Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten

Diskutiere Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten im Pokémon News & Ankündigungen Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Ich meckere nicht, ich stelle einen Missstand fest. Im Übrigen habe ich noch nie einen Stolperstein vorgeschlagen - gibts bei uns am Land nicht.
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.214
Team
Rot
Bedank doch halt bei den ganzen Fakern und meckere nicht auf die Bewerter, die das ordentlich machen
Ich meckere nicht, ich stelle einen Missstand fest. Im Übrigen habe ich noch nie einen
Stolperstein vorgeschlagen - gibts bei uns am Land nicht.
 

Xpiya

Trainer
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
379
Es ist nunmal so, dass gerade mit Stolpersteinen oft beschissen wird.

Ich kann nur für mich sprechen, ich habe mir die halbe Minute jeweils Zeit genommen und entweder auf Wikipedia oder der Seite der Stadt oder auch einem der vielen Stolperstein Indexe nachgeschaut. Wenn dort nichts zu finden war halt noch mal gegoogelt.
Bei Zeitungsartikeln steht übrigens sehr wohl meist die Hausnummer bzw. zumindest weitere Infos um welches Haus es sich handelt.

Bedank doch halt bei den ganzen Fakern und meckere nicht auf die Bewerter, die das ordentlich machen
Ist doch auch vollkommen in Ordnung so.

Wer seine Sherlock Ader ausleben will soll das auch tun.

Ich reiche z.b. nur noch Stolpersteine ein, nicht weil man damit faken kann, sondern weil die Bewerter bis auf der Standort zu 0% einen Grund zum ablehnen finden können(selbst der grummeligste ich gönne niemanden was Bewerter kann da ablehnen). Ich will mir da auch keine mühe im allgemeinen mehr machen im aktuellen Zustand. Sofern ich was einreiche, dann ist das ein Stolperstein, 2 schnelle Bilder der Name dazu und mehr infos gibts nicht(aber zu 99% reiche ich auch garnichts mehr ein, einfach weils mir persönlich nichts bringt und weil es (egal wie gut oder originell es ist) zum Großteil eh mind. 1x abgelehnt wird). Lustigerweise gehen die zumindest nach 6 Monaten durch(aber klar die sind bei mir auch da wo sie wirklich sind... vielleicht mal 10m verschoben wegen ner Zelle, aber das ist dann schon das höchste der Gefühle), während viele andere auch gute Stops eben aus reiner willkür abgelehnt werden.

Ich wollte ja mal einen kleineren Park zur guten Spielfläche machen, aber das ist die Mühe nicht wert... nicht weil nichts interessantes da wäre sondern einfach weil man das meiste 2-3x einreichen muss bis es mal durch geht. Dann ist das halt so, dass man weit besser PoGo an ner Hauptstraße spielen kann mit 30 Büsten, 20 Stolpersteinen und 50 Stromkästen/beschmierten Garagen am Stück.

Denn genau das ist ja das Problem, nicht dass sich Bewerter mühe geben, sondern das ein großteil der eingereichten Stops mit sinnlosen falschen Gründen abgelehnt werden.

Schlechte Fotos hatte ich auch oft als Grund... lächerlich(so schlecht sind die Bilder meines Iphone X nicht, es liegt da einfach an den faulen Bewerten in diesem Fall, die keine Lust haben zu schauen ob der Stop da ist wo er angegeben wurde und deshalb einfach mal auf schlechtes Bild klicken um schnell weiter zu kommen). Bei mir wurde sogar ein Basketballplatz mit Flutlicht (täglich für die allgemeinheit zugänglich) abgelehnt weil der Standort nicht genau verifiziert werden konnte... man sieht auf den Google Satelittenfotos ganz genau das es ein Basketballplatz ist, man kann sogar die Körbe sehen, man kann sogar über die Stadtseite den Platz finden.

Wäre sowas ein Einzelfall, kein Problem. Würde das Bewerten 3-4 Wochen dauern, kein Problem. Aber man wartet je nach Gegend eben 6Monate + und dann ist es ausserhalb von Stolpersteinen eigentlich die Regel, dass Stops aus falschen Gründen abgelehnt werden(zumindest meine Erfahrung).

Aber am Ende... worum gehts? Das irgendwer 2 Stops mehr in seiner Gegend hat? Soll mir doch egal sein, bei Parkspots(was ich meist eingereicht habe) kann es sich ja auch nichtmal um "home" Stops handeln... da ist einfach, ich bewerte heute 10 Stops und wenn ich in 3sek. nicht zu 100% weiss das es ein Stop ist klick ich einfach mal auf ablehnen, was interessieren mich andere ich will mein Upgrade Gedanke die Triebfeder.

Und sowas begünstigt das die Leute nur noch minimalistisch Stops einreichen... halt n Kreislauf... oder anders gesagt, dass System wie es gerade ist, ist scheiße.
 

Rizzi

Stubenhocker
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
7
Hi zusammen. Ich habe jetzt zwei Vorschläge eingereicht und per Update gepuscht. Beide Vorschläge habe ich gründlich bearbeitet und mir mit Text und Fotos Mühe gegeben. Für beide Vorschläge habe ich eine Absage erhalten. Die Bäckerei die ich vorgeschlagen habe wurde abgelehnt, denn dort würde Anstößiges und Unangemessenes vor sich gehen ... Es ist nur eine Bäckerei, kein Puff. Naja ok dann einfach nochmal einen anderen Vorschlag einreichen. Eine alte Parkuhr, die außer Betrieb ist und fest betoniert ist. Auf dem Bild ist nur die Parkuhr zu sehen. Abgelehnt da auf dem Bild ein lebendiges Tier zu sehen ist. Hallo.... wer bearbeitet bitte diese Vorschläge? Ich finde dass ist so eine Frechheit. Kann man anderen Menschen nicht ein Pokestop gönnen oder woran liegt das? Dann muss man sich aber auch nicht wundern, wenn man keine Lust mehr hat, selber zu bewerten
 
Orangetrucker

Orangetrucker

Meister
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
5.244
Nochmals, die bewerter klicken eine Ablehnüberschrift an. Die freien Texte werden NICHT an die Einreicher weitergeleitet, denn eine direkte ingame "Kommunikation" zwischen Teilnehmern ist nicht erwünscht, auch wegen "Beleidigungen" und Stalking. Also bekommt man einen der Standardtexte, die hinter der Überschrift hinterlegt ist. Das schaut sich auch keiner mehr an.

Naja, eine Bäckerei, kann ein Stop werden, wenn es besipielsweise eine kettenfreie, alteingesessene Handwerks-Bäckerei in einem Dorf ist, aber eine Bäckerei ist sehr weit davon entfernt "sicher" zu sein. Ansonsten ist das - zu 90% - nur ein "generic bsiness". Eine alte Parkuhr wäre für mich nur "historisch" genug, wenn man eineindeutig erkennen kann, dass diese von der Kommune als "Denkmal" aufgestellt wurde. Eine alte, einfach nur stehengelassene ("vergessene") Parkuhr, wäre erst einmal grundsäztlich ganz klar ein "Nichts". Man müsste den Einzelfall sehen, ob der es rechtfertigt, hier von der Grundsätzlich-Regel abzuweichen. Denkbar ist es, aber eher sehr unwahrscheinlich.

Es geht bei Wayfarer NICHT darum, jemanden einen Pokéstop zu gönnen oder zu missgönnen. Es geht ausschliesslich darum, erfüllt der Vorschlag die Vorgaben oder nicht. Man hat zwar einen gewissen Ermessenspielraum, aber trotzdem geht es immer nur darum, ist das echter Point-of-Interest (für die Community oder für Besucher), nicht um die Schaffung einer ideale Bespielbarkeit für die Spieler, es geht um die "Kartengrundlage". Niantic hat in einer AMA mal sinngemäß geschrieben, "Stelle Dir immer erst die Frage, würdest Du selbst - mit einem auswärtigen Besucher - dorthin 'zum Zeigen' oder 'zum Communitytreffen' gehen, auch wenn es kein Pokéstop sein sollte? - Erst wenn Du diese Frage Dir selbst gegenüber mit einem klaren und ehrlichen Ja beantworten kannst, denke an eine Beantragung!". Das ist immer auch meine erste Frage, wenn ich einen Vorschlag bewerten soll. Wenn Ja, dann checke ich den Vorschlag weiter gegen das Regelbuch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizzi

Stubenhocker
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
7
Nochmals, die bewerter klicken eine Ablehnüberschrift an. Die freien Texte werden NICHT an die Einreicher weitergeleitet, denn eine direkte ingame "Kommunikation" zwischen Teilnehmern ist nicht erwünscht, auch wegen "Beleidigungen" und Stalking. Also bekommt man einen der Standardtexte, die hinter der Überschrift hinterlegt ist. Das schaut sich auch keiner mehr an.

Naja, eine Bäckerei, kann ein Stop werden, wenn es besipielsweise eine kettenfreie, alteingesessene Handwerks-Bäckerei in einem Dorf ist, aber eine Bäckerei ist sehr weit davon entfernt "sicher" zu sein. Ansonsten ist das - zu 90% - nur ein "generic bsiness". Eine alte Parkuhr wäre für mich nur "historisch" genug, wenn man eineindeutig erkennen kann, dass diese von der Kommune als "Denkmal" aufgestellt wurde. Eine alte, einfach nur stehengelassene ("vergessene") Parkuhr, wäre erst einmal grundsäztlich ganz klar ein "Nichts". Man müsste den Einzelfall sehen, ob der es rechtfertigt, hier von der Grundsätzlich-Regel abzuweichen. Denkbar ist es, aber eher sehr unwahrscheinlich.

Es geht bei Wayfarer NICHT darum, jemanden einen Pokéstop zu gönnen oder zu missgönnen. Es geht ausschliesslich darum, erfüllt der Vorschlag die Vorgaben oder nicht. Man hat zwar einen gewissen Ermessenspielraum, aber trotzdem geht es immer nur darum, ist das echter Point-of-Interest (für die Community oder für Besucher), nicht um die Schaffung einer ideale Bespielbarkeit für die Spieler, es geht um die "Kartengrundlage". Niantic hat in einer AMA mal sinngemäß geschrieben, "Stelle Dir immer erst die Frage, würdest Du selbst - mit einem auswärtigen Besucher - dorthin 'zum Zeigen' oder 'zum Communitytreffen' gehen, auch wenn es kein Pokéstop sein sollte? - Erst wenn Du diese Frage Dir selbst gegenüber mit einem klaren und ehrlichen Ja beantworten kannst, denke an eine Beantragung!". das ist immer auch meine erste Frage, wenn ich einen Vorschlag bewerte. Wenn Ja, dann checke ich den Vorschlag weiter gegen das Regelbuch.
Ich danke dir vielmals für deine Antwort. Das macht es etwas einfacher, dass zu verstehen. Und wenn es dann geht dann kann ich die Ablehnung auch nachvollziehen. Jedoch gibt es auch einige Punkte die ich für meine Vorschläge mit Ja befürworten würde. Aber dann muss ich es doch akzeptieren wenn es kein Pokestop gibt. Dennoch frage ich mich bei einigen Pokestops wer dass dann angenommen hat. Durch das Bewerten sieht man ja so einiges an Pokestops und da ist einiges dabei, dass ich mit deiner Frage nicht mit Ja beantworten könnte ...

Nunja ... in jedem Fall vielen Dank nochmal für deine Antwort :)
 
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.214
Team
Rot
echter Point-of-Interest (für die Community oder für Besucher) ......
. Niantic hat in einer AMA mal sinngemäß geschrieben, "Stelle Dir immer erst die Frage, würdest Du selbst - mit einem auswärtigen Besucher - dorthin 'zum Zeigen' oder 'zum Communitytreffen' gehen, auch wenn es kein Pokéstop sein sollte? -
Wenn ich den - entschuldige - Käse mit "Point of Interest" schon lese.

Mach dir mal bei deinem (Nebenbei-)Pokemonweg die Mühe und zähle mit, wieviele der Pokestopps/Arenen an
denen du vorbei kommst, die oben genannten Kriterien erfüllen.

Manchmal frage ich mich schon, wie verklärt man in seiner Niantic-Verherrlichung sein kann.
 

Rizzi

Stubenhocker
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
7
Wenn ich den - entschuldige - Käse mit "Point of Interest" schon lese.

Mach dir mal bei deinem (Nebenbei-)Pokemonweg die Mühe und zähle mit, wieviele der Pokestopps/Arenen an
denen du vorbei kommst, die oben genannten Kriterien erfüllen.

Manchmal frage ich mich schon, wie verklärt man in seiner Niantic-Verherrlichung sein kann.
Das ist ja das warum ich mich dann über meine Ablehnung ärgere. Es gibt so viele dämliche Pokestops die ich sicher niemandem zeigen würde. Vor allem man hat sich ja wirklich Mühe und Arbeit mit dem Einreichen gemacht. Text inkl. Geschichte wirklich ordentlich ausgeschrieben. Da gibt es von vielen an der Stelle keine drei Wörter ...
 

Xpiya

Trainer
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
379
"Stelle Dir immer erst die Frage, würdest Du selbst - mit einem auswärtigen Besucher - dorthin 'zum Zeigen' oder 'zum Communitytreffen' gehen, auch wenn es kein Pokéstop sein sollte? - Erst wenn Du diese Frage Dir selbst gegenüber mit einem klaren und ehrlichen Ja beantworten kannst, denke an eine Beantragung!"
Ich stell mir gerade vor wie lauter Touris durch meine Stadt tingeln und sich die 1.000 Stolpersteine ansehen und bei jedem so… ohhh, ahhh hier hat also Fam. XY mal gewohnt…, ohhh und ihr habt hier eine öffentliche Tischtennisplatte, wow hab ich noch nie gesehenso schön aus Beton… und da hinten, ein Basketballkorb… ist ja der Wahnsinn… könnten wir vielleicht noch die 100 öffentlichen Bücherschränke besichtigen…

Würde man das was du zitiert hast ernst nehmen, müsste man 95% der Stops entfernen, wenn nicht sogar noch mehr.

Stops einreichen ist keine Mühe wert, nicht 1 Wort zu viel schreiben. Wenn’s ein Stop laut den Kriterien ist (wie ein öffentl. Basketballfeld zb.) dann einfach nochmal einreichen. Bei mir wurden 1:1 die selben Stops, selbe Fotos und Beschreibung oft 1. abgelehnt und beim 2. mal angenommen.

Es ist halt auch Glücksabhängig, wer bewertet und ob derjenige die neuen Regeln überhaupt kennt.

Am besten nach dem einreichen vergessen und nicht mehr drüber nachdenken.
 
Sukram

Sukram

Meister
Mitglied seit
08.11.2016
Beiträge
2.214
Team
Rot
Es ist halt auch Glücksabhängig, wer bewertet und ob derjenige die neuen Regeln überhaupt kennt.
Genau das ist das Problem. Entweder du gerätst an selbsternannte Pokestopp-Obergralsbewahrer
oder an Leute, die z. B. nicht checken, dass ein schöner Biergarten an einem Rad-/Wanderweg
viel eher ein POI für die potentiellen Passanten ist, als ein Stolperstein "In diesem Haus hat
Hugo Egon Balder am drölfzigsten März 1969 übernachtet und das Zimmermädchen vernascht."
oder ein beschmierter Stromkasten.
 

Rizzi

Stubenhocker
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
7
Danke euch nochmals. Das ist auch eher mein Denken. Naja ich werde es jetzt wirklich nochmal versuchen. Aber diesmal ohne Update wahrscheinlich. Dann isses halt ein halbes Jahr in der Pipeline ;)
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.001
Team
Blau
Es heißt übrigens Upgrade, nicht Update ;)
 

Xpiya

Trainer
Mitglied seit
15.12.2020
Beiträge
379
Danke euch nochmals. Das ist auch eher mein Denken. Naja ich werde es jetzt wirklich nochmal versuchen. Aber diesmal ohne Update wahrscheinlich. Dann isses halt ein halbes Jahr in der Pipeline ;)
Muss ja nicht ohne Upgrade so lange dauern, das hängt auch da von verschiedenen Faktoren ab. Bei mir in der Stadt dauert es selbst bei absolut eindeutigen Stops teils 3-6 Monate bis ein Ergebnis kam. Auf dem Land ging das dagegen teils in 1 Woche durch(ist aber auch ok so, bei mir gibts genug Stops, während es auf dem Land (wo ich eingereicht hatte) garnichts gab.
 

Rizzi

Stubenhocker
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
7
Muss ja nicht ohne Upgrade so lange dauern, das hängt auch da von verschiedenen Faktoren ab. Bei mir in der Stadt dauert es selbst bei absolut eindeutigen Stops teils 3-6 Monate bis ein Ergebnis kam. Auf dem Land ging das dagegen teils in 1 Woche durch(ist aber auch ok so, bei mir gibts genug Stops, während es auf dem Land (wo ich eingereicht hatte) garnichts gab.
Interessant. Ich hatte schon einige Vorschläge dabei, da war auf den Fotos dick fett Schnee zu sehen. Und der Vorschlag meines Mannes hängt seit März auch schon in der Warteschlange
 

DerProtagonist

Arenaleiter
Mitglied seit
05.09.2019
Beiträge
1.254
Team
Blau
Das System mit priorisierten Zellen ist ja nun wirklich nicht neu.
Da muss man nicht so überrascht reagieren.
 

Rizzi

Stubenhocker
Mitglied seit
27.08.2021
Beiträge
7
Das System mit priorisierten Zellen ist ja nun wirklich nicht neu.
Da muss man nicht so überrascht reagieren.
Meinst du mich? Wenn ja dann sorry. Aber für mich ist das wirklich neu. Ich bewerte erst seit ein paar Monaten und wusste nicht, dass bestimmte Zellen bevorzugt werden
 

DerProtagonist

Arenaleiter
Mitglied seit
05.09.2019
Beiträge
1.254
Team
Blau
Ja, dich…

Zellen mit weniger Stops/Portalen werden bevorzugt behandelt.

In diesen priorisierten Zellen ist es ganz normal, dass die Einreichung nach paar Tagen final bewertet wird.
Ähnlich wie bei einem Upgrade.

Die nicht priorisierten Zellen dauern halt.
Oftmals Monate oder sogar 1-2 Jahre.
 
Madenkind

Madenkind

Stubenhocker
Mitglied seit
14.09.2021
Beiträge
1
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

dies ist mein erster Beitrag hier, und ich habe entschlossen mich hier anzumelden, nachdem mir schon eine Frage durchs Lesen als Gast beantwortet wurde, die ich hatte. Ich bewerte nun mittlerweile seit einigen Monaten auf Wayfarer und habe auch selbst in meiner Umgebung mit einigen neuen Stops beigetragen. Mir war nicht klar, dass es priorisierte Zellen gibt, deren Vorschläge eher in die Bewertung kommen. Vielen Dank also schon mal dafür, dass ihr als Community mich dahingehend erleuchtet habt!

Nun habe ich allerdings noch eine Frage, auf die Google mir keine zufriedenstellende Antwort ausspucken konnte. Und zwar frage ich mich wie viele Bewertungen ein Vorschlag wohl systemseitig benötigt, um entweder abgelehnt oder bewilligt zu werden. Wisst ihr da eine Antwort drauf?
Ich habe nämlich das Gefühl, so viele Menschen können es nicht sein, die bewerten. Aus der lokalen Community, mit der ich in meinem Stadtteil ab und zu gemeinsam spiele, bin ich so ziemlich die einzige Person, die auf Wayfarer bewertet, während die anderen aus dem Stadtteil somit wahrscheinlich nur einreichen. Wenn ich mal ein Upgrade auf meine Vorschläge setze, sind sie manchmal innerhalb von ein bis zwei Stunden abgelehnt/bewilligt, so dass ich vermute, dass es eher eine überschaubare Anzahl von Bewertungen ist, die zum jeweiligen Ergebnis der Einreichung führen.
Ich würde mich aber freuen mit meinen Überlegungen nicht alleine zu bleiben, sondern von der Schwarmintelligenz des Forums zu profitieren. Danke auf jeden Fall schon mal!

Liebe Grüße,
Madenkind
 
Timme

Timme

Meister
Mitglied seit
21.01.2017
Beiträge
5.001
Team
Blau
Hallo und herzlich willkommen.
Soweit ich weiß sind solche genauen Details nicht genau bekannt.
Es kommt wohl auch darauf an, wie eindeutig ein Vorschlag bewertet wird.
Sprich, ein klarer 5 Sterne Kandidat ist vermutlich eher durch als ein Wackelkandidat der auch mal 2,3 oder 4 Sterne bekommt.
 

ArcAngel

Schüler
Mitglied seit
01.04.2019
Beiträge
64
Hallo zusammen,

habe einige Zeit pausiert.
Muss jetzt feststellen, dass sehr viele Gaststätten und Biergärten eingereicht werden.
Biergarten für mich immer „kulturell“ und somit positiv.
Bei den Gaststätten habe ich früher oft abgelehnt, außer es war eine Traditionsgaststätte die schon zig Jahrzehnte bestanden hat.
Auch ist mir aufgefallen, dass es den Ablehnungsgrund „Unternehmen allgemein“ nicht mehr gibt.
Könnt Ihr mich hier auf den aktuellen Stand bringen!
Danke schon mal an die Runde und schöne Grüße
 
Thema:

Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten

Niantic Wayfarer - Wayspots bewerten - Ähnliche Themen

  • Neues von Niantic

    Neues von Niantic: Kürzlich kam von Niantic die folgende Email... ... ja genau darauf haben alle gewartet, oder? ;-) Aber zumindest kann man jetzt auch aus...
  • Problem mit Niantic Kids Account

    Problem mit Niantic Kids Account: Weis nicht ob ich hier richtig bin aber erreiche keinen support von Niantic Kids habe zwar schon 3 mail geschrieben aber seit 8 stünden keine...
  • Schaltet durch Beteiligung an der Niantic-Nachhaltigkeitskampagne Boni frei!

    Schaltet durch Beteiligung an der Niantic-Nachhaltigkeitskampagne Boni frei!: Schaltet durch Beteiligung an der Niantic-Nachhaltigkeitskampagne Boni frei! Trainer, schon bald findet die Umweltwoche statt! Beteiligt euch...
  • Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?

    Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?: Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt? So wie schon bei Ingress und Pokemon Go?
  • Probleme mit Niantic Wayfarer

    Probleme mit Niantic Wayfarer: Servus, ich habe es ja im Wayfarer Thread schon angeschnitten, ich kann leider aktuell nicht bewerten, da ich die maps für Dublikate und Standort...
  • Ähnliche Themen

    • Neues von Niantic

      Neues von Niantic: Kürzlich kam von Niantic die folgende Email... ... ja genau darauf haben alle gewartet, oder? ;-) Aber zumindest kann man jetzt auch aus...
    • Problem mit Niantic Kids Account

      Problem mit Niantic Kids Account: Weis nicht ob ich hier richtig bin aber erreiche keinen support von Niantic Kids habe zwar schon 3 mail geschrieben aber seit 8 stünden keine...
    • Schaltet durch Beteiligung an der Niantic-Nachhaltigkeitskampagne Boni frei!

      Schaltet durch Beteiligung an der Niantic-Nachhaltigkeitskampagne Boni frei!: Schaltet durch Beteiligung an der Niantic-Nachhaltigkeitskampagne Boni frei! Trainer, schon bald findet die Umweltwoche statt! Beteiligt euch...
    • Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?

      Wizards Unite Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt?: Ist Niantics Wayfarer auch für Wizards Unite geplannt? So wie schon bei Ingress und Pokemon Go?
    • Probleme mit Niantic Wayfarer

      Probleme mit Niantic Wayfarer: Servus, ich habe es ja im Wayfarer Thread schon angeschnitten, ich kann leider aktuell nicht bewerten, da ich die maps für Dublikate und Standort...
    Oben