Welche Maps bzw Radare sind legal und könnt ihr empfehlen??

Diskutiere Welche Maps bzw Radare sind legal und könnt ihr empfehlen?? im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Hi zusammen, welche Radare bzw Pokemaps könnt ihr denn empfehlen, ohne dass man gebannt wird? Auf die Seite pokemonradar.de ist nur bedingt...

ramaceli

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2016
Beiträge
72
Hi zusammen, welche Radare bzw Pokemaps könnt ihr denn empfehlen, ohne dass man gebannt wird?

Auf die Seite pokemonradar.de ist nur bedingt verlaß - zeigte mir elektek an in der nähe und es kam nie :(

Vielleicht könnt ihr mir da ja weiter helfen :)

Danke im Voraus
 

Capsoni

Trainer
Mitglied seit
08.04.2016
Beiträge
423
Ich nutze www.fastpokemap.se

Was heisst denn es kam nie... du musst auch hingehen. Der Radius der bei Pokemonradar.de angezeigt wird ist größer als der in deinem Handy.
 

Dunedain

Profi
Mitglied seit
28.07.2016
Beiträge
987
Was die Legalität angeht ist das so eine Sache. Denke mal nicht, dass es im Sinne des Betreibers ist so etwas zu nutzen. Macht ja trotzdem irgendwie jeder (will mich da nicht ausschließen^^).
Würde auf jeden Fall davon abraten eine App zu nutzen, bei der du deinen Account zur Anmeldung nimmst. Da dann lieber einen neuen Dummy-Account erstellen.
Fastpokemap ist halt die etwas langsamere und altersschwache Version von Pokevision, funktioniert aber im Prinzip einwandfrei. :)
 

G.Freeman

Schüler
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
33
Fastpokemap ist zwar manchmal etwas langsam aber wohl sicher. Wenn du nen iphone hast schau dir mal RadarGo an. Ist quasi das was der tracker im game sein sollte. Kein account nötig, es gibt keine gps sprünge. Das app zeigt dir nur genau wo sich die pokis im nearby befinden. Läuft auch im background. ^^
 

ThoRsaN

Trainer
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
331

TheTrunto

Trainer
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
202
G.Freeman schrieb:
Wenn du nen iphone hast schau dir mal RadarGo an. Ist quasi das was der tracker im game sein sollte. Kein account nötig, es gibt keine gps sprünge. Das app zeigt dir nur genau wo sich die pokis im nearby befinden. Läuft auch im background. ^^
LOL, "wenn du weitere Pokemon sehen willst, schalte die Premiumfunktion für nur xx frei..."
 

ramaceli

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2016
Beiträge
72
danke, ja bin android benutzer, i phone kann ich mir leider nich leisten.

dann werd ichs ausprobieren, damit mir sowas wie gestern nich mehr passiert
 

G.Freeman

Schüler
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
33
TheTrunto schrieb:
G.Freeman schrieb:
Wenn du nen iphone hast schau dir mal RadarGo an. Ist quasi das was der tracker im game sein sollte. Kein account nötig, es gibt keine gps sprünge. Das app zeigt dir nur genau wo sich die pokis im nearby befinden. Läuft auch im background. ^^
LOL, "wenn du weitere Pokemon sehen willst, schalte die Premiumfunktion für nur xx frei..."
Richtig! Sind 0,99€ :huh: . Dafür keine adds und bis zu neun poki in der nähe. Warum sollen die ganzen entwickler auch immer alles für lau machen! Gib einfach zwei pfandflaschen ab schon hastes wieder drin! :thumbsup:
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.065
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
Also erstmal zur Frage: Kein Programm ist erlaubt um irgendwas auf der Map zu suchen. Theoretisch kannst du von allem gebannt werden. Manche sind halt schwieriger nachzuvollziehen.

Pokemesh ist auch nicht schlecht, dauert aber manchmal ein paar Sekunden bis alle Pokemon gefungen werden. Kann man aber im Hintergrund permanent laufen lassen.
http://www.pokemesh.com/
 

TheTrunto

Trainer
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
202
H4rd_B4se schrieb:
Also erstmal zur Frage: Kein Programm ist erlaubt um irgendwas auf der Map zu suchen. Theoretisch kannst du von allem gebannt werden. Manche sind halt schwieriger nachzuvollziehen.
Stimmt so nicht. Kein pPogramm ist erlaubt wo du deine eigenen Daten frei gibst und sie somit auf die apis zugreifen können.
Die Programme an sich sind nicht "erlaubt", aber für uns User selber, ist zum Beispiel, das oben genannten RadarGo völlig legal.
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.065
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
TheTrunto schrieb:
Stimmt so nicht. Kein pPogramm ist erlaubt wo du deine eigenen Daten frei gibst und sie somit auf die apis zugreifen können.
Achja, PokeVision war also erlaubt und wurde daher auch von Niantic down gezwungen :rolleyes:

Auf die API greift jedes Programm zu, sonst könnten die Pokemon garnicht ermittelt werden.
 

TheTrunto

Trainer
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
202
So wie ich Pokevision am Anfang erlebt habe, haben ein paar Leute ihre Daten eingegeben.
Deswegen wurde ja auch einige gebannt.
 

DantE

Schüler
Mitglied seit
08.09.2016
Beiträge
28
TheTrunto schrieb:
So wie ich Pokevision am Anfang erlebt habe, haben ein paar Leute ihre Daten eingegeben.
Deswegen wurde ja auch einige gebannt.
bei pokevision konnte man sich nicht einloggen, die leute die gebannt wurden haben entweder pokeadvisor (dort musste man sich einloggen) benutzt oder haben nachdem pokevision den dienst eingestellt hat eine der pokemap apps installiert (bei denen man sich auch einloggen musste).

diese maps funktionieren halt alle gleich, es werden accounts benutzt um gebiete zu "scannen". das bedeutet eingetlich nicht anderes als das diese tools dem server vorgaukeln es wärern spieler die durch die gegend laufen, dabei werden dann die gesichteten pokemon gelogged und für den user auf einer map eingetragen. die dummy accounts die fürs scannen benutzt werden, werden wohl recht häufig und schnell gebannt. nur weil man sich nicht einloggen muss bedeutet nicht das diese seiten/tools/maps etc erlaubt sind, es bedeutet nur dass man selber nicht erwischt werden kann...
 

Capsoni

Trainer
Mitglied seit
08.04.2016
Beiträge
423
Aus meiner Sicht die beste "freie" Map ist Pokemonradar.de. Hier werden alle Scans gespeichert und man kann in der Datenbank sehen wieviel Mal die Stelle schon gescannt wurde und welche Pkm dort waren.
So lassen sich sehr gut Nester finden... habe z.B. in meiner Gegend eine Ecke gefunden bei der an einem Bach auf 150m Länge 12 (zwölf) WasserPkm Spawns sind an denen NUR WasserPkm kommen. Ca. alle 5min kommt dort ein Karpador, Enton ,Quapsel oder Flegmon.
 

Anhänge

ramaceli

Schüler
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2016
Beiträge
72
den radar nuzen wir hin und wieder, bin aber gestern bös enttäuscht worden von dem
 

IwanK

Stubenhocker
Mitglied seit
29.08.2016
Beiträge
9
Ich empfehle euch nopch PokéMesh. Die App könnt ihr im Hintergrund laufen lassen und erhaltet Benachrichtigungen, wenn ein Pokémon in der Nähe ist. Außerdem kann man die App "über" Pokémon Go laufen lassen, also beide Apps gleichzeitig offen haben. Hier steht alles über PokéMesh beschrieben: https://pokemon-meister.de/artikel/pokemesh-pokemon-go-radar-als-app
 

Loyed

Stubenhocker
Mitglied seit
02.09.2016
Beiträge
9
Pokefast ist wirklich sehr gut :)
 

Cosmic79

Trainer
Mitglied seit
11.08.2016
Beiträge
163
Also aus meiner sicht gibt es momentan nur 2 die für micht funktionel und sicherheitstechnisch okay sind

100 % Sicherheit wirds nie geben aber wenn man sich nicht einloggen muss mit nem account ist das schon mal nen gutes zeichen :)

website fastpokemap.se scannt langsam und hat so ihre macken beim auslösen des scans zeigt aber auch spot spawns von lockmodulen an was ich schon schön finde weil nicht immer jemand bescheid sagt :)

app für Android pokefast ... alle 35 sec nen scan möglich und der ist in 3 sec durch - dafür keine spot spawns und momentan in der version 2.0 auch noch kein switch to my location GPS button.

aber ich hoffe ja immer noch das ich in absehbarer zeit mal komplett auf sowas pfeifen kann weil niantic endlich ein brauchbares radar implementiert.
 

DantE

Schüler
Mitglied seit
08.09.2016
Beiträge
28
"We continue to focus on eliminating bots and scrapers from Pokémon GO. Rooted or jailbroken devices are not supported by Pokémon GO. "

mal hoffen dass third party maps bald der vergangenheit angehören, der schaden für gen 1 pokemon ist passiert und nicht mehr wirklich zu fixen ohne unschuldige spieler zu treffen, mal hoffen das diese cheats mit gen 2 spätestens geschichte sind.
 

JohannesJJ

Stubenhocker
Mitglied seit
23.08.2016
Beiträge
11
Gibt es wieder ne Map die funktioniert ohne Account?

Open Poke Maps war ziemlich geil.... gibts leider nicht mehr im Appstore ;(
 
Thema:

Welche Maps bzw Radare sind legal und könnt ihr empfehlen??

Welche Maps bzw Radare sind legal und könnt ihr empfehlen?? - Ähnliche Themen

  • Welches Team ist das größte(nach Mitgliederzahl und Verbreitung)

    Welches Team ist das größte(nach Mitgliederzahl und Verbreitung): Hallo Ich habe eine Frage. Ist es bekannt welches der drei Teams in Pokémon GO(bzw. vier Teams wenn man Team Harmony dazu zählt),das größte bzw...
  • Welches Legendäre Pokémon wünscht Ihr euch im nächsten 5 Sterne Raid ?

    Welches Legendäre Pokémon wünscht Ihr euch im nächsten 5 Sterne Raid ?: Hi , demnächst ändert sich ja wieder das Legendäre Pokémon im 5 Sterne Raid (31.07.) und ich habe mich gefragt welches Legendäre Pokémon Ihr als...
  • Umfrage: An welchen Tagen seid ihr beim Go Fest in Dortmund anwesend?

    Umfrage: An welchen Tagen seid ihr beim Go Fest in Dortmund anwesend?: Mich würde interessieren an welchen Tagen ihr beim Go Fest in Dortmund anwesend seid. Bestimmt sind einige unter euch, die mit anderen Forumusern...
  • Welchen Wetterdienst nutzt Pokémon GO

    Welchen Wetterdienst nutzt Pokémon GO: Hallo Wisst ihr welchen Wetterdienst Niantic für Pokémon GO nutzt? Ich habe nämlich festgestellt dass das Wetter in Pokémon GO oft nicht mit dem...
  • Welches Smartphone?

    Welches Smartphone?: Hallo! Mit meinem alten Samsung Galaxy S3 Neo hab ich nur Ärger. Pogo kann ich nur als AKP laden und Google fit funktioniert gar nicht. Jetzt...
  • Ähnliche Themen

    Oben