Entwicklertagebuch: Ein Mega-Update für die Mega-Entwicklung in Pokémon GO steht bevor!

Diskutiere Entwicklertagebuch: Ein Mega-Update für die Mega-Entwicklung in Pokémon GO steht bevor! im Pokémon News & Ankündigungen Forum im Bereich Pokémon Go Forum; https://pokemongolive.com/de/post/mega-evolution-2022-update-soft/ Highlights Die meisten Mega-Raids werden leichter, sodass ihr sie mit...
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561

Highlights
  • Die meisten Mega-Raids werden leichter, sodass ihr sie mit weniger Spielern schaffen könnt.
  • Die Mega-Entwicklung eines Pokémon ist jetzt über den Vorbereitungsbildschirm für Raid-Kämpfe und andere Kämpfe möglich.
  • Dem Bericht von Pokémon, für die die Mega-Entwicklung schon einmal ausgelöst wurde, wird ein visueller Effekt als Andenken an dieses bedeutsame Ereignis hinzugefügt.
  • Wir führen Mega-Levels ein und ändern das Konzept rund um Mega-Energie.

MEGA-MEISTER: Einführung von Mega-Leveln
Ein Pokémon-Trainer hilft seinen Pokémon, über sich hinauszuwachsen – und wir geben euch jetzt eine weitere Möglichkeit, das zu erreichen: Mega-Levels! Das neue Mega-Level steigt mit jeder ausgelösten Mega-Entwicklung eines Pokémon. Mit steigendem Mega-Level werden neue Boni für das Pokémon freigeschaltet. Diese sind aktiv, solange ein Pokémon sich in seiner Mega-Form befindet.
Jedes Mega-Level gewährt einige Boni. Diese variieren nach Pokémon und verbessern sich mit dem Anstieg des Mega-Levels.
Aktuelle Boni
  • Ihr erhaltet mehr Bonbons beim Fangen von Pokémon, die sich einen Typ mit dem Mega-Pokémon teilen.
  • Die Pokémon anderer Trainer richten in Raid-Kämpfen und Arenakämpfen mehr Schaden an, wenn ein Mega-Pokémon im Kampf aktiv ist. Attacken vom Typ des Mega-Pokémon richten sogar noch höheren Schaden an.
Neue Boni
  • Erhöhte Chance auf XL-Bonbons beim Fangen von Pokémon, die sich einen Typ mit dem Mega-Pokémon teilen
  • Mehr EP für das Fangen von Pokémon, die sich einen Typ mit dem Mega-Pokémon teilen
  • Die Ruhephase eines Pokémon verringert sich mit steigendem Mega-Level.

MEHR MEGA-MOMENTE: Einmalige Kosten für die Mega-Entwicklung
Mit diesem Update wird eingeführt, dass es nach der ersten Mega-Entwicklung eines Pokémon keine Mega-Energie mehr kostet, die Mega-Entwicklung bei diesem Pokémon erneut auszulösen.
  • Nach der Mega-Entwicklung ist das Pokémon jedoch erschöpft und muss sich für eine gewisse Zeit erholen, bevor die Mega-Entwicklung erneut ausgelöst werden kann. Nach dieser Ruhephase kann die Mega-Entwicklung bei diesem Pokémon jedoch ohne den Einsatz von Mega-Energie wieder ausgelöst werden.
  • Ihr könnt Mega-Energie einsetzen, um die Ruhephase eines Pokémon zu verkürzen. Je kürzer die restliche Ruhephase eines Pokémon ist, desto weniger Mega-Energie müsst ihr einsetzen, um die Mega-Entwicklung erneut auszulösen.
 

Xpiya

Arenaleiter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
1.050
Also ein Mega Buddy System… naja bestimmt besser als das vorherige System… ging ja auch kaum schlechter.

Mir schläft das Gesicht schon beim normalen Buddy System ein… das wird hier für mich sicher genauso sein.

Aber für die Leute die Spass daran haben sicher ne Verbesserung.

Mich holt es jetzt nicht so ab, aber für nen CDay/Rampenlichtstunde/guter eventspawn kann man das schonmal machen.
 
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561
Naja, man braucht dafür ja nur ab und zu mal eine Mega-Entwicklung durchführen. Und wenn man dann auch bei Legis eine Chance auf mehr XL-Bonbons hat, ist das gar nicht mal so verkehrt. Zudem wenn die Mega-Entwicklungen dann keine Energie mehr kosten, kann man die Mega-Entwicklungen auch so nebenbei anschmeißen. Kostet ja nichts.
 
Yin

Yin

Meister
Mitglied seit
22.01.2017
Beiträge
2.853
Solange die ursprüngliche erste Mega Entwicklung dadurch jetzt nicht noch mehr Energiesteine benötigt, solls mir egal sein.
Aber leider befürchte ich genau das.
 
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561
Solange die ursprüngliche erste Mega Entwicklung dadurch jetzt nicht noch mehr Energiesteine benötigt, solls mir egal sein.
Aber leider befürchte ich genau das.
Und wieso befürchtest du das? Ich glaube nicht, dass die derzeitigen ersten Mega-Entwicklungen mehr kosten werden, wenn man sie zum ersten Mal macht. Kann mir aber gut vorstellen, dass spätere legendäre Mega-Pokemon oder auch Pseudo-Legendäre wie Despotar, Metagross, Brutalanda und Knakrack auch mehr Mega-Energie benötigen als die bisherigen Mega-Entwicklungen. Aber davon bin ich auch vor der jetzigen Änderung schon ausgegangen. Habe nie damit gerechnet, dass man Mewtu, Rayquaza oder die oben genannten Pokemon für 200 Mega-Energie entwickeln kann. Gibt ja auch den Unterschied zwischen Bibor (100 Energie) und den anderen Pokemon (200 Energie).
 
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561
Kannst übrigens im Video hier aus Australien (wo das Feature schon live ist) sehen, dass die Kosten für die erste Mega-Entwicklung sich nicht ändert:

Und wenn ein Pokemon entwickelt war und in der Abkühlphase ist, ist er Maximalwert identisch mit dem derzeitigen Energiewert, den eine zweite Mega-Entwicklung kostet. Also Wenn man z.B. Bisaflor megaentwickelt hat und die 8 Stunden rum sind und man gleich nochmal megaentwickeln will, kostet das 40 Energie. Diese Kosten gehen dann über die nächsten 7 Tage runter und kosten dann jeweils weniger Energie, bis zu 0 Energie nach 7 Tagen. Wie bisher beziehen sich die Kosten immer nur auf das individuelle Pokemon und nicht auf andere Pokemon der gleichen Spezies. Zudem kann man das Mega-Level eines Pokemon nur einmal am Tag erhöhen, man wird also nicht am ersten Tag ein Pokemon gleich auf Level 3 bringen können.

Ach ja, man kann ein Pokemon aus der Lobby megaentwickeln (keine Mega-Entwicklung aktiv, Mega-Entwicklung aus Lobby möglich). Was aber leider nicht geht, ist ein Pokemon aus der Lobby megaentwickeln, wenn eine andere Mega-Entwicklung aktiv ist (andere Mega-Entwicklung aktiv, Mega-Entwicklung aus Lobby nicht möglich). Das macht dieses Feature dann wieder zum Teil nutzlos. Hoffe Niantic wird das in Zukunft ändern.
 

Xpiya

Arenaleiter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
1.050
Naja, man braucht dafür ja nur ab und zu mal eine Mega-Entwicklung durchführen. Und wenn man dann auch bei Legis eine Chance auf mehr XL-Bonbons hat, ist das gar nicht mal so verkehrt. Zudem wenn die Mega-Entwicklungen dann keine Energie mehr kosten, kann man die Mega-Entwicklungen auch so nebenbei anschmeißen. Kostet ja nichts.
Was XL bei Raids angeht muss ich sagen, dass ich in letzter Zeit eh recht viele davon bekomme. Aber hast recht, mehr XL sind immer gut.

Wenn ich es richtig verstehe hat man quasi alle xy Tage eine gratis Entwicklung, willst du früher musst du Energie aufwenden(ist halt die Frage wieviel)

Klar, sag ich ja 😉 Kannst du ja beim Buddysystem genauso(nebenher)… also man bekommt hin und wieder Bonbon und XL, kostet nur Zeit usw. Ist auf jedenfall ein Fortschritt, mir ist das aber beim Buddy schon zu lästig(klar mein Problem) und wird mir beim Mega-Buddy genauso lästig sein.

Wozu möchtest du in der Lobby ein anderes Pokémon Mega entwickeln während ein anderes aktiv ist? Und warum macht es das „feature“ schlechter?

Hab ne Zeitlang immer eines aktiv gehabt für Raids… da sich die RaidPokemon/EventPokemon selten am Tag wechseln hatte ich nie das Verlangen verschiedenste am Tag zu entwickeln… da es aber außerhalb von Raids möglich ist… sehe ich da eigentlich kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561
Es ist wohl so, dass du bei Stufe 1 sieben Tage Ruhepause hast. Wenn die Ruhepause anfängt (also die Mega-Entwicklung nach 8 Stunden aufhört), kostet die nächste Mega-Entwicklung des Pokemons 40 Energie. Das reduziert sich dann alle paar Stunden um eine Energie, bis es nach 7 Tagen 0 Energie ist.

In Stufe 2i sollten sich die Kosten reduzieren (keine Agnung wie viel) und die Abklingzeit beträgt nur noch 5 Tage.

Auf Stufe 3 sollten sich die Kosten nochmal reduzieren und die Ruhepause beträgt 3 Tage.

Ich werde für alle Fälle mein Glurak so schnell wie möglich auf 30 Tage bringen, da ich dann eine Mega-Entwicklung bei einem möglichen Kapuno- und Lichtel-CD starten kann und dafür dann mehr XL-Bonbons bekommen werde. Da gebe ich auch gerne etwas von der angesammelten Mega-Energie aus.
 

Xpiya

Arenaleiter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
1.050
Kannst ja reih um machen.

besonders Tauboss, Bibor kann man ja so nebenher Leveln. Mega Energie hab ich eh recht viel.
Bei mir ist eher die Frage ob ich 30 Tage daran denke/lust dazu habe.
 
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561
Wenn du das reihum machst und jeweils wartest, bis die Pokemon aus ihrer Ruhepause sind, dauert das sehr lange. Dann sind das 6 x 7 + 23 x 5 Tage, also 42 + 115 = 157 Tage (wenn ich das korrekt gerechnet habe), bis die Pokemon durch-gelevelt sind. Bei einigen wird man das so machen, aber die wichtigen Pokemon für XL-Bonbons will man dann doch vielleicht schneller durch haben. Lahmus wird bei mir noch etwas dauern, aber gehe jetzt auch nicht davon aus, dass Mega-Mewtu bald in Raids kommt. Wobei ich mein 100er Mewtu eh schon auf Level 50 habe.
 

Xpiya

Arenaleiter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
1.050
So meinte ich das nicht mit reih um.

ich hab zb. für Bibor/Tauboss/Bisaflor//Glurak/Rexblisar/Gengar/Ampharos/Garados genug Mega Energie um sie 30x in Folge täglich zu entwickeln.

Bei einigen wie Turtok/Hundemon/Altaria fehlt auch nicht mehr sehr viel dafür.

Mit reih um meinte ich, dass ich täglich versuche jedes MegaPokemon 1x zu entwickeln…. Mind. 7x für Stufe 2 und die meisten 30x für Stufe 3… Aber😁 Ich entwickel/tausche schon allgemein wegen der Animation nicht wirklich viel… wahrscheinlich bleibt das bei den Mega Pokémon daher auch nur ein Wunsch von mir… zumindest für 7Tage bin ich hoffentlich motiviert.

Da ich viel jogge, ist mega Energie allgemein kein Problem.
 
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561
Ach so, ja, werde ich auch so machen. Zumindest für Bisaflor, Glurak, Turtok, Bibor, Tauboss, Gengar und Garados. Für Rexblisar und Hundemon sollte ich auch fast genug haben. Bei den anderen werde ich das langsamer angehen lassen.
 

Xpiya

Arenaleiter
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
1.050
Eilt ja am Ende nicht und allein das als Buddy ausrüsten und nicht beachten reicht meist schon aus um über ne Woche viel MegaEnergie zu bekommen.
 
shamino

shamino

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.561
Laut diesem Video wird das neue System noch heute freigeschaltet (eventuell morgen):

Und es gibt wohl ab morgen ein Event mit Mega-Kangama-Raid-Day am Sonntag Vormittag.

Edit: Ok, scheint so als wäre das Video zu früh gepostet worden. Die Kernaussage war, dass ab heute (bei uns eventuell erst morgen) die Änderungen für die Mega-Entwicklungen freigeschaltet werden. Und ab morgen 10 Uhr gibt es ein Event mit Mega-Kangama. Am Sonntag dann von 11:00 bis 14:00 Uhr 3 Stunden, in denen überwiegend Mega-Kangama-Raids stattfinden werden. Zudem soll die Shiny-Chance für Kangama erhöht sein. Außerdem tauchen bestimmte Pokemon häufiger in der Wildnis auf, darunter: Bisasam, Glumanda, Schiggy, Flegmon, Nebulak und weitere... Zudem soll es an Pokestops vermehrt Forschungen für Mega-Energie geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Starblind1

Starblind1

Schüler
Mitglied seit
03.03.2020
Beiträge
64
Ist jetzt da. Und schon Stelle ich mir die Frage, welchen Pfad ich nehmen soll (Aufgabe 2/4)...
 

endlichpr0

Trainer
Mitglied seit
18.06.2021
Beiträge
145
Ist ja eigentlich egal. Entweder das Pokémon, von welchen man am wenigsten Mega Engerie hat, oder welches man z.B. als 100er hat. Danach bin ich gegangen.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.553
Team
Blau
Mega Raids scheinen jetzt nur noch Rang 4 statt Rang 6 zu haben.
Find ich gut, damit kann ich die nun jederzeit machen falls ich mal Bock habe.

Vielleicht passiert dann auch mal was in der Hinsicht mega dex^^
 

Anhänge

Thema:

Entwicklertagebuch: Ein Mega-Update für die Mega-Entwicklung in Pokémon GO steht bevor!

Entwicklertagebuch: Ein Mega-Update für die Mega-Entwicklung in Pokémon GO steht bevor! - Ähnliche Themen

  • Wir feiern die Ankunft von Schillernden Arktip, Mega-Firnontor und weiteren Pokémon in Pokémon GO!

    Wir feiern die Ankunft von Schillernden Arktip, Mega-Firnontor und weiteren Pokémon in Pokémon GO!: https://pokemongolive.com/de/post/winter-holiday-part-1-2022/
  • Mega-Gewaldro, Mega-Lohgock und Mega-Sumpex geben ihr Debüt beim Mega-Raid-Tag: Auf nach Hoenn

    Mega-Gewaldro, Mega-Lohgock und Mega-Sumpex geben ihr Debüt beim Mega-Raid-Tag: Auf nach Hoenn: https://pokemongolive.com/post/hoennmegaraidday?hl=de
  • Teil 1 des Halloween-Events 2022 bringt Mega-Banette und haufenweise Bonbon-Boni!

    Teil 1 des Halloween-Events 2022 bringt Mega-Banette und haufenweise Bonbon-Boni!: https://pokemongolive.com/de/post/halloween-2022-event-details-part-1/
  • Testet eure Nerven aus Stahl – bei einem neuen Event mit Ultrabestien vom Typ Stahl, Mega-Stolloss und Togedemaru!

    Testet eure Nerven aus Stahl – bei einem neuen Event mit Ultrabestien vom Typ Stahl, Mega-Stolloss und Togedemaru!: https://pokemongolive.com/de/post/test-your-mettle/
  • Entwicklertagebuch

    Entwicklertagebuch: Niantic wird in Zukunft Entwicklertagebücher erstellen. Das erste dazu gibt es hier: Entwicklertagebuch: Community Day Trainer, In unserem...
  • Ähnliche Themen

    Oben