Corona

Diskutiere Corona im Smalltalk Forum im Bereich Gesprächsrunde; Und du nennst dich "Fearfighter"! Wobei, vielleicht ist das ja auch kein Kämpfer gegen, sondern eher einer voll Angst.
General Zod

General Zod

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Obwohl gibt jetzt die ersten 2 bestätigten Corona Fälle dort...vielleicht besser die nächsten Wochen nicht durch die Stadt laufen.
Und du nennst dich "Fearfighter"! Wobei, vielleicht ist das ja auch kein Kämpfer gegen, sondern eher einer voll Angst.
 
Fearfighter80

Fearfighter80

Profi
Mitglied seit
16.07.2017
Beiträge
616
Team
Rot
Und du nennst dich "Fearfighter"! Wobei, vielleicht ist das ja auch kein Kämpfer gegen, sondern eher einer voll Angst.
Habe aber nen Kopf...und der sagt aktuell man muss nicht jeden Sch... mitmachen.

PS: was willst da bekämpfen? ist unsichtbar, macht nicht so ganz viel Sinn, hauptsache du ziehst in die Schlacht
 
frodo911

frodo911

Arenaleiter
Mitglied seit
30.07.2016
Beiträge
1.321
Team
Blau
Hysterie und Massenpanik
Naja eigentlich sollte langsam jeder, der nicht gerade in völliger sozialer Isolation vor sich hinlebt, die näher kommenden Einschläge bemerken... Wir sind ca. 10 Tage hinter Italien. Und nein, wir sind immer noch kein Volk der Supermenschen. Auch wenn sich dieser Irrglaube hartnäckig hält.
 
Knoedel

Knoedel

Arenaleiter
Mitglied seit
04.11.2016
Beiträge
1.898
Team
Rot
mag alles sein aber Hamsterkäufe haben nix mit gesundem Menschenverstand zu tun
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.030
Team
Blau
Wenn der Anstieg an Infizierten prozentual so weiter geht wie die letzten Tage sind wir keine 10 Tage hinter Italien sondern 4, maximal 5.
Durchzudrehen bringt nichts, aber rein gar nichts zu tun um vorzusorgen ist mindestens fahrlässig. Die Ereignisse überschlagen sich einfach zur Zeit.
 

Teachieee

Trainer
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
202
Es ist richtig, dass Vorsicht geboten ist und gehandelt werden muss. Aber man sollte sich als gesunder Mensch deswegen nicht verbarrikadieren und nicht mehr vor die Haustüre zu gehen. Es ist ein Unterschied, ob man jetzt unbedingt in einem vollen Club feiern gehen muss oder wenn man in der Eisdiele das erste Eis der Saison geniesst. Letzteres habe ich heute ohne schlechtes Gewissen getan und gleichzeitig die Wirtschaft vor Ort unterstützt, die es derzeit wahrlich nicht leicht hat...
 
PhiChi497

PhiChi497

Arenaleiter
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
1.578
Wie immer liegt die Lösung in der Mitte.
Die Typen die jetzt 500 Klorollen und 50 Kilo Nudeln gekauft haben sind genauso verrückt wie die Typen die sich einreden dass alles okay ist und ich geh heute Party machen. In Extremen denken bringt nie etwas.
Fakt ist, die Lage ist spannend und angespannt, und ungewohnt.
Was mich eher traurig stimmt ist, dass wir Europäer, wenn es hart auf hart kommt, doch wieder sehr nationalistisch denken.
Auf der anderen Seite, was will man erwarten wenn nichtmal D in der Lage ist bundesweit gültige Entscheidungen zu treffen.
Einerseits vollgas in die Globalisierung, aber andererseits "bei uns in Bayern...".
Ich glaube,, dass der momentane "Stresstest" im Nachhinein sich durchaus positiv auf Europa auswirken wird.

BTW... Pokis fangen, Niantic Events sowie Tricks bzgl abgesagten Safari Zonen sind für mich momentan komplett unwichtig, typisch casual halt
 
gino81288

gino81288

Meister
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.273
Standort
Michendorf
Team
Gelb
mag alles sein aber Hamsterkäufe haben nix mit gesundem Menschenverstand zu tun
Richtig. Wenn es richtig abwärts geht, bekommt man eh Besuch und dann ist der Hamstereinkauf ggf. weg...
 
General Zod

General Zod

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Richtig. Wenn es richtig abwärts geht, bekommt man eh Besuch und dann ist der Hamstereinkauf ggf. weg...
Natürlich muss man auch noch die geeigneten Waffen (und den Willen) haben, seine Nudel- und Klopapierreserven dann auch zu verteidigen. Ein mit Nägeln gespickter Baseballschläger und ein paar Bajonette in Kombination mit ausreichend Pfefferspray sind hier schon mal ein guter Anfang. Kann man alles legal besorgen. Aber dazu findet sich genug in jeder guten Prepperfibel.

Das sollte jetzt übrigens Ironie sein. Wir sind hoffentlich noch etwas vom TWD-Szenario entfernt.
 
gino81288

gino81288

Meister
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.273
Standort
Michendorf
Team
Gelb
Natürlich muss man auch noch die geeigneten Waffen (und den Willen) haben, seine Nudel- und Klopapierreserven dann auch zu verteidigen. Ein mit Nägeln gespickter Baseballschläger und ein paar Bajonette in Kombination mit ausreichend Pfefferspray sind hier schon mal ein guter Anfang. Kann man alles legal besorgen. Aber dazu findet sich genug in jeder guten Prepperfibel.

Das sollte jetzt übrigens Ironie sein. Wir sind hoffentlich noch etwas vom TWD-Szenario entfernt.
Naja ob zombies oder ein Virus. Die wahre Bedrohung sind immer Menschen.
 
General Zod

General Zod

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
10.418
Standort
München
Team
Rot
Naja ob zombies oder ein Virus. Die wahre Bedrohung sind immer Menschen.
Das stimmt. Ich habe mir im Rahmen von Corona mal den Gedanken gemacht, was wohl passieren würde, wenn mal ein derartiger Virus mit einer 99%igen Todesrate krassieren würde, was ein deutlich realistischeres Szenario als eine Zombie-Apokalypse wäre. Das waren keine schönen Gedanken!

(So, und nun geh ich weiter "AHS Season 8 - Apocalypse" gucken - kein Scherz!)
 

Bricki

Profi
Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
517
Standort
Essen
Team
Gelb
Das stimmt. Ich habe mir im Rahmen von Corona mal den Gedanken gemacht, was wohl passieren würde, wenn mal ein derartiger Virus mit einer 99%igen Todesrate krassieren würde, was ein deutlich realistischeres Szenario als eine Zombie-Apokalypse wäre. Das waren keine schönen Gedanken!
Genau das denke ich mir auch... Es ist ein f***ing Grippevirus und nicht das Ende der Welt. Wenn täglich tausende sterben würden, sehe das anders aus und nein ich möchte das nicht schön reden, dass Menschen dabei um kommen! Aber hey, solange man sich schön von den Media verrückt machen lässt bzw alles glaubt was einem unter die Nase gerieben wird, aber naja jedem das seine ;) Denken ich nicht die Stärke von allen
 
PhiChi497

PhiChi497

Arenaleiter
Mitglied seit
05.06.2017
Beiträge
1.578
... Es ist ein f***ing Grippevirus und nicht das Ende der Welt. ... Aber hey, solange man sich schön von den Media verrückt machen lässt bzw alles glaubt was einem unter die Nase gerieben wird, aber naja jedem das seine
Darum geht es überhaupt nicht und "die Medien" machen auch keinen verrückt.
Ziel ist es die problematischen Fälle (welche eine Krankenhausaufenthalt erzeugen würden) so klein wie möglich zuhalten, damit das klinische System nicht zusammenbricht.
Deswegen wird versucht das öffentliche Leben runterzufahren um eine überschaubare und behandelbare Anzahl an Patienten über einen längeren Zeitraum zu erzeugen. Das ist eigentlich auch schon alles, und ist aus meiner Sicht eine sehr gute Idee.

Warum irgendwelche Bekloppten meinen, dass sie unbedingt 500 Klopapierrollen brauchen ist eher ein interessanter soziologischer Effekt.
 

K4terR

Meister
Moderator
Mitglied seit
28.11.2016
Beiträge
4.804
Genau das denke ich mir auch... Es ist ein f***ing Grippevirus und nicht das Ende der Welt. Wenn täglich tausende sterben würden, sehe das anders aus und nein ich möchte das nicht schön reden, dass Menschen dabei um kommen! Aber hey, solange man sich schön von den Media verrückt machen lässt bzw alles glaubt was einem unter die Nase gerieben wird, aber naja jedem das seine ;) Denken ich nicht die Stärke von allen
Vollkommen richtig. Vielleicht solltest du mal den Aluhut absetzen und das ganze etwas reflektierter betrachten.
Wer das ganze aktuell immer noch als "normale Grippe" abtut, hat den Ernst der Lage nicht erkannt bzw denkt viel zu egoistisch.
 
gino81288

gino81288

Meister
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.273
Standort
Michendorf
Team
Gelb
Naja derjenige mit dem Aluhut würde das aktuell als eine Waffe einer geheimen Organisation (für eine Biowaffe ist es aktuell aber eher ineffizient, es sei denn, das ist so gewollt) , Außerirdischen die den Planeten übernehmen wollen (was könnte man von der Erde noch wollen?) oder einen göttlichen Plan sehen und eher nicht kleinreden.

Die problematischen Auswirkungen sind derzeit ja eher wirtschaftlicher als gesundheitlicher Natur. Wobei es ja am Ende eher weniger eine Rolle spielt, warum die Welt, wie wir sie kennen, den Bach runtergeht.

Die Ereignisse kann man momentan definitiv nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aber das Hamstern ist mindestens genau so unnötig, weil es nicht zu Ende gedacht ist.
 

K4terR

Meister
Moderator
Mitglied seit
28.11.2016
Beiträge
4.804
Naja derjenige mit dem Aluhut würde das aktuell als eine Waffe einer geheimen Organisation (für eine Biowaffe ist es aktuell aber eher ineffizient, es sei denn, das ist so gewollt) , Außerirdischen die den Planeten übernehmen wollen (was könnte man von der Erde noch wollen?) oder einen göttlichen Plan sehen und eher nicht kleinreden.
Wer das ganze als mediengemachte Krankheit sieht und es so runterspielt bzw die Ernsthaftigkeit nicht erkennt, hat den Hut auch bisschen verdient. Klingt da immer danach, als wenn es inszeniert ist.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.276
Naja derjenige mit dem Aluhut würde das aktuell als eine Waffe einer geheimen Organisation (für eine Biowaffe ist es aktuell aber eher ineffizient, es sei denn, das ist so gewollt) , Außerirdischen die den Planeten übernehmen wollen (was könnte man von der Erde noch wollen?) oder einen göttlichen Plan sehen und eher nicht kleinreden.
Jou, das chinesische Außenministerium hat ja jetzt gerade höchst offiziell getwittert (Note: Twitter ist ja ansonsten in China gesperrt), dass der Virus vom amerikanischen Militär in Wuhan plaziert wurde, um China zu diskreditieren. Die Legendenbildung geht langsam los...
 
Thema:

Corona

Corona - Ähnliche Themen

  • Wizards Unite Corona Änderungen auf dem Rückzug?

    Wizards Unite Corona Änderungen auf dem Rückzug?: Bei den Kollegen von Pokemon Go sieht es wohl so aus, das die Erleichterungen bezüglich Corona langsam zurück genommen werden...
  • Corona Virus - Auswirkungen auf Pokemon Go

    Corona Virus - Auswirkungen auf Pokemon Go: Anlässlich des Corona Virus gibt‘s grad ein heftiges Angebot im Shop: 30 Rauch für 1 Pokecoin!
  • Wizards Unite Coronavirus

    Wizards Unite Coronavirus: Erste Events in Ingress und PoGo werden ausgesetzt: https://www.imore.com/niantic-has-canceled-nidorino-and-gengar-raid-day-select-countries...
  • Ähnliche Themen

    • Wizards Unite Corona Änderungen auf dem Rückzug?

      Wizards Unite Corona Änderungen auf dem Rückzug?: Bei den Kollegen von Pokemon Go sieht es wohl so aus, das die Erleichterungen bezüglich Corona langsam zurück genommen werden...
    • Corona Virus - Auswirkungen auf Pokemon Go

      Corona Virus - Auswirkungen auf Pokemon Go: Anlässlich des Corona Virus gibt‘s grad ein heftiges Angebot im Shop: 30 Rauch für 1 Pokecoin!
    • Wizards Unite Coronavirus

      Wizards Unite Coronavirus: Erste Events in Ingress und PoGo werden ausgesetzt: https://www.imore.com/niantic-has-canceled-nidorino-and-gengar-raid-day-select-countries...
    Oben