so gut wie nie Hilfe bei den Raids.
Dann hat ja Niantic genau das erreicht, was sie - gemäß ihrem seinerzeitigen Statement - wollten, nämlich, dass Fernraids eher nur eine besondere Ausnahme darstellen und das man in der Regel nur noch vor Ort raiden soll. Ist dann aber auch klar, dass dann der Absatz dieser Pässe wegbricht, das war "gewollt" und einkalkuliert. Scheinbar sind die für den Umsatz kein kriegsentscheidender Faktor. Wir dürfen deshalb eher sogar glücklich sein, dass es das Konzept Fernraids (im Normalbetrieb) überhaupt noch gibt. Die Umsatzkompensation durch die aktuellen Ticketschwemme sollte dann vermutlich eher an den über die Zeit "normal" abnehmenden Spielerzahlen liegen?

Ich fernraide ja auch, aber eben nur, wenn es neue Megas gibt, nur für die "Erstfreischaltung". Normale 5er mache ich nur Mittwochs zur Raidstunde, da sind immer genug vor Ort, dass es problemlos auch ohne Fernraider geht und die Lobbys eh auch immer ohne "voll" sind, auch wenn da vielleicht immer mal wieder 2-3 Fernraider mit reinjumpen. Unter der Woche gab und gibt's nur 1-3er am Wegesrand. Ich tippe (...), das sieht bei "uns hier" überall ähnlich aus, wobei man regelmäßig davon hört, dass "man" trotzdem hin und wieder mal 2-3 Fernraids macht.
 
PesteNoire89

PesteNoire89

Meister
Mitglied seit
05.03.2017
Beiträge
3.012
Team
Blau
Während corona habe ich bestimmt über 500 fernraids gemacht
 
FireStormJK

FireStormJK

Arenaleiter
Mitglied seit
25.05.2021
Beiträge
1.958
Team
Blau
Also bei mir in der FL machen einige Leute immer wieder bei fern raids mit. Teilweise sind es oft die gleichen, dadurch lade ich sie immer wieder ein. Ich weiß zwar nicht wie aktiv bei ihnen die vor Ort raids sind oder ob das solo Spieler die sonst keine andere Möglichkeit mal 5er raids zu machen und dadurch gerne meine Einladungen annehmen.

Aber die Japaner sind inzwischen nur noch selten aus der Ferne am raiden.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
6.506
Während corona habe ich bestimmt über 500 fernraids gemacht
Aber Corona ist zu Ende und Du musst nicht mehr fernraiden, sagt Hanke, Du darfst wieder raus 😭 ... und das sollst Du auch ;)

... wir waren vorhin zur Latios-Raidstunde übrigens wieder um die 15 vor Ort ;)
4 gefangen, 2 geflohen :(
 
Zuletzt bearbeitet:
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
10.012
Bei uns waren wie immer keine Gruppen zur Raidstunde unterwegs. Und da es weniger Leute gibt, die aus der Ferne mitraiden, haben wir uns dann lieber zu einem 3er Raid entschlossen.
 
frodo911

frodo911

Arenaleiter
Mitglied seit
30.07.2016
Beiträge
1.470
Team
Blau
Aber Corona ist zu Ende und Du musst nicht mehr fernraiden, sagt Hanke, Du darfst wieder raus 😭 ... und das sollst Du auch ;)
Üblicherweise richtet sich ein Anbieter nach den Wünschen der Kunden. Dieser Kunde möchte nicht 'raus müssen'. Nur im Niantic Paralleluniversum soll er dazu gezwungen werden.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
6.051
Team
Blau
Ich kann dem Posting von OT mal wieder nicht so viel abgewinnen. Ist aus meiner Sicht wie so oft sehr viel Meinung mit Blick auf die eigene Hood.

Ich halte folgendes Szenario für wahrscheinlicher:
In der Corona Zeit sind viele Communities gestorben. Das heißt nicht, dass viele oder sogar alle Spieler aufgehört haben, aber das zusammen Spielen ist komplett zum erliegen gekommen. Eine tote Community in einem alten Spiel wie Pogo zu reaktivieren wird zu 99% nicht gelingen. Die Fernraids waren seinerzeit eine gute Überbrückung für beide Seiten, also Niantic und Spieler. Niantic hat sich an die Umsätze gewöhnt und der Spieler an die Bequemlichkeit. Die Preiserhöhung wurde doch nicht aus Gründen der Steuerung des Spielverhaltens der Spieler getroffen. Das ist vielleicht ein netter Vorwand das zu verkaufen, die wollten aber einfach nur mehr Geld machen.
Denn vor Corona waren grüne Pässe eben eine wichtige Einnahmequelle von Niantic und ich vermute mal dieses Geschäft ist komplett eingebrochen (außer in Göttingen). Das mit den Fernraids aber auch nach der Preiserhöhung. Schon mies, da fehlt dann richtig Kohle und die versuchen sie scheinbar jetzt über unzählige Tickets wieder reinzuholen.

Ich weiß auch nicht woher die Annahme kommt, dass die Spielerzahl kontinuierlich deutlich sinkt? Ich würde denken die Zahlen sind relativ stabil.
In meiner Freundesliste habe ich jedenfalls ein paar hundert Spieler aus der ganzen Welt und die welche ich wegen Inaktivität in den letzten Jahren löschen musste kann ich glaube ich noch an einer Hand abzählen.
 
Thema:

Bereitet euch mit „Eierlei Zugang“ in Pokémon GO auf eure Reisen im Februar vor!

Bereitet euch mit „Eierlei Zugang“ in Pokémon GO auf eure Reisen im Februar vor! - Ähnliche Themen

  • Bereitet euch auf das Debüt der Zwielichtform von Wolwerock beim Event „Weiße Odyssee“ vor!

    Bereitet euch auf das Debüt der Zwielichtform von Wolwerock beim Event „Weiße Odyssee“ vor!: https://pokemongolive.com/de/post/lustrous-odyssey-2024/
  • Bereitet euch mit „Eierlei Zugang“ in Pokémon GO auf eure Reisen im Januar vor!

    Bereitet euch mit „Eierlei Zugang“ in Pokémon GO auf eure Reisen im Januar vor!: https://pokemongolive.com/de/post/eggspedition-access-january-ticket-2024/
  • Bereitet euch auf einen Rauch-Tag vor, der es in sich hat – Pionskora und Käfer-Pokémon sowie Gift-Pokémon stehen dabei im Mittelpunkt!

    Bereitet euch auf einen Rauch-Tag vor, der es in sich hat – Pionskora und Käfer-Pokémon sowie Gift-Pokémon stehen dabei im Mittelpunkt!: https://pokemongolive.com/de/post/incense-day-skorupi-2023/
  • Bereitet euch mit dem zwölftägigen Freundschafts-Event auf GO Beyond vor!

    Bereitet euch mit dem zwölftägigen Freundschafts-Event auf GO Beyond vor!: Bereitet euch mit dem zwölftägigen Freundschafts-Event auf GO Beyond vor! Trainer, vor jedem Meilenstein machen wir uns bewusst, wie...
  • Mögliches Anniversary Event-wie bereitet ihr euch vor?

    Mögliches Anniversary Event-wie bereitet ihr euch vor?: Hallo Zusammen, wie ja allseits bekannt feiert Pokémon Go am 06.07. bzw. In Deutschland am 13.07. seinen ersten Jahrestag.... Da es in letzter...
  • Ähnliche Themen

    Oben