Kismetwunsch WTF?

Diskutiere Kismetwunsch WTF? im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Hallo Allesamt, bisher konnte ich mir ja nahezu alle Attacken mehr oder weniger bildlich vorstellen. Aber der Stahl(!)angriff Kismetwunsch...
General Zod

General Zod

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
9.476
Standort
München
Team
Rot
Hallo Allesamt,

bisher konnte ich mir ja nahezu alle Attacken mehr oder weniger bildlich vorstellen. Aber der Stahl(!)angriff Kismetwunsch stellt mich vor ein Rätsel.

Kismet ist ja gemäß muslimischer Mythologie das dem Menschen von Gott zugeteilte Schicksal. Also nichts, was man sich wünschen könnte und schon gleich zweimal nichts aus Stahl.

Also wie kann ich mir diesen Angriff vorstellen?
 

Anhänge

Bricki

Trainer
Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
334
Standort
Essen
Team
Gelb
"Kismet“ ist ein aus dem Türkischen abgeleiteter Begriff für die Vorstellung des Schicksals im Islam, bei der von einer Vorbestimmung der Geschehnisse ausgegangen wird. Im Deutschen wird der Begriff auch als Ausruf verwendet und hat dann in etwa die Bedeutung „Dagegen kann man nichts machen!“, wobei häufig negative Umstände damit verbunden werden.
Der Attackenname ist so zu verstehen, dass der Angreifer sich wünscht, dass der Gegner dazu verdammt ist, geschädigt zu werden (vgl. englischen Namen „Doom Desire“ (Wunsch nach Verdammnis))

 
Rabulist

Rabulist

Arenaleiter
Moderator
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
1.190
ok, also klarer Fall von Übersetzungsfehler.
wobei häufig negative Umstände damit verbunden werden.
Genau das ist NICHT der Fall, eher das Gegenteil. Kismet ist im Deutschen Sprachgebrauch bei Weitem (wenn überhaupt) nicht so negativ besetzt wie im englischen der Begriff "doom".
Und die Zuordnung zu Stahl find ich da immer noch nicht plausibel.
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.719
ok, also klarer Fall von Übersetzungsfehler. Genau das ist NICHT der Fall, eher das Gegenteil. Kismet ist im Deutschen Sprachgebrauch bei Weitem (wenn überhaupt) nicht so negativ besetzt wie im englischen der Begriff "doom". ...
Was bei Niantic ja absolut nichts neues ist, sondern fast die Regel darstellt.

Ich erinnere hier auch an den klassischen Übersetzungsfehler "Unternehmen allgemein" als Ablehngrund aus dem Ingress-OPR für "generic business". Statt richtigerweise "gleichartig, gleichförmig, standardisiert" bzw. "von der Stange" (chain > "Kette") - generic versus customized. Zumindest heisst das in keinem Fall allgemein...
 

Bricki

Trainer
Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
334
Standort
Essen
Team
Gelb
@Rabulist Dann wende dich doch bitte direkt an PokeWiki, ich hab es einfach nur daraus zitiert :p
 
General Zod

General Zod

Meister
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2016
Beiträge
9.476
Standort
München
Team
Rot
Die schlimmste Übersetzung finde ich immer noch "mysteriös" statt "mythisch" oder meinetwegen noch "mystisch".
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
3.719
@Rabulist Dann wende dich doch bitte direkt an PokeWiki, ich hab es einfach nur daraus zitiert :p
Das PokéWiki hat ja nichts falsch gemacht, die versuchen halt, trotz der schlechten Übersetzung, noch einen Sinn zu finden bzw. zu beschreiben. Die Sinndeutung passt ja auch, wenn man das englische Doom Desire als Ausgangsbasis nimmt. Was sollen sie denn auch sonst tun, sie sind ja dafür nicht verantwortlich.

Die Übersetzung "Kismet" ist von Nintendo seinerzeit einfach falsch ausgewählt worden. Kismet ist, ähnlich wie Karma, im Gegensatz zu Schicksal, im Deutschen eben nicht durchgehend mit schlechten Dingen besetzt. Dabei ist doom immer etwas Schlechtes.... und die Attacke doom desire hat schon etwas von Verfluchen an sich.

Ja ... und die Verknüpfung mit Stahl macht für mich auch komplett keinen Sinn, außer das Jirachi (auch) vom Typ Stahl ist. Vielleicht über Jirachis Sternform - zu einer Sternschnuppe - und es gibt bekanntlich Eisenmeteoriten, das klingt aber doch sehr weit hergeholt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kismetwunsch WTF?

Oben