Niantic zu geizig mit dem spawnen von Pokémon geworden?

Diskutiere Niantic zu geizig mit dem spawnen von Pokémon geworden? im Allgemeines zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Bilde ich mir das nur ein, oder ist Niantic richtig geizig geworden mit dem spawnen von Pokémon? Vor dem letzten Update hab ich einmal am Tag auf...

Gregor Samsa

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2016
Beiträge
39
Bilde ich mir das nur ein, oder ist Niantic richtig geizig geworden mit dem spawnen von Pokémon?

Vor dem letzten Update hab ich einmal am Tag auf Arbeit (direkt am Bahnhof Zoo). oder vor meiner Wohnung immer mal wieder ein ungewöhnlicheres Pokémom erwischen können, aber seit einigen Tagen egal wo ich hinkomme, nur noch die selben Monster wie :hornliu :taubsi :habitak :nebulak :zubat :rattfratz und natürlich Massen an :traumato . Ich kann sie wirklich bald nicht mehr sehen. Am Wasser finde ich auch nur noch :quapsel :flegmon :krabby :goldini :karpador und :sterndu .

Bis vor einigen Tagen war immer mal was interessantes dabei. Aber neuerdings ist der Wurm drin. Gestern war ich gute 4 Stunden zwischen Zoo und Alex in Berlin unterwegs, aber selbst an den belebten Touripunkten wie Lustgarten kaum wirklich was spannendes. Wenn ich hier so die Erfahrungsberichte sehe und dann so "Exoten" wie :abra :bisasam :glumanda :schiggy :dratini darunter finde, kann ich nur staunen. Die klassischen Spawnpunkte (Glumanda; Bisasam usw.) in Parks sind soweit ich das überblicke auch verschwunden.

Selbst aus Eiern kommt nur noch der absolute Standardkram raus. Lockmodule bringen kaum noch was. Zumindest kommt mir das so vor. Wie ist das bei euch so? Macht ihr da bessere Erfahrungen?
 

inaktiv

Arenaleiter
Mitglied seit
08.07.2016
Beiträge
1.230
komme ebenfalls aus Berlin und finde es ist deutlich besser geworden. shiggy spawnt mittlerweile überall. Den glumanda Park gibt es ebenfalls noch. Ansonsten hab ich hier bei mir zuhause im Süden schon öfters spezielle pokemon gesehen. porygon, pinsir... dratini ebenfalls noch oft vorhanden an der Spree. Dazu die ganzen Nester wie den fukano Park. einfach mal hier im Berliner Thema schauen, da stehen eigentlich immer alle aktuellen Nester usw drin.
 
frodo911

frodo911

Arenaleiter
Mitglied seit
30.07.2016
Beiträge
1.409
Team
Blau
Die Spawnpunkte sind nicht wirklich verschwunden, sie haben sich nur verschoben. Es fällt auch auf, dass vor allem in größeren Parkanlagen weniger zu finden ist. dafür in den kleinen Kiezgrünflächen umso mehr, Auch scheint die Vielfalt generell eher etwas breiter geworden zu sein.
 

Dfrabbit

Schüler
Mitglied seit
05.08.2016
Beiträge
28
in meiner Kleinstadt (20k ew) sind die spawns definitiv besser geworden. Das grostädte "generft" wurden finde ich absolut fair. Jetzt fehlen nur noch spawns in der pampa und der grossteil der Spieler dürfte zufrieden sein.
 

inaktiv

Arenaleiter
Mitglied seit
08.07.2016
Beiträge
1.230
Also Berlin wurde definitiv nicht generft :) wurde eher auch besser in Sachen diversity.
erst letztens noch Turtok und garados gleichzeitig gespawnt im Umkreis von 50m.
 

Mighty

Trainer
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
310
Also ich kann mich auch nicht beklagen, die spawns sind zwar nicht mehr die selben, aber dafür tauchen sie nun an anderen Orten auf, bringt auch ein bisschen mehr abwechslung, gerade im dorf
 

Colt

Stubenhocker
Mitglied seit
24.08.2016
Beiträge
5
Also ich hab auch das Gefühl, dass jetzt irgendwie mehr verschiedene Pokemon spawnen. Ich hab die letzten Wochen z.b. noch nie ein Pantimos gesehen und diese Woche schon mindestens 5... Oder es ist alles nur Zufall ;)
 

Mighty

Trainer
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
310
Colt schrieb:
Also ich hab auch das Gefühl, dass jetzt irgendwie mehr verschiedene Pokemon spawnen. Ich hab die letzten Wochen z.b. noch nie ein Pantimos gesehen und diese Woche schon mindestens 5... Oder es ist alles nur Zufall ;)
Die kontinental bezogenen Pokemon tauchen nun generell öfters auf
 
Thema:

Niantic zu geizig mit dem spawnen von Pokémon geworden?

Niantic zu geizig mit dem spawnen von Pokémon geworden? - Ähnliche Themen

  • Niantic „Campfire“ - soziales Netzwerk für Pokemon Go

    Niantic „Campfire“ - soziales Netzwerk für Pokemon Go: https://www.golem.de/news/campfire-soziales-netzwerk-fuer-pokemon-go-startet-2207-166584.html Mal schauen ob es einen Mehrwert bieten wird oder...
  • Und wieder ein neues AR Spiel von Niantic: Diesmal "Peridot" / Tamagotchi-Prinzip in der Augmented-Reality-Welt

    Und wieder ein neues AR Spiel von Niantic: Diesmal "Peridot" / Tamagotchi-Prinzip in der Augmented-Reality-Welt: Hm. ich weiß noch nicht was ich davon halten soll. Niantic haut bald nach Pikmin ein weiteres Spiel raus. Meine Tochter wird's freuen ;-) Aber...
  • Niantic Kids Passwort

    Niantic Kids Passwort: Also ich habe mir vor ungefähr 2 Jahren einen Pokemon Go ACC mit Niantic Kids erstellt. Ich habe mein Passwort vergessen und wollte es...
  • Niantic, was tust du mir an?

    Niantic, was tust du mir an?: Hallo liebes Forum! Nun sitz ich mit Corona da und muss mindestens 10 Tage in der Bude sitzen! Oh....da wär doch Rauch ganz cool! Oder??? NICHT...
  • Niantic Wayfarer - Vorschläge von Städten die Hunderte Kilometer weg sind?

    Niantic Wayfarer - Vorschläge von Städten die Hunderte Kilometer weg sind?: Ich habe meinen Standort auf meinen aktuellen Wohnort festgelegt, erhalte bei Niantic Wayfarer aber Bewertungsanfragen aus Städten die hunderte...
  • Ähnliche Themen

    Oben