Wann kommt ein vernünftiges Tracking-System??

Diskutiere Wann kommt ein vernünftiges Tracking-System?? im Fragen und Antworten zu Pokémon Go Forum im Bereich Pokémon Go Forum; Ich habe die Nase langsam echt voll.......wann kommt ein vernünftiges Tracking System? Jedes Mal der gleiche Scheiss......da erscheint unten im...
Moehlein

Moehlein

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2016
Beiträge
592
Team
Rot
Ich habe die Nase langsam echt voll.......wann kommt ein vernünftiges Tracking System?
Jedes Mal der gleiche Scheiss......da erscheint unten im "Radar" ein Pokemon, welches mir noch fehlt....ich laufe wie blöd in alle Himmelrichtungen und das Pokemon springt im Radar von links nach rechte, wieder in die Mitte usw.
Und am Ende ist die Spawn-Zeit abgelaufen und ich habe es nicht gefunden.SO macht das echt keinen Spaß mehr.

Möchte auch gerne meinen Pokedex voll bekommen ;( ;( Und im Moment finde ich nur noch das Übliche....RTH....und jede Menge Traumatos........

Wie geht ihr bei der Suche vor?
 

quan chi

Trainer
Mitglied seit
01.09.2016
Beiträge
318
Vorgehensweise bei mir im ohne map:
Die "near by" liste in der app ist der einzige anhaltspunkt momentan.
Ganz zuverlässig ist er nicht aber anhand der position deines gesuchten pokemon zu den andren pokemon hast du dann so eine ahnung ob du dich dem gewüschneten pokemon näherst oder dich davon entfernst.
Ansonsten wenn du in deiner bekannten gegend spielst, hilft erfahrung ganz viel.
Hab mir die meisten spawnpunkte gemerkt wo bisher öfters seltene pokemon spawnen.
In unbekannten gebieten klappt sowas natürlich nicht :(

Zu deiner frage wann und ob ein tracking system kommt:
Bisher seitens niantic noch kein statement; also wenn überhaupt liegt es in weiter ferne :evil:
 

slave1337

Trainer
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
319
Man kann eigentlich nur noch "erfolgreich" dort Pokemon suchen wo man sich auskennt, wo man schon öfters auf der Jagd war und man sich die Spawnpunkte gemerkt hat.
Ist zwar nicht Sinn des Spiels immer nur an den gleichen Punkten zu laufen, aber Niantic will es wohl so... :sleeping:

Hatte gestern aber auch in einem eigentlichen mir bekannten das Problem. Auf dem Radar war Seemon und Bisasam und letzteres brauch ich noch zwecks Bonbons. Ich lauf also los zum eigentlichen guten Spawnpunkt und finde dort das Seemon :whistling: lauf dann genau in die Gegenrichtung, Bisasam verschwindet vom Radar, laufe wieder zum Ausgangspunkt zurück, Bisasam kurz wieder da und dann war es ganz weg... Aber wem erzähl ich das eigentlich :D Ihr habt ja alles das gleiche Problem....
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.075
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
Zumindest bei mir in der Umgebung weiß ich wo jedes Pokemon sitzt, sobald es auf dem Radar auftaucht. Das kann man ganz einfach herausfinden, mithilfe des bereits vorhanden Radars ;)

Außerdem ist das genau der Sinn von diesem Spiel, die Pokemons zu suchen und du sollst auch nicht jedes finden, das gehört einfach dazu. Irgendwann siehst du es bestimmt nochmal und dann direkt vor deiner Nase.
Wenn das halt nicht deine Art von Spiel ist, musst du es nicht spielen :rolleyes:
 
Moehlein

Moehlein

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2016
Beiträge
592
Team
Rot
Naja was heißt, wenn das nicht meine Art zu spielen ist.......ich bin arbeitsbedingt jeden Tag von 7 -18 Uhr aus dem Haus; da bleibt leider nicht all zuviel Zeit, um groß durch die Gegend zu laufen und Pokemon zu fangen. Ich bin früher jeden Abend noch 2 Stunden raus gegangen, in die Innenstadt gefahren usw. Da habe ich auch einige, seltenere Pokemon wie Pantimos, Sichlor oder Pinsir. Aber es nervt halt, dass ich einige überhaupt nicht fange bzw. immer nur die gleichen. Ich bin seit Wochen auf dem Stand, dass ich 106 im Pokedex habe......da fehlen noch einige. Lapras, Bisasam, Rettan, Abra, Onix, Sleima, Magmat, Elektek usw. sind einige von denen, die ich hier absolut nirgends fange. Mir fehlen bei vielen noch die 2. und 3. Entwicklung, da ich kaum vernünftige Pokemon für Bonbons finde. Und taucht da doch mal eins im Radar auf laufe ich wie gesagt durch die Gegend und finde es nicht. Dafür kann ich mich mit Ratten, Taubsis,Hornliu, Traumatos, Habitak und Goldinis tot werfen.
Klar es gibt jetzt die Buddy-Funktion und so langsam glaube ich, das wird die einzige Möglichkeit sein, an Bonbons zum Entwickeln zu kommen. Laufe schon seit der Einführung mit Karpador durch die Gegend um endlich einen Garados zu bekommen.

Ich möchte auch gerne stärkere Pokemon haben die in den meistens nur noch stark besetzten Arenen eine Chance haben. Aber um an solche "Tierchen" zu kommen werd ich wahrscheinlich Jahresurlaub brauchen, um quer durch's Land zu kommen :D :D :D :D
 

slave1337

Trainer
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
319
H4rd_B4se schrieb:
Zumindest bei mir in der Umgebung weiß ich wo jedes Pokemon sitzt, sobald es auf dem Radar auftaucht. Das kann man ganz einfach herausfinden, mithilfe des bereits vorhanden Radars ;)

Außerdem ist das genau der Sinn von diesem Spiel, die Pokemons zu suchen und du sollst auch nicht jedes finden, das gehört einfach dazu. Irgendwann siehst du es bestimmt nochmal und dann direkt vor deiner Nase.
Wenn das halt nicht deine Art von Spiel ist, musst du es nicht spielen :rolleyes:
Der Sinn des Spiels ist mit Hilfe der Trackingfunktion Pokemon zu suchen und zu fangen... Finde den Fehler :D
 
Tsuki

Tsuki

Arenaleiter
Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
1.866
Team
Blau
Hat man eigentlich mal wieder was davon gehört, dass ein kleiner Kreis von Spielern ein genaues Trackingsystem ausprobieren sollte, also eins direkt von Niantic?
 

Maunz

Arenaleiter
Mitglied seit
12.08.2016
Beiträge
1.429
quan chi schrieb:
Vorgehensweise bei mir im ohne map:
Die "near by" liste in der app ist der einzige anhaltspunkt momentan.
Ganz zuverlässig ist er nicht aber anhand der position deines gesuchten pokemon zu den andren pokemon hast du dann so eine ahnung ob du dich dem gewüschneten pokemon näherst oder dich davon entfernst.
Es wäre schön, wenn man sich darauf wenigstens zu 95% verlassen könnte.
Hier leider absolut nicht der Fall, oft hab ich Pokemon Nr.5 in 20m Entfernung hinterm Garten, während Platz 2 irgendwo ist, nur nicht hier.
Klar, hier in der Ecke kenn ich die Spawnpunkte auch, aber alle abzulaufen schaff ich nur, wenn ich wirklich ca 12-14min hab, sieht man was gescheites also nicht sofort, brauch ich gar nicht erst suchen gehen, das hockt eh zu 90% ganz weit weg (es sei denn, ich geh gezielt dahin, dann wars natürlich woanders, klar). Und ja, das ist akuter Pessimismus, ich bin total genervt davon, dass die Maps down sind und der spieleigene Tracker nicht vorhanden.
 
frodo911

frodo911

Profi
Mitglied seit
30.07.2016
Beiträge
887
Team
Blau
Tsuki schrieb:
Hat man eigentlich mal wieder was davon gehört, dass ein kleiner Kreis von Spielern ein genaues Trackingsystem ausprobieren sollte, also eins direkt von Niantic?
Das ist immer noch so. Im raum San Francisco, also Niantic Heimatzone. Tracker kann man das aber auch nicht nennen, da es nur Pokemon in der Nähe von Pokestops anzeigt, also eine entsprechende Dichte voraussetzt.
Das ist vermutlich auch der Grund, warum es nicht released wird - es funktioniert nur dort, wo man es ohnehin nicht braucht. Auf solchen Murks kann ich ehrlich gesagt dann auch verzichten.
 

Cottaer2

Profi
Mitglied seit
07.09.2016
Beiträge
567
Bezüglich der Nearby-Liste ist meine Beobachtung, dass die Position des Monsters in der Liste ziemlich null Aussagekraft hat. Mir kommt es eher so vor, als ob alle Monster, die neu dazugekommen, vorne einsortiert werden.

Weiterhin taucht jeder Typ nur einmal auf, kann aber durchaus mehrfach in der Nähe vorhanden sein.

Und wenn ein neues Monster hinzukommt, weiß man nicht, bin ich jetzt eben in dessen Radius hineingelaufen? Wie lange ist es noch da? Oder ist es eben erst gespawnt und kann auch hinter mir sein?

Eine kleine Spur hilfreich ist die Anzeige nur in einer Gegend, in der man die Stellen kennt, dann weiß man, ob dort jetzt eins ist oder nicht... sofern es nicht mal woanders gekommen ist...
 

RAMponiert

Profi
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
989
Also das vorhandene System ist Mist.
2 Leute, direkt nebeneinander, bei einem ist das gesuchte Pokemon auf Platz 1 beim anderen auf 4.
Und damit soll ich was finden?
 
H4rd_B4se

H4rd_B4se

Meister
Moderator
Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
7.075
Standort
Grafing bei München
Team
Gelb
RAMponiert schrieb:
2 Leute, direkt nebeneinander, bei einem ist das gesuchte Pokemon auf Platz 1 beim anderen auf 4.
Und damit soll ich was finden?
Die Sortierung hat garnichts mit der Entfernung oder irgendetwas anderem zu tun.
Was auf der Liste ist, ist in deinem Umkreis, und was nicht, das nicht.

Und ja, damit kann man was finden. Zwar nicht alles (das ist auch so gedacht), aber das meiste dafür relativ schnell und einfach.
 

Arakida Momoko

Trainer
Mitglied seit
06.08.2016
Beiträge
296
Cottaer2 schrieb:
Bezüglich der Nearby-Liste ist meine Beobachtung, dass die Position des Monsters in der Liste ziemlich null Aussagekraft hat. Mir kommt es eher so vor, als ob alle Monster, die neu dazugekommen, vorne einsortiert werden.

Weiterhin taucht jeder Typ nur einmal auf, kann aber durchaus mehrfach in der Nähe vorhanden sein.
Das habe ich auch schon mehrfach festgestellt. Die Position der Pokemon in der Liste rechts unten ist rein willkürlich und sagt gar nichts über ihre Entfernung aus.
 
frodo911

frodo911

Profi
Mitglied seit
30.07.2016
Beiträge
887
Team
Blau
H4rd_B4se schrieb:
Und ja, damit kann man was finden. Zwar nicht alles (das ist auch so gedacht), aber das meiste dafür relativ schnell und einfach.
8o na dann.... wir sind wahrscheinlich alle nur nicht schlau genug für dieses Spiel.
 

RAMponiert

Profi
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
989
H4rd_B4se schrieb:
RAMponiert schrieb:
2 Leute, direkt nebeneinander, bei einem ist das gesuchte Pokemon auf Platz 1 beim anderen auf 4.
Und damit soll ich was finden?
Die Sortierung hat garnichts mit der Entfernung oder irgendetwas anderem zu tun.Was auf der Liste ist, ist in deinem Umkreis, und was nicht, das nicht.

Und ja, damit kann man was finden. Zwar nicht alles (das ist auch so gedacht), aber das meiste dafür relativ schnell und einfach.
Na dann erklär mal, wenn die Sortierung von bis zu 9 Pokemon willkürlich ist, wie man damit was findet.
Ist ja kein Forum zum klugschnacken hier, sondern zum lernen.

Dennoch ist es nur schwerlich begreiflich, warum die Anzeige bei 2 Personen am selben Fleck vollkommen unterschiedlich ist. Aber sei es drum.
 

Maunz

Arenaleiter
Mitglied seit
12.08.2016
Beiträge
1.429
frodo911 schrieb:
H4rd_B4se schrieb:
Und ja, damit kann man was finden. Zwar nicht alles (das ist auch so gedacht), aber das meiste dafür relativ schnell und einfach.
8o na dann.... wir sind wahrscheinlich alle nur nicht schlau genug für dieses Spiel.
dochdoch, denn die Liste besteht ja meist aus TRH, Und dazu gelegentlich was anderem. Und TRH findet man schnell, weil man ja gar nicht danach sucht ;-)
"was anderes" findet man dafür nicht ;-)
Wobei ich zugeben muß, ich hätte liebend gern ein Video gesehen, wie jemand, der der Meinung ist, der Tracker funktioniert, in einer ihm nicht bekannten Gegend mitttels Tracker schnell und einfach etwas findet.
 

SkyrFire

Trainer
Mitglied seit
25.09.2016
Beiträge
297
Also mal ehrlich,

wenn ein echt interessantes im Radar auftaucht und es nicht kurz vor Ablauf ist (und ich Zeit zum spielen habe ;) ), dann ist meine Finde-Quote auch gar nicht so übel.

Erfahrungsgemäß sitzen die meisten Pokemon an Punkten, die von den Wegen in der Pokekarte erreichbar sind und nicht auf der grünen Wiese.

Wenn ich jetzt ein Interessantes im Radar habe und die Punkte vor Ort nicht genau kenne bzw. mehrere bekannte in Frage kommen, gehe ich zügig (oder fahre ich langsam in eine Richtung und gucke, ob das Teil hochkommt oder doch aus dem Radar verschwindet.
Falls Variante B eintritt, schnell zurück und eine andere Richtung probiert. Man bekommt irgendwie ein gewisses Gefühl dafür.

Ich würde sagen, die Erfolgsquote ist höher als die Verpasser-Quote. Fazit: Nicht von vornherein aufgeben, sondern einfach mal Spaß am Suchen entwickeln. Und ja, es ist dann auch mal was weg. Wie im echten Leben.

Persönlich fand ich Fast Pokemap immer hilfreich, um mal ein Gefühl für die generelle Lage vor Ort bei Reisen zu gewinnen, z.B. vor Dienstreisen. Auch konnte man gut die bekannten Nester checken, mit was die nach einem Wechsel belegt waren. Und zugegeben: Ein oder zwei Spawnpunkte in meinem "Revier" habe ich am Ende auch erst mit der Karte gefunden.
 
Moehlein

Moehlein

Profi
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2016
Beiträge
592
Team
Rot
Aber woher weißt du wie viel Zeit du noch bis zum Ablauf des Spawns hast?

Ich sehe es schon als Sinn zuerst seinen Pokedex vollzubekommen; man möchte ja schließlich alle haben (bis auf die Üblichen, die man so nicht bekommt)

Von daher lässt halt die Lust sehr schnell nach, wenn man nur noch blind durch die Gegend rennt und nix dabei raus kommt.
Früher sind wir jeden Abend noch raus zum Fangen, auch am Wochenende oft in andere Vororte gefahren usw. aber das hat leider extrem nachgelassen. Es sind, wenn es hochkommt noch 1 oder 2 Abende in der Woche und eventuell mal ein Sonntag Nachmittag.

Es ist schade, dass ein anfänglich so gutes Spiel nun langsam immer unattraktiver wird. Vor allem, weil auch der kalte Winter vor der Tür steht.
 

SkyrFire

Trainer
Mitglied seit
25.09.2016
Beiträge
297
Wenn ich irgendwo bin, wo ich die Punkte und Zeiten nicht genau kenne, weiß ich das natürlich nicht. Ich sage ja auch nicht, dass das immer klappt.

Grundsätzlich ist der Radius, in dem im Radar angezeigt wird, doch eher begrenzt, maximal 200m entfernt. Ich würde sagen eher etwas dichter.

Beispiel: Ich fahre abends spät durch ein Dorf und im Radar taucht was nettes auf.
Wenn erwartungsgemäß kein Verkehr da ist, Geschwindigkeit soweit runter, dass das Pokemon sicher aufploppen würde. Weiterfahrt. Wenn es im Radar verschwindet --> zurück in die andere Richtung --> wenn auch aus dem Radar, zurück und gucken ob noch vorhanden. Wenn ja kurz die abgehenden Seitenstrassen abchecken. Durchprobieren bis Bingo.

Zu Fuß mache ich das ähnlich, muss man halt einen Zacken zulegen. Ist aber gut für's Eierkonto.
 
frodo911

frodo911

Profi
Mitglied seit
30.07.2016
Beiträge
887
Team
Blau
SkyrFire schrieb:
wenn ein echt interessantes im Radar auftaucht und es nicht kurz vor Ablauf ist (und ich Zeit zum spielen habe ), dann ist meine Finde-Quote auch gar nicht so übel.
Gerade der Timer hat doch aber überhaupt erst sowas wie Spannung in die Suche gebracht. Wenn ich weiß der Relaxo verschwindet in 2 Minuten, dann nehm ich schon mal die Beine in die Hand und freue mich auch wenn ich ihn dann tatsächlich rechtzeitig finde und sogar fange. Aber blind durch die Gegend tappen und auf Zufallsfunde hoffen - sorry das hat nichts mit Spielspaß zu tun, schon gar nicht bei dem Wetter.
Deswegen spielt auch niemand mehr.
 
Thema:

Wann kommt ein vernünftiges Tracking-System??

Wann kommt ein vernünftiges Tracking-System?? - Ähnliche Themen

  • [ QUESTION] Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?

    [ QUESTION] Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?: Ich habe mein pokemon letztens in eine abgelegene arena gesetzt. Nun frag ich mich ob mein pokemon nach einer zeit wieder zurückkehrt, wenn ja wann?
  • Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?

    Wann kommt mein pokemon aus der arena zurück?: Ich habe mein pokemon letztens in eine abgelegene arena gesetzt. Nun frag ich mich ob mein pokemon nach einer zeit wieder zurückkehrt, wenn ja wann?
  • Wann kommt ein Event mit doppelter Exp?

    Wann kommt ein Event mit doppelter Exp?: Wann kommt ein Event mit doppelter Exp? Ich habe soviele Pokemon die entwickelt werden wollen. Was denkt ihr? Wann kommt das nächste Event mit...
  • Wann kommt Botogel?

    Wann kommt Botogel?: Ich wollte gerne Eure Meinung einholen mittels dieser Umfrage.
  • Wann kommt die Tauschoption ?

    Wann kommt die Tauschoption ?: Hi, wann kommt wohl die tauschfunktion ?
  • Ähnliche Themen

    Oben