Stat-Liste zu Gen3

Diskutiere Stat-Liste zu Gen3 im Allgemeines zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Da ich sie bisher noch nicht gesehen habe dachte ich mir sie interessieren hier vielleicht auch noch den einen oder anderen - sofern das Ganze...

Tommy

Trainer
Mitglied seit
19.01.2017
Beiträge
252
Von den Top 10 Angreifern, sind dann 7 aus Gen 3...

Hoffe da wird ein bisschen angepasst, sonst spielt bald niemand mehr mit Gen 1 Tierchen :(
 
mirdoegal

mirdoegal

Arenaleiter
Mitglied seit
18.11.2016
Beiträge
1.331
Team
Blau
kommt darauf an, was man unter TOP-Angreifer versteht. Ausser von den Legendären kommt nur:

Metagross Typ Stahl/Psycho
Brutalanda Typ Flug/Drache
Letarking Typ Normal
Gardevoir Typ Fee/Psycho

Also kommen gute Angreifer von Fee/Stahl/Normal von allen anderen Typen gibt es in den jetztigen 2 Gens bessere Angreifer. Bei Brutalanda hoffe ich, dass dieses Pokemon 2 Flugattacken lernen kann, da mir noch ein guter Flugangreifer(oder Drago kann als Fastmove mal ne Flugattacke lernen) fehlt
 
Bahamut

Bahamut

Meister
Mitglied seit
10.08.2016
Beiträge
2.092
mirdoegal schrieb:
kommt darauf an, was man unter TOP-Angreifer versteht. Ausser von den Legendären kommt nur:

Metagross Typ Stahl/Psycho
Brutalanda Typ Flug/Drache
Letarking Typ Normal
Gardevoir Typ Fee/Psycho

Also kommen gute Angreifer von Fee/Stahl/Normal von allen anderen Typen gibt es in den jetztigen 2 Gens bessere Angreifer. Bei Brutalanda hoffe ich, dass dieses Pokemon 2 Flugattacken lernen kann, da mir noch ein guter Flugangreifer(oder Drago kann als Fastmove mal ne Flugattacke lernen) fehlt
Wird schwierig. Das es Flügelschlag als Fast-Move kriegen kann ist sehr gut möglich, jedoch wird es keinen Charge-Move kriegen da außer Himmelsfeger und Orkan keine mehr vorkommen und Brutalanda beides nicht erlernen kann. Evtl bauen sie ja noch Fliegen ein....aber laut jetztigem Stand wird es wohl höchstens den Fast-Move kriegen können.

Letarking werden sie defintiv nerfen müssen. War in der Hauptreihe ebenfalls so und in Go hat Niantic sogar Mew2 generft...daher denke ich das es bei Letarking genauso sein wird. Wie schon auch kurz in meiner Analyse die ich geschrieben habe wird Metagross generell das beste Stahl Pkmn überhaupt, abseits Legis. Bei Guardevoir wird man sehen was es generell alles so kriegt ist aber offensiver als die jetztigen Feen.

@TheSick1981 Die sind glaubwürdig da sie die klassische Formeln wie die WP berechnet auf die ganzen Pkmn bereits bezogen haben. Du kannst sogar die Wp Werte von allen Pkmn die es breits gibt einsehen und nicht nur Gen 3. Vor allem bei den Megas wird das lustig da viele die 4k marke mühelos sprengen werden.
 
mirdoegal

mirdoegal

Arenaleiter
Mitglied seit
18.11.2016
Beiträge
1.331
Team
Blau
schade aber die Hoffnung stirbt zuletzt :thumbsup:

Glaube zwar auch das Letarking ´generft wird, aber trotzdem noch der stärkste Angreifer vom Typ "normal" bleiben wird
 
Bahamut

Bahamut

Meister
Mitglied seit
10.08.2016
Beiträge
2.092
Natürlich, man kann eh recht viel spekulieren. Mit jeder neuen Gen kommen auch eh neue Attacken und Features dazu und wer weiß was noch alles kommen mag und wie gesagt vllt kriegt es ja einen Flug Charge-Move die Option besteht ja sofern sie Fliegen als Charge-Move einbauen.
 
TheSick1981

TheSick1981

Arenaleiter
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
1.274
Vielleicht wird die Geschichte mit dem "Jeden zweiten Zug angreifen" bei Letarking ja durch einen ganz neuen, eigenen superlangsamen Quick-Angriff umgesetzt oder sowas in der Art, das wäre noch ganz witzig :)
 

iczPhx

Schüler
Mitglied seit
08.09.2017
Beiträge
25
TheSick1981 schrieb:
Vielleicht wird die Geschichte mit dem "Jeden zweiten Zug angreifen" bei Letarking ja durch einen ganz neuen, eigenen superlangsamen Quick-Angriff umgesetzt oder sowas in der Art, das wäre noch ganz witzig :)
Das wäre echt super.

Ich würd mich sowieso freuen, wenn man sich stärker an den Spielen orientiert.

Deswegen bin ich auch gespannt wie man Ninjatom ins Spiel bringen will.
 
TheSick1981

TheSick1981

Arenaleiter
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
1.274
iczPhx schrieb:
Das wäre echt super.
Ich würd mich sowieso freuen, wenn man sich stärker an den Spielen orientiert.

Deswegen bin ich auch gespannt wie man Ninjatom ins Spiel bringen will.
Bei so Aussagen muss ich eiiiigentlich passen, der Hype um die Spiele und die Fernsehserie(n) ging an mir völlig vorbei. Ich hab Po:Go! damals angefangen um meine damalige Freundin zu ärgern bzw um besser als sie zu werden weil sie total auf das Franchise steht :D
 

iczPhx

Schüler
Mitglied seit
08.09.2017
Beiträge
25
TheSick1981 schrieb:
iczPhx schrieb:
Das wäre echt super.
Ich würd mich sowieso freuen, wenn man sich stärker an den Spielen orientiert.

Deswegen bin ich auch gespannt wie man Ninjatom ins Spiel bringen will.
Bei so Aussagen muss ich eiiiigentlich passen, der Hype um die Spiele und die Fernsehserie(n) ging an mir völlig vorbei. Ich hab Po:Go! damals angefangen um meine damalige Freundin zu ärgern bzw um besser als sie zu werden weil sie total auf das Franchise steht :D
Was nicht ist kann ja noch werden ;) :p .
Bis zur 3. Generation kann ich noch mitreden aber alles darüber, bin ich auch raus :huh:
 
TheSick1981

TheSick1981

Arenaleiter
Threadstarter
Mitglied seit
19.06.2017
Beiträge
1.274
iczPhx schrieb:
Was nicht ist kann ja noch werden ;) :p .Bis zur 3. Generation kann ich noch mitreden aber alles darüber, bin ich auch raus :huh:
Ich hab die meisten Gameboyspiele immer aufm Handy via Emulator dabei, aber irgendwie komm ich vor lauter P:Go! nicht zum spielen :D
 

sh.L21

Arenaleiter
Mitglied seit
08.05.2017
Beiträge
1.115
Highlights in Gen3:

Abseits der drei Großen (Letarking, Metagross, Brutalanda) und Legendären, die viele wahrscheinlich schon kennen, hab ich mal noch ein paar Namen, die man gehört haben sollte, zuammengetragen und meine Einschätzung darüber aufgeschrieben.

Fähige Angreifer mit Potential oder Alleinstellungsmerkmal:
  1. Libelldra
    • hat mit Boden/Drache eine ungewöhnliche und sehr praktische Typkombination (entgeht sowohl der Wasser als auch der Pflanzenschwäche) und wird wohl der mit Abstand beste Counter für Elektro sein (36% Schaden). Die Chancen sind nicht schlecht, dass es Lehmschelle/Erdbeben bekommt und dann mit 205 Angriff auch ordentlich austeilt. Weiterhin wäre ein reines Drachenset mit Feuerodem/Drachenrute und Drachenklaue denkbar, sodass sich Libelldra in jedem Fall auch als Allrounder-Angreifer etablieren könnte. Allerdings wird es als Drachenangreifer weder Dragoran, noch Brutalanda ersetzen.
    • Vorkommen - die Vorentwicklung Knacklion wird als Bodenpokemon wahrscheinlich in keinem der uns üblichen Biome auftreten, sodass Nester und Eier wohl die einzige Möglichkeit sein werden, das Pokemon aufzufinden.
  2. Gewaldro
    • wird ein reines Pflanzen-Pokemon mit ordentlicher Angriffskraft (223) und kann je nach Attackenkombination eine Alternative für ein Pflanzenkokowei werden. Mit einer Chance auf eine spätere Mega-Entwicklung hat es zusätzliches Potential.
    • Vorkommen: Als Pflanzenstarter-Pokemon ist zu befürchten, dass wir es nicht in Biomen hier finden werden (mediterrane Regionen könnten reichlich Geckarbor enthalten), daher rechne ich neben Eiern nur mit Nestern als Möglichkeit es zu bekommen
  3. Lohgock
    • wird die Entwicklungsstufe des Feuerstarters mit dem Typ Feuer/Kampf und hat mit einem Angriffswert von 240 einges zu bieten. Als Feuerangreifer wird er trotzdem nicht an den Legendären vorbei ziehen können und bleibt daher höchstens als Kampfpokemon interessant. Dies ist aber stark von den Movesets, die es bekommen kann, abhängig
    • Vorkommen: Als Feuerstarter-Pokemon ist auch hier zu befürchten, dass wir es nicht in Biomen hier finden werden (mediterrane Regionen könnten gute Biome für Lohgock sein), daher rechne ich neben Eiern nur mit Nestern als Möglichkeit es zu bekommen
  4. Guardevoir
    • wird mit dem Typ Psycho/Fee ein starker Angreifer gegen Kampfpokemon werden, da er eine doppelte Resistenz hat. Auch gegen Drachen könnte man ihn wegen der Resistenz in Erwägung ziehen. Aufgrund des geringen Ausdauerwerts wird er aber nur in Ausnahmefällen bzw. bei sehr guten Attackenkombinationen wirklich sinnvoll sein.
    • Vorkommen: Ich rechne bei der Vorentwicklung Trasla nicht mit Nestern und gehe davon aus, dass es sich neben 10km-Eiern in ähnlicher Häufigkeit wie Voltilamm zeigen wird
  5. Stollos
    • Als Stahl/Gestein-Pokemon wird es nun endlich ein guten Stahlangreifer geben, der mit der äußerst starken Attackenkombination Eisenschweif/Rammboss durchaus einsetzbar ist und Metagross ergänzt, evt. sogar bessere Attacken hat als Metagross.
    • Vorkommen: Die Grundstufe Stollunior wird es wohl in unserer Gegend leider biomspezifisch kaum geben. Es besteht aber eine gute Chance auf Nester und 5km-Eier, definitiv wird es leichter/schneller zu bekommen sein als Metagross
Glaskanonen:
  1. Absol
    • wird das erste Unlicht-Pokemon, was unter die Kategorie Glaskanone fällt. Mit seinem hohen Angriffswert (246) und bei richtigen Moveset wird es mit dieser Funktion definitiv Berechtigung im Angriffsteam haben
    • Vorkommen: Ich schätze sein Auftreten Biomunspezifisch ein und könnte mit eine Seltenheit wie bei Miltank vorstellen - Wird sehr wahrscheinlich nicht in Nestern auftreten
  2. Kapilt
    • Als Pflanze/Kampf bekommt es eine neue Typkombination und kann dank starkem Angriffswert von 241 je nach Attackenkombination sowohl als Pflanzen oder Kampf-Glaskanone fungieren
    • Vorkommen: Die Vorentwicklung Knilz könnte mit viel Glück eine ähnliche Biomverteilung wie Paras erhalten, damit wäre es für viele gut erreichbar. In der Häufigkeit würde ich es aber eher bei Owei einordnen, sodass Nester wohl neben Eiern die effektivste Methode sein werden um es zu erhalten.
  3. Tohaido
    • Wäre mit seinem 243 Angriff und lächerlich kleinem Def-Wert eine gute Wasser-Glaskanone, wenn er die entsprechenden Attacken lernen kann, leider ist nicht damit zu rechnen, dass er Aquaknarre lernen wird, daher schätze ich, dass er nur als weitere Unlicht-Angreifer in Frage kommt - Mit Biss/Knirscher wäre er die ideale Unlicht-Glaskanone
    • Vorkommen: Entlang der Wasserbiome wird er wohl ähnlich Remoraid vorkommen
Verteidiger:
  1. Walraisa
    • Wird ein zweites Lapras - die Werte sind ähnlich, der Typ identisch. Die Häufigkeit ist aber vielleicht an Jurob/Jugong anzulehnen.
  2. Wailord
    • ein Wasser-Arenenverteidiger mit reichlich KP, akzeptablen Angriffswert, aber ziemlich schlechten Verteidigungswerten, sodass er weder Heiteira noch Relaxo ersetzen kann
  3. Hariyama
    • Ein Kampfpokemon als Verteidiger... komisch aber mit Hariyama möglich. Hohe KP, hoher Angriffswert, könnte je nach Moveset unangenehm werden


An Mod: Vielleicht in "Welche Pokemon für Gen3 vormerken" verschieben
 

Aquila

Trainer
Mitglied seit
30.05.2017
Beiträge
140
Hat Hariyama einen allgemein hohen Angriffswert oder nur einen hohen im Vergleich zu andern Verteidigern?
Denn dann könnte er vielleicht auch als Angreifer taugen. Klar gibts schon Machomei, aber mehr Auswahl schadet nie
 

sh.L21

Arenaleiter
Mitglied seit
08.05.2017
Beiträge
1.115
Aquila schrieb:
Hat Hariyama einen allgemein hohen Angriffswert oder nur einen hohen im Vergleich zu andern Verteidigern?
Denn dann könnte er vielleicht auch als Angreifer taugen. Klar gibts schon Machomei, aber mehr Auswahl schadet nie
Jein... er ist über 200 und gehört damit schon zum oberen Drittel, aber sowohl Machomei, Skaraborn oder auch Lohgock sind irgendwie bessere Angreifer. Aber als Ergänzung ist er in Ordnung, hängt natürlich auch von den Attacken ab.
 
Fuflmon

Fuflmon

Arenaleiter
Mitglied seit
14.05.2017
Beiträge
1.965
Standort
Düsseldorf
Team
Gelb
@sh.L21 - vielen Dank für die sehr ausführliche und informative Auflistung.

Im übrigen widerlegt sie imho die zuvor im Forum geäußerte Meinung, Nintendo hätte in Gen 3 gezeigt, dass ihnen nichts neues einfällt.
Ich finde die neuen Typenkombinationen durchaus interessant.

Zusätzlich frage ich mich, ob mit Gen 3 eventuell auch wieder an den Movesets von Gen 1/2 gedreht wird und einige der jetzt aktuellen Moves zu Legacy werden.
 
Bahamut

Bahamut

Meister
Mitglied seit
10.08.2016
Beiträge
2.092
sh.L21 schrieb:
Highlights in Gen3:

Abseits der drei Großen (Letarking, Metagross, Brutalanda) und Legendären, die viele wahrscheinlich schon kennen, hab ich mal noch ein paar Namen, die man gehört haben sollte, zuammengetragen und meine Einschätzung darüber aufgeschrieben.

Fähige Angreifer mit Potential oder Alleinstellungsmerkmal:
  1. Libelldra
    • hat mit Boden/Drache eine ungewöhnliche und sehr praktische Typkombination (entgeht sowohl der Wasser als auch der Pflanzenschwäche) und wird wohl der mit Abstand beste Counter für Elektro sein (36% Schaden). Die Chancen sind nicht schlecht, dass es Lehmschelle/Erdbeben bekommt und dann mit 205 Angriff auch ordentlich austeilt. Weiterhin wäre ein reines Drachenset mit Feuerodem/Drachenrute und Drachenklaue denkbar, sodass sich Libelldra in jedem Fall auch als Allrounder-Angreifer etablieren könnte. Allerdings wird es als Drachenangreifer weder Dragoran, noch Brutalanda ersetzen.
    • Vorkommen - die Vorentwicklung Knacklion wird als Bodenpokemon wahrscheinlich in keinem der uns üblichen Biome auftreten, sodass Nester und Eier wohl die einzige Möglichkeit sein werden, das Pokemon aufzufinden.
  2. Gewaldro
    • wird ein reines Pflanzen-Pokemon mit ordentlicher Angriffskraft (223) und kann je nach Attackenkombination eine Alternative für ein Pflanzenkokowei werden. Mit einer Chance auf eine spätere Mega-Entwicklung hat es zusätzliches Potential.
    • Vorkommen: Als Pflanzenstarter-Pokemon ist zu befürchten, dass wir es nicht in Biomen hier finden werden (mediterrane Regionen könnten reichlich Geckarbor enthalten), daher rechne ich neben Eiern nur mit Nestern als Möglichkeit es zu bekommen
  3. Lohgock
    • wird die Entwicklungsstufe des Feuerstarters mit dem Typ Feuer/Kampf und hat mit einem Angriffswert von 240 einges zu bieten. Als Feuerangreifer wird er trotzdem nicht an den Legendären vorbei ziehen können und bleibt daher höchstens als Kampfpokemon interessant. Dies ist aber stark von den Movesets, die es bekommen kann, abhängig
  • Vorkommen: Als Feuerstarter-Pokemon ist auch hier zu befürchten, dass wir es nicht in Biomen hier finden werden (mediterrane Regionen könnten gute Biome für Lohgock sein), daher rechne ich neben Eiern nur mit Nestern als Möglichkeit es zu bekommen
[*]Guardevoir
  • wird mit dem Typ Psycho/Fee ein starker Angreifer gegen Kampfpokemon werden, da er eine doppelte Resistenz hat. Auch gegen Drachen könnte man ihn wegen der Resistenz in Erwägung ziehen. Aufgrund des geringen Ausdauerwerts wird er aber nur in Ausnahmefällen bzw. bei sehr guten Attackenkombinationen wirklich sinnvoll sein.
  • Vorkommen: Ich rechne bei der Vorentwicklung Trasla nicht mit Nestern und gehe davon aus, dass es sich neben 10km-Eiern in ähnlicher Häufigkeit wie Voltilamm zeigen wird
[*]Stollos
  • Als Stahl/Gestein-Pokemon wird es nun endlich ein guten Stahlangreifer geben, der mit der äußerst starken Attackenkombination Eisenschweif/Rammboss durchaus einsetzbar ist und Metagross ergänzt, evt. sogar bessere Attacken hat als Metagross.
  • Vorkommen: Die Grundstufe Stollunior wird es wohl in unserer Gegend leider biomspezifisch kaum geben. Es besteht aber eine gute Chance auf Nester und 5km-Eier, definitiv wird es leichter/schneller zu bekommen sein als Metagross
Glaskanonen:


  1. Absol
    • wird das erste Unlicht-Pokemon, was unter die Kategorie Glaskanone fällt. Mit seinem hohen Angriffswert (246) und bei richtigen Moveset wird es mit dieser Funktion definitiv Berechtigung im Angriffsteam haben
    • Vorkommen: Ich schätze sein Auftreten Biomunspezifisch ein und könnte mit eine Seltenheit wie bei Miltank vorstellen - Wird sehr wahrscheinlich nicht in Nestern auftreten
  2. Kapilt
    • Als Pflanze/Kampf bekommt es eine neue Typkombination und kann dank starkem Angriffswert von 241 je nach Attackenkombination sowohl als Pflanzen oder Kampf-Glaskanone fungieren
    • Vorkommen: Die Vorentwicklung Knilz könnte mit viel Glück eine ähnliche Biomverteilung wie Paras erhalten, damit wäre es für viele gut erreichbar. In der Häufigkeit würde ich es aber eher bei Owei einordnen, sodass Nester wohl neben Eiern die effektivste Methode sein werden um es zu erhalten.
  3. Tohaido
    • Wäre mit seinem 243 Angriff und lächerlich kleinem Def-Wert eine gute Wasser-Glaskanone, wenn er die entsprechenden Attacken lernen kann, leider ist nicht damit zu rechnen, dass er Aquaknarre lernen wird, daher schätze ich, dass er nur als weitere Unlicht-Angreifer in Frage kommt - Mit Biss/Knirscher wäre er die ideale Unlicht-Glaskanone
    • Vorkommen: Entlang der Wasserbiome wird er wohl ähnlich Remoraid vorkommen
Verteidiger:
  1. Walraisa
    • Wird ein zweites Lapras - die Werte sind ähnlich, der Typ identisch. Die Häufigkeit ist aber vielleicht an Jurob/Jugong anzulehnen.
  2. Wailord
    • ein Wasser-Arenenverteidiger mit reichlich KP, akzeptablen Angriffswert, aber ziemlich schlechten Verteidigungswerten, sodass er weder Heiteira noch Relaxo ersetzen kann
  3. Hariyama
    • Ein Kampfpokemon als Verteidiger... komisch aber mit Hariyama möglich. Hohe KP, hoher Angriffswert, könnte je nach Moveset unangenehm werden


An Mod: Vielleicht in "Welche Pokemon für Gen3 vormerken" verschieben
Erst einmal klasse dafür. Die Vorkommen sind natürlich an manchen sehr spekulativ und man wird abwarten wo was hinkommen wird aber der spielerische Aspekt ist super. Muss aber zugeben das du ein paar Kandidaten vergessen hast zu erwähnen die ich definitiv erwähnen würde. Sind genau genommen nur 2 Kandidaten auf die ich eher eingehen würde:

Fähiger Angreifer:

Sumpex hat das gleiche Typing wie ein guter Kollege aus Gen 2 und zwar Morlord. Beide haben Wasser/Boden was ein ziemlich gutes Typing ist und nur eine 4x Schwäche vorweist und zwar Pflanze jedoch hat der gute weitaus bessere Stats als Morlord. Sumpex kommt von allen bisherigen Startern auf die höchste WP und hat auch generell sehr gute Werte etwas mehr Angriff als Libelldra (208), (175 Def) und (200 KP bzw Stamina). Es kann und wird Pkmn wie Libelldra und Rizeros durchaus Konkurrenz bereiten können . Es wird vermutlich wie die beiden Lehmschelle/Erdbeben als Boden Set haben können aber auch ein Wasser Set mit Aquaknarre/Hydropumpe wäre drin. GGf als 3 Slot auch Eishieb/Eisstrahl...aber das ist sehr spekulativ.

Da es ein Starter ist wird man es vermutlich in Nester und Wasserbiome auffinden, als auch in Eiern.

Fähiger Verteidiger:

Milotic ist ein reines Wasser Pkmn und kann durchaus mit Aquana mithalten, auch wenn die Stats minimal schlechter sind insgesamt. Es wird sich aber vermutlich von Aquana im Set unterscheiden. Aquana hat ein reines Wasser-Set Milotic könnte durchaus auch ein Anti-Drachen Set kriegn in Form von Drachenrute/Eisstrahl. Sofern es kein reines sondern ein gemixtes Set kriegen sollte könnte es durchaus nerviger Werden als ein Aquana als Arena-Verteidiger. Es ist zwar in Punkto Angriff und KP schwächer als Aquana hat aber dafür wesentlich mehr Def. Weiterhin erreicht es auch fast 3000 WP was nennenswert ist.


Muss aber generell sagen das in Gen 3 gefühlt sehr viele Glaskanonen kommen. Man hätte Armaldo, Voltenso, Noktuska, Sengo und Krebutack nennen können. Haben alle über 200 Angriff aber alle sehr bescheiden KP bzw Stamina und Def Werte...mal sehen wie die sich so einpendeln werden.

Ein ganz interesanter Faktor wird Ninjatom sein. Sollten sie wie in den Pkmn Spielen Ninjatoms Fähigkeit einbauen wird es automatisch für fast alle Match-Ups der beste Counter. Wieso fragt sich vllt der ein oder andere mit seinen miesen Stats und nur 2 Kp? Recht Simpel im Spiel hatte er eine der besten Fähigkeiten und zwar Wunderwache. Diese besagte das Ninjatom nur von Attacken Schaden genommen hat die sehr effektiv waren. Alle anderen attacken die nur neutralen oder nicht effekiven Schaden anrichten würden, haben keine Wirkung gg ihn. Ergo kann es alles besiegen was ihn nicht effektiv treffen kann
 
gino81288

gino81288

Meister
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.083
Standort
Michendorf
Team
Gelb
Ich denke, dass mit ninjatom kommt entweder gar nicht oder nur in abgespeckter Form.

Ist ja bei Elektro vs. Boden oder Boden vs. Flug auch nie umgesetzt worden.

Ich denke auch nicht, dass Fähigkeiten kommen. Dafür ist das Spiel zu sehr "casual".

Vorstellbar wäre es natürlich und ich würde es sehr spannend finden. Aber für einige Spieler bei uns ist das jetzige Spiel schon überfordernd.
 

Doktoratom

Trainer
Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
442
Ich finde diese Diskussionen genial und bewundere dieses kundige Abwägen von Stärken und Schwächen sehr! Ich habe davon wenig Ahnung, um so mehr geben mir diese Erläuterungen.

Ausserdem belegt das, dass PoGo zumindest von der Spielanlage her deutlich mehr ist als ein Sammelspiel für Leute, die Drachen mit Kulleraugen mögen. Das könnte ein echtes, ausgefuchstes Strategiespiel sein!

Ich wünsche mir sehr, dass das Arena-Gameplay irgendwie so angepasst wird, dass man diese Skills auch sinnvoll einsetzen kann - also auch mal an einem Gym scheitert, wenn man mit den falschen Mons reingeht. Die Grundlagen dafür sollten ja jetzt in Form eines weitgehend gefüllten Dexes allmählich auch bei den „Casuals“ gelegt sein.
 

sh.L21

Arenaleiter
Mitglied seit
08.05.2017
Beiträge
1.115
@Bahamut
Danke für deine Ergänzung, ich war tatsächlich irgendwann zu faul alles herrauszuarbeiten, obwohl ich auch noch das ein oder andere erwähnen wollte. Aber dafür ist das Forum ja da... Ergänzen wir uns, sind wir eine Macht :thumbsup:
 

sh.L21

Arenaleiter
Mitglied seit
08.05.2017
Beiträge
1.115
Mal ein kleiner Zwischenstand zu den Vermutungen bzw. Spekulationen und wie es nun tatsächlich eingetreten ist...
sh.L21 schrieb:
Gewaldro
wird ein reines Pflanzen-Pokemon mit ordentlicher Angriffskraft (223) und kann je nach Attackenkombination eine Alternative für ein Pflanzenkokowei werden. Mit einer Chance auf eine spätere Mega-Entwicklung hat es zusätzliches Potential.
Vorkommen: Als Pflanzenstarter-Pokemon ist zu befürchten, dass wir es nicht in Biomen hier finden werden (mediterrane Regionen könnten reichlich Geckarbor enthalten), daher rechne ich neben Eiern nur mit Nestern als Möglichkeit es zu bekommen
Es hat Kugelsaat/Laubklinge bekommen ... was soll man sagen... das ist nicht das optimale Moveset, andererseits ist Kugelsaat optimal zum Energie gewinnen und Laubklinge ein schneller Move und wohl der zweitbeste nach Solarstrahl. Hätte schlimmer sein können. Das es eine gute Pflanzenalternative ist, lässt sich also bestätigen.
Zur Auffindung... eigentlich ein Volltreffer, Nester + mediterane Biome... das jetzige Event hätte zu dieser Zeit keiner erwarten können.
sh.L21 schrieb:
Lohgock
wird die Entwicklungsstufe des Feuerstarters mit dem Typ Feuer/Kampf und hat mit einem Angriffswert von 240 einges zu bieten. Als Feuerangreifer wird er trotzdem nicht an den Legendären vorbei ziehen können und bleibt daher höchstens als Kampfpokemon interessant. Dies ist aber stark von den Movesets, die es bekommen kann, abhängig
Vorkommen: Als Feuerstarter-Pokemon ist auch hier zu befürchten, dass wir es nicht in Biomen hier finden werden (mediterrane Regionen könnten gute Biome für Lohgock sein), daher rechne ich neben Eiern nur mit Nestern als Möglichkeit es zu bekommen
Gute Einschätzung...Optimales Feuerset, gutes Kampfset... er ist eine sehr gute Alternative für reine Kampfpokemon.
Vorkommen analog Gewaldro/Geckarbor.
sh.L21 schrieb:
Guardevoir
wird mit dem Typ Psycho/Fee ein starker Angreifer gegen Kampfpokemon werden, da er eine doppelte Resistenz hat. Auch gegen Drachen könnte man ihn wegen der Resistenz in Erwägung ziehen. Aufgrund des geringen Ausdauerwerts wird er aber nur in Ausnahmefällen bzw. bei sehr guten Attackenkombinationen wirklich sinnvoll sein.
Vorkommen: Ich rechne bei der Vorentwicklung Trasla nicht mit Nestern und gehe davon aus, dass es sich neben 10km-Eiern in ähnlicher Häufigkeit wie Voltilamm zeigen wird
Ich bleibe bei meiner Aussage... Konfusion/Zauberschein ist ein starkes Moveset und gibt die Berechtigung für die obengenannten Einsatzgebiete
Vorkommen... grundsätzlich stimmt der Ansatz mit 10er-Eiern... keine Nester, aber es ist doch wesentlich häufiger als Voltilamm
sh.L21 schrieb:
Absol
wird das erste Unlicht-Pokemon, was unter die Kategorie Glaskanone fällt. Mit seinem hohen Angriffswert (246) und bei richtigen Moveset wird es mit dieser Funktion definitiv Berechtigung im Angriffsteam haben
Vorkommen: Ich schätze sein Auftreten Biomunspezifisch ein und könnte mit eine Seltenheit wie bei Miltank vorstellen - Wird sehr wahrscheinlich nicht in Nestern auftreten
Da lag ich danaben... Das Moveset ist zwar nicht schlecht, aber es hat jeweils die defensivsten Unlichtattacken bekommen, als Glaskanone ist das weniger optimal
Auch das Vorkommen stimmt nicht... Raidexklusiv war nicht abzusehen.
sh.L21 schrieb:
Kapilz
Als Pflanze/Kampf bekommt es eine neue Typkombination und kann dank starkem Angriffswert von 241 je nach Attackenkombination sowohl als Pflanzen oder Kampf-Glaskanone fungieren
Vorkommen: Die Vorentwicklung Knilz könnte mit viel Glück eine ähnliche Biomverteilung wie Paras erhalten, damit wäre es für viele gut erreichbar. In der Häufigkeit würde ich es aber eher bei Owei einordnen, sodass Nester wohl neben Eiern die effektivste Methode sein werden um es zu erhalten.
Hier lag ich gut... Es hat sowohl ein Pflanzen als auch ein Kampfset bekommen und inbesondere das Kampfset ist optimal, sodass es wirklich als Kampf-Glaskanone fungieren kann.
Beim Vorkommen würde ich sagen, dass es ein Volltreffer war, es tritt sehr selten in Parkbiomen auf.. aber es gibt Nester.
sh.L21 schrieb:
Tohaido
Wäre mit seinem 243 Angriff und lächerlich kleinem Def-Wert eine gute Wasser-Glaskanone, wenn er die entsprechenden Attacken lernen kann, leider ist nicht damit zu rechnen, dass er Aquaknarre lernen wird, daher schätze ich, dass er nur als weitere Unlicht-Angreifer in Frage kommt - Mit Biss/Knirscher wäre er die ideale Unlicht-Glaskanone
Vorkommen: Entlang der Wasserbiome wird er wohl ähnlich Remoraid vorkommen
Lustigerweise ist Aquaknarre schon wieder Legacy, aber mit Kaskade/Hydropumpe und Biss/Knirscher hat er eigentlich die besten Moves bekommen, die vorstellbar waren. Als Glaskanone durchaus einsetzbar, wenn es darum geht in wenigen Sekunden viel Schaden zu machen (für ein Vulnona-Raid z.B)
Vorkommen trifft zu... es ist wohl etwas seltener ... aber es gibt Nester.


Bahamut schrieb:
Sumpex hat das gleiche Typing wie ein guter Kollege aus Gen 2 und zwar Morlord. Beide haben Wasser/Boden was ein ziemlich gutes Typing ist und nur eine 4x Schwäche vorweist und zwar Pflanze jedoch hat der gute weitaus bessere Stats als Morlord. Sumpex kommt von allen bisherigen Startern auf die höchste WP und hat auch generell sehr gute Werte etwas mehr Angriff als Libelldra (208), (175 Def) und (200 KP bzw Stamina). Es kann und wird Pkmn wie Libelldra und Rizeros durchaus Konkurrenz bereiten können . Es wird vermutlich wie die beiden Lehmschelle/Erdbeben als Boden Set haben können aber auch ein Wasser Set mit Aquaknarre/Hydropumpe wäre drin. GGf als 3 Slot auch Eishieb/Eisstrahl...aber das ist sehr spekulativ.
Da es ein Starter ist wird man es vermutlich in Nester und Wasserbiome auffinden, als auch in Eiern.
Es hat wie vermutet ein Bodenset bekommen... statt Lehmschelle allerdings Lehmschuss. Das macht zwar etwas weniger Schaden, läd Erdbeben aber schneller auf und ist deutlich schneller in der Ausführung. Abgsehen von Groudon ist es somit eine gute Bodenalternative... Das Wasserset ist leider nicht Hydropumpe, sondern Surfer...die Atttacke ist zwar verdammt schnell, aber macht relativ wenig Schaden. Schwierig, ich würde es wohl als Bodenangreifer gegen Stahl im Kopf behalten (dank sehr guter Typ-Kombi)
Vorkommen stimmt fast... es scheint sogar bevorzugt in Stadtbiomen aufzutreten. In jedem Fall für uns nicht nur in Nestern erreichbar.
Bahamut schrieb:
Milotic ist ein reines Wasser Pkmn und kann durchaus mit Aquana mithalten, auch wenn die Stats minimal schlechter sind insgesamt. Es wird sich aber vermutlich von Aquana im Set unterscheiden. Aquana hat ein reines Wasser-Set Milotic könnte durchaus auch ein Anti-Drachen Set kriegn in Form von Drachenrute/Eisstrahl. Sofern es kein reines sondern ein gemixtes Set kriegen sollte könnte es durchaus nerviger Werden als ein Aquana als Arena-Verteidiger. Es ist zwar in Punkto Angriff und KP schwächer als Aquana hat aber dafür wesentlich mehr Def. Weiterhin erreicht es auch fast 3000 WP was nennenswert ist.
richtig eingeschätzt, dass es ein Antidrachen-Set bekommen hat... Drachenrute/Blizzard ist es sogar geworden. Mit Eisstrahl wäre es wohl als Arenenverteidiger noch ein bisschen nerviger gewesen. Aber es bleibt eine abwechlungsreiche Ergänzung im Wasserteam.



Fazit: Ich denke wir haben hier ein gutes Gespür bewiesen und gezeigt, dass man mit etwas überlegen viel erarbeiten kann. Es ist eben längst nicht alles so zufällig, wie es auf den ersten Blick scheint. Vielleicht werde ich das in Zukunft häufiger machen.
 
Thema:

Stat-Liste zu Gen3

Stat-Liste zu Gen3 - Ähnliche Themen

  • Zurückerstattung bei Fehlkauf

    Zurückerstattung bei Fehlkauf: Guten Tag, ich kaufte mir versehentlich 14500 Münzen würde 110€. Hat da jemand Erfahrung, ob und wie ich diesen Kauf rückgängig machen kann? Ich...
  • Im Juni findet jeden Mittwoch eine Legendäre Raid-Stunde statt!

    Im Juni findet jeden Mittwoch eine Legendäre Raid-Stunde statt!: Im Juni findet jeden Mittwoch eine Legendäre Raid-Stunde statt! Trainer, danke für das Feedback zur Legendären Raid-Stunde, das ihr uns in den...
  • Whatsapp gruppe in Karlsruhe/Baden-Baden/Rastatt/Bühl

    Whatsapp gruppe in Karlsruhe/Baden-Baden/Rastatt/Bühl: Moin, Ich frage mich ob es noch Whatsapp Gruppen gibt für den Raum Karlsruhe,Baden-Baden,Rastatt und Bühl ?
  • Bald verfügbar: Verstärkung der Statuswerte in Trainerkämpfen!

    Bald verfügbar: Verstärkung der Statuswerte in Trainerkämpfen!: Bald verfügbar: Verstärkung der Statuswerte in Trainerkämpfen! - Pokémon GO
  • Ingress Limbo Portal-Status gefixt

    Ingress Limbo Portal-Status gefixt: Niantic hat es endlich geschafft den Limbo Status von Portalen zu beheben. Es geschah oft, dass eingereichte Portale im Nichts verschwunden sind...
  • Ähnliche Themen

    Oben