Rückzug!

Diskutiere Rückzug! im Smalltalk Forum im Bereich Gesprächsrunde; Hallo Forum, viel Feind, viel Ehr' heißt es im Allgemeinen. Aber wenn der Feind übermächtig wird, indem er mit unfairen Mitteln kämpft, weiß ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
General Zod

General Zod

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Hallo Forum,

viel Feind, viel Ehr' heißt es im Allgemeinen. Aber wenn der Feind übermächtig wird, indem er mit unfairen Mitteln kämpft, weiß ein guter Kriegsherr, wann Widerstand sinnlos geworden ist.

Der General unterliegt hier mehr und mehr der Zensur. Einfach nur, weil er anderer Meinung ist, oder das Spiel ein wenig anders sieht als andere Forenteilnehmer. Das muss er sich nicht bieten lassen und ist hiermit raus.

Euch noch eine schöne Zeit und viel Spaß mit dem Spiel!
 
Yeroxy

Yeroxy

Profi
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
763
Zensur kann ja maximal durch einen Moderator stattfinden, gab es dahingehend Vorfälle wie bei einem gewissen ehemaligen Mod?

Ich war in letzter Zeit nicht sehr aktiv hier im Forum, da ich festgestellt habe, dass es sich auch ohne das Spiel ganz angenehm leben lässt. Trotzdem lege ich großen Wert auf Meinungsfreiheit in Foren, in denen ich unterwegs bin. Auch, wenn es die eines Generals ist. Insofern interessiert es mich durchaus, wie es hier darum steht.

Sollte dein Entschluss final sein, ebenfalls alles Gute und Erfolg im Spiel sowie im echten Leben.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.432
Team
Blau
Hau rein Günther
 
Zuletzt bearbeitet:

K4terR

Meister
Moderator
Mitglied seit
28.11.2016
Beiträge
5.188
Von Zensur kann man hier nicht sprechen. Ihm wurde lediglich Nahe gelegt, gewisse Vergleiche und Andeutungen zu unterlassen, da sie im Zusammenhang mit einem Pokemon Spiel unpassend und unangebracht sind.
Wenn er diese Ader weiter ausleben möchte, gibt es viel passendere Foren und Sympathisanten.

Dass dadurch gleich ein Rückzug entsteht war natürlich nicht beabsichtigt.
Aber wenn er sich so in seiner Art eingeschränkt und "zensiert" fühlt, dann ist dem wohl so.
 
PesteNoire89

PesteNoire89

Meister
Mitglied seit
05.03.2017
Beiträge
2.890
Team
Blau
Harakiri!
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.432
Team
Blau
Hält er doch eh nicht durch :D
Wahrscheinlich nicht mal diese Woche
 
Yeroxy

Yeroxy

Profi
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
763
Von Zensur kann man hier nicht sprechen. Ihm wurde lediglich Nahe gelegt, gewisse Vergleiche und Andeutungen zu unterlassen, da sie im Zusammenhang mit einem Pokemon Spiel unpassend und unangebracht sind.
Wenn er diese Ader weiter ausleben möchte, gibt es viel passendere Foren und Sympathisanten.
Vielen Dank für die Aufklärung. Von Zensur kann man in diesem Falle dann tatsächlich nicht sprechen. Allerdings kann ich nachvollziehen, dass ein Satiriker freiwillig das Feld räumt, wenn ihm die Bühne für seine Kunst entzogen wird.
 
General Zod

General Zod

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Von Zensur kann man hier nicht sprechen.
Eigentlich wollte ich nichts mehr schreiben, aber das kann ich nicht unkommentiert lassen.

Darum sei hiermit noch der Auslöser für meinen Entschluss nachgereicht, auf dass der geneigte Leser selbst entscheiden kann, ob hier eine Zensur stattfindet oder nicht.

Und das war's nun wirklich. Over and out.
 

Anhänge

Kuki

Trainer
Mitglied seit
12.09.2018
Beiträge
105
Team
Blau
Hält er doch eh nicht durch :D
Wahrscheinlich nicht mal diese Woche
Sehe ich und (hoffe ich) genauso, er spielt doch PG nur um darüber hier im Forum mitschreiben zu können. ;-)

Lieber General, auch wenn ich es ungern zugebe, du würdest mir fehlen auch wenn ich manchmal Antworten von deinen "Hatern" genauso gelikt habe, wie einige likes für scharfzüngige Konter von Dir vergeben habe, die mir gut gefallen haben. 😂

Ein General muss auch mal erkennen, wenn er übers Ziel hinausschiesst. Ich finde im Übrigen, dass mit dir hier erstaunlich milde umgegangen worden ist! Genauso wie ein anderer User kurz danach schrieb, meine ich, dass der Beitrag der die ganze australische Bevölkerung beleidigt, gelöscht werden müsste, trotz der Hochkommas mit denen du das etwas entschärfen wolltest. Ich halte es sogar für ein Risiko, sowas unzensiert stehen zu lassen für die Forenbetreiber, aber die kennen sich da hoffentlich aus, wo die Grenze liegt. Sie haben dich nur gebeten etwas sorgfältiger zu formulieren, um nicht in die falsche Ecke gesetzt zu werden?!

Diese Kriegsvergleiche, die du der in der letzen Zeit gebracht hast fand ich auch unangebracht und etwas zu martialisch, allerdings halte ich diese für nicht so "schlimm" BIn ein wenig überrascht, dass das nun der Auslöser ist.

Komm "Alter" gib dir einen Ruck, auch da sollte man nicht übertreiben. Was wäre das Forum ohne "Quälgeister" wie Dir oder OT? Was wäre der Fussball ohne Lothar Mathäus oder Steffan Effenberg? Vieeel zu langweilig! Auch OT hatt eine sehr Interessante, schlagkräftige Rhetorik und ihr seid zwei nette Farbtupfer die hier mal gelegentlich für Stimmung und kontroverse Disskussionen sorgen. 😊

Trink am Vatertag ein par Bierchen, und komm wieder runter. Ich wünsche Dir ein Shiny-100er Terrakium als nächsten Fang. Spätestens dann fängst Du wieder an hier zu Posten, weil es deinen Friseur nicht interesssiert! 😁
 
Yeroxy

Yeroxy

Profi
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
763
Ein General muss auch mal erkennen, wenn er übers Ziel hinausschiesst. Ich finde im Übrigen, dass mit dir hier erstaunlich milde umgegangen worden ist! Genauso wie ein anderer User kurz danach schrieb, meine ich, dass der Beitrag der die ganze australische Bevölkerung beleidigt, gelöscht werden müsste, trotz der Hochkommas mit denen du das etwas entschärfen wolltest. Ich halte es sogar für ein Risiko, sowas unzensiert stehen zu lassen für die Forenbetreiber, aber die kennen sich da hoffentlich aus, wo die Grenze liegt. Sie haben dich nur gebeten etwas sorgfältiger zu formulieren, um nicht in die falsche Ecke gesetzt zu werden?!
Muss er das? Die Meinungsfreiheit als Grundrecht verankert in Art. 5 Abs. 1 GG ist ein hohes Gut. In erster Linie zwar als Abwehrrecht gegen den Staat, jedoch auch mit unmittelbarer Drittwirkung zwischen Privaten. Ich weiß nicht, was ursprünglich in diesem Beitrag stand, aber die Beleidigung der gesamten australischen Bevölkerung ist nach der Rechtsprechung des BGH jedenfalls nicht strafbar. Der Personenkreis ist selbst für eine Kollektivbeleidigung viel zu groß und nicht hinreichend bestimmbar.
Man kann die Rhetorik des Generals unangebracht finden und den Betreibern dieses Forums steht mit Sicherheit auch eine Art Hausrecht zu, bei Regelverstößen und insbesondere bei Gesetzesverstößen Beiträge zu löschen. Jedoch darf dies nicht willkürlich geschehen. Ob hier hinreichende Gründe für eine Zensur vorlägen, kann ich nicht beurteilen (da ich die Regeln nicht gelesen habe und auch nicht sämtliche Beiträge). Allerdings kam es ja nach meinem Kenntnisstand bisher nicht dazu.
Daher schließe ich mich deiner Aussage insofern an, dass alle Parteien wieder ein bisschen runterkommen sollten und bestimmt auch ein Weg mit dem General an Bord gefunden werden kann - was ich sehr begrüßen würde, da ich seine Beiträge gerne gelesen habe, auch wenn diese Art von Humor vielleicht nicht den Geschmack der Masse trifft.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.432
Team
Blau
Nur mal so, hier herrschte früher die pure Willkür, Nordkorea Style vom feinsten.
Das hat etliche sehr vernünftige Foristen dauerhaft weggeekelt und dem Niveau dieses Forums extrem geschadet, es fast vollkommen kaputt gemacht.
Trotzdem ist der Knabe bis heute hier Moderator.

Kein Vergleich zu dem was @K4terR gemacht hat. In so ziemlich jedem anderen forum wäre schon viel eher gegen die teils haarsträubenden "Beiträge" vorgegangen worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.381
Team
Rot
@K4terR
Respekt, du hast das gemacht, was ein Moderator tun muss. Nämlich nicht nur moderieren, sondern auch für
"moderaten" (Umgangs-)Ton sorgen.
Bei der Ermahnung, die du dem General gegeben hast, kann ich keinerlei Zensur erkennen. Es wurde lediglich das Löschen
von Beiträgen mit unpassenden Vergleichen und übertriebenem Vokabular für den Wiederholungsfall angekündigt.

Im Vergleich zu einem früher "sehr aktiven" Moderator hier, der glaubte, jeden Beitrag kommentieren zu müssen und
User, die nicht seiner Meinung waren als dumm, ungebildet oder nicht des Lesens fähig bezeichnen zu müssen, hast du
völlig zu Recht eingegriffen.

Und an @General Zod :
Wenn sich jemand schon General nennt (vermutlich Ungedienter), dann sollte er auch Manns genug sein, berechtigte Kritik
zu erkennen, zu reflektieren und das eigene Handeln (Schreiben) zu hinterfragen.
Und nicht wie ein beleidigtes Kind mit lautem Mimimi... davon laufen.
 

Frelic

Meister
Mitglied seit
20.09.2016
Beiträge
2.395
Team
Rot
Muss er das? Die Meinungsfreiheit als Grundrecht verankert in Art. 5 Abs. 1 GG ist ein hohes Gut. In erster Linie zwar als Abwehrrecht gegen den Staat, jedoch auch mit unmittelbarer Drittwirkung zwischen Privaten. Ich weiß nicht, was ursprünglich in diesem Beitrag stand, aber die Beleidigung der gesamten australischen Bevölkerung ist nach der Rechtsprechung des BGH jedenfalls nicht strafbar. Der Personenkreis ist selbst für eine Kollektivbeleidigung viel zu groß und nicht hinreichend bestimmbar.
Man kann die Rhetorik des Generals unangebracht finden und den Betreibern dieses Forums steht mit Sicherheit auch eine Art Hausrecht zu, bei Regelverstößen und insbesondere bei Gesetzesverstößen Beiträge zu löschen. Jedoch darf dies nicht willkürlich geschehen. Ob hier hinreichende Gründe für eine Zensur vorlägen, kann ich nicht beurteilen (da ich die Regeln nicht gelesen habe und auch nicht sämtliche Beiträge). Allerdings kam es ja nach meinem Kenntnisstand bisher nicht dazu.
Daher schließe ich mich deiner Aussage insofern an, dass alle Parteien wieder ein bisschen runterkommen sollten und bestimmt auch ein Weg mit dem General an Bord gefunden werden kann - was ich sehr begrüßen würde, da ich seine Beiträge gerne gelesen habe, auch wenn diese Art von Humor vielleicht nicht den Geschmack der Masse trifft.
Es geht aber nicht nur um die „Beleidigung der Bevölkerung eines Staates“, sondern auch um Vergleiche von Pokemon mit den Weltkriegen etc.
 
PhiChi497

PhiChi497

Arenaleiter
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
1.658
Die Summe macht es halt. Ein erwachsener Mann (vermutlich um die 50) ist hier in den letzten Monaten immer mehr durchgedreht. Man konnte am Anfang seine Kommentare noch für lustig halten, aber es ist ja immer schlimmer geworden und Einsicht komplette Fehlanzeige. In den letzten Wochen dachte ich mir, das ist jetzt wirklich nur noch beleidigtes Getrolle, all das kann man doch nicht ernst meinen. Aber dem scheint wohl nicht so. Wir spielen hier ein Handyspiel mit lustigen kleinen Monstern. Das ist doch kein Lebensinhalt oder Projektionsfläche für Gewaltfantasien. Von dem her ist @K4terR Reaktion noch überaus milde ausgefallen.

Und zum Thema Zensur. Ich vergleiche das mal mit einem Club. Wenn da einer ständig rumpöbelt, dann hat der Veranstalter auch die Möglichkeit den Typen zu ermahnen sich zu mässigen bzw irgendwann rauszuschmeissen wenn keine Besserung in Sicht ist. Da muss man nicht mit dem Grundgesetz ankommen (was in den letzten Wochen ja in gewissen Teilen der Bevölkerung wieder schick ist). Es geht einfach um einen fairen und respektvollen Umgang miteinander. Wenn aber jemand gerne ständig Kriegs-Rhetorik verwenden will, findet dieser im Internet sicherlich andere Foren die besser passen.
 
shamino

shamino

Meister
Mitglied seit
23.11.2016
Beiträge
9.486
Man kann vieles noch als Spaß abtun, aber in dem Moment, in dem Kriegsvergleiche gezogen werden, ist der Bogen überspannt.
 
Faultier-Sammler

Faultier-Sammler

Profi
Mitglied seit
30.12.2017
Beiträge
918
Team
Blau
Also ich finde hier wird von der Foren-Polizei maßlos übertrieben. Und da ich aus vertrauenswürdiger Quelle weiß, dass sogar schon User gesperrt wurden (obwohl da keine Kriegsvergleiche vorhanden waren) nur weil sie das Spiel bzw. Niantic kritisiert haben, kann ich solche Vorgehensweise von der Foren-Polizei einfach nicht gut heißen. Wir sind hier ja eben um Spaß zu haben, um uns Frust von der Seele zu schreiben, Blödsinn zu schreiben usw. Ich muss mich eh überall in meinem Leben an Regeln und Gesetze halten, da wird man doch wohl in einem Forum noch schreiben dürfen was man will? So lange es nicht gegen Gesetze verstößt, wie Verleumdung, üble Nachrede, Verhetzung oder sonstiges.

Bin also ganz eindeutig auf der Seite vom General. Schade dass du gehst. Wünsche dir trotzdem noch viel Spaß.
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.432
Team
Blau
Mich interessiert sehr, wann diese sperren stattgefunden haben sollen?
 
PhiChi497

PhiChi497

Arenaleiter
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
1.658
So lange es nicht gegen Gesetze verstößt, wie Verleumdung, üble Nachrede, Verhetzung oder sonstiges.
Basierend auf dem Australien Beispiel von ihm. Wenn man sowas durchgehen lässt, dann könnte ich die gleiche Logik verwenden und wegen der jüngeren Vergangenheit der Deutschen folgern, dass diese immer noch N ...s sind?
Ist sowas wirklich hier in einem Poki Forum gewünscht? Für mich ganz klares Nein!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rückzug!

Rückzug! - Ähnliche Themen

  • Wizards Unite Corona Änderungen auf dem Rückzug?

    Wizards Unite Corona Änderungen auf dem Rückzug?: Bei den Kollegen von Pokemon Go sieht es wohl so aus, das die Erleichterungen bezüglich Corona langsam zurück genommen werden...
  • Ähnliche Themen

    Oben