Fangen einfacher?

Diskutiere Fangen einfacher? im Allgemeines zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Ich habe da mal eine Frage: Ich habe am Wochenende einige Glumandas und ein paar Bisasams und Pikachus eingesammelt. Gerade Glumanda und Bisasam...

Nunja

Arenaleiter
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2016
Beiträge
1.377
Ich habe da mal eine Frage:
Ich habe am Wochenende einige Glumandas und ein paar Bisasams und Pikachus eingesammelt. Gerade Glumanda und Bisasam waren bei mir in der Vergangenheit hartnäckige Gegner, die regelmäßig mal ausbrechen und auch fliehen. auch mit wenig WP.
Und ich habe am Wochende fast alle gefangen, sehr oft im ersten Versuch.


Ich habe mich nie beschwert undd as auch so nicht wahrgenommen, wenn es hieß RTH brechen andauernd aus, mimimi, habe das so auch nicht wahrgenommen. Und gestört hat es mich auch nicht, da ich eh viele Pokestops und Pokemon habe. Ich gebe mir da in der Mittagspause, bzw. auf dem Weg von und zur Arbeit auch wenig Mühe besonders zu treffen, etc. und nehme dem "Fangschwund" dann in Kauf. Ich spiele/fange da ja eh nur nebenbei.


Aber, wie gesagt, jetzt fand ich das "leichte" Fangen auffällig. Ganz anders als im SOmmer, wo ich auch schon mein Bisaflor und Glurak im jeweiligen Nest zusammengefarmt habe. Unter ganz anderen Bedingungen, wie mir scheint.
 

Ydi

Trainer
Mitglied seit
27.09.2016
Beiträge
399
Ich denke immer noch, dass das mit dem Level zusammenhängt. Wenn ich frisch in ein neues Level komme, ist für die ersten 40% des neuen Levels die ausbruchrate voll hoch. Mein Gefühl...
Bin Anfang 29. Level, habe gestern 16 glumandas gefangen. Das war ein Kampf. Die Viecher sind immer wieder ausgebüchst! Brauchte teilweise bis zu 4 Hyperbälle. Mit normalen Ball lies sich nicht mal ein 150er Glumanda einfangen!
Hatte neulich was anderes beobachtet: da saßen am Pokestop 2 Amonitas. Eins mit 908 WP, eins mit 904. das 908 war so bockig, immer ausgebüchst. Hat mich 4 Himbeeren, und erst mal 2 superbälle, dann 4 hyperbälle gekostet. Das andere 904 hab ich gleich mit nem hyperball gefangen, Zack drin. Zu Hause hab ich die untersucht: das widerspenstige war ein 93% amonitas, das andere nur ein 40%. Vielleicht hängt es auch damit zusammen?
 

Sandra

Trainer
Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
425
Ich nehme das - heute zumindest - total gegenteilig wahr. RTH haben eine hohe Fluchtrate und sind arg widerspenstig wenn sie sich denn fangen lassen. Sprich, sie verbrauchen arg viele Bälle.
 

Feeeeeeelix

Schüler
Mitglied seit
19.11.2016
Beiträge
34
Die üblichen verdächtigen Taubsi, Rattfratz & co finde ich in letzter Zeit wirklich mies widerspenstig.

In meiner Pause war ich in Düsseldorf am Rhein, dort ist ein kleiner unscheinbarer Park, wohl laut Silphroad ein Bisasamnest.
2 Bisasam, mit 677 und 578 mit jeweils einem Superball gefangen, ging sehr schnell, dann musste ich leider wieder los <X

Naja, mal so, mal so..
 
juba

juba

Profi
Mitglied seit
20.09.2016
Beiträge
939
Zum Fangerfolg trägt auch der Bonus bei - wenn ich ein Tierchen mit hohen WP fangen will, nehme ich immer erstmal einen roten Ball. Greift der Bonus, führt der erste Ball direkt zum Erfolg.
 

Nunja

Arenaleiter
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2016
Beiträge
1.377
juba schrieb:
Zum Fangerfolg trägt auch der Bonus bei - wenn ich ein Tierchen mit hohen WP fangen will, nehme ich immer erstmal einen roten Ball. Greift der Bonus, führt der erste Ball direkt zum Erfolg.
Ich habe den vollen Feuerbonus. Aber den hatte ich auch schon vor 2-4 Wochen, als ich bei einigen Glumandas nicht so einfach gefangen habe, wie heute.

Mal davon ab, sieht man ja, wenn der bonus greift, da dann nach dem Fang das Symbol oben im Bildschirm aufploppt. Das war aber nicht auffällig im Vergleich zu vorher.

ABer, vielleicht war ich am Wochenende einfach in brillianter Form...hahaha
 

goasbeaga

Trainer
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
256
Hab oft das Gefühl das man weniger Würfe bzw. Bälle braucht wenn viele Mons. auf einmal spawnen. Hab da einen Platz am Bahnhof wo ich 2 mal täglich hinfahr und da kommen 9-12 auf einmal. Selbst wenn seltene dabei sind geht das immer ratz fatz und fertig und da hauen auch selten welche ab. Was mir auch aufgefallen ist Mons. mit hohem IV lassen sich auch ungern fangen. Hatte heute einen extrem hungrigen Shiggy. Denke um die 10 Hyper und 20 Superbälle wollte der von mir. Gleich mal checken und siehe da 97,8%
 

Nunja

Arenaleiter
Threadstarter
Mitglied seit
20.08.2016
Beiträge
1.377
goasbeaga schrieb:
Was mir auch aufgefallen ist Mons. mit hohem IV lassen sich auch ungern fangen. Hatte heute einen extrem hungrigen Shiggy. Denke um die 10 Hyper und 20 Superbälle wollte der von mir. Gleich mal checken und siehe da 97,8%
Nee, das deckt sich nicht mit meinen Beobachtungen.
Denn das habe ich so oft gehofft, wenn ein Pokemon widerspenstich war. Auch, weil ich das passend fände. Aber dann hatte es die schlechteste Kategorie an IV-werten und wurde instant zum Professor geschickt.
 
cruz

cruz

Meister
Mitglied seit
17.12.2016
Beiträge
3.177
Team
Blau
Ist halt total vom Glück abhängig. Ich hatte schonmal ein Stufe 3 Pokemon im vierstelligen WP-Bereich, auf das ich einfach einen Pokeball war und das drinblieb. Gleichzeitig ist mir schon ein Raupy mit weit unter 100 WP aus einem Hyperball abgehauen, den ich verstehentlich darauf geworden hatte.
 

annayaRS

Trainer
Mitglied seit
21.10.2016
Beiträge
102
ich habe heute für n raupy!!! wp 76 drei Bälle ohne einen daneben zu werfen gebraucht und n machollo wp901 einen???irgendwie crazy und ich bemerke hiermit die Bälle ob super oder hyper nur die Farbe ist anders...habe schon etliche Male mitm hyperball angefangen und irgendwann keinen Bock mehr gehabt und n normalen geworfen und da blieb das mon dann drin...irgendwie kurios
 
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.243
Team
Rot
Es wurden ja hier im Forum schon die Faktoren vorgestellt, die Einfluß auf die Fangwahrscheinlichkeit haben. Art des Balles, Qualität des Wurfes, Curveball, Fluchtfaktor des Pkm, Himmibeere, usw.

Aber neben diesen Faktoren (die alle nur eine Wahrscheinlichkeit beeinflussen)
kommt eben noch der Zufall und wie ich immer sage:

die Niantic-Willkür.

Hatte auch schon oft die Situation, dass ich nach ein paar Hyperbällen keine Lust mehr hatte und einen Pokeball warf, und siehe da: Pkm gefangen

Rechnerisch mit den Faktoren nicht nachvollziehbar.
 

Bazimoto

Profi
Mitglied seit
08.09.2016
Beiträge
821
Also bei mir wirds irgendwie immer schwerer, dabei benutze ich mittlerweile echt nur noch Superbälle und Curveballs und dennoch brauche ich für jedes Taubsi MINDESTENS zwei Versuche...
 
Thema:

Fangen einfacher?

Fangen einfacher? - Ähnliche Themen

  • ich kann keine pokestops drehen aber pokemon fangen und raids machen usw nur pokestops gehen nicht :/

    ich kann keine pokestops drehen aber pokemon fangen und raids machen usw nur pokestops gehen nicht :/: also wen ich ein pokestop drehe steht da vesuche es später nochmal: ich habe mir test weise mal einen zweiten account erstellt der funkt...
  • Fashion Rüpel besiegt aber kein Pokemon zum fangen

    Fashion Rüpel besiegt aber kein Pokemon zum fangen: Hallo, aktuell gibt es ja die Fashion Rüpel bei den Pokestops. Wenn die normalen Rüpel besiegt sind kann man ein Crypto Pokemon fangen. Bei den...
  • Gibt es Pokemon die nur in bestimmten Staaten zu Fangen gibt?

    Gibt es Pokemon die nur in bestimmten Staaten zu Fangen gibt?: Hallo Weiß einer von euch, ob es Pokemon gibt die ausschließlich in bestimmten Staaten vorkommen? dass es diese Regel für Kontinente gibt weiß...
  • Wizards Unite Brillantes Event: Gefangener des Schwurs Teil 1: 23.-30.08.21

    Wizards Unite Brillantes Event: Gefangener des Schwurs Teil 1: 23.-30.08.21: :
  • Icognito gefangen, werden nicht gezählt

    Icognito gefangen, werden nicht gezählt: Hey liebe Leute, ich habe mittlerweile eine ganze Menge Icognito gefangen, jedoch ist der Zähler bei meiner Medaille auf 3 stehengeblieben. Habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben